SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Star Wars Squadrons · Stürze dich ins rasante Pilotenerlebnis · ab 39,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware

Kommentare

18.07.2020 08:42 Uhr schrieb deNiro
18.07.2020 01:16 Uhr schrieb McMurphy
18.07.2020 00:40 Uhr schrieb Deafmobil
Schlechtgemachte Filme lockt kein Kunden an wegen Mediabook für 30-40€.
Der Film ist nicht wert zum Geldausgeben.

Kain Kunden, nee äy. Schlächt.


Was könnte wohl der Name "DEAFmobil" bedeuten??
Evtl., dass jemand eine Beeinträchtigung hat? Dass man sich deshalb über seine Rechtschreibung lustig macht? Hmm, ich denk mal drüber nach...


Über die Rechtschreibung anderer lustig zu machen ist immer leicht,vielleicht sollte man sich vorher mal über die Gründe Gedanken machen.
Wie peinlich für mich,ich musste doch tatsächlich deaf googlen.
Mich stört an dieser Veröffentlichungspolitik das man nicht die Chance hat einigermaßen kostengünstig einen Film zu kaufen.Für einen Blindkauf sind mir die Mediabooks einfach zu teuer,eine normale Blu-ray kauft man doch eher mal auf Verdacht.
10.01.2020 00:12 Uhr schrieb TheRealAsh
Wow, wenn E. Elias Merhige („Begotten“, „Shadow of the Vampire“) mit dabei ist, kann das richtig interessant werden. Ein Kinorelease hierzulande wäre phänomenal. Ebenso wie ein bluray release von „Begotten“.


Ich hab bei Vimeo mal reingeschaut,schon sehr strange😂😂
29.12.2019 00:27 Uhr schrieb shane54
Wo kann man die Editionen ausser bei Beyond Media kaufen? Ich hätte eh nur Interesse an dem Killer Cut.


Hier zB.
http://bmv-medien.de/shop/index.php
07.12.2019 01:10 Uhr schrieb Deraku
06.12.2019 23:25 Uhr schrieb Romero Morgue
06.12.2019 08:52 Uhr schrieb Deraku
sorry aber ich finde diese real verfilmungen von disney einfach nicht wirklich gut

als ich mir den trailer zu Mulan angesehen habe dachte ich mir nur man hätte den film auch einen anderen namen geben können für mich sah das ganze eher nach einen fantasy action film aus aber nicht wirklich nach Mulan....

und das Mushu durch einen Phönix ersetzt wurde war das für mich das bittere sahnehäubchen oben drauf

für mich war das so als würde man bei dem film die schöne und das biest das biest durch ein wesen halb Mensch halb Elch ersetzen uff welch grausige vorstellung

ich hab ja nichts gegen real verfilmungen so lange man sich möglichst ans original hält und das ganze auch gut umsetzt was leider selten der fall ist

klar kann man jetzt sagen hey junge wir müssen mit der zeit gehen zeichentrick und so ein zeugs will heute ja keiner mehr sehen

sorry aber da muss ich sagen man kann noch so viel CGI in einen film stecken wie man möchte aber das alles bringt nix wenn einfach alles irgendwie lieblos dahin geklatscht aussieht und der film einem beim ansehen sagt sorry wir brauchten das geld und müssen die kuh so lange melken bis nur noch milchpulver raus kommt

es fehlt einfach die liebe bei den filmen alles was die früheren disney klassiker ausmachte scheint unwichtig geworden zu sein und das ist einfach traurig.


Verstehe mich bitte nicht falsch, ABER verdammt noch mal, Satzzeichen erleichtern das lesen und gehören nun mal dazu. Warum werden hier viele Einträge immer nur so „hingerotzt“?


sorry das ich eine rechtschreibschwäche habe ich tue das wirklich nicht mit absicht ich weiß auch das meine schreibweiße viele provoziert ich sehe deine kritik was meine schreibweiße betrifft auch nicht als angriff

meine rechtschreibschwäche hat mir schon öfters probleme eingebracht von hetze und rufmord beleidigungen und sogar körperliche gewalt wurde mir auf manchen webseiten angedroht

und zu deiner frage warum hier so viele kommentare wie du es sagst *hingerotzt* werden glaub mir fast auf jeder webseite egal ob twitter facebook oder wo auch immer sind satzzeichen so gut wie nicht vorhanden

ausserdem bin ich nicht der einzige der eine rechtschreibschwäche hat

und überleg mal stell dir vor jeder würde hier in schreibschrift schreiben das wäre dann ein richtiger wurstsalat aus wörtern

ich bin halt nicht perfekt und werde es warscheinlich auch nie sein ich werde es auch nie jeder person recht machen können

eine sache habe ich gelernt egal wie oft man am boden liegt egal wie schwer die last ist die einem auf den rücken liegt man muss immer wieder aufstehen und kämpfen und darf nie aufgeben

sorry wenn ich auf deinen kommentar etwas zu ausführlich geantwortet habe aber ich bin lieber direkt auch wenn es manchmal von mir hart rüberkommt


Mach dir nix draus,zumindest kann ich lesen und verstehen was du schreibs.Es gibt Kommentare bei denen es mir sehr schwer fällt.
Zum Film kann ich nur sagen,wenigstens wird nicht gesungen.😂Ich hasse es wenn in Filmen gesungen wird,also kann und will ich mir viele Filme nicht antun.
15.11.2019 12:12 Uhr schrieb Darth Avasarala
Es kann doch nicht so schwer sein, zumindest ein Uncut-18 als Mindeststandard einzuführen.

Doch es ist so schwer weil sich diese Freigaben auf den Jugendschutz beziehen.Ein Jugendlicher könnte so einen Fim ja doch in die Finger kriegen und damit seine Entwicklung gefährden.So denken sich die Verantwortlichen das jedenfalls.
Man müsste erst die Regeln ändern und festlegen das ab 18Jahren heisst das der Film nur für Erwachsene ist.
10.11.2019 17:13 Uhr schrieb Scat
Tja, so sind die Geschmäcker. Teil 1-3 find ich super und sind mit das Gruseligste, was ich in meinem Leben gesehen habe. Und ich bin schwer zum Gruseln zu Bringen. Wie eingangs gesagt... ;)


Dafür fand ich aber Grave Encounters sehr unterhaltsam.
Ich habe den 1.Teil mal auf DVD gesehen,in den Extras war ein Clip in dem ein Kinopublikum gezeigt wurde das angeblich diesen Film gesehen hat.Reihenweise sprangen sie in ihren Sitzen rum weil ja alles so gruselig war.Natürlich sollte das alles echt gewesen sein,falls das so war haben die aber einen anderen Film als ich gesehen.😁
Soo schlimm isser nicht😁,zeigt aber leider auch nichts Neues.
Die Story ist nicht viel anders als jene vom ersten Doom.Die Schauspieler gehen schon in Ordnung und die Kulissen sehen auch gut aus.
Es fehlt aber trotzdem noch Einiges um ein guter Film zu sein.
Sieht nach Videospiel aus,die Optik passt doch schon mal gar nicht ins Setting 2.WK,was soll sowas?!
Wie ist der Film so,taugt der was?
Das Cover sieht jedenfalls bescheiden aus,typisch Billiglabel eben.Oh wie ich gerade feststellen musste passt das Cover anscheinend zum Film.😂
27.08.2019 19:16 Uhr - Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers - D23-Teaser (Ticker)
27.08.2019 16:54 Uhr schrieb Blaz
27.08.2019 16:27 Uhr schrieb sareph
Würde man die Fans fragen kämen da wohl interessantere Storys heraus.

"grunzendes gekicher"

Man gucke einfach mal zu Marvel rüber. Dessen Fanboys sind ja zufrieden, obwohl das minderwertige Ware ist.


Ich würde nicht soweit gehen und Marvel-Fanboys mit Star Wars Fans zu vergleichen😂
27.08.2019 16:27 Uhr - Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers - D23-Teaser (Ticker)
Immer wieder putzig wie ein nichtssagender Trailer die Fans anheizt und zu wilden Spekulationen verleitet.
Ich gebe ja zu das ich alle bisherigen Filme gesehen habe und denke daher das dieser Film (leider) keine große Überraschungen bereit halten wird.
Würde man die Fans fragen kämen da wohl interessantere Storys heraus.
23.10.2018 04:12 Uhr schrieb Cocoloco
Kylo Ren ist doch auch so schon Satire. Weiß wie das halbe Kino laut lachen musste, als er die Maske abnahm.


Das kann ich mir gut vorstellen,als Bösewicht geht er nicht durch.Er ist eher ein trotziges Kind mit schiefem Gesicht.
Die Dokus über den 1. WK welche ich so gesehen habe waren auch in HD und das Bild war auch schon gut,hatte aber Filmkorn.
Bei jedem normalen Film würde man hier jetzt schon was von glattgebügelten Mist lesen können.:)
08.10.2018 10:29 Uhr schrieb Batmobil
08.10.2018 08:36 Uhr schrieb Spikee1
Bevor all die Hater wieder anfangen ihr Gift zu verspritzen, ich hab als 65er Jahrgang bei diesen Bildern Sternenstaub in meinen Augen.
Wie hier die Brücke zur Originalserie geschlagen wird ist atemberaubend, ebenfalls die aufwendige und Kinoreife Machart.
Diese Serie wünsche ich mir als Spin off ins Kino!


Ich habe weder die erste Staffel gesehen, noch interressiert mich das Setting.
Was aber, wie bei anderen Themen immer wieder faszinierend ist, wenn Menschen nicht diskussionsfähig sind.
Und solches "Hater"-Geprolle, welches einfach nur ein dummer Versuch ist, Leute schon vor ihrer Meinungsäußerung einzuschüchtern, können Sie gerne durch das nächste instabile Wurmloch schicken.
Vielleicht sind Sie ja bei dieser Serie gut aufgehoben, Picard war immer für andere Meinungen offen.


Ich bin etwas jünger als Spikee aber die Original Serie und Filme liebe ich noch mehr als fast alles was danach kam.
Die 1. Staffel von Discovery finde ich nämlich super und freue mich auf die 2.
Die Diskussionsunfähigkeit einiger User war doch bei den News Star Wars Serie wieder zu erleben.
Einige eurer Kommentare sind zwar recht unterhaltsam aber eine sachliche Diskussion sieht wohl anders aus.
Viele Fans der Ur-Trilogie können mit den neuen Filmen scheinbar nicht viel anfangen und umgekehrt.
Trotzdem sollte man wohl die Meinung des Anderen respektieren.
08.09.2018 13:15 Uhr schrieb Muck47
08.09.2018 09:35 Uhr schrieb commando
Ich finde so alte Low Budget Filme extrem hochauflösend ist nicht immer das gelbe vom Ei. Die damals schon nicht so dollen Effekte wirken dann um so billiger, je schärfer sie dargestellt werden. Tanz der Teufel habe ich damals als (vielfach kopierte) VHS Version gesehen. Leicht verzerrter Ton, unscharfes, etwas ausgebleichtes Bild...der Film wirkte damals auf mich viel gruseliger als dann später in Full HD, wenn ihr versteht was ich meine.

Ein Dauerbrenner unter den 4K-Meldungen. :)
Schon vom Ansatz her verständlich, aber bei den Genre-Klassikern trotzdem jedes Mal wieder befremdlich. Wir sprechen hier bei z. B. Tanz der Teufel oder The Hills Have Eyes zwar von Low Budget-Produktionen, aber solchen, die von vorneherein für Kinoauswertungen mit deutlich größeren Leinwänden und besserer Qualität als auf damals üblichen Röhrenfernsehern gedacht waren. Es handelt sich hier nicht um 80er-Ware rein für den Videothekenmarkt, wie es z. B. so manch Flickwerk von Godfrey Ho ist (und selbst da kommen demnächst ein paar HD-Abtastungen, nach denen man ganz bestimmt nicht mehr den grauenhaft abgedunkelten VHS-Müll vermisst!). Raimi & Craven wollten vermutlich schon damals ganz im Gegenteil stolz in bestmöglicher Auswertungsform präsentieren, wie man selbst aus den günstigen Produktionsbedingungen Vorzeigenswertes gerade auch hinsichtlich Effekten zaubern kann. Glaube kaum, dass sie sich vielfach kopierte VHS-Bänder mit unscharf-ausgeblichenem Bild und verzerrtem Ton gewünscht haben, damit bloß keiner das Gestümpere der Crew durchschaut.

@ 4K-Master von The Hills Have Eyes: Bildvergleich auf caps-a-holic.com
Das ist mal wieder auch keineswegs "glattgebügelt", um den anderen Unfug zu dem Thema gleich mit abzuhaken. Grobe Kornstruktur bzw. der bekannt-schmutzige Look noch vorhanden. Die nervigen Doppelkonturen der DVD, Kompressionartefakte sowie falschen Farben muss man aber nun nicht mehr ertragen. Und hier sieht man nur die US-DVD von Anchor Bay, welche qualitativ den Pendants deutscher Labels häufig schon überlegen ist.


Es mag ja sein das sich Raimi und Co bei der Ausstattung und den Effekten Mühe gegeben haben,trotzdem gibt so einige Filme bei denen sie hohe Auflösung sich eher negativ auswirkt.
02.09.2018 20:23 Uhr - TV-Zensur-Hinweise für den 02.09.2018 (News)
02.09.2018 12:20 Uhr schrieb Pazuzu13
@Fliegenfuß Die Definition der 'Nacht' geht im TV-Universum bis 6Uhr.
Jemand für mich ne Info über 'Victor Frankenstein' (22:50 Pro7)?
'Horns' war klasse, ' Die Frau in Schwarz' hatte auch ne schöne Atmosphäre, von 'Victor...' hatte ich bis dato nix gehört/gelesen.


Ich finde Victor Frankenstein sehr unterhaltsam,gib ihm mal ne Chance.
31.08.2018 11:15 Uhr schrieb Roderich
31.08.2018 09:39 Uhr schrieb navynightmonster
Na ja , die Mondlandung lief so ziemlich ohne Probleme ab.
Wüsste jetzt nicht , welche Spannung in diesem Film erzeugt wird.
Gesichtet wird er trotzdem.


Es wird zunächst der dramatische Wettlauf zum Mond gezeigt, bei dem etliche (zukünftige) Astronauten ums Leben kamen.

Die Mondlandung selbst war natürlich das größte Ereignis in der Geschichte der Menschheit seit Beginn der Neuzeit, aber damals war es auch superspannend und unsicher, ob die Besatzung es heil zurück schafft, kann mich noch gut erinnern.

Ich liebe Science Fiction Filme.


Jaja, "Science Fiction". Kopf --> Tisch.


Selbstverständlich ist das Science Fiction, schließlich waren die Amis gar nicht auf dem Mond. 😎😁
25.08.2018 00:59 Uhr schrieb TRAXX
Was macht denn uns Detlef "D!" Soost da auf dem Cover??!!?? ;)


Der "D!" drängelt sich doch überall rein.
Also ich freue mich drauf,der Recorder ist programmiert🙂.Der 1.Teil war eher noch typischer The Asylum Murks aber ab Teil 2 ging es schon in Richtung Trash.
14.05.2018 21:59 Uhr - Lucifer - Fox setzt die Serie nach Staffel 3 ab (Ticker)
14.05.2018 18:32 Uhr schrieb Lenzelord
Ist hier noch einer, der die dt. Synchronstimme von Lucifer für absolut fehlbesetzt hält?
Mal im ernst, ich muss jedes Mal an Klößchen von TKKG denken, wenn Lucifer spricht.
Derjenige der Manou Lubowski besetzt hat, möge im ewigen Fegefeuer schmoren.


Keine Ahnung wo der Typ noch als Synchronsprecher auftaucht aber seine Stimme ist ekelhaft und wenn er spricht nervt mich das total:).
Das ist dann auch ein Grund warum ich diese Serie bis jetzt nicht verfolgen konnte.
Nachdem ich die Erstausstrahlung in der OmU Version gesehen habe konnte ich mit der Synchronfassung nix anfangen.
Die Stimmen passten irgendwie nicht und mir fehlten die Emotionen in den Stimmen.
Alraune war entweder geistig abwesend oder mit dem Smartphone unterwegs,so ein Kauderwelsch schreibt er sonst nämlich nicht😋😏.
09.03.2018 17:49 Uhr schrieb Buddy likes Bacon
09.03.2018 14:34 Uhr schrieb LemmyKravitz
Kein Wunder das die Serie kaum noch jemand schaut
David Duchony is ja aufgegangen wie ein Germknödel
Die Zeiten von CALIFORNICATION sind zwar vorbei
Aber das der so schnell abbaut??


Dafür wandelt Gillian Anderson mit ihrem glatt gebügelten und immer starreren Gesicht auf Nicole Kidmans Spuren. Mich reißt es jedes Mal, wenn ich sie in den Folgen der Staffeln 10 und 11 sehe.


Ja sie hat eine starre Mimik,passt aber gut zu ihrer Synchronstimme.Diese ist nämlich genauso emotionslos.
Bei uns gibt es tatsächlich noch eine Videothek und da stand er schon heute,nur mal so um es erwähnt zu haben.
15.01.2018 21:30 Uhr - Monsters - Film von Gareth Edwards wird zur Serie (Ticker)
Die Serie wird dann wohl eher wie Teil 2 aussehen da dieser auch von Vertigo Films kommt.
15.01.2018 21:21 Uhr - The Orville startet Ende Februar auf ProSieben (Ticker)
15.01.2018 09:46 Uhr schrieb ERIC
Zitat: "Ab dem 27. Februar 2018 wird The Orville jeden Dienstag ab 20:15 Uhr zu sehen sein"
Und da es PRO7 ist wird die Serie nach drei Folgen auf den Samstag Nachmittag verschoben und nach weiteren drei Folgen abgesetzt und zu nem anderen Sender abgeschoben.
Tippe ich jetzt einfach mal so ins Blaue hinein.


Jup,so wird es dieser Serie ergehen,ich denke mal "der andere Sender" ist sixx.
04.01.2018 11:48 Uhr schrieb Aimée
Also ich bin um ehrlich zu sein doch extrem entsetzt, was ich hier lesen muss und was sich hier einige geschätzte Herrn der Schöpfung so rausnehmen.
Toleranz ist das Wort meine Lieben!
Klar, es ist ganz offensichtlich nicht euer Geschmack aber ich habe selten hier bei anderen Neuigkeiten so eine Hetze und Frauenfeindliches Zeug gelesen. Und da wundern sich viele oft, wieso so wenig Frauen hier im Forum aktiv sind. Wenn ich das so lese könnte ich auch am liebsten heulen.
Es ist ein Film. Mehr nicht. Es sei mal dahin gestellt ob sie gut oder schlecht sind. Aber wenn ich da an Filme wie Muttertag, Man-Eater oder I Spit on your Grave denke (und die habe ich auch alle gesehen - nur mal so am Rande. Daher kann ich mir hierzu auch wirklich eine Meinung erlauben!), für die hier oft sogar Lobende Worte anhand des Kultes ect. ausgesprochen werden, aber hier einfach alles nur nieder gemacht wird, weil dies hier doch wohl eher das Weibliche Puplikum anspricht (und bestimmt kaum einer von euch überhaupt einen Teil davon geschaut hat!), frage ich mich, wo genau jetzt das Problem ist?

Geschmäcker sind doch zum Glück verschieden, oder nicht? Beim Film ist doch für jeden Geschmack etwas dabei. Das hier trifft nicht jeden Geschmack. Aber genauso ist es bei Filmen wie Terminator oder auch Tanz der Teufel. Aber dann wundert mich doch stark das bei einer Neuigkeit, die einen nicht interessiert, nicht einfach ein Bogen drum gemacht wird, anstatt es denen zu vermiesen, die sich darauf freuen.

Ich bin eine Frau, wenn auch Lesbisch, die sich durchaus von diesen Filmen Unterhalten gefühlt hat. Im übrigen sollten Filme das grundsätzlich. Egal aus welchem Genre. Punkt!

Verständlich das man gewisse Sachen nicht schauen möchte, weil es einen nicht interessiert. Mich interessieren die "Twilight" Filme auch mal so gar nicht. Dennoch Rotze ich darüber nicht so ab, wie es hier einige Herren tun und lasse den Menschen, denen dies gefiel, ihre Freude dran.


Tja leider sind auch hier einige Leute unterwegs bei denen man ins Grübeln kommt ob der liebe Gott beim Hirn verteilen vielleicht doch etwas zu geizig war.
Gegen konstruktive Kritik ist ja nix zu sagen aber oft wird sich einfach nur ausgekotzt.
Danke und ein frohes neues Jahr euch allen😀.
28.12.2017 13:12 Uhr schrieb Necron
Coole Neuigkeit. Nur ärgerlich das bei Amazon uk gleichmal steht das extra nicht nach Germany verschickt wird. :(

Wie kommt man denn jetzt am besten (und einfachsten) an den Film uncut dran...auf legalem Wege wohlgemerkt? Schon mal Danke für jeden Tipp.

P.S.
Es nervt mich ungemein wie schwierig und nervig es in Deutschland ist an Filme gerade aus diesem Genre dranzukommen. Schon bei diesem 18er Versand mit persönlicher Annahme könnte ich jedesmal kotzen da ich i.d.R. nie Zuhause bin um sowas anzunehmen...


Filmundo.de ist doch mal einen Blick wert aber erst nach dem Altersnachweis.für 24,99€ kannst den dort kaufen
28.12.2017 13:27 Uhr schrieb Thomi
Ich würds cool finden, wenn nicht das: Wotan Wilke Möhring, Christiane Paul, Hanna Herzsprung und Fahri Yardim. Verbinde ich alles mit TV-Mist und Langeweile-Unterhaltung. Dann sollen sie lieber unbekannte Darsteller nehmen, aber nicht wieder den Crap aus dem deutschen Topf der TV-Gesichter.


Ja ganz meine Meinung,es gibt aber noch andere deutsche Schauspieler bei denen ich denke:ach nee der/die schon wieder😀.
07.12.2017 22:31 Uhr - Deep Blue Sea 2 bekommt ein R-Rating (Ticker)
Der Witz daran ist ja das SyFy-Serien oftmals sehr unterhaltsam und zum Teil echt gelungen sind.
Die Filme sind bestenfalls schöner Trash aber meist einfach nur Müll und das im wahrsten Sinn des Wortes.
Der Film ist so bekloppt aber haben will ich ihn trotzdem😀
21.08.2017 14:48 Uhr - Deadfall von NSM Records in drei Mediabooks (Ticker)
21.08.2017 08:59 Uhr schrieb Dragon50
21.08.2017 04:11 Uhr schrieb mikemuc2001
MÜLL IST BILLIGER--ALS GUTE NEUE FILME TEUER EINZUKAUFEN UND ZU SYNCHRONISIEREN---

Müll? Lieber alte Filme, die endlich mal auf BD erscheinen als neuer Müll der nix taugt und keine Filmseele hat.


Vielleicht suchen sie ja extra nach günstigen Lizenzen und verwursten die dann zu Mediabooks.Es kann aber auch sein das es einfach keine guten Filme mehr gibt,zumindest nicht in ihrer Preisklasse😃.
07.07.2017 08:31 Uhr - Lucifer - Staffel 2 im August bei Amazon Prime (Ticker)
Ich kenne bis dato nur sie deutsche Synchro und finde sie ziemlich bescheiden,ich habe aus diesem Grund die pro7 Ausstrahlung auch nicht weiter verfolgt.
27.05.2017 19:03 Uhr - Evil Dead - Letztes Mediabook hat sein Artwork (Ticker)
Ein tolles Cover,es wäre wohl zu viel verlangt wenn sich auch andere Labels mal etwas mehr bemühen würden😃
21.05.2017 11:42 Uhr - Blutiger Freitag (SB)
21.05.2017 10:29 Uhr schrieb Wurstkopp
21.05.2017 04:45 Uhr schrieb Bossi
Der ex-1000DM-Schein ist ja auch mal ein lustiges Gimmick und erinnert an alte Zeiten, wo die DM noch was Wert war.


Die DM ist immer noch etwas wert und kann jederzeit gegen Euros im Verhältnis 2:1 getauscht werden. ;)
https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Standardartikel/Aufgaben/Bargeld/umtausch_von_dem_in_euro.html


Das stimmt aber leider nicht überall😊
21.05.2017 10:26 Uhr - Blutiger Freitag (SB)
Den Schnittbericht sehe ich mir natürlich nicht an aber die Einleitung war sehr informativ.
Ich habe mich seinerzeit an der Kickstarter-Kampagne beteiligt und habe vor ein paar Tagen den Film erhalten.
Den Film kannte ich gar nicht aber da Einige hier so von ihm schwärmten konnte ich nicht widerstehen und so eine Aktion kann man ruhig mal unterstützen.
17.05.2017 07:56 Uhr schrieb Fliegenklatsche
Nicht mein Humor, aber ich wäre mal wieder heiß auf ne neue Star Trek Serie und die hier sieht nah genug dran aus, dass es als Ersatzdroge ganz gut funktionieren könnte.


Na ich hoffe doch das die neue Star Trek Serie jetzt wirklich startet.

Kann der Seth überhaupt niveauvollen Humor?!Mir kommt es so vor das dieser Typ nur Kotz und Scheisse-Witze kann,ok irgendwas mit Sex ist auch immer dabei.
14.05.2017 04:34 Uhr schrieb KKinski
... ups, und ich dachte immmer, das wäre fürs Weibsvolk. Ich habe mich nie getraut mal bei amazon reinzuschauen. Kann man da mal ein paar Folgen anschauen, bzw. was für ein Stil ist das?


Na ja,die Serie ist vermutlich schon für ein jüngeres Publikum gedacht,bei so manchen Szenen gibt es eine wirklich tolle Optik zu bewundern,aber leider sind die Charaktere viel zu oberflächlich geraten,die Story ist anspruchslos uns Alle verhalten sich bescheuert.
Auf ihrer Reise stolpern sie ständig in irgendwelche Fallen,woraus dann die Action resultiert.Leider reissen diese Szenen auch nix mehr raus.
Die Kerle gucken sich das Ganze nur wegen der,zugegebenermaßen,hübschen Damen an,ansonsten ist die Serie ist irgendwie wie Fast Food.
14.05.2017 16:35 Uhr - Awakening the Zodiac - Trailer zum Thriller (Ticker)
Eigentlich ist am Zodiac-Killer nix besonderes,bis auf die Briefe vielleicht.Heutzutage würde man es wohl Hype nennen.
Tja ich würde sagen der Ford trollt einfach nur gern.
10.05.2017 21:30 Uhr - Tanz der Teufel kommt ins deutsche Fernsehen (Ticker)
10.05.2017 16:10 Uhr schrieb Victor75
10.05.2017 13:26 Uhr schrieb Ash aus WOB

Und nun... einige Jahre später... sieht die Welt komplett anders aus. Wahnsinn. Zwischen Aufhebung der Beschlagnahme bis hin zur TV-Ausstrahlung sind deutlich weniger als 12 Monate vergangen!

Unfucking fassbar!

Hoffentlich bekommt er ordentliche Einschaltquoten, denn nach dem Siegeszug im Kino und im Home Entertainment Bereich sollte das weitere Rechteinhaber von unterschlagenen Titeln doch Mut machen, auch für ihre Titel den Kampf einzugehen, indem sie gerichtlich vorgehen und am Ende des Tages einen ähnlichen Erfolg erzielen wie Turbine, Sony und ´84. Prominente Kandidaten gibt es schließlich noch genügend.

Frei nach Olli Kahn: Weiter, weiter!


Naja, wobei Kabel Eins Classics ja, wenn ich mich da nicht irre, PayTV ist, der Film also noch nicht so richtig im TV läuft ;) Free-TV dürfte wohl noch ein kleines bisschen dauern.


Ich denke die Quote auf Kabel Eins Classics wird eher gering ausfallen und nicht nur wegen PayTV,schließlich sind einige potentielle Zuschauer weggefallen nachdem sich die Pro7/Sat1Gruppe und Sky nicht einigen konnten.
Bevor ich mir irgendwelche Gedanken über die Freigabe mache interessiert mich doch vielmehr die Qualität des Spiels.
Wenn es Müll ist,ist es mir eh egal und wenn es gut geworden ist kann ich es auch ohne USK-Freigabe deutschen Onlineshops kaufen.
06.05.2017 15:41 Uhr - Zum Töten freigegeben bekommt eine Neuauflage (News)
06.05.2017 10:54 Uhr schrieb Dirty-Harry2014
Im Januar 2017 gab die BPjM die Listenstreichung nach 25 Jahren bekannt. Damit war der letzte Seagal-Film aus den 90ern vom Index.... und was ist mit : Deadly Revenge - Das Brooklyn Massaker? der steht doch noch auf dem Index...


Wie schon gesagt,der ist runter aber wer hat die Rechte.Ich will den Film auch auf Blu-ray und in DE aber bitte kein Mediabook.
Sonst muss ich mir Den doch noch importieren🙂.
06.05.2017 15:36 Uhr - Alien: Covenant ist in England ab 15 (Ticker)
06.05.2017 14:44 Uhr schrieb Evil Dawn
06.05.2017 04:53 Uhr schrieb Kashi
06.05.2017 00:18 Uhr schrieb Mr-Polaroid
Englands höchste Freigabe ist 18 :)

a) hat ja auch niemand was amderes behauptet

b) Ist das doch nicht so schwer zu verstehen ...
... da steht NICHT "auch in England verpasste man dem Film die höchste Freigabe" (wie du scheinbar reininterpretierst), sondern "auch in England verpasst(e) man die höchste Freigabe"; quasi das selbe wie "der Film hat auch in England nicht die höchste Freigabe erhalten, sondern eine niedrigere"... muss man natürlich auch mal genaue lesen können :/


Das war aber doch ziemlich doppeldeutig und nur weil du ja anscheinend ein geistiger Überflieger bist, muss nicht jeder, jede Doppeldeutigkeit verstehen. Der Satz "verpasst(e) man...", lässt, je nach Kontext, doch einen gewissen Interpretationsspielraum zu. Und im hiesigen Kontext, ist dieser nun mal gegeben. Da muss man jmd. nicht gleich Dummheit unterstellen.
Zumal Mr-Polaroid und Romero Morgue nicht die Einzigen waren, die den Satz falsch verstanden haben. Ich gehöre nämlich auch zu der Gruppe derer, die den Satz misinterpretiert haben, was jetzt nicht heißt, dass wir alle blöd sind.


Ich habe den Artikel oben zuerst nur überflogen und habe mich gefragt was diese Diskussion soll,aber nun habe ich es kapiert🤣.
Ich glaube Blade polarisiert mit seinen/ihren Beiträgen gern,siehe Fifty.......
04.05.2017 20:48 Uhr schrieb Weltraumgott
Nicenstein! Matthew und Idris. 😎 Bei den Büchern bin ich gerademal bei Teil 2, da ich Menschenjagd erst gelesen hatte.


Zu welcher Altersgruppe gehörst du denn,ich frage nur da du anscheinend der Jugendsprache mächtig bist🤔😁?
01.05.2017 20:15 Uhr schrieb Scarecrow
Gruseln? Ich kann mich überhaupt nicht erinnern mich bei einem Genre-Klassiker mal richtig gegruselt zu haben. Abgesehen von den Jugendjahren natürlich. Die Argentos, Fulcis, Carpenters, Cravens, Rollins, Bavas, Martinos, Romeros etc. gucke ich heute weil ich eine verdammt geile atmosphärische Unterhaltung sehen will, welche es heutzutage ja nicht mehr gibt.

Und wenn ich mal ein wenig erschreckt werden will, ja, dann greife ich sofort zu Wan, denn es bedarf mehr als irgendwo die Lautstärke aufzudrehen, damit man mich hat. ^^ Es ist generell wie der Mann mit Kamera, Licht und guten Schauspielern hantiert und das alles dann in einer bösen Grundstimmung zusammenfügt. In dem Fall bin ich ausnahmsweise mal auf der Seite der meisten Kritiker. Großes Kino. Weniger "Aquaman" und mehr Grusel, Herr Wan!


Ok gegruselt habe ich mich in einem Film auch schon lange nicht mehr,leider.
Wie du schon sagst so eine geile atmosphärische gruselige Stimmung kommt heutzutage selten vor,bei Conjuring und Sinister ging es ja schon in die richtige Richtung.
Diese Filme haben mir auch gefallen und gegen den ein oder anderen Jump Scare habe ich auch nix einzuwenden.Mich nervt es aber wenn den Produzenten offensichtlich nichts besseres eingefallen ist.(Das Patrick-Remake fällt mir das spontan als Negativ-Beispiel ein)
01.05.2017 18:23 Uhr schrieb Scarecrow
Dieses "Huhu, ich bin ein Geist"-Gegrusel ist aber ein Horror den ich definitiv anerkenne mich sogar verbeuge, wenn er richtig zelebriert wird. Ich war "Insidious" im Kino und meine Herren bei 3 Szenen sprangen fast 50% der Zuschauer aus den Sesseln. Das sind ähnlich wie "Conjuring 2" und "Sinister" herrliche Grusel-Fiestas. Filme wie "Rings" und "Annabelle" hingegen sind Zeitverschwendung, weil man es die Macher nicht verstanden haben wie man Jump Scares richtig einsetzt.

"Amityville: The Awakening" wird auch eine Jump Scare-Show werden, immerhin steckt Blumhouse dahinter. Aber dank den Weinsteins wird der Film wohl noch länger in irgendwelchen Räumen herumliegen und verstauben.


Dann bist du also auch einer Derjenigen weshalb es diese Scare-Jump Kacke im Überfluss gibt🙂.
Ich will mich gruseln und nicht so billig erschreckt werden!Nur weil der Tontechniker die Lautstärke aufreißt springen die Leute aus den Sitzen,das ist nun wirklich keine große Kunst.