SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 57,99 € bei gameware

Kommentare

29.03.2014 16:20 Uhr - I Spit on Your Grave 2 wurde auf Liste B indiziert (News)
Obwohl ich eigentlich ein starker Gegner von Zensuren und Indizierungen bin befürworte auch ich hier eine Indizierung oder gar Beschlagnahmung, da dieser Film durchaus das Potential hat Kinder und sensible Jugendliche schwer zu traumatisieren und psychisch langfristig zu schädigen
17.01.2014 01:47 Uhr - Salt (SB)
Fsk 16 für die Kinofassung ist ohnehin übertrieben. Fsk 12 hätte gereicht
30.11.2013 21:42 Uhr - Chucky (SB)
Fsk 18 für die Chucky Filme ist ja echt ein Witz. Braveheart ist brutaler und blutiger als alle zusammen und ab 16.
30.11.2013 00:50 Uhr - Scary Movie 2 (SB)
Ich hab den mit 11 gesehen und gut verkraftet! Beim ersten Teil war die FSK 16 noch angemessen, aber bei diesem wirklich übertrieben.
29.11.2013 21:38 Uhr - Sleepless (SB)
Im Vergleich zu "I spit on your Grave 2" ist "Sleepless" geradezu harmlos. Es ist meiner Meinung auch ein Bisschen ein Abklatsch von "Scream"
27.11.2013 18:38 Uhr - I Spit on Your Grave 2 kommt vorerst nicht nach Deutschland (News)
Ich habe ihn gerade gesehen (komme aus Österreich, dort gibt es ihn schon uncut auf DVD) und muss sagen, der ist wirklich heftig und nur jemandem mit starken Nerven zu empfehlen (und ich denke Ich halte bei Filmen viel aus). Ist der vielleicht sogar schlimmer als Hostel?
16.11.2013 00:47 Uhr - Rock, The (SB)
Ist auch inzwischen auf ab 16 runtergestuft. Gott sei Dank! FSK 18 war ja wirklich ein Witz. Vor kurzem lief er sogar um 20:15 uncut auf irgendeinem deutschen (oder Schweizer?) Sender.
15.11.2013 22:15 Uhr - Wishmaster 4 (SB)
Da stellt man sich wohl die Frage warum so ein Film indiziert ist und nicht z.b. "Hannibal", denn die Gehirnszene am Schluss ist ja auch recht heftig und "Hannibal" ist ja doch ein bisschen realistischer als dieser hier mit Fantasiewesen. Ich bin natürlich gegen jegliche Indizierungen (außer bei einigen Extrembeispielen wie "Hostel"). Die ungeschnittene Version von "WM 4" soll von mir aus ab 18 sein, aber die ab 18 Version könnte locker ne 16 kriegen.
05.10.2013 22:13 Uhr - Mann mit dem goldenen Colt, Der (SB)
Dabei steht auf dem Cover der neuen Ausgabe von "Im Geheimdienst ihrer Majestät" "ab 12" oben, die "ab 16 Warnung" im TV deutet allerdings auf das Gegenteil hin, beim goldenen Colt bin ich mir sicher, dass auf der letzten "Ultimate Edition" der Film selbst ab 12 war und nur die Zusatz- DVD ab 16 (wie auch bei "FYEO", "Octopussy" und "TLDL"), bei der neuen Ausgabe ist aber keine Zusatz DVD mehr dabei. Vielleicht ist zwischen den beiden Filmen unabsichtlich was vertauscht worden.
05.10.2013 00:21 Uhr - Mann mit dem goldenen Colt, Der (SB)
Bei der letzten Ausstrahlung im Nachtprogramm auf ZDF wurde allerdings keine "ab 16" Warnung ausgegeben, bei Dr No, FRWL, DAF und OHMS allerdings schon. Warum wohl nicht?
29.09.2013 22:21 Uhr - Im Geheimdienst Ihrer Majestät (SB)
Ist der Film nun jetzt ab 12 oder ab 16? Am Cover der neuesten Ausgabe steht "ab 12" (womöglich durch Neuprüfung), bei der gestrigen Ausstrahlung auf ZDF wurde allerdings eine "ab 16" Warnung ausgegeben.
11.09.2013 21:40 Uhr - Gladiator (SB)
Man sollte es lassen diesen Film im Nachmittagsprogramm zu zeigen, um 20:15 könnte er aber ruhig uncut laufen. Es sind zwar schon ein paar heftige Szenen dabei, aber im Vergleich zu Braveheart, Königreich der Himmel oder Johanna von Orleans (Milla Jovovich) ist der Film von der Gewalt her eher harmlos.
31.08.2013 01:28 Uhr - Lizenz zum Töten (SB)
Ist allerdings einer meiner Lieblingsbondfilme. Realistisch, überzeugend und dennoch mit dem gewissen Charme, den ein James Bond haben sollte.
31.08.2013 01:24 Uhr - Mann mit dem goldenen Colt, Der (SB)
Das gilt selbstverständlich auch für "Dr No", "Liebesgrüße aus Moskau" und "Goldfinger". Wegen dem mit der FSK 6 von vorhin: "Ich meinte nicht, dass ich einem Bond- Film FSK 6 geben würde, sondern, dass noch viel harmlosere Filme noch immer ab 16 freigegeben sind.
28.08.2013 15:42 Uhr - Soldat James Ryan, Der (SB)
Wie ich schon bei Braveheart sagte: Solche Filme sind nichts für 12 jährige, da kommt es auf die Cuts auch nicht mehr an.
Die 2 einzigen Szenen, die mich wirklich mitgenommen haben, waren allerdings der Soldat mit den heraushängenden Gedärmen und der angeschossene Wade, der nach Morphium verlangt.
26.08.2013 22:26 Uhr - Mann mit dem goldenen Colt, Der (SB)
"Feuerball" und "Man lebt nur zweimal" wurden bereits auf FSK 12 runtergestuft. Die Frage ist, warum ausgerechnet diese beiden und nicht "Dr No", "FRWL", "Goldfinger" oder eben dieser hier? Denn weder dieser (der Mann mit dem goldenen Colt) noch die ersten 3 sind härter als die beiden schon heruntergestuften.
24.08.2013 13:47 Uhr - Mann mit dem goldenen Colt, Der (SB)
Stimmt, in Deutschland wäre bei einem Film in dem Waffengewalt durch Schusswaffen vorkommt eine Freigabe ab 6 undenkbar.
Bei uns in Österreich wurde dieser Bond-Film soweit ich weiß allerdings schon ungeschnitten und ohne Vorwarnung im Nachmittagsprogramm gezeigt.
21.08.2013 01:02 Uhr - Mann mit dem goldenen Colt, Der (SB)
"Quo vadis?" ist auch kein Bondfilm, sondern ein Film, der im antiken Rom spielt und von Kaiser Nero handelt (aus dem Jahre 1951).
14.08.2013 23:48 Uhr - Gladiator (SB)
Warum zeigt ORF Gladiator nicht um 20 15 ungekürzt? Soweit ich weiß hat der JMK 14 und Filme mit dieser Altersfreigabe dürfen (auch bei FSK 16 in Deutschland) ungekürzt im Abendprogramm laufen (Bad Company, Salt).
12.08.2013 23:13 Uhr - Con Air (SB)
Im Gegensatz zu "the Rock" konnte ich hier die FSK 18 Freigabe einigermaßen nachvollziehen, da einige Szenen doch recht heftig sind.
11.08.2013 02:55 Uhr - Braveheart (SB)
warum der film immer um 20:15 gesendet werden muss verstehe ich nicht...
Da geb ich dir volkommen Recht. Dieser Film ist wirklich absolut brutal und schonungslos und auch mit cuts nichts für 12 jährige.
Wollen die etwa gleich "I spit on your grave" im Hauptprogramm zeigen?
07.08.2013 01:47 Uhr - Friedhof der Kuscheltiere jetzt frei ab 16 Jahren (News)
Auch "the sixth sense" wäre meiner Meinung nach fällig für eine Neuprüfung ( auf FSK 12).
07.08.2013 01:22 Uhr - Braveheart (SB)
Auch Scarface war lange zeit in seiner ungeschnittenen Fassung indiziert, obwohl auch hier viel harmlosere Gewaltdarstellung gezeigt wird, als bei Braveheart. Gleiches gilt auch für Red Scorpion und die Rambo-Fime.
Mir ist außerdem unerklärlich, warum man einen so brutalen Film um 20:15 zeigen muss. Bei dem Gemetzel kommt es nämlich auf die Cuts auch nicht mehr an.
Älteren Jugendlichen ist er aber (ungeschnitten) durchaus zu empfehlen, denn obwohl er in einer anderen Zeit spielt, sieht man hier doch sehr deutlich, dass Krieg Scheiße ist und es dort nur Verlierer gibt.
06.08.2013 15:20 Uhr - Kill Bill: Vol. 1 (SB)
Bei diesen gigantichen Blutfontänen ist es schon überraschend, dass der Film in DL nicht indiziert wurde. Wäre natürlich volkommener Schwachsinn, aber bei unserem Freigabesystem darf uns nichts wundern.
04.08.2013 00:53 Uhr - Mann mit dem goldenen Colt, Der (SB)
"Quo vadis?" ist auch FSK 16 und würde heute wohl mit FSK 6 durchgehen.
29.06.2013 01:28 Uhr - The Rock - Neuprüfung mit Jugendfreigabe (News)
Ich lobe mir die britische Freigabebehörden, da wird ordentlich durchgegriffen und nicht zu viel zugemutet. Daran sollten sich mal unsere Leute eine dicke Scheibe nehmen!!!

The Rock war allerdings soviel ich weiß in England von Anfang an ab 15.
Ich finde in Deutschland wird immer noch zu streng beurteilt. Filme wie "the sixth sense", "Bad Company", "James Bond- Der Morgen stirbt nie" oder "the dark Knight" sind mit FSK 16 übertrieben bewertet, Filme wie "Clockwork Orange", "Schweigen der Lämmer", "Eyes wide shut", "Casino"," der Soldat James Ryan" oder jetzt eben auch "the Rock" genau richtig. Die einzigen Filme von denen man selbst 16 jährigen abraten sollte sind Pornos und einige "Extrembeispiele" wie "Hostel" oder "Saw".

Wer glaubt, dass bei uns zu mild beurteilt wird, soll mal etwas über die französische Freigabebehörde lesen.
26.06.2013 00:28 Uhr - Name der Rose, Der (SB)
Ich finde der Film wäre ein Fall für die imaginäre ab 14 Freigabe. Zu schlimm für ab 12, doch FSK 16 finde ich ein bisschen übertrieben. Die ab 18 Freigabe in GB liegt wohl an der prüden Mentalität der Engländer in Sachen Sexualität.
08.06.2013 23:41 Uhr - Casino Royale (SB)
Der Film wäre wohl ein Fall für die nicht existierende ab 14 Freigabe.
08.06.2013 23:40 Uhr - Casino Royale (SB)
03.06.2013 00:24 Uhr - Stalingrad (SB)
Der Film ist für 12 jährige wohl weniger geeignet als z.b. Gladiator, der ab 16 ist.
03.06.2013 00:18 Uhr - Gladiator (SB)
Der SB ist gut gelungen, ich finde die Fassung ist sogar noch anschaubar, trotz der Schnitte ist der Film aber immer noch nicht für 12-jährige geeignet.

Wenn Stalingrad mit einer FSK 12 durchging, könnte Gladiator wohl auch eine Freigabe ab 12 erhalten- und zwar uncut!
16.05.2013 00:11 Uhr - Scarface (SB)
Heute müsste für FSK 16 wohl nur die Kettensägenszene raus und die Schießerei am Schluss gekürzt werden.
08.05.2013 15:09 Uhr - Red Scorpion (SB)
Bis auf die Armszene schaut es eigenlich nicht so schlimm aus.
27.04.2013 22:45 Uhr - Hostel (SB)
Wem so ein film gefällt, der muss echt pervers sein!
25.04.2013 00:38 Uhr - Sleepless (SB)
Hab ihn vor kurzem (uncut) im Internet (movie 2k.to) angeschaut. Eigentlich weniger schlimm als es die Bilder vermuten ließen. Eine ab 18 Freigabe ist aufgrund der äußerst blutigen Szenen angemessen, aber eine Indizierung wäre nicht nötig gewesen.
09.04.2013 13:08 Uhr - Sailor Moon (SB)
Für Fsk 6 ist diese Folge allerdings schon recht brutal. (auch wenn es Zeichentrick ist)
04.04.2013 01:17 Uhr - The Rock - Neuprüfung mit Jugendfreigabe (News)
Stimmt, FSK 18 für "the Rock" war wirklich maßlos übertrieben. Hoffentlich werden auch die James bond Filme "Goldeneye" und "der Morgen stirbt nie" neugeprüft und erhalten eine FSK 12. Vor allem für "der Morgen stirbt nie" ist FSk 16 nähmlich einfach nur ein schlechter Scherz. Auch Bad Company- die Welt ist in guten Händen könnte auf ab 12 heruntergestuft werden.
13.03.2013 14:58 Uhr - Morgen stirbt nie, Der (SB)
"Der Morgen stirbt nie" ist eigentlich nicht härter als sein Nachfolge- film "Die Welt ist nicht genug". Warum ist der aber ab 12 und "Der Morgen stirbt nie" ab 16?
08.03.2013 02:04 Uhr - Vergessene Welt - Jurassic Park (SB)
Ich finde ab 12 schon ok. Hab ihn das erste mal mit 9 gesehen und gut verkraftet
08.03.2013 01:44 Uhr - Bad Company (SB)
Heute würde der Film wohl ungeschnitten eine 12er Freigabe bekommen.
08.03.2013 01:39 Uhr - Scarface (SB)
Ich habe vor kurzem die Uncut Version gesehen, ehlichgesagt so brutal fand ich ihn garnicht. Braveheart ist doch mind. genauso brutal und hat eine FSK 16. Vielleicht aber, da es ein historischer Film ist.
Nachdem Django Unchained und Lord of Salem mit FSK 16 durchgingen, hätte der hier heute wohl auch eine 16 er Freigabe (uncut)! Diese Deppenfassung hier könnte ja glatt eine ab 12 Freigabe bekommen.
06.03.2013 22:43 Uhr - James Bond 007 jagt Dr. No (SB)
Feuerball, der wohl härteste der Connery Bonds ist allerdings ab 12
27.02.2013 01:54 Uhr - Name der Rose, Der (SB)
Die Sexszene ist wohl der Hauptgrund fü die hohe FSK Einstufung. In England ist der Film sogar ab 18. doch auch ohne die sexszene und den Sturz in die Stangen ist es absolut kein Kinderfilm.
15.02.2013 02:26 Uhr - James Bond 007 jagt Dr. No (SB)
Dr No kein Kinderfilm? ich habe mir vor kuzem mit einem 12 jährigen Lizenz zum Töten (ungeschnittene Version), den vermeintlich härtesten Bondfilm überhaupt angeschaut. Was sagt ihr denn dazu?
Anderseits bin ich stark gegen das schneiden von Filmen. Entweder man zeigt sie Uncut oder garnicht.
14.01.2013 22:17 Uhr - Im Geheimdienst Ihrer Majestät (SB)
Aufgrund des tragischen Endes ist es kein Kinderfilm und auch mit Cuts kein Film für das Nachmittagsprogramm obwohl die FSK 16 natülich etwas übertrieben ist.
13.01.2013 20:59 Uhr - Goldfinger (SB)
Die einzigen Bonds wo eine Fsk 16 gerechtfertigt ist/wäre sind meiner Meinung nach "Casino Royale" (der allerdings ab 12 ist), "Lizenz zum töten" und vielleicht "Goldeneye".
Hab mir sämtliche Bond-Filme uncut auf "DVD Ultimate Edition" angeschaut und mir diesen geschnittenen Mist Gott sei Dank nie angetan!
07.01.2013 22:45 Uhr - Quantum Trost, Ein (SB)
Mir liegt Craig als Bond eigentlich auch nicht so, aber der letzte Brosnan Bond (Stirb an einem anderen Tag) war ja sooowas von schlecht. Den wird (im negativen Sinn gesehen) nicht sobald einer toppen. Da konnte man wirklich nur sagen "shame on you Mr. Bond".
Wäre zwar ein guter scince fiction film ist aber einfach kein Bond.
Quantum ist allerdings schon der 3. schlechteste (nach "stirb an einem anderen tag" und "Diamantenfieber").
07.01.2013 22:40 Uhr - Casino Royale (SB)
Gekürzt oder nicht, die Fsk 12 freigabe für die deutsche fassung finde ich ohnehin sehr bedenklich. Einer der wenigen Filme wo die fsk zu mild und nicht wie sonst üblich zu streng beurteilt hat.
06.01.2013 22:10 Uhr - Robin Hood (SB)
Fsk 12 ist berechtigt, da Filme die in vergangener Zeit spielen einfach weniger streng bewertet werden als welche in der heutigen Zeit. So wie z.b Braveheart der auch ab 18 durchgehen hätte können, aber wohl aufgrund seines Handlungszeitraums ab 16 ist. Allerdings dürfen auch 6 jährige in Begleitung von ewachsenen Fsk 12 Filme sehen, was für diesen Film nicht ok ist, aber Fsk 16 wäre definitiv zu hoch.
23.12.2012 00:15 Uhr - GoldenEye (SB)
Im Gegensatz zu "der morgen stirbt nie" halte ich hier die Fsk 16 einigermaßen für gerechtfertigt. Die wirklich "harten" Szenen blieben allerdings drinnen.
weiter