SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware Star Wars Squadrons · Stürze dich ins rasante Pilotenerlebnis · ab 39,99 € bei gameware

Kommentare

30.03.2019 08:25 Uhr - Shocking Asia III (SB)
78 Min
Aus dem Mund der Frau läuft Speichel heraus.
3 Sek


Nö, ich denke mal, dass es sich hierbei nicht um Speichel, sondern um eine andere Körperflüssigkeit handelt. In Zusammenhang mit der Szene, stammt die Körperflüssigkeit auch nicht von ihr ;)
23.02.2018 13:01 Uhr - Der Tod trägt schwarzes Leder - Mediabook von Xcess erscheint im März (Ticker)
Verdammt guter Giallo/Poliziottesco, mit einem tollen Soundtrack von Stelvio Cipriani.

Zitat aus dem Film:

"Ihr alle, könnt mich am A.... lecken ..." "Der Meinung bin ich auch" :)
05.02.2018 10:34 Uhr - Flesh + Blood (SB)
03.02.2018 13:17 Uhr schrieb Weltraumgott

Ich bin nicht die hellste Kerze? Ich verstehe nicht warum Kritik geübt wird?
Doch, das verstehe ich. Ich schrieb: „Zum Todestag wünsche ich mir...“ und schon denken alle wieder ich schreibe, der Typ ist tot.


Niemand hier hat behauptet, dass du damit meintest, dass der Verhoeven tot ist. Da ich aber in keiner der Reaktionen auf deinen Beitrag das Wort, welches ich nachfolgend nenne, gelesen habe, bringe ich es hier mal an:

"pietätlos"


Man schreibt einfach nicht, dass man sich nach dem Tod einer noch lebenden Person (auch nicht bei einer öffentlichen Person, Künstler usw.) etwas von ihr oder über sie wünscht, weil es pietätlos/geschmacklos ist.

So einfach ist das ...
08.07.2017 09:22 Uhr - Horrorfilme im August/September auf ZDFneo (Ticker)
06.07.2017 23:34 Uhr schrieb ondy1978
ein Sender bringt in nicht einmal 2 Monaten mehr filmauswahl wie die ganze pro7 gruppe in 2 Jahren. ja kein wunder das die schon laaaange gelöscht sind bei mir. scheiß harz4 tv


Ist dieses "harz4 tv" was für Fans von dem Gebirge oder dem Material?
24.06.2017 22:35 Uhr - Relevante FSK-Neuprüfungen 2017 - Teil 1 (Special)
Selbst in der gekürzten Fassung war der Film damals noch sehenswert, weil er so "anders" war.
24.06.2017 22:26 Uhr - Relevante FSK-Neuprüfungen 2017 - Teil 1 (Special)
24.06.2017 01:26 Uhr schrieb Romero Morgue
R.I.P. alte VCL VHS-Kassette! 😎


Als ich damals noch zu Filmbörsen gefahren bin (Ende der 90er/Anfang 2000er), wollten die "Jungs mit dem Holzregal", die immer in Münster, Essen, Dortmund, Bochum usw. zu finden waren, 500 DM für diese VHS haben. Kann auch sein, dass es noch mehr war. Für eine Halloween 2 VHS wollten sie mir im Ankauf 20 DM geben, hatten sie aber selber für 200 DM im Verkauf ...
19.04.2016 08:34 Uhr - China Blue bei Tag und Nacht (SB)
09.03.2016 08:48 Uhr - Hexen bis aufs Blut gequält - Beschlagnahme aufgehoben (News)
Schon alleine bei dem Anfang des Films, mit der genialen Musik von Michael Holm (die auch für Hobo with a Shotgun benutzt wurde), bekomme ich eine Gänsehaut vor Entzückung :) Easy Listening at it's best ....
https://www.youtube.com/watch?v=rgp2aegroYI
18.12.2015 08:45 Uhr - The Hateful 8 - Liste deutscher Kinos mit 70mm-Version (Ticker)
18.12.2015 irgendwann tief in der Nacht schrieb spobob13
ganz viel BlaBla


Eine tolle Mischung aus zurückrudern und nochmal ganz viel Mist drauf packen ....
17.12.2015 08:35 Uhr - The Hateful 8 - Liste deutscher Kinos mit 70mm-Version (Ticker)
17.12.2015 01:47 Uhr schrieb spobob13
Ist der jetzt komplett grössenwahnsinnig geworden oder einfach nur krank im Geist. Bis auf Pulp Fiction und From Dusk till Dawn fand ich seine Filme nun auch nicht sonderlich überragend. Solchen Irrsinn könnten sich höchstens briliante Ausnahmetypen wie z.B. ein Nolan leisten. Aber der käme sicher nie auf solch eine absurde Idee.





Christopher Nolan mit Quentin Tarantino zu vergleichen, ist sowas von "Äpfel mit Birnen" ...
02.11.2015 10:35 Uhr - Dämonen - Gekürzte Fassung auf DVD und Blu-ray (News)
Man hat sich per Telefon mit Freunden für die Videothek verabredet. Wenn man sich mit dem Videothekar gut verstanden hat gratis Kaffee bekommen und "Vorzugsbehandlung" genossen. Man durfte in den Videotheken noch rauchen. Sich abgesprochen mit Freunden, wer welche Filme nimmt. Zuhause den "Elro" angeschmissen und in Echtzeit illegale Sachen gemacht, bis teilweise tief in die Nacht hinein, weil die Kassetten ja am Montag wieder zurückgegeben werden mussten :) Versucht im Bekanntenkreis derjenige zu sein, der die besten Kopien hat :P Oder einfach einen Videoabend gemacht, ohne Smartphone-Störungen und die ganze Sache viel mehr wertgeschätzt, weil man nicht wenig Geld dafür ausgegeben hat. usw.
02.11.2015 08:55 Uhr - Dämonen - Gekürzte Fassung auf DVD und Blu-ray (News)
02.11.2015 06:26 Uhr schrieb Michellinchen
Muss aber scheinbar ja profitabel sein sonst würde New Vision nicht alle Filme, die sie früher auf VHS schon verstümmelt rausbrachten, wieder auf den Markt schmeissen...leider gibt es zu viele ahnungslose Kunden....


Stimmt. Wenn man damals in die Videothek gegangen ist wusste man, was einen bei New Vision/Highlight erwartet. Ich kann mich jetzt spontan nur an C2 - Killerinsect erinnern der ungeschnitten war, von denen, die ich ausgeliehen hatte.

Meine Lust auf VHS und eine Zeitmaschine wird irgendwie immer größer. Damals in die Videothek zu gehen war immer noch ein Ereignis (trotz geschnittener oder nicht erhältlicher Filme), was einem keine X-K Auflösung, Video on demand etc. ersetzen kann.

Der alte Mann hat gesprochen :)
28.10.2015 09:15 Uhr - Ash vs Evil Dead 4-minütige Preview (Ticker)
Da ich auch erst dachte "Hä?", als ich den Beitrag von einem bestimmten User gelesen hatte, habe ich mir zumindest die Mühe gemacht mal nachzusehen, was dieser User bereits für Kommentare verfasst hat.

Und dort habe ich in einem Beitrag folgenden Satz gefunden: "Ich als Hörgeschädigte benötige es"

Das sollte wohl die Erklärung sein, warum die Beiträge so wirken, als ob dort jemand der deutschen Sprache nicht mächtig ist und liefert zeitgleich auch die Erklärung, warum der User auf Untertitel angewiesen ist!

Aber es ist ja einfacher, jemanden direkt als Vollpfosten abzustempeln ...
15.10.2015 09:53 Uhr - Tarantinos The Hateful 8 kommt in 2 Versionen (News)
Find ich super. Damit huldigt Tarantino die "Ur"-Kinos, die ursprüngliche Arbeit des Filmvorführers, den Kinogang in Kinos mit Seele und nicht diese steril wirkenden Multiplex Dinger.

Es ist keine Zensur, die hier gemacht wird, sondern eine spezielle Version für spezielle Kinos, von denen es nicht mehr viele gibt. Er hat doch auch seine Gründe erklärt und die sind für mich nachvollziehbar. Wenn er meint, dass die andere Version auf der Leinwand von den Multiplex-Kinos keinen Sinn macht, dann ist das eben so. Er ist der Regisseur ...


Quentin zeigt dem "normalen" Kinogänger mit seiner zweiten Version nicht den Stinkefinger, sondern macht den Freaks, die Sachen ähnlich sehen oder miterlebt haben, wie er selbst, ein Geschenk. Das sind dann eben die Leute, die auch ein paar Kilometer fahren, um so etwas zu erleben.

Auch wenn ich mich da wahrscheinlich wiederhole:

Den Aufwand, den man teilweise betreiben musste, als Fan von speziellen Filmen in den 80ern und 90ern, kann die Generation "ich kann alles über das Internet bekommen" gar nicht mehr nachvollziehen. Die heutige Generation will immer alles sofort, in bester Qualität, mit dem geringsten Aufwand.

Das sind Fakten und Erlebnisse der Filmfans jenseits der 30/40, zu denen auch Tarantino gehört. Wird ja immer gerne belächelt, ist und bleibt aber nun mal so.
14.08.2015 09:02 Uhr - The Green Inferno - Rassismuskeule vs. Unterhaltungswert? (News)
Heutzutage kann jeder mit ein paar Klicks solche Onlinepetitionen starten und deswegen haben viel zu viele Leute plötzlich eine Meinung über ein Thema, die sie vor Jahren noch nicht gehabt hätten bzw. wo ihnen der Aufwand viel zu groß gewesen wäre, diese zu äußern.

Da hätten sie ja z.B. einen Leserbrief schreiben müssen, der mit viel mehr Aufwand in der Erstellung und Kosten für das Porto verbunden war.

Je geringer der Aufwand ist, seine Meinung zu äußern, desto mehr Schwachsinn entsteht auch bzw. bekommt eine Plattform.



11.05.2015 13:58 Uhr - Stephen Kings Roman ES wird fürs Kino verfilmt (Ticker)
Außerdem wird er in dem Film wohl wie in der alten Verfilmung/Buch als Clown auftauchen und nicht so, wie er in natura aussieht. Da haben Maskenbildner etc. schon andere Sachen vollbracht, um ein "Bübchen" böse aussehen zu lassen.

Seine Augen haben für mich zumindest schon Potential dazu, richtig böse aussehen zu können, als Pennywise.
22.04.2015 09:20 Uhr - Bushidos Album Sonny Black (2014) wurde indiziert (News)
Fragt doch mal die Kids/Jugendliche, die sich einen Spaß daraus machen, ihre Smartphone-Videos zu drehen, in denen sie aus einer perversen Motivation heraus irgendwelche Leute verprügeln usw., was sie für Musik hören.

Das ist kein Cypress Hill, Snoop Dogg, Fanta 4, Fettes Brot, Beastie Boys,House of Pain, Dendemann etc., sondern eben diese Art von Musik, wie sie Bushido & Co. machen.

Er spornt sie mit seinen Hasstiraden zusätzlich noch an und trägt zu einer negativen Beeinflussung mit bei.

Dazu kommt noch, dass es einfach nur beschämend ist, dass die BPJM so lange gebraucht hat für diese Aktion, wo sie doch bei anderen Sachen sehr schnell sein kann.

26.03.2015 08:53 Uhr - La Bête - Deutsche Blu-ray-Premiere im Mai 2015 (News)
Also in meinem Lexikon des internationalen Films von 1990 steht: "Ein subtiler Horrorfilm, zugleich eine provokative Studie über die nicht domestizierbare Gewalt animalischer Sexualität, spektakulär und drastisch inszeniert."


Habe ihn damals auch (nicht ganz von Anfang) bei Arte gesehen und kann mich nur noch an Fontänen wie aus dem Gartenschlauch bei der "Bestie" erinnern. Was immer mir das auch sagen sollte, dass ich mich nur noch an das erinnern kann. :)
26.03.2015 08:35 Uhr - Revolver - Die Perfekte Erpressung erstmals ungeschnitten (News)
26.03.2015 07:16 Uhr schrieb Der Dicke
Sehr, sehr erfreuliche Nachricht.

Den Soundtrack dieses Films kennen hier sicher einige:

https://www.youtube.com/watch?v=k6wl9CXQqj8


Oooh jaaaa :)

Das Lied ist auch mit verantwortlich für eine meiner Lieblingsszenen in Inglourious Basterds.

Das ich den Film Revolver gesehen habe, ist schon ein paar Jahre her, aber ich habe ihn in sehr guter Erinnerung. Wer italienische Filme dieser Art mag, wird von Revolver nicht enttäuscht werden.
25.02.2015 22:30 Uhr - Django Unchained - Pro7 plant Ausstrahlung zur Primetime (Ticker)
25.02.2015 13:47 Uhr schrieb Phoenix201
Ich finde nur immer den Gedanken unerträglich, dass es tausende Leute draußen gibt, welche überhaupt nichts von diesen Jugendschutzregeln wissen und den Film gekürzt anschauen und sich dann ein Fazit zu dem Film machen, in dem wichtige Szenen herausgeschnitten wurden und daher seine "Wirkung" überhaupt nicht entfalten kann. Und dann erzählen sie anderen davon das sie sich da aber etwas anderes vorgestellt hätten und so verbreitet sich dann eine Meinung über einen Film die nicht mal annähernd der Wahrheit entspricht. Kaum erträglich daran zu denken. :/


Die Leute, die sich einen Film 2 Jahre nach deutscher Erscheinung im Kino und ca. 1,5 Jahre auf DVD/BluRay zum ersten Mal angucken, können an selbigem nicht wirklich interessiert gewesen sein und nehmen den einfach nur mal eben im Vorbeischauen mit und haben somit auch nicht wirklich mehr was mit dem Erfolg und finanziellem Erlös zu tun.
24.02.2015 08:48 Uhr - Django Unchained - Pro7 plant Ausstrahlung zur Primetime (Ticker)
Wie ich schon neulich bei der Ankündigung zur gekürzten Version von Hänsel und Gretel schrieb ... Nö, macht sowieso keinen Sinn.

Allerdings würde es in meinen Augen Sinn machen, bei solchen Ankündigungen die Kommentar-Funktion zu deaktivieren und abzuwarten, bis sich jemand die Mühe gemacht hat, einen Schnittbericht nach der Ausstrahlung zu verfassen.

Dann können sich die Leute nachher aufregen über das "seltene Phänomen" geschnittener Filme im TV und nicht vorher und nachher.

20.02.2015 09:20 Uhr - Hänsel und Gretel: Hexenjäger läuft bald auf ProSieben (Ticker)
In der Einleitung steht: "Dafür entfernte die rote Sieben rund 3 Minuten an blutigen Szenen. Die Schnittfassung wird dabei auf der Kinofassung basieren und nicht auf der Unrated-Version."

Hätte Pro7 jetzt nach 22 Uhr die Kinofassung ungekürzt gezeigt, wären hier x Beiträge darüber, dass es ja noch die Unrated Fassung gibt, die auch ab 16 freigegeben ist und das sie diese nicht zeigen.

Wer sich im TV solche Filme ansehen möchte, mit diversen Werbeunterbrechungen, die die Atmosphäre eines Films total ruinieren, anstatt sich die DVD/BluRay in der Videothek auszuleihen oder legal zu streamen etc. hat es auch nicht besser verdient.

Jedes Mal gibt es wieder eine Welle der Entrüstung, dass Filme die es auf DVD/BluRay ungekürzt gibt im TV aus den üblichen und lange bekannten Gründen (Sendezeit/wirtschaftliche Gründe/FSF), gekürzt ausgestrahlt werden.

Das wird sich niemals ändern und ich behaupte mal einfach, dass der größere Teil der Leute, die sich darüber aufregen, den Film längst ungeschnitten gesehen und überhaupt kein Interesse an der TV-Ausstrahlung haben.
09.02.2015 21:21 Uhr - Martyrs - US-Remake rückt näher (Ticker)
Ich bekomme langsam das Gefühl, dass es in den USA/Hollywood eine Stelle gibt, wo diverse Verkaufszahlen/Einspielergebnisse von Kino/DVD/BluRay etc. gesammelt werden.

Wenn dann ein gewisser, vorher festgelegter, Wert erreicht wird, blinkt irgendwo bei einem Typen auf dem Monitor der Filmtitel auf, von dem dann anhand der Werte gedacht wird, dass es finanziell rentabel ist, ein Remake zu machen.

Also mache ich hiermit persönlich die Person verantwortlich dafür, die sich das nötige Martyrs Exemplar gekauft hat, welches dazu geführt hat.
06.02.2015 10:17 Uhr - Poltergeist - Der erste Trailer zum Remake (Ticker)
Habe mir gerade den Trailer angeschaut und keinen positiven Eindruck bekommen. Danach habe ich mir den deutschen Trailer zum Original angesehen und eine Gänsehaut der Entzückung bekommen :)

Ich habe nichts gegen Remakes, aber dieses wird nicht ansatzweise (für mich) an das perfekte Original herankommen.

Der Soundtrack, die Schauspieler, der sich langsam anschleichende Terror, die lange Kamerafahrt am Anfang vom Hügel bis in den Vorort, die Synchronstimmen, die Soundeffekte, die (handgemachten) Spezialeffekte usw. usw. sind für mich durch keine zeitliche Erneuerung zu ersetzen.

Das mag jetzt natürlich subjektiv sein, aber ich bin froh, solche subjektiven Kindheits-/Jugenderinnerungen zu haben, die durch keine Neuverfilmung ersetzt werden können.
02.02.2015 21:48 Uhr - Evil Dead (SB)
02.02.2015 20:15 Uhr schrieb sonyericssohn
Richtig. Ich möchte mal Dämonen sehen die auch so aussehen. So nen richtig bösen...Dings. Ich mal mir so was aus wie Hörner am Kopf, rot glühende Augen, Krallenhände...
In Der Herr der Ringe fand ich den Balrog äusserst genial. SO stell ich mir nen Dämon vor. Aber nicht wie du schon sagtest ein Fräulein welchem die Haare ins Gesixht hängen.


Das "Fräulein" ist aber besessen von einem Dämon, der sich eine menschliche Hülle gesucht hat, wie schon in der Exorzist und in diversen anderen Filmen. Von daher ist der Vergleich mit Herr der Ringe Äpfel mit Birnen ...
31.01.2015 09:15 Uhr - Tarantinos Hateful 8 bekam ein neues Ende (News)
Oh Gott ... Es reicht die Ankündigung vom neuen Tarantino Film und es gibt wieder eine Grundsatzdiskussion über Herrn Tarantino und die Qualität seines neuen Werks und seiner bisherigen Filme.

Wenn jemand Tarantino oder seine Filme oder einen Teil seiner Filme scheiße, überbewertet usw. findet, ist das sein gutes Recht und auch ok so.

Aber wir sind hier nicht bei "Ich bastel mir einen Regisseur" und "der Typ müsste dies und das machen, damit ich ihn gut finden würde" oder "hätte machen müssen, damit ich das gut gefunden hätte."


28.01.2015 10:28 Uhr - From Dusk till Dawn - Die Serie ab März auf DVD/BD (News)
28.01.2015 10:13 Uhr schrieb Xaitax
Oh, dann kann ich mir diese Serie sparen.Allein die Schauspieler auf dem Cover sind langweilig, George Cloony war einfach cooler.

Aber, wie Tarantino einst zitierte: *Regisseure und Autoren sind nicht wie Wein, und werden mit de Alter nicht besser, sondern schlechter*.

Das triffts ja zu, denn Tarantino hat ja das Drehbuch zu dieser Serie verfasst.:D


Nix da ... Tarantino hat kein Drehbuch zu der Serie geschrieben. Die Drehbücher pro Folge wurden von Robert Rodriguez, Diego Gutierrez, Carlos Coto, Matt Morgan & Ian Sobe usw. geschrieben. Tarantino hat das Drehbuch zum Film verfasst und das ist auch die einizige "Verbindung" zu dieser (grottigen) Serie.
06.01.2015 08:23 Uhr - Trilogy of Lust (SB)
05.01.2015 12:21 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Das bei 82:52 ist doch nicht normal. Was soll des Ganze?


Der Film ist eigentlich eine Doku und der Typ ist eigentlich Proktologe und hat vergessen, sich vor der Untersuchung die Fingernägel zu schneiden und hatte kein Gleitgel dabei, bei der spontanen Untersuchung außerhalb seiner Praxis.
17.12.2014 09:08 Uhr - Mädchen im Nachtverkehr (SB)
Och nö, jetzt werden Leute, die sich alte Pornos ansehen schon in die Fetisch-Schublade gesteckt. Diese Filme werden sich in der Regel die Leute kaufen, die sich damals in den 80ern in Videotheken und/oder in den 70ern in Porno-Kinos aufgehalten haben. Es hat somit in den meisten Fällen einen nostalgischen Hintergrund.

Die Pornos wurden damals nicht digital gedreht, sondern wie richtige Kinofilme auch. Es stand mehr Budget zur Verfügung, als heute und es wurde auch viel mehr mit einzelnen Filmen verdient, als heute.

Im Endeffekt waren es zwar auch nur Vorlagen, für gewisse Betätigungen, aber nicht zu vergleichen mit der Überflutung von Material seitdem es Internet gibt und keine billigen, schnell runter gedrehten Massenproduktionen.

Heutzutage kann theoretisch jeder einen Porno drehen, der ein Smartphone besitzt um es auf irgendwelchen Amateur-Seiten hochzuladen und jeder kann sich überfluten lassen, anonym zuhause.

Früher musste man sich in eines der speziellen Kinos oder in die "Schmuddelecke" der Videotheken begeben und war nicht so anonym, weil man von diversen anderen Leuten gesehen werden konnte.

Und diese und noch diverse andere Punkte geben der Veröffentlichung von einem fast 40 Jahre alten Porno-(film!) einen Sinn und er wird auch seine Käufer finden.

08.12.2014 10:28 Uhr - Hostel 2 (SB)
Nein, der kannibalische rohe Schinken hat einen Cameo Auftritt als Ruggero Deodato.
01.12.2014 21:40 Uhr - 6 Schwedinnen auf der Alm (SB)
01.12.2014 13:17 Uhr schrieb Ulic
[00:07:19][00:09:19]
Die Hüllen fallen um die Schwedinnen zu knallen. :-)

[00:26:11][00:34:05] - vorletztes Bild - ich dachte doch: Dagmar Berghoff....

...also das ist also ein schwedischer Glücksbärchi-Film!!! ;-)


Nein ... das ist nur die ähnlich aussehende Dagmar "Bär"ghoff ...

Der Film ist von 1983, da war ich eh noch zu jung, da habe ich mir stattdessen einen "Brauner Bär" von Lagnese im Tante Emma Laden geholt.
29.11.2014 07:24 Uhr - 6 Schwedinnen auf der Alm (SB)
Zumindest schaffen es die "Bären" immer wieder, mehr (teilweise wirklich lustige) Beiträge zu bekommen, als so manch anderer Schnittbericht ;)

24.11.2014 08:55 Uhr - Cabal (SB)
Toll geschriebener Schnittbericht :)

Ich fand die Kinofassung immer schon sehr gut und habe eigentlich auch nicht wirklich etwas vermisst. Mir war nur damals schon aufgefallen, dass die Rolle des Dr. Decker (David Cronenberg) irgendwie zu kurz kam.

Dann hat man ja später in diverser Lektüre lesen können, dass eben diesem Part ursprünglich viel mehr Platz eingeräumt wurde und z.B. der Mord an Sheryl viel ausführlicher war und gerade Dr. Decker war eine der bedrohlichsten Rollen in dem ganzen Film.

Nun dachte ich natürlich, dass in dem Director's Cut mehr von Dr. Decker zu sehen sein wird, aber das ist ja nun leider nicht der Fall.

Deshalb bin ich irgendwie ein wenig enttäuscht, denn die über 4 Minuten lange Gesangseinlage bringt die Handlung nicht wirklich weiter bzw. den Film in neue Dimensionen. Die 4 Minuten sind ja schon ein großer Teil der gesamten Verlängerung ...

Director's Cut muss nicht immer eine Verbesserung sein und irgendwie wirkt es auf mich so, als ob es eher so gewesen ist, dass man das am besten zu verwertende Material (von der Qualität) als Grundlage genommen hat um daraus dann die neue Version anzufertigen und viele Sachen nicht eingefügt hat, weil die Qualität einfach zu sehr geschwankt hätte, selbst nach Aufbereitung.

Da würde ich doch lieber mal den Cabal-Cut sehen, um einen wirklichen Eindruck davon zu bekommen, was Clive Barker damals ursprünglich vor hatte und bleibe bei der Kinofassung, als meine persönliche Lieblingsversion.
17.11.2014 08:38 Uhr - Dawn of the Dead auf DVD & Blu-ray von XT Video (News)
Und für den Extended Cut nehmen sie das alte Marketing VHS-Cover, welches eigentlich der Argento Cut (Euro Cut) als Cover hätte bekommen müssen, da dieser ja damals zu VHS Zeiten mit selbigem Cover veröffentlicht wurde.

Das passt so einfach nicht. So ist es jetzt die "falsche" Version zum Cover.
16.11.2014 09:41 Uhr - Kill Bill: Vol. 1 (SB)
16.11.2014 01:11 Uhr schrieb Harz der 4te
16.11.2014 00:56 Uhr schrieb Jack Bauer
16.11.2014 00:49 Uhr schrieb oziboxer
ja find ich auch total überbewertet der film,ausserdem so comichaft das der uncut ab 16 sein kann


Eine 16er-Freigabe für die ungeschnittene Fassung? Ja, da spricht tatsächlich nichts dagegen.
Überbewertet? Niemals. Den kann man gar nicht hoch genug loben und bejubeln.


ich musste den 5 mal starten bis ich den film zum ersten mal an einen stück angeschaut hab total langweilig : na ja als kaffetassenuntersetzer ist die dvd ganz nett



Also spätestens nach dem zweiten Mal "starten", hätte es eigentlich klingeln und die Erkenntnis kommen müssen, dass der Film nichts für dich ist. Wie man es dann noch 3 weitere Male versuchen kann, um die Erkenntnis zu bekommen, die man schon viel früher hätte haben müssen, erschließt sich mir nicht.

Oder war dein DVD-Player kaputt und du musstest deswegen 5 mal starten?

Kill Bill 1+2 sind Meisterwerke, meiner Meinung nach, aber nicht jeder muss ihn toll finden und das ist auch gut so, wenn es da verschiedene Meinungen gibt.
31.07.2014 08:49 Uhr - Kill Bill - The Whole Bloody Affair: Tarantino gibt Update (News)
Von "abmelken" kann hier wohl nicht die Rede sein, wenn ein Regisseur sich nach mehr als 10 Jahren dazu entscheidet, eine andere Version zu veröffentlich.

"Abmelken" ist das, was die ganzen Label mit ihren Repacks betreiben oder wo schon bei der Veröffentlichung der Kino Version klar ist, dass noch ein Directors Cut / Unrated Cut folgen wird oder wie Herr Jackson neulich bekannt gegeben hat, dass noch etwas Material zu Lord of the Rings existiert und er darüber nachdenkt noch eine Version anzufertigen, wenn genug (Kauf-)Interesse da ist.

Und bei einer Sache kann man sich ganz sicher sein: Wenn Tarantino was anfertigt, dann bekommt man auch etwas für sein Geld und es ist nicht nur eine lieblose Verlängerung oder Erweiterung.
23.08.2013 08:32 Uhr - Ein kleines Quiz zum bösen Film (News)
4/12 und ich bin stolz drauf, von den 4 richtigen nur eine Antwort wirklich gewusst zu haben! Die anderen 3 waren Glück. Bei der richtigen Antwort zu Frage 12 wusste ich nur, dass es auf keinen Fall der andere Film sein kann. Der ist auch der einzige Film den ich von den 24 kenne. Die anderen Filme (Great Movies und Co. Rotz) möchte ich gar nicht kennen :-)
12.08.2013 08:52 Uhr - Ein Zombie Hing Am Glockenseil: Neuauflage auch nur cut (News)
Wenigstens sorgt diese Veröffentlichung dafür, dass man einen so amüsant ironisch geschriebenen Bericht lesen konnte :-)
04.08.2013 10:22 Uhr - New York Ripper, Der (SB)
"Extras: Wendecover"

Tja, wenn man nicht mal einen Trailer mit drauf packen kann, weil dieser Szenen enthält, die im Film geschnitten worden sind, wird ein Wendecover schon mal zum (einzigen) "Extra" gemacht :-P
22.06.2013 02:02 Uhr - Zombie (SB)
Einfach nur super, der Schnittbericht zu so einer Rarität!!!

Da werden Erinnerungen wach an ein Medium, welches viele Leute wohl gar nicht mehr kennen.

Die Bilder von der Super 8 Fassung machen mich regelrecht wuschig ^^

Später auf VHS wurden ja auch einige Filme einfach aus Platzgründen gekürzt, da die 90 Minuten Kassetten in den Kopierwerken günstiger waren.

Somit waren das keine Maßnahmen zur Zensur, sondern einfach nur wirtschaftliche Gründe.
21.06.2013 18:07 Uhr - Diese Woche neu im Verkauf - Neue Boxen (News)
KSM = Klo-Spül-Material ?!
20.06.2013 20:39 Uhr - Aus dem Archiv der BBFC: Braindead (News)
20.06.2013 20:22 Uhr schrieb hardcore1982
20.06.2013 20:17 Uhr schrieb Tom Öozen
20.06.2013 19:32 Uhr schrieb hardcore1982
20.06.2013 19:18 Uhr schrieb Tom Öozen
Es hiess auch, "EINER" der beschlag.... Filme und nicht der beschlag... Film! Richtig lesen, Leute!


Und meine Frau war damals eine der schwangersten...
Ähnlich wie beim schwanger sein kann ein Film schlecht mehr beschlagnahmt sein als andere.
Entweder er ist beschlagnahmt oder nicht. Er kann öfter beschlagnahmt werden wenn z.B. auf einem anderen Medium der gleiche Film ist, aber er ist deswegen nicht mehr beschlagnahmt. Der Film ist halt beschlagnahmt.
Für jemanden der sich hier auf der Seite als Schützer der Tugend unserer Jugend ausgibt solltest Du das eigentlich wissen.
Wenn man schon im Internet einen Charakter spielt dann richtig.

Fühlst du dich jetzt besser dadurch? Na dann, alles gute!


Nein nicht wirklich, ich wollte Dir nur helfen zu verstehen warum man sich über Deine Wortwahl lustig macht.
Vielleicht klappt's beim nächsten Mal, immer weiter an der Rolle pfeilen.
Aber Dir natürlich auch alles Gute!



Hmpf ..... Ich hatte eigentlich bis vorhin noch gedacht, dass er Deine ausführliche Erklärung wenigstens richtig einordnen würde, was er ja bei meinem kurzen Statement nicht getan hat.
20.06.2013 20:29 Uhr - Hobo with a Shotgun steht vor der Beschlagnahme (News)
"Wir bitten Sie daher dringend, den Titel sofort aus Ihrem stationären und Online-Angebot zu nehmen und selbständig zu vernichten."

Das kann ganz schön ins Auge gehen, mit der falschen Technik bzw. ohne Schredder! Vernichten heißt ja in diesem Fall zerstören und dabei können Splitter entstehen oder man schneidet sich. Wer kommt denn dann dafür auf?!

Das halte ich für viel gefährlicher als den Film anzusehen und sehe schon diverse Angestellte von Videotheken und Vertrieben in der Notaufnahme vom Krankenhaus.
20.06.2013 19:13 Uhr - Aus dem Archiv der BBFC: Braindead (News)
Es gibt keinen "beschlagnahmteren" Film als Maniac, da er der erste Film war, der in Deutschland beschlagnahmt wurde. ;-)

Maniac (LG München, Beschluß vom 07.12.1983, Az. 127 b Js 4038/83)
20.06.2013 18:20 Uhr - Aus dem Archiv der BBFC: Braindead (News)
20.06.2013 13:40 Uhr schrieb Laughing Vampire
20.06.2013 08:59 Uhr schrieb Bananarama76
JackKamanski1987 Der Film war von der ganzen Atmosphäre her schon düster. Vielleicht seit ihr zu sehr an sowas gewöhnt



Ich kann jemanden der "seit" anstatt "seid" schreibt, einfach nicht ernst nehmen ....

Und ich Leute nicht, die sich über so einen Quatsch ernsthaft aufregen und gleichzeitig typographisch hässliche vier statt drei Auslassungspunkte verwenden. Mit den Kommaregeln beginne ich gar nicht erst. Aber unter den Blinden ist der Einäugige ja bekanntlich König.

Ich warte jetzt nur noch auf diesem Tom-Özen-Typen, der bestimmt fordert, dass dieser ganz fürchterliche und desorientierende Film für immer unter Verschluss gehört und nur er bzw. Leute über 50 mit psychologischem Attest ihn schauen dürfen. In der Zeit mache ich mir auch mal ein Bier auf.



Bitte nicht zwei Personen gleichzeitig, in einem Beitrag, negativ beurteilen. Da weiß man ja gar nicht, ob die "Daumen hoch" gegen Person 1 (also mich) oder Person 2 gerichtet sind. Vielleicht sind sie aber auch nur dafür, dass Du schon um 13.40 Uhr über ein Bier nachdenkst ........ (mit extra vielen Auslassungspunkten, nur für Dich :-* HDL)
20.06.2013 08:59 Uhr - Aus dem Archiv der BBFC: Braindead (News)
JackKamanski1987 Der Film war von der ganzen Atmosphäre her schon düster. Vielleicht seit ihr zu sehr an sowas gewöhnt



Ich kann jemanden der "seit" anstatt "seid" schreibt, einfach nicht ernst nehmen ....
18.06.2013 08:44 Uhr - Evil Dead - Ungeschnitten mit SPIO/JK-Freigabe im Heimkino (News)
Das ist echt lustig ..... Man kann hier einfach blind mit der Maus scrollen und bei den Beiträgen, die dann auf dem Bildschirm angezeigt werden, ist fast immer mindestens einer dabei, der totaler Blödsinn ist.

Manche Leute scheinen den FSK Aufdruck zu brauchen, in Verbindung mit einer ungeschnittenen Fassung, andere anscheinend das "tolle Gefühl", sich im Supermarkt einen ungeschnittenen Evil Dead kaufen zu können und den dann zwischen dem Klopapier und der Fleischwurst auf das Band an der Kasse legen zu können .........

Da hat man schon die Wahl hier in Deutschland, was überhaupt nicht selbstverständlich ist, zwischen 2 Versionen und es wird immer noch gemeckert ........
17.05.2013 08:23 Uhr - Armee der Finsternis, Die (SB)
Und ich kann mich noch erinnern, als die Box bzw. Einzelveröffentlichung damals angekündigt wurde, was da teilweise für negative Bemerkungen im Vorfeld waren über Geldmacherei, unnötige Veröffentlichung etc bla bla

Fakt ist jetzt, daß die deutsche Veröffentlichung von Koch ihr Geld wert ist, egal in welcher Edition und X mal mehr Berechtigung hat, als die Wegwerf-Filmchen von einigen anderen Firmen, die in meinen Augen nur eine Umweltverschmutzung darstellen, für die sie auch noch Geld kassieren.
15.05.2013 08:24 Uhr - Tomodachi Collection: New Life durch Patch zensiert (News)
LOL Devlin ..... genau das habe ich damals auch ausprobiert, mit Erfolg .... Aber ich hatte das Gefühl, daß man mehr "Vorarbeit" leisten musste .... also mehr Komplimente etc. bevor da was ging *lach* (Memo an mich: Sims wieder installieren)
11.05.2013 18:06 Uhr - Prakti.com mit R-Rating oder PG-13 (News)
Oh Gott ..... der von "Airbone" erwähnte "Sex on the beach" hat nix mit Sex zu tun, sondern ist ein Cocktail!!!! (Cranberry Nektar, Wodka, Pfirsichlikör und Orangensaft)

weiter