SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware

Kommentare

23.10.2020 14:59 Uhr - KW 43, 2020: Neue DVDs & Blu-rays im Verleih (News)
Hoffe in "Yummy" ist tatsächlich der Humor schwarz.
Bestes Cover: Ultimate Edition aus den USA. Schllicht aber ergreifend. Und der Inhalt stimmt. Alle 3 wichtigen Fassungen enthalten: U.S. Theatrical Version, Extended Version und European Version.
Gibt es überhaupt Neusynchros, die besser als die Erstsynchro sind?
Hab den Film schon im ersten Kapitel, also Autopanne mit Uma Thurman, abbrechen müssen. Den Dialog zwischen den beiden empfand ich soetwas von billig, platt und langweilig, dass ich keine Lust mehr auf eine weitere Sichtung des Films hatte.
22.10.2020 09:18 Uhr schrieb Leela
Nee, die lassen sich von Papa fahren ...


So sieht's aus. ;)
21.10.2020 11:01 Uhr - The Mandalorian - Staffel 2: Ein finaler Trailer (Ticker)
21.10.2020 10:35 Uhr schrieb Roderich
21.10.2020 07:00 Uhr schrieb alex_wintermute
Only on Disney+...


This is the way


Leider.
21.10.2020 07:00 Uhr - The Mandalorian - Staffel 2: Ein finaler Trailer (Ticker)
Only on Disney+...
Kommt zwar nicht an den ersten ran, der meiner bescheidenen Meinung absolut grandios ist, Teil 2 hat mich aber trotzdem noch prächtig unterhalten. BTW fand den Godzilla Kampf echt witzig... Und Crank 3 wäre mal nicht schlecht!
Ein Film der Extraklasse. Stop Motion Legende Ray Harryhausen in Höchstform. Der Kampf gegen die Skelette einfach fantastisch in Szene gesetzt. 4 Monate soll er allein an der Skelettesequenz gearbeitet haben. Absolutes Highlight seiner Schaffensphase. Und dann wäre da noch der Bronzetitan Talos, ebenfalls liebevoll umgesetzt.
Das Ende von "Archive" ist unglaublich gut! Solider Film. FFF 2020 lässt grüßen.
Mr. Cage ist doch absolut grandios in "Mandy" und "Farbe aus dem All". He is back!
Finde den Filmtitel vollkommen bekackt...
Trailer ist ganz nach meinem Geschmack. Wird vorgemerkt!
14.10.2020 16:15 Uhr schrieb Cinema(rkus)
Die Mad Max Filme haben mich ALLE begeistert.


Auch der olle 3. Teil? Unfassbar.
14.10.2020 12:43 Uhr schrieb Abaddon
14.10.2020 08:53 Uhr schrieb alex_wintermute
Grausamer Trailer. Ich glaub das liegt an der dt. Synchro! Klingt alles so 08/15.


Solche peinlichen Ausrutscher passieren, wenn man etwas kommentiert bevor man sich damit auseinandergesetzt hat.


Und? Ich bin hier um mich zu informieren. Es ändert sich trotzdem nichts an der Tatsache, dass zahlreiche Szenen mit dt. O-Ton im Trailer einfach nur hölzern klingen. Wenn Du das anders siehst bzw. hörst, nicht mein Problem.
14.10.2020 09:04 Uhr - TV-Zensur-Hinweise für den 14.10.2020 (News)
OMG... immerhin gibt es bei der gnadenlos guten Perle "You're Next" eine ungekürzte Wiederholung.
Ein Film der mich überhaupt nicht interessiert. Bei Cover B würde dem Tarantino bestimmt einer abgehen...
Und ja 1-2-4-3 oder 2-1-4-3 ist die einzig wahre Reihenfolge. Wer das anders sieht hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
Grausamer Trailer. Ich glaub das liegt an der dt. Synchro! Klingt alles so 08/15.
Meine geliebte DVD im Super Jewel Case von 1999 benötigt kein Upgrade.
Resi 1 ist geil. Teil 2-6 gehören in die Tonne.
Millers Mad Max Welt besteht für mich nur aus 2 Filmen: Der geniale raue und kantige 1. Teil und der grandiose 2. Teil. Mel Gibson in beiden Filmen in Höchstform. "Fury Road" ist mir zu aalglatt und die Story zu dünn. Paar hübsche Bildchen sind zwar zu sehen, aber Mad Max Feeling kommt nicht auf.
Gal Gadot. Sie ist die Richtige.
Das Cover oben ist ein Vorabcover. Hoffe die nehmen das.
07.10.2020 15:59 Uhr schrieb Cocoloco
Warum ist Jill schwarz?


Na die wollen mit ihrem zukünftigen Film einen Oscar gewinnen... ;) deshalb ist Protagonist eben wie er ist. Die neue Oscar Reform soll für mehr Vielfalt im Kino stehen, das bedeutet beispielsweise, dass mindestens eine Hauptrolle oder eine wichtige Nebenrolle mit einem Schauspieler einer ethnischen Minderheit besetzt sein muss. Oder dass bei mindestens 30 Prozent der Zweitrollen unterrepräsentierte Gruppen zum Zuge kommen. Ich finde das alles arg übertrieben. Seitdem "Taxi Driver" von Scorsese keinen Oscar in der Kategorie "Bester Film" erhalten hat, kann ich diesen Verein eh nicht ganz ernst nehmen.
Der Film kommt 20 Jahre zu spät...
06.10.2020 13:04 Uhr schrieb turnstile67
06.10.2020 09:34 Uhr schrieb alex_wintermute
Glaub die ganzen Studios in Hollywood orientieren sich an "Tenet", der Big Budget Movie (Produktionskosten von ca. 200 Mio. US-Dollar) hat gerade mal 300 Mio. US-Dollar weltweit eingespielt. Die ganze Kinolandschaft hat all ihre Hoffnungen in diesen Film gesteckt und am Ende ist sie verpufft. "Tenet" kann man als den Flop überhaupt in Zeiten der Corona Krise betrachten. Kein Wunder, dass andere Big Budget Movies verschoben werden.


Ein Flop wäre er, wären die Zahlen umgekeht...
Erfolgreich => nein.
Gerade mal in die schwarzen Zahlen geschafft => wahrscheinlich...
;-)


Produktionskosten ca. 200 Mio. US-Dollar. Marketing Ausgaben, die sich auch im 9-stelligen Bereich bewegen sollen, sind da nicht eingerechnet.
Glaub die ganzen Studios in Hollywood orientieren sich an "Tenet", der Big Budget Movie (Produktionskosten von ca. 200 Mio. US-Dollar) hat gerade mal 300 Mio. US-Dollar weltweit eingespielt. Die ganze Kinolandschaft hat all ihre Hoffnungen in diesen Film gesteckt und am Ende ist sie verpufft. "Tenet" kann man als den Flop überhaupt in Zeiten der Corona Krise betrachten. Kein Wunder, dass andere Big Budget Movies verschoben werden.
Das durchgeknallte Covermotiv spricht mich an.
Das mit dem Aussterben der Kinos ist schon im vollem Gange. Die internationale Kinokette Cineworld macht alle ihre Häuser in den USA und in Großbritannien dicht bzw. stellen ihren Betrieb ein. Grund dafür ist die Corona Krise. Eine Wiedereröffnung steht in den Sternen. Bis zu 45.000 Beschäftigte stehen ohne Job da. Im Cinedom in Köln ist es übrigens gar nicht mehr möglich an der Kasse ein Kinoticket zu erwerben. Alles geht nur noch online. Unfassbar. Wirklich schrecklich diese Entwicklung.
Welche Klötzchenbildung? Die habe ich bei defekten DVDs, wo dann gar nix mehr geht. Oder bei "Condorman" von Diney! Ansonsten laufen alle DVDs ganz koscher hier.
Bevorzuge den Argento Cut, auch wegen der Goblin Mukke. Die Fahrstuhlmusik im Romero Cut ist etwas ermüdent... Und der olle Krekel Cut geht mal überhaupt nicht.
30.09.2020 01:10 Uhr schrieb RetterDesUniversums
Ich habe den hier Uncut auf DVD aber nie gesehen.
Ist der gut?


Na dann mal los! Blaxploitation vom Feinsten. Einer der besten Filme aus dem Genre. Isaac Hayes rockt wie Bohne.
Yo, die kommt so plötzlich und unerwartet, ein Frontalangriff auf die Sinne.
Empfinde die Traumsequenz von David, wo die Nazi Monster, bewaffnet mit Uzi und Messer, ins Haus eindringen und dort ein Massaker anrichten, extrem verstörend. In meinen Augen immer noch eines der härtesten Filmsequenzen aller Zeiten. Und die Verwandlung zum Werwolf ohne CGI ein Meilenstein der Filmgeschichte. Deutsche Synchro übrigens auch sehr stark.
Na ja... Teil 1+2 ganz nett anzuschauen, aber keine wirklichen Action Topfilme. Da ziehe ich viele Solofilme der dort versammelten Mannschaft vor. Aber schön, dass Stallone in Teil 1 einem der unterbewertesten Actionstars, nämlich Gary Daniels, ebenfalls eine Rolle im Film vergeben hat.
Yep... die 3 Sergios, Regiegötter des Italo Westerns, liefern den perfekten Einstieg in das Genre. Bei über 500 Italo Western verliert man oftmals den Überblick.
18.09.2020 06:55 Uhr schrieb Knochentrocken
Würdest dir also auch 'ne DVD zulegen, die „HD remastered“ wurde?


Na klar. Siehe "The Killer", "Hard Boiled" und "Full Contact" von EMS. Top VÖs von denen. Hätte ich EMS gar nicht zugetraut.
Wer über Corona diskutieren möchte dem empfehle ich mal den Thread im Forum:

https://www.schnittberichte.com/murof/viewtopic.php?f=10&t=46363

Hier geht es um die FDTD.
Das wurde auch mal Zeit.
Die Lynch Charaktere gefallen mir allesamt besser als die von Villeneuve. Allen voran Paul Atreides genial besetzt mit Kyle MacLachlan. Aber auch Sting macht eine gute Figur, ebenso Kenneth McMillan in der Rolle des Baron Vladimir Harkonnen. Altbekannte Problem bei der Lynch Verfilmung ist den komplexen Frank Herbert Stoff in nur einen Spielfilm zu packen. Fremen, Wüstenlandschaften und Wüstenwürmer kamen meiner Meinung nach viel zu kurz. Hinzu kommt das elende Produzentenpack, dass sich zu stark in den Film eingemischt hat. Lynchs ursprüngliche "Dune" Version soll ca. 4 Stunden lang gewesen sein, aber letzten Endes hatte Lynch nicht das Recht auf die finale Schnittfassung. Eine wahre Schande.
10.09.2020 10:10 Uhr schrieb DARKHERO
Wenn die Academy meint, dass man so die Welt besser macht, verlieren die Oscars nun die letzte Bedeutung.


Hatte der jemals Bedeutung? Unverzeihlich das "Taxi Driver" keinen Oscar erhielt.
Viele meinen Brian De Palmas "Scarface" sei ein Meisterwerk. Ist es auch, aber Howard Hawks "Scarface" ist ebenfalls eins. Der Film stammt von 1932 und war seiner Zeit weit voraus. Allein die Performance von Paul Muni als Tony ist absolut grandios. Und das Luca Guadagnino mehr als schöne Bildchen abliefern kann, hat er mit seinem "Suspiria" Remake schon bewiesen. Ich bin jedenfalls gespannt auf das Remake eines Remake.
Das Game Highlight 2020. Cyberpunk 2077 wird alles bisherige in den Schatten stellen. Ein Open World Action Adventure des polnischen Entwicklerstudios CD Projekt RED. Überlege mir einen neuen PC zu kaufen allein um dieses Game zu zocken. Jawohl!
06.08.2020 11:53 Uhr schrieb deMitch
Und ich möchte zu bedenken geben, dass die Spartaner im Film nun mal die Guten sind. Die Helden, mit denen wir fiebern und für die wir jubeln (sollen)...


Wahnsinn? DAS IST SPARTA!
Ich mag es spartanisch und bleibe bei meiner DVD.
Na ja... schaut euch die Erziehung eines Spartaners an. Das gesamte Leben folgte einer totalitären, staatlich kontrollierten, militärischen Lebensordnung. Ein wahrer Spartaner hatte in erster Linie ein harter und disziplinierter Krieger zu sein. Von diesem Ziel wurde das Leben der Spartiaten schon gleich nach der Geburt bestimmt. Die Spartiaten bildeten als Elitekämpfer das Rückgrat des Spartanischen Heeres. Es waren hervorragend ausgebildete Killermaschinen mit dem Ziel den Feind effizient zu vernichten.
27.07.2020 08:49 Uhr schrieb Wong Fei Hung
27.07.2020 07:23 Uhr schrieb alex_wintermute
Na wollen wir mal hoffen, dass der Snyder Cut auch in Kürze auf BD/DVD erscheint.


Unwahrscheinlich wenn es über HBO Max ausgestrahlt wird.


In Kürze ist relativ zu betrachten, aber eine Ausstrahlung bei HBO ist mir wesentlich lieber als bei Netflix. Bei Netflix vergehen oftmals Jahre bis da mal etwas kommt, falls überhaupt. HBO hat unter anderem mit "Game of Thrones" BD/DVD Veröffentlichungen gezeigt, dass das auch schneller gehen kann.
Na wollen wir mal hoffen, dass der Snyder Cut auch in Kürze auf BD/DVD erscheint.
Wann erscheint eigentlich die erste Staffel von "The Boys" auf BD/DVD in Deutschland? Sony wollte den am 29.05.2020 veröffentlichen, daraus scheint aber nix (wohl wegen Corona) geworden zu sein. Weiß jemand mehr...?