SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Grand Theft Auto V · Neu · ab 42,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware

Kommentare

27.04.2022 16:09 Uhr - Ghostbusters - Nächste Fortsetzung von Sony Pictures angekündigt (Ticker)
Sony nennt den Film - aus guten Gründen - nicht Ghostbusters 5.
14.04.2022 10:51 Uhr - Phantastische Tierwesen 3: China zensiert (homo-)sexuellen Inhalt im Kino (News)
Wie bleibt der Geist des Films intakt, wenn die Begründung herausgeschnitten wird, wieso der Protagonist mit dem Antagonisten so eng verbunden ist?
13.03.2022 12:30 Uhr - Infinite - Sci-Fi-Action mit Mark Wahlberg erscheint doch noch auf DVD & Blu-ray (Ticker)
Die Grundidee fand ich ganz interessant und den Film insgesamt doch noch sehenswert. Man merkt dem Film leider an, dass dem Dreh aufgrund der Pandemie viele Beschränkungen auferlegt wurden.
08.03.2022 15:15 Uhr - Deep Water - Der offizielle Trailer zum Erotik-Thriller mit Ana de Armas (Ticker)
08.03.2022 11:16 Uhr schrieb Mr.Brown-1602
Soll der dann direkt im Prime Programm sprich kostenlos dabei sein?
Versteh ich nicht ganz warum Disney den dann hier nicht direkt selbst über Disney+/Star auswertet

Der Film soll eine ziemliche Gurke sein. Anscheinend möchte Disney damit lieber nicht in Verbindung gebracht werden.
19.02.2022 13:15 Uhr - Texas Chainsaw Massacre (2022) hat in England eine BBFC 18-Freigabe bekommen (Ticker)
Mir gefiel der Film sehr gut, er ist zweifellos eins der besten Sequels der Reihe. Es stimmte einfach alles: visuell ansprechend, spannend, ordentlich Gore, bissige Gesellschaftskritik, interessante Charaktere und alles stylisch frisch verpackt. 8/10
18.02.2022 11:36 Uhr - Halloween H20: 20 Jahre später - Paramount bringt im Februar 2022 eine neue Blu-ray (News)
H20 ist noch immer einer meiner Lieblingsteile, auch wegen der schönen Psycho-Hommage am Anfang. Der Film ist ganz im Stil der damaligen 90er Teenieslasher, was mir einfach mehr zusagt, als das Durcheinander der Teile 3-6.
15.01.2022 18:10 Uhr - Nightmare Alley von Guillermo del Toro kommt mit FSK 16-Freigabe in die deutschen Kinos (Ticker)
15.01.2022 16:51 Uhr schrieb Lowmaker
Was ??? Einen del Toro-Film ohne Doug Jones ??? Wie kommts ???

Die Antwort gab Doug wohl, als del Toro ihn nicht für Pacific Rim verpflichtete:
"I'm not in 'Pacific Rim' - the reason being Guillermo del Toro loves me in makeups, and there were no people in makeups in this movie," Jones explains of the CGI-heavy movie. "That's our answer. And he doesn't think of me as a person - unfortunately."
28.10.2021 00:25 Uhr - Tesis - Der Snuff Film soll ein Remake bekommen (Ticker)
27.10.2021 22:55 Uhr schrieb TheRealAsh
27.10.2021 14:31 Uhr schrieb Cube
Das ist gar nichts gegen Das Cabinet des Dr. Caligari (1920). Da beträgt die Zeitspanne zum Remake The Cabinet of Dr. Caligari (2005) schlappe 85 Jahre. ^^


Stimmt nicht, gibt ein Remake von 1962 oder was habe ich da verpasst, einen von 2005 kenne ich nicht??? Bin gespannt:-D

Der Film von 1962 hat mit dem Original nur den Titel und einige lose Motive gemein. Die Handlung ist eine völlig andere - ein Remake ist er keinesfalls. Der Film von 2005 hält sich ziemlich genau an das Original. Nähere Infos bei IMDb/Wikipedia ("The Cabinet of Dr. Caligari (2005 film)").
27.10.2021 14:31 Uhr - Tesis - Der Snuff Film soll ein Remake bekommen (Ticker)
Das ist gar nichts gegen Das Cabinet des Dr. Caligari (1920). Da beträgt die Zeitspanne zum Remake The Cabinet of Dr. Caligari (2005) schlappe 85 Jahre. ^^
08.10.2021 19:47 Uhr - Hellraiser - Clive Barker beim Remake als Produzent dabei, Pinhead-Besetzung bekannt gegeben (Ticker)
08.10.2021 16:52 Uhr schrieb Cinema(rkus)
Im Buch werden die Dämonen ja geschlechtsneutral beschrieben, somit ist die Besetzung also konsequent und passend.

Ich weiß nicht, wie es in der englischsprachigen Ausgabe gehandhabt wird, aber in der deutschen Fassung von "Das Tor zur Hölle" wird klar zwischen männlichen Zenobiten und einer weiblichen Zenobitin unterschieden: "Es war der vierte Zenobit, der, der weder gesprochen noch sein Gesicht gezeigt hatte. Nicht er, wie er nun sah: sondern sie.".
07.10.2021 12:33 Uhr - Orphan: First Kill - Horror-Prequel erhält ein R-Rating (Ticker)
07.10.2021 09:53 Uhr schrieb turnstile67
07.10.2021 08:09 Uhr schrieb Cocoloco
07.10.2021 00:13 Uhr schrieb Psy. Mantis
Isabelle Fuhrman wird dabei wieder als Esther zu sehen sein.

Erstaunlich. Fuhrman ist 24, in diesem Prequel spielt sie aber eine Neunjährige, und damit eine frühere Version ihres Charakters. Da hat man wohl die ein oder anderen Tricks genutzt, um das zu ermöglichen. Heutzutage ist ja so einiges in Filmen möglich.

Hast du das Original überhaupt gesehen? Will ja nichts spoilern...

Einzige Möglichkeit wäre die, dass der Film eine Rahmenhandlung mit Fuhrman in der Gegenwart aufweist, und der Großteil des Films in der Vergangenheit spielt, wo dann die junge Esther mit einer neuen jungen 9-12-jährigen Schauspielerin besetzt wird.

Nope. Isabelle Fuhrman spielt auch diese jüngere Version von Esther, das wurde bereits klargestellt. Sie verrieten schon, dass sie mit Tricks wie Perspektive arbeiten.
01.10.2021 15:51 Uhr - Freitag der 13. - US-Rechtsstreit geklärt, Weg frei für einen neuen Film? (Ticker)
Ich mag das 2009er Remake ebenfalls. Das war ein sehr spaßiges und originelles "Best of Jason", das spannungstechnisch - im Gegensatz zu den meisten anderen Sequels - sehr gut gealtert ist. Schade, dass man es nicht wenigstens zu einer Trilogie ausbauen konnte.
26.09.2021 02:02 Uhr - Army of Thieves - Der offizielle Trailer (Ticker)
Wirkt doch gar nicht so schlimm wie gedacht!
24.09.2021 13:21 Uhr - Phantastische Tierwesen 3 hat seinen offiziellen Titel und einen neuen US-Kinostart (Ticker)
Mal abwarten: Das Einzige, was am zweiten Teil stimmte, war Johnny Depp...
22.09.2021 03:07 Uhr - Escape Room 2: No Way Out erscheint im November 2021 auf DVD & Blu-ray (News)
Der Film ist wirklich nicht annähernd so gut wie der erste, aber die längere Version ist eindeutig die bessere. Alleine schon, was sie am Anfang und am Schluss entfernt hatten, entwertet den ganzen Film.
20.08.2021 19:54 Uhr - Der Rasenmäher-Mann erscheint remastered auf Blu-ray & DVD (News)
Ich mag den Film sehr. Trotz der veralteten Effekte unterhält er noch immer ganz gut. Dass der Film kaum etwas mit der drögen Kurzgeschichte zu tun hat, sehe ich eher positiv.
08.07.2021 17:20 Uhr - The Stand - FSK gibt mehrere Folgen erst ab 18 Jahren frei (Ticker)
Eine insgesamt gelungene Serie, auch wenn der neu dazuerfundene Schluss schlichtweg unnötig ist. Die Gewaltspitzen muss ich verschlafen haben.
06.07.2021 16:00 Uhr - Top Secret UFO Projects: Declassified - Trailer zu neuen Dokureihe von Netflix (Ticker)
06.07.2021 06:46 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Wenn ich da wieder die ganzen amerikanischen Theoretiker höre die da wieder interviewt werden, dann weiss ich jetzt schon, dass die ganze Doku nur eine mit Luft aufgepumpte Spekulationsscheisse ist.

Dass diese und verwandte Dokureihen in erster Linie unterhalten sollen, bestreite ich nicht. Ihnen zugrunde liegen allerdings meist Theorien, mit denen sich auch renommierte Wissenschaftler beschäftigen.

Ohne Theoretiker mit ihrer "aufgepumpten Spekulationsscheiße" würden die Menschen heute noch an den Planeten Vulkan, die Äthertheorie, Phrenologie, Spontanzeugung, Phlogiston, die Theorie vom Pesthauch (Miasma) oder ab die Expansionstheorie glauben. Jede Korrektur des aktuellen Standes der Wissenschaft beginnt damit, dass die "wirren Theoretiker" zuerst einmal ausgelacht werden.
17.06.2021 20:04 Uhr - Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere (News)
Da Jackson seine alten Filme (Braindead, Feebles, Bad Taste und Heavenly Creatures) noch als 4K-Restauration neu veröffentlichen will ist verständlich, dass derzeit nur die unremasterte "alte" Version veröffentlicht wird.
28.05.2021 20:29 Uhr - Escape Room 2 - Trailer zum PG-13-Horror (Ticker)
27.05.2021 13:13 Uhr schrieb Eh Malla
Werde den Trailer ignorieren, so hat auch schon der erste Teil für mich Spaß gemacht, weil ich nicht wusste, was die Lokations so für Gefahren verbergen...

Schon die ersten 5 Sekunden(!) des Trailers spoilern so viel, dass ich stoppen musste.
14.05.2021 16:49 Uhr - Saw: Spiral - Darren Lynn Bousman hat eine komplette Folterszene rausgeschnitten (Ticker)
Wie man einen Horrorfilm n i e m a l s vermarkten sollte:
Dem potentiellen Publikum vorher verraten, dass man die härteste Szene entfernt hat.
20.02.2021 23:27 Uhr - Train to Busan - Timo Tjahjanto soll das US-Remake drehen (Ticker)
20.02.2021 22:34 Uhr schrieb Der Dicke
20.02.2021 18:11 Uhr schrieb Cube
das Desinteresse beruht auf Gegenseitigkeit. Man muss sich nur die chinesischen, indischen, japanischen oder südkoreanischen Kinocharts anschauen, in denen es westliche Filme eher schwer haben.


Ernsthaft?

Hier findest du z.B. die Kinocharts für China, Südkorea und Japan.
https://www.film-rezensionen.de/category/weitere-artikel/charts/

Persönlich mag ich asiatische Filme übrigens ganz gerne, auch wenn mein Kommentar vielleicht anderes vermuten ließ.
20.02.2021 18:11 Uhr - Train to Busan - Timo Tjahjanto soll das US-Remake drehen (Ticker)
20.02.2021 04:34 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Finde ich gar nicht mal so schlimm. Schlimmer finde ich, dass es sehr viele Leute gibt, (auch in meinem Bekanntenkreis) die sich einfach keine asiatischen Filme anschauen können. Aber ich habe keine Ahnung woran es liegt. Ob es eine Art Rassismus ist oder fehlende identifikation mit einer anderen Kultur?

Mit Rassismus hat das nicht unbedingt etwas zu tun, mit mangelnder Identifikation zu einer fremden Kultur schon eher, denn das Desinteresse beruht auf Gegenseitigkeit. Man muss sich nur die chinesischen, indischen, japanischen oder südkoreanischen Kinocharts anschauen, in denen es westliche Filme eher schwer haben.
18.02.2021 14:36 Uhr - Ghostbusters: Legacy hat das PG-13-Rating erhalten (Ticker)
18.02.2021 10:17 Uhr schrieb Fliegenklatsche
Warum man "Ghostbusters: Afterlife" in "Ghostbusters: Legacy" umbenennen musste, weiß auch wieder keiner...

Vermutlich, weil bei in Deutschland einige bei dem Begriff After anfangen zu kichern und der Begriff Legacy im Filmgenre etwas geläufiger ist.
18.02.2021 01:57 Uhr - Wednesday - Tim Burtons Spin-Off-Serie der Addams Family landet bei Netflix (Ticker)
18.02.2021 01:28 Uhr schrieb Der Dicke
Big Fish kam nach Planet der Affen, aber an andere Highlights kann ich mich jetzt auch nicht erinnern.

Corpse Bride, Sweeney Todd, Alice im Wunderland, Frankenweenie und Big Eyes sind auf jeden Fall sehenswert, wenn man Tim Burtons Stil mag.
10.02.2021 23:01 Uhr - The 4400 - Reboot der Sci-Fi-Serie landet beim US-Sender The CW (Ticker)
10.02.2021 18:56 Uhr schrieb PiercedEye
Reboot?
Mir wär lieber, die würden die Geschichte erstmal zu Ende erzählen.


Solche Serien können in aller Regel sowieso kaum befriedigend beendet werden, weil sie jede nachgeschobene Erklärung entmystifiziert oder wie im Fall von Lost fast schon verärgert.
30.01.2021 09:22 Uhr - Cloverfield soll ein direktes Sequel bekommen (Ticker)
30.01.2021 00:20 Uhr schrieb ifoundfootage
Ein direktes Sequel gab es nie? Was sind dann „10 Cloverfield Lane“ und „Paradox“ bitte?!

Beide Filme waren nie als Fortsetzungen geplant und wurden erst nach der Produktion bzw. während einer späteren Produktionsphase mit einigen Verweisen zu Cloverfield zurechtgebogen, um auf dessen Marketing-Zug aufzuspringen. Es war schlichtweg eine PR-Masche und hatte nie etwas mit der Planung eines Cloverfield-Universums zu tun. Man wollte einfach Nischenfilme, für die sich kaum jemand interessiert hätte, für ein größeres Publikum interessant machen.

Es ist natürlich ein Glücksfall, dass die beiden Filme qualitativ ansprechend sind und das eher aus pragmatischen Gründen entstandene Cloverfield-Universum doch recht gut funktioniert. Ein echtes/direktes Sequel zu Cloverfield könnte nun auch Charaktere/Ereignisse aus Cloverfield Lane und Paradox miteinbeziehen, um das Cloverfield Universe zu vereinen.
01.01.2021 13:16 Uhr - Catweazle: Trailer zur Komödie & Serien-Adaption mit Otto Waalkes (Ticker)
Catweazle könnte Ottos beste Rolle seit 20 Jahren sein. Von mir bekommt er eine Chance.
21.12.2020 05:24 Uhr - Event Horizon - Paul W.S. Anderson hält einen 'Anderson Cut' noch immer für schwer realisierbar (Ticker)
Ein erweiterter Cut ist nur zu machen, wenn ausreichendes Material in guter Qualität zur Verfügung steht. Das ist eben nicht der Fall. Anderson sollte seine Energie in andere Projekte investieren.
19.12.2020 21:03 Uhr - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo - Amazon Prime Video veröffentlicht Serie im Februar 2021 (Ticker)
Mal abwarten: Das Promobild ist offensichtlich als schickes "Vorher-Bild" gedacht, um die junge Zielgruppe nicht direkt mit den unschönen späteren Szenen zu verschrecken. Würden auf den ersten Promobildern direkt welche in ihrer Kotze liegen, würde das die interessierte Zuschauergruppe wohl direkt halbieren.
08.12.2020 12:27 Uhr - Monster Hunter fliegt wegen rassistischem Joke aus den chinesischen Kinos (News)
Wenn man Geschäfte mit Diktaturen macht, dann kommt eben auch einmal so etwas dabei heraus. Vielleicht lief der Film einfach zu gut in China und man kickte die unliebsame Konkurrenz auf diese Weise raus. Die staatlichen Zensoren hatten den Film ja vor dem Kinostart freigegeben, also kann dieser "Joke" für sie nicht so gravierend gewesen sein.
26.11.2020 00:14 Uhr - Swamp Thing - Staffel 1 wurde von der FSK geprüft (Ticker)
25.11.2020 10:55 Uhr schrieb Connor MacManus
Wird nicht geguckt,offenes Ende ist halt scheiße.

Einen guten Film oder eine sehenswerte Serie wegen eines offenen/unbefriedigenden Endes abzulehnen, ist schlichtweg lächerlich. Selbst viele cineastische Meisterwerke enden offen. Ob das offene Ende Stilmittel ist oder eher ungeplant zustande kam, ist letztlich irrelevant: Selbst beim vermurksten Schluss von GoT ist kaum ein Zuschauer der Meinung, dass man die Serie deshalb besser nicht sehen sollte. Und Swamp Thing ist nun einmal sehenswert - mit oder ohne perfektem Abschluss.
26.09.2020 13:07 Uhr - Paul Verhoevens NC-17-Erotikfilm Showgirls mit UHD-Premiere im Oktober 2020 (News)
Es ist wohl der größte Streich in Paul Verhoevens gesamter Karriere, dass er das Publikum und die Kritiker glauben ließ, Showgirls sei nur eine oberflächliche Arsch-und-Tittenparade, während sich unter dessen glitzernder Oberfläche in Wirklichkeit ein fast originalgetreues Remake des preisgekrönten Bette-Davis-Dramas All About Eve befindet.
30.08.2020 13:09 Uhr - Scream 5 soll im Januar 2022 in die Kinos kommen (Ticker)
30.08.2020 09:57 Uhr schrieb Jack Bauer
Und dann auch noch ohne Wes Craven, der ausgerechnet von dem Regieduo ersetzt wird, das den schrecklich mediokren READY OR NOT verbrochen hat.


Inszeniert wurde Ready or Not schon sehr gut - nur das Drehbuch war fürchterlich.
21.08.2020 10:29 Uhr - Swamp Thing - Sky Atlantic holt DC-Universe-Serie nach Deutschland (Ticker)
21.08.2020 05:43 Uhr schrieb Thrax
Und sogar mit einem Cliffhanger endet...


Man sollte das jetzt nicht unbedingt negativ bewerten, denn viele Filmklassiker enden mit einem Cliffhanger bzw. offenen Ende. Gerade eine krampfhaft erzwungene Auflösung hat schon viele Filme/Serien eher ruiniert bzw. entmystifiziert. Ein (gut gemachtes) offenes Ende, das den Zuschauer mit einem sehnsuchtsvollen Gefühl nach "mehr!" zurücklässt ist für mich weitaus erfüllender als ein lieblos hingeklatschter Schluss, der das Gesehene emotionslos abhaken lässt.
25.07.2020 01:09 Uhr - Die Gräfin von Hongkong mit deutscher Blu-ray-Premiere im Juli 2020 (News)
25.07.2020 00:39 Uhr schrieb Kaiser Soze
Sehr gut, dass zumindest mal die Kinofassung endlich mal ungekürzt, restauriert, und Synchronisiert veröffentlicht wird. Bin mal auf / die langfassung gespannt. Danke für die Info!


Ursprünglich wurde hier erstmals eine ungekürzte Fassung angekündigt. Nach Rücksprache mit dem Label haben wir erfahren, dass die längere Fassung bei Universal in den Archiven nicht auffindbar ist."


:(
17.07.2020 04:30 Uhr - The King's Man - Prequel zu Kingsman bekommt ein R-Rating (Ticker)
16.07.2020 20:50 Uhr schrieb elvis the king
16.07.2020 19:51 Uhr schrieb Cube

Ich empfand den ersten Teil als stylische und gelungene Bond Parodie, während die Fortsetzung nur noch ein alberner Austin-Powers-Verschnitt war, der sich selbst so unernst nahm, dass er zeitweise einfach anstrengend und nervtötend war.


Ach, und der erste Film hat sich selbst ernster genommen?
Alles klar!


Der Unterschied zwischen Parodie und Karikatur sollte dir geläufig sein.
16.07.2020 19:51 Uhr - The King's Man - Prequel zu Kingsman bekommt ein R-Rating (Ticker)
16.07.2020 17:11 Uhr schrieb Stoi
16.07.2020 00:11 Uhr schrieb Gorno
Na hoffentlich wird der nicht so ein Reinfall wie der zweite Teil.

Was war denn bitte am zweiten Teil so viel schlechter?
Ich fand beide very british, durchgeknallt und sehr unterhaltsam.


Ich empfand den ersten Teil als stylische und gelungene Bond Parodie, während die Fortsetzung nur noch ein alberner Austin-Powers-Verschnitt war, der sich selbst so unernst nahm, dass er zeitweise einfach anstrengend und nervtötend war.
04.05.2020 16:30 Uhr - A Serbian Film uncut im FuturePak im Juni 2020 (Ticker)
04.05.2020 15:56 Uhr schrieb Boo´ya Man
04.05.2020 09:56 Uhr schrieb Chímaira
04.05.2020 08:58 Uhr schrieb Boo´ya Man
Dieser Film ist neben Aftermath , der August Underground sowie Guinea Pig und Faces of Death / Faces of Gore Reihe ganz weit Oben auf der Liste der "Niemals wieder" Gucken!

Schön, dass Du da so selbstreflektierend bist. Finde es immer toll, wenn Menschen ihre Grenzen kennen!
Edit: Die suchen immer händeringend Tester bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. Vielleicht was für Dich ;)

...
Wenn Du auf so etwas stehst, dann Herzlichen Glückwunsch zu dieser wirklich perversen Neigung!
Ich für meinen Teil habe genug kranke Filme gesehen und "A Serbian Film" steht mit 100% berechtigsten Gründen auf vielen Indexen der Welt.


Das ist nur ein fiktionaler Spielfilm und keine Dokumentation, insofern finde ich die Empörung stark übertrieben. Niemand kam bei den Dreharbeiten zu Schaden und alles was gezeigt wird, spielt sich im Grunde nur im Kopf des Zuschauers ab. Ich fand ihn gut gemacht und sehr aufwühlend, auch wenn ich vielleicht "nur" die zensierte Version gesehen habe. Einmal Schauen hat mir auch gereicht, aber Vergleiche mit anerkannten Werken wie Oldboy, Martyrs, Salo, Inside oder Antichrist finde ich nicht ganz verkehrt.

Filme, über die man spricht, sind künstlerisch immer denen voraus, die einen nicht berühren.
22.12.2019 14:36 Uhr - Rambo: Last Blood (SB)
22.12.2019 13:21 Uhr schrieb Ivan_Danko
Mag der Film jemandem gefallen oder nicht, auch ich bin der Meinung, dass eine Einleitung zu einem SB nicht zum persönlichen Urteil dienen sollte. Unnötig oder nicht entscheidet immer noch der Geschmack, zum Kritisieren ist ja eigentlich die Rezi-Ecke da. Bei mir, dem der Film übrigens sehr gut gefallen hat (wie auch meinen insgesamt 8 Begleitern im Kino), hinterlässt die Einleitung einen etwas schalen Beigeschmack. Sorry dafür, danke natürlich trotzdem für die Arbeit.


Wenn ich lang ausgewalzte Meinungen zu einem Film lesen möchte, dann suche ich sie jedenfalls nicht in einem Schnittbericht, sondern in den Rezensionen. Bei diesem Schnittbericht fällt das jedenfalls besonders negativ auf, das sieht man auch an den Reaktionen hier. Trotzdem auch von mir einen Dank für die (wie immer) gute Arbeit.

Ich stehe normalerweise nicht so auf Rambo-Filme, aber mir gefiel dieser Teil ganz gut, bis auf das viel zu schnell abgespulte Finale. Das wirkte, als sei plötzlich das Geld ausgegangen. Der negative Medienhype zum Film scheint mir jedenfalls extrem übertrieben.
10.08.2019 16:41 Uhr - Holiday - Sonne, Schmerz und Sinnlichkeit - Uncut-Fassung schafft FSK-Prüfung (News)
10.08.2019 10:29 Uhr schrieb Der Dicke
Mit dieser deutschen Unsitte, gleich noch einen sperrigen Zweittitel mit draufzupacken, wird es wohl nie ein Ende nehmen.


Es geht dabei um Markenrechte. In aller Regel haben sich schon andere Firmen diese Titel als Wortmarke gesichert, also hängt der deutsche Filmverleih mehr oder weniger unsinnige Erweiterungen dran.
21.07.2019 19:54 Uhr - The Frighteners - Director's Cut erscheint auf Blu-ray von Turbine / Universal (News)
21.07.2019 16:10 Uhr schrieb Mr.Brown-1602
Und wo bleibt Heavenly Creatures? :(


Bad Taste, Meet the Feebles, Braindead und Heavenly Creatures werden gerade digital überarbeitet. https://www.schnittberichte.com/news.php?ID=14161
16.07.2019 15:21 Uhr - Big Little Lies -Season 2 Episoden sind keine Director's Cuts (News)

Mit "Männer gegen Frauen" hatten die Querelen überhaupt nichts zu tun, denn die Hauptdarstellerinnen sind eben auch die Produzentinnen der Serie. Wenn die ursprünglich vorgesehene Regisseurin, aus welchen Gründen auch immer, rausgemobbt wurde, dann sind sie alle dafür mitverantwortlich.

Die zweite Staffel selbst ist an Langeweile und Belanglosigkeit kaum zu überbieten und selbst Meryl Streeps Schauspielkunst wirkt irgendwie deplaziert. Verantwortlich dafür ist allerdings das Drehbuch, in dem jedweder Spannungsbogen fehlt.
12.07.2019 02:47 Uhr - Once Upon a Time in Hollywood ist in England ab 18 Jahren freigegeben (Ticker)
12.07.2019 00:41 Uhr schrieb Der Dicke
Mir fällt auch kein einziger Film mit DiCaprio ein, der je eine FSK 18-Freigabe hatte.


Hatte Critters 3 nicht mal eine FSK-18-Freigabe? Oder waren das nur die drangeklebten Trailer?
24.06.2019 15:06 Uhr - Men in Black: International - Kinofassung ist nicht der Director's Cut (News)
Die angestrengt feministischen Dialoge reißen einen leider ständig aus dem Filmgeschehen heraus. Der Film ist nicht ganz so schlecht wie das Ghostbusters-Remake, gehört aber leider in die gleiche Schublade/Tonne.
29.04.2019 15:30 Uhr - Das Rätsel des silbernen Halbmonds erstmals in Deutschland auf Blu-ray (News)
Der steht schon länger auf meiner Einkaufsliste, nicht nur wegen Uschi Glas. Mit Edgar Wallace hat der Film allerdings kaum noch etwas zu tun.
29.04.2019 14:05 Uhr - The Mangler - Tobe Hoopers Horrorfilm ist jetzt frei ab 16 Jahren (Ticker)
29.04.2019 13:37 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
Das sind keine Fake-Kommentare, Tom Öozen meint das wirklich ernst. Er hat hier schonmal vermutet, dass bei der FSK/FSF wohl irgendwelche "Grünen" sitzen, die mit Deindizierungen und Herunterstufungen zu einer Verrohung und Verwarlosung der Jugend, ja sogar der ganzen Gesellschaft beitragen.


Das erklärte Ziel einer solchen perfiden Aktion soll also sein, dass Deutschland so "verroht und verwahrlost" wie die USA, Österreich, Frankreich, Spanien, Italien oder die skandinavischen Länder? Eine interessante These.
07.04.2019 03:40 Uhr - Friedhof der Kuscheltiere (SB)
Das sind alles verschmerzbare Details, auch wenn sie es bei den Katzenaugen und dem Ausbleichen der Blautöne natürlich etwas übertrieben haben. Im Hinblick auf die erhebliche Qualitätssteigerung des Bildes kommt der Film auf meine Einkaufsliste.
30.11.2018 23:45 Uhr - Schulmädchen-Report - Teil 1 & 3 auf Liste B umgetragen (Update) (News)
Waren diese Filme nicht gerade deshalb so ein (unfreiwilliger Komödien-)Erfolg, weil die Damen (in aller Regel), für jeden erkennbar, mindestens zehn Jahre älter waren, als sie es als "Schülerinnen" eigentlich sein sollten?
16.11.2018 12:17 Uhr - Once Upon a Deadpool erhält in England eine BBFC 15-Freigabe (Ticker)
Sollte sich diese familienfreundlichere Version als Erfolg herausstellen, wird man dieses Argument verwenden, um Deadpool 3 direkt zu kastrieren.
weiter