SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 29,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware

Kommentare

08.07.2020 20:03 Uhr - Manhunt (Review)
Danke, danke :)

@McGuiness: Es ist ein etwas anderes Spiel, dass durchaus Spaß machen kann, bei mir haben sich einfach nur Jahre lang Erwartungen aufgebaut, welche das Spiel nicht erfüllen konnte. Aber schön, dass ich dich an ein paar schöne alte Zeiten erinnern konnte. Hast du es damals eigentlich auf dem PC oder PS gespielt? Ich glaube auf dem PC ist die Steuerung etwas angenehmer.

@ Das Problem habe ich mit vielen stealth Spielen, aber bei Manhunt kommt noch die fehlende Motivation des Spielers bzw. der Spielfigur dazu und so cool oder verstörend die Finisher sind, nach ein paar kills hat man da dann einfach alles gesehen.

Auf jeden Fall, viel dank für die netten Kommentare :)

25.06.2020 19:12 Uhr - Shield - Gesetz der Gewalt, The (Review)
Gute Review zu einer meiner absoluten Lieblingsserien (zusammen mit mit Breaking Bad). Wäre für mich auch mal wieder Zeit mir die Eskapaden vom Strike noch einmal anzusehen. Das von dir erwähnte Happy Valley finde ich auch recht gut ;)
22.06.2020 20:23 Uhr - Beyond: Two Souls (Review)
Ja, mit dem Geschmack hast du definitiv recht, allerdings glaube ich, dass mir Beyond und Heavy Rain vielleicht einfach wegen dem Stil von David Cage nicht sonderlich gefallen haben. Ich habe noch ein paar Indie FMV Spiele und tatsächlich auch das von dir erwähnte Until Dawn, worauf ich sogar etwas gespannt bin bzw. Erwartungen daran habe, weil Larry Fessenden daran beteiligt ist und ich die meisten Produktion an denen er arbeitet echt gut finde (egal, ob in der Regie oder als Produzent).

Allerdings könntest du auch recht haben und das ganze Genre gefällt mir nicht, wäre aber blöd, da ich noch ein paar Spiele in der Richtung besitze haha.

Und sorry, dass ich erst jetzt reagiere.
18.05.2020 22:41 Uhr - Agents of Mayhem (Review)
Danke Horace :)

Ja, das war leider eine Riesenenttäuschung. Ich konnte es selbst kaum glauben, dass etwas, dass mit Saints Row in Verbindung steht, so langweilig sein kann. Es ist gleich doppelt traurig, weil dieser Flop wohl auch Volition finanziell ziemlich hart getroffen hat.
13.05.2020 21:26 Uhr - Metal Gear Solid V: Ground Zeroes (Review)
Ui, ja zum Release und für die 30 € hätte es mich auch geärgert, als Definitive Edition für den momentanen Preis ist es aber okay, da TPP mit dabei.

Ich gebe der Story bei einem Spiel immer zuerst eine Chance und schaue mir die Cutscenes auch immer an, muss dir aber trotzdem zustimmen, dass es nervt, wenn man diese nicht überspringe kann, da man ja teilweise Missionen neustartet bzw. Spiele auch ein zweites Mal durchspielt. Zum Glück kommt das nicht oft vor, allerdings habe ich gerade tatsächlich mit Assassins Creed: Liberation genau so einen Fall. Ich dachte zuerst die Cutscenes dort tarnen die Ladezeiten und man kann erst nach einer Weile wegdrücken, doch tatsächlich ist dies einfach nicht möglich, was wirklich blöd ist.

Und danke für das Lob :)
06.05.2020 21:58 Uhr - No Tears for the Dead (Review)
Oh Mann, den wollte ich auch schon seit einer Ewigkeit schauen! Deine sehr gute Review macht auf jeden Fall auch Lust darauf und verspricht das was ich mir unter dem Film vorgestellt habe :)
05.05.2020 17:54 Uhr - Kfc (Review)
Auf Liverleaf hätte ich mich eigentlich gefreut und der Trailer sieht auch echt super aus, allerdings würde ich den dann auch gerne als Blu-Ray sehen, da ich jetzt einfach mal vermute, dass er visuell auch recht interessant ist, mit dem winterlichen Setting. Extrem will ich aber nicht unterstützen bzw. eine weitere DVD von denen kaufen. Zum einen, weil sie nur DVDs und abgesehen von den Booklets keine Extras bieten und dann auch noch (meist) horrende Preis verlangen.

Ich hoffe einfach, dass Liverleaf irgendwann noch auf Blu-Ray im deutschsprachigen Raum oder zumindest in UK noch erscheint, Rotten Link hat es ja letztendlich auch geschafft.
04.05.2020 18:45 Uhr - Kfc (Review)
Danke, danke, für die netten Worte :)

Nachdem ich das Teil gesehen habe, hat sich diese Kritik geradezu von selbst geschrieben, haha.
02.03.2020 23:57 Uhr - Mortal Kombat X (Review)
@McGuinness: Hmm, schwierig. Ich denke Scorpion 🔥 ist mein All-Time Favourite und wohl auch der Charakter mit dem ich am besten bin. Daneben fand ich auch Erron Black sehr gut in XL, die Filmcharaktere machen auch eine Menge Spaß.

Im Reboot mochte ich auch Kabal und Kratos sehr gerne.

@The Machinist: Freut mich zu hören :)
10.02.2020 19:45 Uhr - Die Rückkehr der Untoten - Beschlagnahme aufgehoben (News)
Gute Neuigkeiten :)
Wäre schön die Unrated/Workprint Fassung bei einer baldigen Veröffentlichung zu sehen, aber das ist wohl unwahrscheinlich...
28.01.2020 20:33 Uhr - Dying Light (Review)
Jo, Dead Island hatte irgendwie schon so seinen eigenen Charme. Bei Dying Light 2 bin ich mir auch nicht sicher, ob ich mir den reinziehen werde, auch wenn mich die Ansage, dass es diesmal wohl tatsächlich eine Blockfunktion gibt, wieder leicht interessiert.

Naja, erstmal abwarten wie das Teil dann ankommt, bzw. sich dann erstmal das Gameplay ansehen, vielleicht haben sie die ganzen nervtötenden Elemente dann zumindest etwas abgeschwächt...
04.01.2020 19:24 Uhr - Evil Dead: Regeneration (Review)
Sorry wegen der späten Antwort (außerdem wurde irgendwie mein Kommentar verschluckt?!?)

Ich habe sonst nur Evil Dead: Hail to the King gespielt, ist aber eine Ewigkeit her und ich habe den als atmosphärisch, aber auch sehr schlecht vom Gameplay her in Erinnerung. Man hat da diese ungelenken Tank Controls und wird ständig von denselben Gegnern angegriffen (z.B. Geister). Man irrt auch ziemlich ziellos durch die Gegend und ich habe es nie durchgespielt (hab glaube ich habe recht früh aufgehört, tja, das waren noch andere Zeiten :) )
30.12.2019 13:28 Uhr - Evil Dead: Regeneration (Review)
Sehr gute Review, fand den auch sehr spaßig und hätte mich auch sehr über mehr Evil Dead Spiele gefreut. Habe das Teil damals aus der Viedeothek ausgeliehen und bis auf eine blöde Stelle, an der ich fest hing, war es echt cool. Nachdem Bruce (scheinbar) keine Lust mehr auf Evil Dead Filme hat, würde ich mich auf ein richtig Gutes Evil Dead Spiel freuen, mit den verschiedenen Settings und Waffen hätte das auch sehr viel Potenzial. Aber das wird wohl ein Traum bleiben...
29.10.2019 23:22 Uhr - Cradle of Fear (Review)
@ dicker Hund: Hab das mal abgeändert. Ich hab mich da ein bisschen hinreißen lassen und habe mich übertrieben ausgedrückt, um es ein wenig lustiger zu gestalten und damit auch ein Stück weit die Flachheit des vorgestellten Films wiederzugeben.
15.10.2019 20:21 Uhr - Lucius II (Review)
Ja, das Gameplay ist schon seehr repetitiv, und vor allem durch den schier endlosen Krankenhausabschnitt muss man sich wirklich durchquälen. Leider befürchte ich aber, dass Teil 3 da auch nicht besser ist. Das Open World Gerede im vorhinein hat mich auch eher abgeschreckt (Evil Within 2 hat es auch nicht gerade geholfen finde ich), werde es wohl aber auch noch durchspielen (aus demselben Grund den du genannt hast).
04.09.2019 22:52 Uhr - Pony Island (Review)
Hab ich ohne Controller gespielt und ging auch ganz wunderbar. Das Teil hat man auch recht schnell durch und ist wie gesagt recht interessant umgesetzt, kannst es ir also mal einen Wochenende, wenn du sonst nichts zu tun hast mal reinziehen.

Und Dankeschön für das Kompliment! :)
07.06.2019 00:16 Uhr - Happy! - SyFy setzt brutale Comicadaption nach Staffel 2 ab (Ticker)
Also wenn die Zweite Staffel so viel Spaß macht wie die Erste, dann hoffe ich das es weitergeht. Letztes Jahr war Happy! eine wirklich tolle positive Überraschung. Fühlt sich stark nach Crank an (bei den Machern auch keine Wunder) und schafft es wunderbar zu unterhalten.
23.03.2019 01:10 Uhr - Dead Island und Dead Island: Riptide bekamen USK-Freigabe (News)
What the Fuck !?!?!?

Warum nicht gleich so!

:)
13.03.2019 22:54 Uhr - Kane & Lynch (Review)
Huch, so viel positives zu dem Spiel und meiner Review habe ich nicht erwartet, haha :)

Freut mich aber sehr das ich hier für ein bisschen Nostalgie sorgen konnte. Über einen neuen Teil würde ich mich auch echt freuen, allerdings ging es beim Entwickler ziemlich drunter und drüber nachdem sie Hitman: Absolution veröffentlicht haben. Es wäre aber wünschenswert das ziemlich offene Ende des Zweiten Teils abzuschließen und das Gameplay und die Story auszubauen (mit all den Söldner Kontakten von Kane, dem Koop-Feature, den Waffen, der Vorgeschichte der beiden usw. )
24.02.2019 23:18 Uhr - Marvel Spider-Man (Review)
Vielen Dank :)

Ja, stimmt, die die Stadt ist wirklich hübsch und detailgetreu nachgebaut. Es fühlt sich auch lebendig an, mit Straßenmusikanten und all den Interaktionen, die man mit Passanten haben kann. Die Freiheitsstatue wäre ich auch gern hochgekrabbelt :)

Es ist auch wie gesagt ein gutes Spiel und ich bin zuversichtlich, dass eine mögliche Fortsetzung (muss ja eigentlich kommen) noch ein paar Kleinigkeiten verbessern kann und dann wirklich ein Meisterwerk werden könnte. Das Spiel hat ja schon ein paar Weichen gesetzt und ich bin gespannt :)
12.02.2019 00:20 Uhr - Creepshow - Die unheimlich verrückte Geisterstunde erhält Neuauflage als VoD-Serie (Ticker)
Das sind mal gute Nachrichten :)
11.02.2019 00:11 Uhr - Der goldene Handschuh: Trailer zu Fatih Akins Serienkiller-Film (Ticker)
22.01.2019 00:26 Uhr schrieb Pazuzu13
Na unbedingt!
Deutschland hat so viele 'schöne' Schandtaten zu bieten, da ist genug Stoff für jeden Geschmack dabei.
'Evilenko' ist momentan meine einzige Reise in diesen Teil unserer Geschichte gewesen, evtl hab ich grad das ein oder andre grad nich auf'm Schirm, & es darf gern so weiter gehn.


Evilenko basiert doch sehr lose auf Andrei Tschikatilo, einem sowjetischen Serienkiller, hat also nichts mit den "Schandtaten" Deutschlands zu tun.

Ich bin gespannt auf den Film. Habe im Juli gesehen und fand den gut und ich finde es auch immer aufregend, wenn mal ein deutscher Film kommt, der nicht einfach nur eine hirnlose Softsex Komödie a la Schweiger/Schweighöffer ist.
20.01.2019 12:52 Uhr - Serious Sam HD: The First Encounter (Review)
Ja, haha :) die Stelle fand ich auch großartig
23.12.2018 18:40 Uhr - Tomb Raider (Review)
;) Haha, ja ich habe letztens auch mit einem Kollegen über ein paar Spiele aus meiner Jugend gesprochen und war selbst etwas geschockt das Age of Empires 3 und Rome vor fast 15 Jahren erschienen sind. Und frustrierend kann das Teil an manchen Stellen auch sein :)

@ Horace Pinker: Vielleicht würden dir aber die aktuellen Reboot Teile gefallen oder Uncharted die sind um einiges linearer, sind aber ziemlich gut gelungen und bieten auch Abenteuerflair (auch wenn die neuen Tomb Raider um einiges brutaler sind als die Original Tomb Raider oder Uncharted)
17.11.2018 11:53 Uhr - Night of the Virgin, The (Review)
Ja, das war für mich auch einer der schlechtesten Filme, die ich gesehen habe, der schlechteste Film den ich in jenem Jahr gesehen habe und wäre vielleicht sogar der schlechteste Film den ich je gesehen habe, gäbe es die beiden The Hospital Film nicht.

Schmerzhaft unwitzig, mies gespielt und mit einem Drehbuch das sich der Schreiber da rausgezogen hat, wo die Sonne nicht scheint. Ich fand aber die Länge des Films auch einen gewaltigen Minuspunkt, genauso wie der Versuch schockierend zu sein und dabei nur Ekelszenen aneinanderzureihen. Und das ständige verwenden von Gossensprache (und immer wieder denselbsen Schimpfwörtern, kommt schon Leute, versucht es zumindest mit etwas Abwechslung) Ich habe nicht mal was für die Blu-ray gezahlt und es kam mir so vor als wäre das schon zu viel. Mit Night of the Virgin ist man wirklich am filmischen Bodensatz angelangt.

Gute Arbeit von dir Ghost. Ohne wirklich etwas zu verraten umschreibst du die wichtigsten Punkte und vermittelst mit etwas Humor einen guten Eindruck :)
11.11.2018 12:13 Uhr - inFAMOUS (Review)
Danke :)

Ich habe bisher nur die beiden PS3 Teile gespielt, werde den PS4 Teil wohl in naher Zukunft nachholen ;)
22.10.2018 20:44 Uhr - Lucius (Review)
Danke euch Beiden :)

@Fratze: Wahrscheinlich habe ich einfach nur eine zu hohe Toleranz gegenüber so einem Trash, haha (ich sag nur Painkiller Resurrection)

@JasonXtreme: Vielen Dank so was höre ich immer gerne ;)
14.10.2018 18:36 Uhr - Killers - In jedem von uns steckt ein Killer (Review)
Die auschweifende Beschreibung der Ersten Hälfte wäre zwar nicht unbedingt nötig gewesen, allerdings wollte ich ein wenig zeigen wer hier aufeinandertrifft und welchen Background sie haben und in welchem Kontrast sie zueinander stehen. Besonders auf Bayu und sein hartes Leben, welches wir im Film miterleben wollte ich erwähnen und damit ein wenig die Stimmung beschreiben.

Jetzt, da du mich aber darauf hinweist muss ich aber auch sagen, dass es dabei wohl ein wenig mit mir durchgegangen ist (ein paar Sachen hätte ich wohl doch weglassen können oder vielleich auch nur wage beschreiben können).
14.10.2018 18:29 Uhr - Saw (Review)
Ja, ist tatsächlich eher als Guilty Pleasure empfehlenswert, aber als dieses für gewisse Leute eine Empfehlung wert.

Und danke für das Kompliment :)
03.10.2018 00:09 Uhr - Star Force Soldier mit Kurt Russell erstmals uncut in Deutschland mit FSK-Freigabe (News)
Cool! Hab den vor einer Ewigkeit mal im Fernsehen gesehen und als ganz nett in Erinnerung. Wäre toll den nochmal uncut zu sehen :)
10.09.2018 18:48 Uhr - Another WolfCop (Review)
Man o man, sony :) Mir kommts so vor als würdest du alle Filme die ich dieses Jahr noch sehen will in letzter Zeit anschauen. Freut mich das die so gut bei dir abschneiden, dann werde ich sicherlich auch nicht enttäuscht ;)
11.08.2018 13:58 Uhr - Cabal (Review)
Top Review zu einem Top Film, der meiner Meinung nach krass unterschätzt wird. Ein kleines Meisterwerk, welches ich auch gerne bei mir im Regal auf Blu-Ray und am besten in allen drei Fassungen haben möchte.
08.08.2018 00:20 Uhr - Soldier of Fortune II: Double Helix (Review)
Ach so, alles klar. Ja, Interessen können sich eben ändern.
07.08.2018 19:38 Uhr - Soldier of Fortune II: Double Helix (Review)
Das klingt aber deprimierend sony. Hat es einen bestimmten Grund, das du nicht mehr spielst oder hast du einfach die Lust verloren?
06.08.2018 22:20 Uhr - Soldier of Fortune II: Double Helix (Review)
Vielleicht solltest du dem Teil doch noch einmal eine Chance geben. Am Anfang dachte ich mir auch: "Was für ein Sch#+ß!" Aber nach den ersten Missionen und etwas eingewöhnung fand ich den doch ganz nett. ;)
06.08.2018 22:18 Uhr - Soldier of Fortune (Review)
Ja, Max Payne ist aber auch ein absolutes Meisterwerk. Als FPS für zwischendurch haben aber beide Soldier of Fortune Teile so ihre Stärken.
06.08.2018 20:12 Uhr - Soldier of Fortune (Review)
Ja, der macht immer noch Laune, hätte ich das Teil gespielt als es heraus kam, hätte ich es wahrscheinlich auch absolut großartig gespielt. Kann auch verstehen, wenn man die unterschiedliche Meinungen zu den beiden Teilen hat, da sie sich sehr unterschiedlich anfühlen.
21.07.2018 13:46 Uhr - Hexen bis aufs Blut gequält erscheint unzensiert mit FSK-Freigabe (News)
@sleepless: ich dachte mir auch, den habe ich vor zwei Monaten im Müller in Worms gesehen.
15.07.2018 22:03 Uhr - Chucky und seine Braut (Review)
Ich persönlich mag Chuckys Braut auch am liebsten von allen Teilen. Wr der Erste Teil den ich gesehen hab. Ist nicht perfekt aber witzig, blutig, trashig und recht unterhaltsam.
14.07.2018 00:51 Uhr - Schnittberichte.com im Interview mit Moviepilot.de (Ticker)
@wirsindviele: Da hast du absolut recht. Ich habe vor einer ganzen Weile eine Menge Filme dort vorgemerkt und mache nutze diese Funktion immer noch ab und zu, aber sobald ich die "News", Artikel und Beiträge dort sehe könnte ich voll abkotzen (verzeiht Bitte diese blumige Wortwahl). So ein Müll der dort zusammengetippt wird und diese unglaublich schlechten und gerne auch irreführenden Headlines sind einfach grausam.

Allerdings ist ihre aktuelle Reihe zu Alterfreigaben, Jugendschutz usw. tatsächlich mal gelungen und hatte mir kurz Hoffnung gegeben. Bis ich den nächsten Artikel dort gelesen habe...
13.07.2018 19:22 Uhr - Saboteur (Review)
Es kann gut sein, dass die Dinge die mich gestört sind bei dir nicht so sehr ins Gewicht gefallen sind, ich hatte nicht lange zuvor auch die Red Faction Spiele gespielt und hatte vielleicht einfach ein bisschen zu viel von Explosionen.

100 Stunden klingt nach ein bisschen viel, hast du eventuell auch alle Trophies in der Zeit freigeschaltet? Ich frage nur so aus Neugierde, weil ein paar der Trophies klingen schon sehr aufwendig. Ich meinte die mit den 40 Stunden die Zeit für die Hauptstory und die Freeplayziele.
09.07.2018 21:08 Uhr - Blood Father (Review)
Hab den vor kurzem noch mal geschaut. Ist echt ein Klasse Film, mochte den auch mehr als Get the Gringo und VIEL BESSER als Expendables 3 den ich ebenfalls erst vor kurzem gesehen habe.

Hier stimmen wir anscheinend stark überein. Blood Father klingt sehr nach B-Movie, ist dann aber doch etwas cleverer und erwachsener als gedacht und weiß dabei zu unterhalten. Und Michael Parks ist auch toll in seiner kleinen Rolle die er hier hat.

Deine Review ist auch mehr als gelungen ;)
08.07.2018 16:02 Uhr - Return of the Living Dead 2 (Review)
Teil Eins nimmt sich auch nicht Ernst und ist teilweise so skurril und bizarr, dass es die Brutalität doch sehr abschwächt. Teil Zwei ist aber noch einmal deutlich harmloser. Würde man ein, zwei Szenen entschärfen, könnte durchaus eine PG-13 oder sogar FSK 12 bei rauskommen denke ich.

Ich schätze den Ersten Teil sehr und würde diese Fortsetzung auch eher im Mittelfeld ansiedeln. Er hat so seine Momente und seinen eigenen Charme, nutzt sein Potenzial aber leider nicht aus. Aber allein für die Effekte lohnt sich ein Blick darauf, vor allem wenn man den Film günstig findet.

@Horace Pinker: Vielen danke! Das ist für mich immer das größte Kompliment, wenn ich jemand auf einen Film aufmerksam machen kann, bzw. dazu bewegen kann, sich einen von mir vorgestellten Film/Spiel/Serie anzusehen. Hoffentlich kann ich nächstes Mal aber etwas wirklich hervorragendes vorstellen ;)
08.07.2018 15:51 Uhr - Manhunt 2 (Review)
Ich nutze leider vor allem auf Playstation und Pc, aber laut dem Wikipedia Eintrag scheint Manhunt wohl auf der §60 zu laufen.

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Xbox_games_compatible_with_Xbox_360
08.07.2018 12:11 Uhr - Manhunt 2 (Review)
@Necron: Danke;) Als ich nachgesehen habe stand da, dass die Uncut (oder AO) Version bestimmte Finisher mit der Zange hat, während in der Cut Version mit der Zange lediglich zugeschlagen wird. Und die Cut Version hat nur an bestimmten Stellen die Möglichkeit Leute zu enthaupten, bei mir war das mit den richtigen Waffen immer möglich. Der Stör-Filter ist ganz leicht und ich habe auch gesehen das man ihn wohl ausstellen kann, habe es dann aber doch nicht selbst versucht.

@leichenwurm: Die Atmosphäre hat mir auch sehr gut gefallen und besonders am Anfang ist es ziemlich erbarmunglos und brutal. Hätte ich das seinerzeit gespielt wäre ich sicherlich auch ziemlich geschockt gewesen. Aber heutzutage scheint selbst extremste grausame Gewalt im Mainstream angekommen zu sein (man sehe sich mal The Last of Us 2 an oder erfolgreiche Fernsehserien, wie Game of Thrones und The Walking Dead), deshalb frage ich mich auch wie ein solches Spiel heutzutage aufgenommen werden würde.
01.07.2018 13:56 Uhr - Schwarze Auge: Demonicon, Das (Titel)
20.06.2018 21:57 Uhr - Storm Warning (Review)
Ach so. Ich hab vorhin nur bei den Fassungen nachgeschaut, weil ich dachte inzwischen wäre eine deutsche Unrated Fassung erschienen und da stand auch nur ein Bootleg, das wohl so wie die britische VÖ aussieht.

Ich hatte mir vor ein paar Jahren die britische Version gekauft, geschaut, die Review geschrieben (ja, diese Review ist tatsächlich schon Jahre alt, wurde aber abgestaubt und aufpoliert) und dann habe ich die weiteren VÖs nicht weiterverfolgt. Also, keine Ahnung, kann sein dass es die Unrated offiziell auf Deutsch gibt.
19.06.2018 18:54 Uhr - Storm Warning (Review)
Die deutsche Unrated ist doch ein Bootleg oder nicht? Auch wenn die meisten hier den Film etwas positiver sehen als ich, denke ich das wir gar nicht mal so weit voneinander entfernt sind.

Der Film hat seine guten Seiten, aber auch vergeudetes Potenzial. Aber Angelhaken und dieser Blechring oder was die Frau da gebastelt hat, bleiden in Erinnerung.
18.06.2018 20:22 Uhr - Blue Ruin (Review)
Schade, dass der Film dich nicht überzeugen konnte. Ich finde den Streifen absolut großartig. Aber manchmal springt der Funke einfach nicht über. Vielleciht gefällt er dir bei einer Zweiten Sichtung besser ;)
07.06.2018 18:39 Uhr - Exterminator 2 (Review)
Danke, danke, diesmal scheine ich ja genau ins schwarz getroffen zu haben ;)
weiter