SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware
The Man From Nowhere
Level 1
XP 24
Beiträge

Amazon.de

  • Bad Boys for Life
4K UHD/BD
34,99 €
BD Teil1-3
27,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD Teil1-3
22,99 €
DVD
16,99 €
Kommentare
Ich finde Rodriguez hat mittlerweile genug Einfluss und finanzielle Möglichkeiten die alten Szenen aus dem Schrank zu kramen und eine Unrated-Version für die Fans des Filmes zu basteln (gleiches gilt für From Dusk Till Dawn). Aber der Herr hat ja mittlerweile besseres zu tun, nämlich oberflächlichen Müll für ein tumbes Publikum zu kreieren.
09.08.2014 00:54 Uhr - The Return of the Warrior and his Elephant (News)
Packt mal lieber eure Hormone... ähm Vorfreude wieder in die Kiste. Der Film ist leider absolut schlecht. Ja, auch ich wollte es nicht glauben. Die obligatorisch grenzdebile Story ist ja wie immer noch verkraftbar, aber der Rest ist leider auch unbrauchbar. Zum einen wäre da die Action: ich vermute das man hier das Augenmerk auf den 3D-Effekt gelegt hat, herauskommen unglaubwürdige und lächerliche Stunts die auch noch mit billigen CGI-Effekten (Marke Playstation 1 Renderfilmchen) gepaart werden. Inszenierung auf dem Nullpunkt sozusagen. Martial-Arts: vorhanden, aber einfach lahm. Tony Jaa zeigt nicht mal ansatzweise sein Können und die Choreographie kocht auf Sparflamme. Man hat regelmäßig das Gefühl das hier alle Beteiligten, schlicht und ergreifend keinen Bock hatten. The RZA setzt mit seiner lächerlichen Performance dem Fass noch die Krone auf. Also: Erwartungen in den Keller schrauben, dann ist der Schock nicht so groß. Denn, zwischen The Raid 2 und Tom Yum Goong 2 liegen Welten. Im tailändischen Actionfilm wird es ohnehin ruhiger werden. Tony Jaa kuschelt in Amerika und Choreographen-Legende Panna Rittikrai ist vor Kurzem leider verstorben.
02.07.2014 13:47 Uhr - Uninvited feiert seine DVD-Premiere (News)
Geil. Endlich bekomme ich den mal zu Gesicht. Den kultigen Trailer hatte ich damals auf der VHS von "Wooden Man" (C. Chan) mit drauf.
Sind wir mal ehrlich, auch die ersten beiden Teile waren nicht so ganz das gelbe vom Ei. Auch da hat er ja schon seine eigene Prämisse verraten, indem er schon überflüssigen CGI-Quatsch eingebaut hat (lächerliche Blut- und Feuereffekte etc.). Expendables hat eigentlich schon immer nur seine Daseinsberechtigung gehabt, weil mal alle alten Haudegen in einem Film waren. Was teilweise auch Spaß gemacht hat. Aber als Hommage an die guten alten 80er Äkschnstreifen hat schon Teil 1 gründlich versagt. Davon mal abgesehen: wieso baut Sly nicht mal nen guten alten 80's Score in die Filme ein? Nur immer dieses moderne, reißerische 08/15 Gedöns...
schon krass das die den den durchgewunken haben. der film ist nicht nur um längen härter als teil 1, er hat zuweilen fast schon exessive gewaltausbrüche und stellenweise mutet er schon geradezu wie ein splatterfilm an. vor über 20 jahren, hätte man ihn womöglich gleich beschlagnahmt.
@madmike
geballert wird nicht viel und zudem sind diese schusswechsel nicht besonders gut choreographiert, ganz im gegensatz zu den martial arts einlagen...
Das ist doch normal. Schließlich ist man ja auch an anderer Stelle bemüht keine Risiken einzugehen. Disneys Einfluss ist auch bei Marvel ist unverkennbar, denn anstatt den Helden Ecken und Kanten zu verleihen, ist man eher darauf bedacht oberflächliches Bombastkino zu zelebrieren (nur selten gibt es auch mal Ausnahmen). Auch bei PIXAR wird hart durchgegriffen, warum sonst wird bei dem Studio seit "Oben" Innovation nicht mehr großgeschrieben. Und die letzteren Veröffentlichungen dümpelten nur im Mittelmaß vor sich hin. Das Disney Rezept also weiterhin: wenig Risiko, wenig Innovation, aber dafür die doppelte Menge Weichspüler...
13.06.2014 19:43 Uhr - The Divide bekommt zensierte FSK 16-Fassung (News)
Was für Deppen... Anstatt die Unrated herauszubringen, bekommen wir eine noch kürzere Version... *Kopfschüttel*
23.05.2014 12:23 Uhr - 47 Ronin - Blu-ray mit der westlichen Fassung (News)
Zumindest war er nicht so mies wie "Man of Tai Chi". Selbiger nervt mit einem völlig uncharismatischen Hauptdarsteller und einem Reeves der noch schlechter agiert als sonst. Der Kerl hat gefühlte zwei verschiedene Gesichtsausdrücke und hampelt durch den Film als hätter er nen Stock im A.... *facepalm*
28.04.2014 17:54 Uhr - Armour of God - Chinese Zodiac (SB)
Selbst in der kürzeren Fassung, ein unglaublich schwacher Film mit einem grenzdebilen Humor. Neben "Badges of Fury" der schlechteste Mainstream-Film aus Hong-Kong/China seit langem.
Selbst wenn es nur halb so hart wie im Manga abgeht, ist die Freigabe echt verwunderlich. Ich bin gespannt, denn dieses Kapitel ist im Manga absolut schonungslos, pessimistisch und ultrabrutal.
09.04.2014 12:32 Uhr - South Park: Der Stab der Wahrheit (SB)
Soviel zum Thema das Spiele als Kunst eingestuft werden... Aber Ausnahmen bestätigen ja die Regel. Deutschland, der Kindergarten Europas.
Den Film mit der Vorlage zu vergleichen ist natürlich fatal. Denn mal abgesehen von einigen Charakteren und den abgefahrenen Humor hat der Film mit dem Manga nicht viel gemein. Für sich gesehen ist der Film aber einfach nur klasse und eine meiner Lieblings-Komödien. Wäre schön wenn auch mal irgendwann "Shaolin Soccer" eine HD Veröffentlichung bei uns spendiert bekommt.
Zur Blu-ray von City Hunter:
Das Bild ist super. Stand tatsächlich ein HD Master zur verfügung. Schärfe und Kontrast sind sehr gut und auch die kräftigen Farben wissen zu überzeugen. Stellenweise ein wenig verrauscht, stört aber nicht weiter. Die deutsche Tonspur ist auch recht passabel abgemischt. Und ein paar Extras haben es auch auf die Scheibe geschafft. Für mich als Fan, hat Splendid mit dieser Veröffentlichung ein großes Geschenk gemacht.
27.03.2014 13:59 Uhr - Japanischer Girlie-Splatter-Sex-Trash (Special)
Meiner Meinung nach ist dieser hier ein wenig unterschätzt. Storytechnisch und Schauspielerisch gibt es natürlich obligatorisch keine Höhenflüge. Hier fand ich aber vor Allem das die zahlreichen Martial-Arts Einlagen zuweilen erstaunlich gut choreographiert waren, wesentlich besser als bei den meisten seiner Zunft.
Die werden ja wohl nach dem South Park Desaster nicht schon wieder ins schlechte Licht rücken wollen.
@eXeiZ:
Ich weiß was du meinst. Da wird man Monate oder gar über ein Jahr vor dem Release mit Infos und Spielszenen angefüttert und wenn das Spiel dann endlich kommt, dann ist die Vorfreude fast gänzlich erloschen. Dann denkt man immer nur: "Oh, stimmt ja. Das wurde ja kürzlich veröffentlicht..."
Einer meiner Lieblings-Jackie Filme endlich auf Blu-ray!! Hab damals Tränen gelacht bei der Street Fighter Parodie...
Überhaupt ist der (passende) comichafte Humor dieser vagen Manga-Verfilmung der absolute Brüller. Natürlich wird nicht jeder mit diesem Humor klarkommen. Schön auch das sich die beiden "westlichen" B-Action Haudegen Gary Daniels und Richard Norton ein Stelldichein geben.
Unterm Strich ein Klassiker aus Kindheitstagen, welcher damals immer fast (Musikszene) ungekürzt im Mitternachtsprogramm diverser Privatsener lief. Hoffentlich macht das Bild was her.
15.03.2014 00:16 Uhr - Taeter City (SB)
Leider wesentlich schwächer als der hauseigene ADAM CHAPLIN. Der nächste Film aus dem Hause Necrostorm wird hoffentlich besser.



© Schnittberichte.com (2020)