SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Returnal · Beginne deine Reise · ab 74,99 € bei gameware Call of Duty Vanguard · Kehre in den Weltkrieg zurück · ab 69,99 € bei gameware

Kommentare

30.11.2021 23:17 Uhr - Dune - Sky zeigt Sci-Fi-Epos bereits ab Dezember 2021 (Ticker)
Stoi, na immer noch der hier :-)

26.11.2021 09:51 Uhr schrieb DerLanghaarige
Werde ihn mir auf dem kleinstmöglichen Gerät ansehen. Wenn mich die Story dann nicht packt, haben die Macher versagt.
30.11.2021 15:23 Uhr - Dune - Sky zeigt Sci-Fi-Epos bereits ab Dezember 2021 (Ticker)
@Stoi:
Sorry, ich finde lediglich Sicario und Prisoners packend. Alle anderen Filme sind einfach zähe Kost, mit eher kühlen Charakteren, mit denen ich einfach nicht mitfiebern kann.
Das was man Christopher Nolan gerne vorwarf, trifft auf mich zu 100 % auf Villeneuve zu.


30.11.2021 15:00 Uhr schrieb Stoi
Wer oder was ist der "Langhaarige?

Mensch. na der da :-D lol-
30.11.2021 08:37 Uhr - The Book of Boba Fett - Neuer Teaser zur Star Wars-Serie (Ticker)
Also nach dem Trailer gibt es noch einen Teaser. War das nicht mal andersherum?

Ich freue mich aber wie Bolle, alleine schon, dass man, wie bei The Mandalorian, auf Kostüme, Masken, praktische Effekte setzt und keinen CGI Overkill.
Und die Prämisse, Gangsterboss in town, hat was.
28.11.2021 23:58 Uhr - Das Rad der Zeit - Staffel 1 wurde von der FSK geprüft (Ticker)
27.11.2021 15:07 Uhr schrieb sareph
Ich habe diese Serie noch nicht geschaut aber trotz der eher abschreckende Kommentare werde ich es noch tun.


27.11.2021 15:07 Uhr schrieb sarephEin Umdenken der Produzenten oder ein Überdenken der Richtlinien geschieht nur wenn solche Projekte wie dieses scheitern und die Quoten mies genug sind.

Also möchtest du diesen ROTZ noch unterstützen?

Mir reichten schon die Trailer und als ich den Cast sah. Außer Rosamunde Pike finde ich alle anderen einfach nur nichtssagend und um es salopp auszudrücken Scheiße!
Man stelle sich nur vor bei Game Of Thrones wären unter den Northmen irgendwelche Asiaten und Schwarze angesiedelt. Oder der Kristofer Hivju wäre einer aus Dorne!
Und überhaupt, was für ein Mega Cast GoT hatte. Selbst die "neuen" Gesichter waren toll und passend.
Das hier kann mir gestohlen bleiben. Beim Amazon Herr der Ringe erwarte ich auch nur minimal besseres.
Dann doch lieber House Of Dragons abwarten.

Die ganzen Studios gehen fatale Wege. Wenn ich mir den Gros der Amazon, aber besonders Netflix Produktionen ansehe. Entweder wirklich große Stars, aber kein Geld fürs Drehbuch oder so völlig austauschbare Fressen. Ab und zu gibt es ja Glücksgriffe bei den Darstellern, ab und zu.
28.11.2021 23:49 Uhr - Dune - Sky zeigt Sci-Fi-Epos bereits ab Dezember 2021 (Ticker)
26.11.2021 18:24 Uhr schrieb Stoi
26.11.2021 09:51 Uhr schrieb DerLanghaarige
Werde ihn mir auf dem kleinstmöglichen Gerät ansehen. Wenn mich die Story dann nicht packt, haben die Macher versagt.

Was für ein Schwachsinn. LAWRENCE OF ARABIA funktioniert auch nicht auf dem Smartphone. Deswegen hat David Lean versagt?

"Lawrence Of Arabia" hat aber im Gegensatz zu den Denis Vileneuve Langweilern eine packende, gar wahre Geschichte, große Schauspieler, die nicht nur durch ihren Namen und ihrer Anwesenheit brillieren, sondern voll im Element sind.
Also genau das, was Der Langhaarige gerne sehen würde.
Seine Befürchtung ist nicht unbegründet. Über die Hälfte der 150 + Minuten Hollywood Werke der letzten 5-10 Jahre kann man auf 90-120 Minuten kürzen!


26.11.2021 11:50 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
In was für Ghettoecken gehst du denn ins Kino? Ich gehe schon seit meinem 12. Lebensjahr regelmässig ins Kino. Ich saß schon in vielen vollen Vorstellungen und ich kann trotzdem nur wenige Erfahrungen von den Fingern abzählen, wo mich andere im Publikum gestört haben. Und wenn mich jemand im Kino mal wirklich gestört hat, dann habe ich demjenigen auch gesagt, dass er gefälligst mal die Fresse halten soll.

Absolut richtig. Kann ich nur, 1984 mein erstes Kinoerlebnis, bestätigen. Und ich war in Kleinstadt Kinos und Großstadt Kinos. Finde die ganzen Berichte über pöbelnde Zuschauer arg übertrieben und nicht haltbar.
Kann vielleicht an einer Hand abzählen, dass mir mal jemand so dermaßen auf dem Sack ging. Vielleicht auch an zwei Händen, betraf aber meistens nur eine Person im vollen Saal.
25.11.2021 12:43 Uhr - Jurassic World: Ein neues Zeitalter - Prolog zum kommenden Dino-Blockbuster veröffentlicht (Ticker)
Deshalb bin ich eher Team King Kong oder Dinos statt Godzi, weil das halt doch spannender ist.
Godzilla ist einfach zu übermächtig, da müssen halt King Ghidora und co her.

Und bei den Jurassic Filmen blieb es doch spannend, weil die Dinos eben nicht total verblödet sind, gerade die Raptoren greifen gerne aus dem Hinterhalt an. Die meisten Menschen werden überrascht. im zweiten Jurassic World hat man doch gezeigt, dass das ganze Militär mit ihren Waffen den armen Dinos keine Chance lassen.
So unrealistisch wird das alles gar nicht gezeigt. Passt schon bisher alles.
Die meisten Opfer waren halt unbewaffnet. Jetzt wird sich ja zeigen, wie man gegen die Dinosaurier vorgehen wird. Deshalb bin ich ja schon gespannt :-)
25.11.2021 00:36 Uhr - Shattered: Red Band-Trailer zum blutigen Thriller mit Frank Grillo (Ticker)
24.11.2021 22:42 Uhr schrieb madmike
Und Frank Grillo als James Bond geht gar nicht, auch wenn er ein guter Schauspieler ist. Ich hätte mir immer Christian Bale damals gewünscht, aber es ist ja Daniel Craig geworden.
...

Bale und Jackman waren damals meine Wunschkandidaten, gefolgt von Clive Owen.

Grillo, ich mag den, der ist aber kein James Bond Typ...war Craig aber auch nie.
Und Grillo, auch wenn man es ihm nicht ansehen möchte, ist bereits 56!!!! Jahre alt.
Fast so alt wie Roger Moore in seinem siebten und letzten Abenteuer! Deshalb frage ich mich echt, ob der Vorschlag mit Frank Grillo ein sehr verfrühter Aprilscherz gewesen sein soll? Nach dem Motto: Ostern kommt vor Weihnachten.
25.11.2021 00:30 Uhr - Jurassic World: Ein neues Zeitalter - Prolog zum kommenden Dino-Blockbuster veröffentlicht (Ticker)
Doppelpost...verfluchte Enter-Taste vs lahmarschige Internetgeschwindigkeit :-)
25.11.2021 00:30 Uhr - Jurassic World: Ein neues Zeitalter - Prolog zum kommenden Dino-Blockbuster veröffentlicht (Ticker)
Dutch, entspann' dich.
24.11.2021 12:32 Uhr - Jurassic World: Ein neues Zeitalter - Prolog zum kommenden Dino-Blockbuster veröffentlicht (Ticker)
24.11.2021 10:58 Uhr schrieb OllO

Jurassic World 2 war dahingehend gut, dass der Film komplett anders ist als der Rest.

Eben. Die anderen fühlen sich mehr oder weniger doch als Remakes des Originals an, besonders natürlich der erste Jurassic "World". Klar, Hommage und so, aber der zweite "World" kombiniert die Hommage ,mit der untergehenden Insel und setzt dann neue Akzente (Verkäufer, Käufer, House Horror).
24.11.2021 10:34 Uhr - Jurassic World: Ein neues Zeitalter - Prolog zum kommenden Dino-Blockbuster veröffentlicht (Ticker)
War klar, dass das ewige Gejammer wieder los geht :-D
DINOS gehen IMMER, wenn die nicht billig aussehen, halt aus dem Hause Asylum.

Ich freue mich wie Bolle und finde den zweiten World-Ableger nach Spielbergs Original am besten. Die zweite Hälfte endlich mal aus der gewohnten Umgebung raus und dieses Genmanipiulierte Viech war auch geil.
21.11.2021 23:56 Uhr - House of Gucci von Ridley Scott kommt mit FSK 12 ins Kino (Ticker)
20.11.2021 19:55 Uhr schrieb Jack Bauer


Ich finde es ja durchaus drollig, mit welcher Beharrlichkeit die immergleichen User den völlig außer Form geratenen Ridley Scott und diesen höchstwahrscheinlich kreuzbiederen,

Habe ich etwas verpasst? Niemand schrieb, dass Ridley Scott nur gute FIlme macht, schon gar nicht nach Gladiator.
Aber ich lese eher immer die selben miesmachenden Ridley Scott Kommentare von dir. Ich glaube du verdrehst etwas? :-)
Weiß aber nicht, ob ich das so drollig finde :-D

Zum Film:
Kann man natürlich erstmal nichts sagen (außer den ewigen Senfgebern). Der Cast ist aber toll und die Kostüme, Ausstattung sehen auch schon stark aus.
Ich gehe davon aus, dass Scott keinen strengen Dokumentarfilm hinlegen möchte, man also durchaus etwas an die Spannungsschraube und den Intrigen dreht.
21.11.2021 23:51 Uhr - Rocky IV (SB)
Ertsmal RESPEKT.

Der Director's Cut interessiert mich als Fan natürlich.
Aber ich finde es bisschen Schade, dass unsere Ludmilla mehrfach herausgeschnitten wurde. Die Brigitte hatte damals noch ein ganz hübsches, originales Gesicht :-)

Zum Thema Bildformat, da verstehe ich die Entscheidung für 2,35:1 auch nicht.
Zum einen soll der ernsthaftere Ton, die Inszenierung enger an die restlichen Rocky Filme heranrücken, aber mit dem Bildformat tanzt man dann doch aus der Reihe.
Zur Erinnerung: außer den beiden Creed Filmen, haben ALLE Rocky Filme das Bildformat 1,85:1
Wäre also besser gewesen, wenn man dabei geblieben wäre.
18.11.2021 18:14 Uhr - Spider-Man: No Way Home - Trailer #2 (Ticker)
Ja, habe mit auch gedacht, dass es nur chinesische Filme sein können, in denen die Hälfte der Chinesen reingeht, also das dreifache der USA, und außer den Chinesen kein Schwein die Propaganda Kacke juckt ;-)
18.11.2021 00:22 Uhr - Star Trek: Discovery - Netflix verliert Sci-Fi-Serie, Staffel 4 ab 2022 bei Paramount+ (Ticker)
17.11.2021 12:49 Uhr schrieb Romando
Nichts geht über lineares Fernsehen

Kann man auch nur auf eine handvoll Sender beziehen, der Rest ist doch ein Witz.

17.11.2021 13:42 Uhr schrieb Prentis Hancock

Ist schon interessant, dass Paramount diesen Weg wählt, also wie Disney. Sony dagegen hat die gesamte Infrastruktur schon über die Playstation Welt und macht trotzdem keinen eigenen Kanal für Columbia Pictures auf. Für Sony scheint es sich also (noch) besser zu rechnen, die Inhalte an Netflix und Co zu lizensieren, statt selbst einen Kanal zu betreiben.

Warten wir mal ab, was die oder Universal noch machen werden.
Deshalb kann ich die Aussage über "nichts geht über das lineare Fernsehen" nicht verstehen. Gibt leider immer noch genug Menschen, die sich zig Abos gönnen. Gerade die jüngere Schicht schaut doch fast kein lineares Fernsehen mehr. Die Aufsplittungen finde ich natürlich auch nicht gut.
Bin Fußball Fan, pfeife aber auf die Abos. Da mache ich nicht mehr mit.
Man sollte sich schon auf das Wesentliche beschränken.

18.11.2021 00:15 Uhr - Spider-Man: No Way Home - Trailer #2 (Ticker)
Stand Montag:
Fast & Furious ca. 722 Mio
James Bond ca. 709 Mio.
Ist doch logisch, dass Bond den locker einholt, da er auch noch in ein paar Ländern erst in die Kinos kommen wird, Australien und Philipinnien zum Beispiel. Wenn "No Time To Die" nicht jetzt schon in den 2 Tagen F&F 9 überholt hat!
Wer sollen die anderen beiden Filme sein?

Und zu deiner zweiten Aussage, könnte ich leider auch als Klugscheißer-Kommentar verstehen.
Logisch, dass der Spidey nicht alles in diesem Jahr schafft, aber das spielt doch für das Endergebnis keine Rolle. Ist ein Film von 2021 und fertig.
In Nordamerika wird sicherlich Spider-Man alles schlagen.
17.11.2021 12:38 Uhr - Jurassic World: Neue Abenteuer - Trailer zur Staffel 4 der Netflix-Serie (Ticker)
Brauche auch keine animierten Zeugs zu Jurassic Park/World, Star Wars und co.
Ich stehe auf die echten Stars und Effekte :-)
Oder gucke lieber die alten DuckTales, Tom & Jerry und co. :-)
17.11.2021 12:24 Uhr - Star Trek: Discovery - Netflix verliert Sci-Fi-Serie, Staffel 4 ab 2022 bei Paramount+ (Ticker)
17.11.2021 09:39 Uhr schrieb Roderich


Aktuell zB Arcane, Squid Game, Midnight Mass, usw... gibt halt immer noch 'ne Menge Weizen bei Netflix

Juuut, Zuschauer finden sich immer. Kann nur für mich sprechen. Diese drei interessieren mich zum Beispiel nicht die Bohne.
17.11.2021 09:30 Uhr - Spider-Man: No Way Home - Trailer #2 (Ticker)
Der wird wohl der zweitgrößte Hit dieses Jahres, denn Bond wird der nur in Nordamerika schlagen.
17.11.2021 09:28 Uhr - Star Trek: Discovery - Netflix verliert Sci-Fi-Serie, Staffel 4 ab 2022 bei Paramount+ (Ticker)
Irgendwie braucht man kein Netflix mehr.
Disney/Pixar/20th Century und alles was zur Maus gehört bei Disney + und die Paramount Sachen halt bei denen. Wohlgemerkt PARAMOUNT, einer der letzten großen Studios mit zahlreichen Filmen und Serien.
Netflix Filme sind ja zu 80 oder 90 % Schrott, und bei den Serien muss man mittlerweile auch die Spreu vom Weizen trennen.
17.11.2021 09:24 Uhr - Don't Look Up - Der offizielle Trailer zur R-Rated-Komödie mit Jennifer Lawrence und Leonardo DiCaprio (Ticker)
17.11.2021 00:25 Uhr schrieb Kerry
Graphic nudity in der Kombination mit Jennifer Lawrence hört sich doch gut an.

Für dich wird es Ron Perlmans Schwengel sein :-)
17.11.2021 00:37 Uhr - C2 - Killerinsect (SB)
16.11.2021 17:32 Uhr schrieb Jack Bauer

16.11.2021 09:55 Uhr schrieb Jimmy Conway
Ich meine selbst die TV Spielfilm bewertete den Film immer ordentlich.


Daumen hoch bei einem Humorpunkt, zwei Actionpunkten und satten drei Spannungspunkten. :)

Schnell mal nachgeschaut? ;-)
17.11.2021 00:33 Uhr - The Last Duel - Historienepos von Ridley Scott bereits ab Dezember 2021 bei Star/Disney+ (Ticker)
16.11.2021 16:58 Uhr schrieb Jack Bauer

Habe 2019 eine komplette DePalma-Retrospektive durchgezogen, daher sind die Eindrücke noch recht frisch. Großartiger Film, allein wegen der phänomenalen Explosion von John Cassavetes am Ende schon Pflichtprogramm.

Da ich ja De Palmas Werke bis 1996 fast alle Filme von ihm uneingeschränkt gut bis großartig finde (halt drei Ausnahmen), ist der ein Muss. Lange her, aber einige Eindrücke blieben haften, natürlich die Szene mit John Cassavates, auch die grundsätzliche Stimmung, ein echter De Palma, als er noch richtig was drauf hatte.
Dazu Hollywood Legende Kirk Douglas im Element.
17.11.2021 00:29 Uhr - Total Recall - kabel eins zeigt Sci-Fi-Klassiker als zensierte Fassung zur Primetime (Ticker)
16.11.2021 17:11 Uhr schrieb Phyliinx
Noch nie gesehen, weil misstrauisch. Werde ich mir mal geben.

Misstrauisch? Arnold und Paul Verhoeven? Dazu eine scharfe Sharon Stone? Ich bitte dich.
16.11.2021 13:13 Uhr - C2 - Killerinsect (SB)
Verdammt, ich muss gestehen, trotz der Empfehlungen von TV Spielfilm habe ich den noch nie gesehen...oder halt auch mal verpasst.
16.11.2021 12:01 Uhr - The Last Duel - Historienepos von Ridley Scott bereits ab Dezember 2021 bei Star/Disney+ (Ticker)
Yo, Teufelskreis Alpha will ich schon seit Jahren sehen. Die letzte Sichtung ist mindestens 15 Jahre her.
16.11.2021 12:00 Uhr - Total Recall - kabel eins zeigt Sci-Fi-Klassiker als zensierte Fassung zur Primetime (Ticker)
Ich gebe nur Filmtipps, wenn etwas auf Arte, 3Sat, den Dritten, ZDFNeo, halt webefrei, läuft.
Aber viele sagen "leider" auch, boah, Arte (oder Neo) habe ich ganz hinten. Bei mir ist Arte auf Speicherplatz 4 und Neo auf 7. Einziger Privat-Sender unter den ersten 8: Tele 5...halt auf 5 :-D
16.11.2021 11:08 Uhr - Total Recall - kabel eins zeigt Sci-Fi-Klassiker als zensierte Fassung zur Primetime (Ticker)
16.11.2021 10:40 Uhr schrieb Der Dicke
16.11.2021 09:31 Uhr schrieb Jimmy Conway
ZITAT von SB:
"Denn kabel eins wird den Sci-Fi-Klassiker am 29. November 2021 zum ersten Mal um 20:15 Uhr laufen."

Wenn da jetzt nach DENN und vor KABEL EINS das Wort BEI stehen würde, passt es ;-)


Dann müsstest du den Akkusativ aber noch in einen Nominativ ändern.

"Denn *bei* kabel eins wird *der* Sci-Fi-Klassiker am 29. November 2021 zum ersten Mal um 20:15 Uhr laufen."
.


Oder:
Denn Kabel Eins wird den Sci-Fi-Klassiker am 29. November 2021 zum ersten Mal um 20:15 Uhr ZEIGEN.
Betonung aber auf Kabel Eins :-D

Nachtrag:
Ja, Kaiser...oder ausstrahlen, erst nachfolgend gelesen ;-)
16.11.2021 09:55 Uhr - C2 - Killerinsect (SB)
Ich meine selbst die TV Spielfilm bewertete den Film immer ordentlich.
16.11.2021 09:39 Uhr - The Last Duel - Historienepos von Ridley Scott bereits ab Dezember 2021 bei Star/Disney+ (Ticker)
Also ich bin momentan, auch dank Star, mit dem Disney + Content zufriedener als mit Netflix. Disney / 2oth Century Kinofilme recht zügig im Programm (ohne Zusatzzahlung) und seit Anfang des Monats De Palmas "The Fury" (Teufelskreis Alpha) mit Kirk Douglas. Ein Film, der ja schon 12 oder 13 Jahre nicht im TV lief, die DVD längst ausverkauft, keine BD Auswertung, kein anderer Streaminganbieter, selbst die PIM**L von Prime haben denn nicht im Programm.
16.11.2021 09:31 Uhr - Total Recall - kabel eins zeigt Sci-Fi-Klassiker als zensierte Fassung zur Primetime (Ticker)
16.11.2021 01:38 Uhr schrieb Fernseh_troy
Am 21.01.2018 lief um 20:15 Uhr Total Recall - Die totale Erinnerung uncut auf ARTE.

Richtig.

ZITAT von SB:
"Denn kabel eins wird den Sci-Fi-Klassiker am 29. November 2021 zum ersten Mal um 20:15 Uhr laufen."

Wenn da jetzt nach DENN und vor KABEL EINS das Wort BEI stehen würde, passt es ;-)

15.11.2021 13:57 Uhr - Lethal Weapon 5 - Mel Gibson übernimmt die Regie (Ticker)
15.11.2021 13:11 Uhr schrieb Jack Bauer

"Zustimmung und im Grunde gilt das ja auch schon für Teil 3, der im Vergleich zu den ersten beiden Teilen qualitativ ebenfalls gewaltig abfällt (zu viele Nebenfiguren und -geplänkel, der Thrillerplot kommt über mindestens zwei Drittel des Films überhaupt nicht in die Gänge.

Lustig, Teil 2 ist doch eher der Film, der sich sehr viel Zeit nimmt, weil es erstmal hauptsächlich darum geht Riggs' Psychosen zu zeigen. Dagegen ist Teil 3 eine flotte Sause.
Aber beim Gegenspieler bin ich bei dir. Da finde ich die aus den anderen Filmen besser. Und das Teil 2 der beste ist.

Und nein, Teile 1 und 2 sind weit weg davon HART und GRIMMIG zu sein. Das sind eher Filme wie Citiy Cobra, Cliffhanger, Phantom Kommando (trotz geiler Sprüche), RoboCop, aber NICHT Lethal Weapon.
Ändert auch nichts daran, dass die ersten Teile mal FSK 18 waren (der vierte ist es immer noch!)


15.11.2021 13:35 Uhr schrieb Energy93
Leider spricht ja Elmar Wepper den guten Mel nicht mehr, sondern Jürgen Heinrich und Joachim Tennstedt teilen sich die Filme untereinander auf. Nicht falsch verstehen: Die beiden sind großartige Sprecher, aber für Mel hat Herr Wepper PERFEKT gepasst. Mal davon abgesehen, brauche ich jetzt nach all den Jahren auch nicht unbedingt noch eine Fortsetzung.

Habe mal gelesen, dass Elmar Wepper Mel Gibson nur noch vertont, wenn das Projekt ihm auch zu sagt, also bei was Großem. Denke mal, dass er sich für Lethal Weapon einen Ruck geben würde.

15.11.2021 13:43 Uhr schrieb beebop251

Und bei Danny Glover werden wir auf Uwe Friedrichsen verzichten müssen. Wird für die deutschen Zuschauer somit insgesamt ein Umstellung werden.

Da ist leider nichts mehr möglich.
15.11.2021 13:07 Uhr - Lethal Weapon 5 - Mel Gibson übernimmt die Regie (Ticker)
Kein Lethal Weapon Film ist sauschlecht. Wer das behauptet, hat die Kontrolle über sein Leben verloren :-D
Und den großen Unterschied zwischen "hart" und "Klamauk" sehe ich bei Lethal Weapon generell nicht.

Im Übrigen ist Teil 4 der härteste Film der Reihe.
15.11.2021 12:17 Uhr - Lethal Weapon 5 - Mel Gibson übernimmt die Regie (Ticker)
15.11.2021 11:24 Uhr schrieb beebop251
War Murtaugh im ersten Teil nicht 50 geworden? Dann wäre er zum Kinostart dann 85/86. Was soll das? Es ist zwar völlig In Ordnung, wenn die Figuren sich mit dem Alter entwickeln und dann auch entsprechend agieren, nur will man die Figuren dennoch in gewissen Aktionen, für die sie bekannt geworden sind, sehen. Und als Randfiguren möchte ich Riggs und Murtaugh auch nicht sehen. Naja....

Da ist leider was dran und deshalb, trotz Gibson als Regisseur und Ideen von Richard Donner, finde ich es einfach zu albern.
Durchs Saufen und Kettenrauchen sieht Mel auch nicht mehr fit aus und Danny ist schon viel weiter als "zu alt für diesen Scheiß". Oh Mann, die sollten sich lieber nochmal den kompletten Abspann von Teil 4 angucken.
15.11.2021 10:49 Uhr - Lethal Weapon 5 - Mel Gibson übernimmt die Regie (Ticker)
15.11.2021 09:38 Uhr schrieb D-P-O / 77


Nochmal: ... Für Teil 5 wünsche ich mir halt 0% Humor und erst recht keinen Klamauk. So einfach ist das :)

Dann kannste dir denn alleine oder mit paar anderen harten Hunden anschauen. Humor gehört einfach zu Lethal Weapon. Von Klamauk habe ich da jetzt nie was gesehen. Aber da man ja schon Bond verfremdet hat, den Arschgeigen in Hollywood ist jeder Scheiß zuzutrauen.
15.11.2021 09:30 Uhr - Der Seewolf (1971) als neuer TV-Film auf ZDFneo im Dezember 2021 (News)
Zitat:
"Anno 2020 wurde eine weitere TV-Fassung angefertigt und anlässlich des 40. Jubiläums des Originalfilms ausgestrahlt"
Da diese Version von 1971 ist, haut das mit den 40 Jahren im Jahr 2020 doch nicht hin.
Jetzt hat das Ding ja das 50 jährige Jubiläm.
15.11.2021 09:27 Uhr - Lethal Weapon 5 - Mel Gibson übernimmt die Regie (Ticker)
15.11.2021 08:12 Uhr schrieb D-P-O / 77
Hauptsache 0% Humor!

Irgendwie verwechselst du da eine Filmreihe? Der Humor war schon im ersten Film da! Und der blieb eigentlich ziemlich konstant, Joe Pesci hat natürlich etwas mehr reingebracht. 0 Humor, au weh.
15.11.2021 09:12 Uhr - Prey - Disney kündigt Predator 5 für Sommer 2022 an, landet direkt bei Hulu (Ticker)
14.11.2021 23:13 Uhr schrieb Grrrg


@Jimmy
Die Männerfiguren sind doch genauso Scheiße geschrieben. Daran kranken doch viele Filme und nicht an irgendeiner "woke" Verschwörung.

Eigentlich kam ich in meinen Beitrag ohne woke-Geschwurbel und Verschwörung und sonstiges aus. Irgendwie ist dein Einwand total unnötig.
Hier geht es um den Film "Prey" und der Fakt, dass eine Frau die Hauptrolle spielt und der Fakt, dass in den letzten Jahren leider viele Frauenrollen im Actionmetier lachhaft angelegt sind. Fertig :-)


Und Predator 2 ist schon alleine deshalb geil, weil es die beste Suspense-Szene aller Filme hat: der legendäre U-Bahn Angriff. Großes Kino.
Und eben, Danny Glover, Bill Paxton, Gary Busey. Ich weiß nicht, ob das B-Cast ist.
14.11.2021 21:19 Uhr - Echo - Disney+ macht Spin-Off zu Hawkeye (Ticker)
Mensch, ob behindert oder nicht. Schauspieler ist Schauspieler. Von mir aus kann ein gehörloser Mensch auch einen Charakter mit Supergehör spielen und ein Mensch mit Gehör einen tauben Menschen. Ist doch Latte., Hauptsache es wird ordentlich geschauspielert. Darum geht es, wie in jedem anderen Job auch. Einfach die Arbeit richtig machen.
14.11.2021 21:16 Uhr - Prey - Disney kündigt Predator 5 für Sommer 2022 an, landet direkt bei Hulu (Ticker)
Ich gehöre auch zum Team, das WIE ist entscheidend. Heute werden die Frauenfiguren einfach nur plump geschrieben. So eine Nomi im aktuellen Bondfilm, einfach große Fresse gegenüber Bond und einen auf cool machen. Was hat Bond ihr überhaupt angetan? Man weiß es nicht, aber die Autoren denken halt "Boah, ist die cool, die Alte. Und hat ja was drauf, so quasi Marvel Superheld". Dagegen ist eine Mayor Anya Amasova in "Der Spion, der mich liebte" so viel besser charakterisiert. Ihrer Kabbeleien mit Bond haben auch Biss und sind eben nicht so...plump, Möchtegern-Cool, was auch immer.
Ellen RIpley und Sarah Connor in den ersten beiden Filmen, die haben es nicht nötig große Fresse zu haben, Sie zeigen wozu Sie fähig sind, ohne als Superhelden rüberzukommen.
Und eben, dass Predator: Upgrade so ein Rotz ist, liegt nicht an Olivia Munn, nein am Drehbuch, der einfach insgesamt zu schwache Charaktere bietet und an der hundsdoofen Inszenierung. Das ganze Team dort ist peinlich.
Gibt aber auch gute Frauencharaktere im Action/Sci Fi Bereich, die in den letzten 10 Jahren zu sehen waren. Mary Elizabeth Winstead gefiel mir in 10 Cloverfield Lane und auch im The Thing Prequel. Halt eine Figur, die in diese Bedrohungsszenarien geworfen wird und es auch glaubwürdig darstellt.

Den ersten Predator gucke ich alle zwei Jahre (gibt ja leider noch viele andere Filme), Predator 2 auch, habe den früher aber seltener geguckt. Predators schaute ich nach dem Kinobesuch auch noch drei oder viermal.
Upgrade nach Kino noch zweimal!!!!, einmal mit Kumpels, ich wollte deren ungläubige Reaktion gesehen, einer ist nach noch nicht mal der Hälfte pennen gegangen und ein weiteres Mal in der Hoffnung, dass ich doch was positives entdecken würde. Nix! Der ist nicht nur dumm, nein, der ist unspannend und noch nicht mal lustig/Unterhaltsam. Also NIE wieder.
12.11.2021 11:26 Uhr - Star Wars: Rogue Squadron wird verschoben (Ticker)
@Roderich:
Für mich fühlte sich Finn leider von Anfang an etwas deplatziert an. Ich bleibe bei Kylo Ren, den ich für den mit Abstand interessantesten Charakter halte. Aber auch deshalb, weil ich Leute wie Adam Driver & Oscar Isaac für die fähigeren, charismatischeren Darsteller als John Boyega halte. Ist halt nur Zufall, dass die zur Weißbrot Rasse gehören :-)
Stimmt aber, dass man aus der Storm Trooper Geschichte mehr herausholen hätte könnte.
12.11.2021 09:31 Uhr - RoboCop (SB)
@McCarthy...ahm, Entschudligung, McMurphy :-D
Na ja, deine Beiträge oben klingen aber auch jetzt noch so, dass nur dieses "Grüne" das einzig Wahre ist und sich jeder, der die letzten Auflagen besitzt, Mist im Schrank hat ;-)
Streiten? Ok, falscher Begriff, halt ausgiebig diskutiert :-)
11.11.2021 18:33 Uhr - RoboCop (SB)
Jetzt streitet man sich um eine Zehntelsekunden Einstellung mit der Farbe Grün. Sorry, das geht schon weit über das Nerdsein hinaus.
Und ja, es ist mir Scheissegal, ob es so gewollt war, bei einer Bruchteil Einstellung gehe ich mal eher vom Zufalll/Filmverleih aus (wenn es denn ursprünglich Grün gewollt war = macht nur absolut keinen Sinn). Grün sieht es kackhässlich aus und ich bin mir sicher Paul Verhoeven wird mir zustimmen. Wie gesagt, das Grün ergibt in der Szene (die spielt beim HELLEN TAGESLICHT) NULL Sinn.
Aber von mir aus kann McCarthy bei dieser Szene für eine knappe Sekunde gerne eine Grün getönte Brille aufsetzen:-D
11.11.2021 13:00 Uhr - RoboCop (SB)
Kann mich auch an keine so grüne Einstellung erinnern. Und ja, ich sah den Film auch auf VHS :-P
11.11.2021 10:37 Uhr - Star Wars: Rogue Squadron wird verschoben (Ticker)
@Lazer_Pistolero:
Eben, da gebe ich dir auch Recht. Ich liebe ja die ersten beiden Predator Filme, finde auch noch Predators ordentlich, "verabscheue" aber Upgrade. Trotzdem weiß ich, dass man diese Monster-Ikone nicht ruhen lässt. ist nun mal so. Entweder wird ein weiterer Film endlich wieder gut (oder zumindest ordentlich), dann wandert der auch in meinem Film-Schrank, oder beschissen, dann ignoriere ich halt DIESEN Film.
Aber immer eine ganze Reihe in Frage stellen, Kuhmelk hin, Kuhmelk her, so läuft das Leben. Und Star Wars bietet im Gegensatz zu Reihen, die nur auf EINER Hauptfigur ausgelegt sind, viel mehr Möglichkeiten.


@Batmobil:
Ja, jetzt haust du aber explizit auf Disney ein! Falscher Ansatz, dieses leidige Thema haben wir nämlich unseren ganzen Gesellschaft zu verdanken, nicht nur einem Studio.
11.11.2021 10:31 Uhr - RoboCop (SB)
10.11.2021 19:15 Uhr schrieb McMurphy
Das Grün wäre korrekt gewesen auf dem letzten Bild. Hauptsache, man konnte sich beim Grading noch mal austoben...

Das Grün ist ja das, was Kabel 1 ausgestrahlt hat!
10.11.2021 13:38 Uhr - RoboCop (SB)
10.11.2021 13:26 Uhr schrieb shining237
Nur wegen diesem Prime Time Quatsch.

Na ja, 22:50 Uhr ist ja nicht Prime Time :-) Und ob jetzt 22:50 Uhr oder genau 23 Uhr, da habe ich mich eh immer gefragt, was machen diese 10 Minuten aus?
Aber den ersten Expendables um 20:15 Uhr völlig massakriert ausstrahlen oder Conan, der Barbar zur Nachmittagszeit (gerne von RTL 2 gemacht), das ist schlichtweg Nonsens.
10.11.2021 11:46 Uhr - Stranger Things - Staffel 4 kommt im Sommer 2022 (+ neuer Teaser) (Ticker)
@shharry2:
Das muss man sich jetzt doch vor Augen führen! Die erste Staffel wurde im September 2016 ausgestrahlt, die vierte hetzt im Sommer, also gut 5 Jahre später.
Handlungstechnisch aber: Staffel 1 im Dezember 1983 spielend, Staffel 4 im Frühjahr 1986, also noch nicht mal 2 1/2 Jahre! Das kann man mit Erwachsenen machen, aber nicht mit Kindern, die ihre Wachstumsschübe haben.
10.11.2021 11:43 Uhr - RoboCop (SB)
DIESE Kürzungen kann man aber schon verstehen. Auch wenn der um 23 Uhr gestartet wäre, Verhoevens RoboCop ist halt brutal, der steckt da ähnliche FIlme aus dieser Ära (Predator, Terminator) in Sachen Zynismus und Brutalität in die Tasche.
Gerade das Blutbad um Murphy, schon harter Tobak.

Aber ich sagte auch schon immer: Kurtwood Smith war einfach eine Wucht als Bösewicht. Für mich einer der allerbesten Bad Guys der Filmgeschichte, einen den man hassen muss :-)
10.11.2021 11:37 Uhr - Star Wars: Rogue Squadron wird verschoben (Ticker)
10.11.2021 10:44 Uhr schrieb Stoi
10.11.2021 07:38 Uhr schrieb Thodde
...Mittlerweile wird auch diese Kuh von Disney gnadenlos totgemolken...

Nur hat diese Kuh eben Riesen-Euter.
Das SW-Universum ist so riesig und entsprechend Potential gibt es für Geschichten - was die Serienflut ja beweist.
Man muss es ja nicht gucken aber ich freue mich auf andere Perspektiven im SW-Universum - abgesehen von animierten Formaten, die passen meiner Meinung gar nicht.

10.11.2021 09:30 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
...Die letzte Trilogie war eine Beleidigung für Star Wars Fans!...

Sehe ich nicht so und ich bezeichne mich all SW-Fan aber nicht als Nerd.
Die letzte Trilogie war warscheinlich einer von hundert Wegen, die Urtrilogie fortzusetzen.
Für mich kam da mehr SW-Feeling auf als in Lucas' Prequel-Trilogie und die anderen Spin Offs waren auch sehenswert. Und der Meinung, dass ROUGE ONE einer besten neuen SW-Filme ist, schliesse ich mich an. Der war echt super und auf ROUGE SQUADRON freue ich mich auch.


Richtig. The MAndalorian, die Obi Wan Kenobi Serie, Boba Fett, sind doch alles interessante Charaktere. Bin eigentlich auf die Geschichte um die High Republic gespannt.
Auf diesen Squadron Kinofilm war ich eh von allen Projekten am wenigsten interessiert, ja Interesse fast bei 0.

Aber nein, es gibt immer wieder Mimimi-Kommentare, die sich tausendmal wiederholen, dass man bei der Ur-Trilogie bleibt.
Ich äußere mich ja auch schon gar nicht mehr zu aktuellen MCU-Projekten, weil es mich nicht interessiert...also wozu seinen Senf abgeben?
weiter