SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 57,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware

Kommentare

16.08.2020 09:32 Uhr - Zurück in die Zukunft-Trilogie erstmals in 4K-UHD (+ remastered Blu-ray) im Oktober 2020 (News)
15.08.2020 19:11 Uhr schrieb Fratze
15.08.2020 15:01 Uhr schrieb Dissection78
Fratze:

Die Teile 2 und 3 wurden gleichzeitig bzw. back-to-back produziert, nicht Teil 1 und 2. Hat Cinema(rkus) auch so geschrieben ;)

oO

... mea culpa, Gehirn ist wohl im Wochenendmodus 🤦‍♂️


Oder über Nacht beim Pennen heraus geschmolzen von Darth Vader vom Planeten Vulkan ?;)
12.08.2020 16:58 Uhr - Tanz der Teufel 2: Kinofassung in acht 4K-UHD-Mediabooks (+ Blu-ray) im Oktober 2020 (Ticker)
Ach was soll’s ich behalte meine Raubkopie auf VHS .
15.07.2020 17:42 Uhr - Star Trek: Lower Decks - Trailer zur neuen Animatiosserie (Ticker)
Die Stimmen klingen schon mal voll nervig .
22.06.2020 18:28 Uhr - Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug im Blu-ray-Steelbook im Juli 2020 (Ticker)
" Roger Roger "
22.06.2020 18:26 Uhr - Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug im Blu-ray-Steelbook im Juli 2020 (Ticker)
" Alles im Vector Victor "
18.06.2020 06:40 Uhr - Train to Busan 2: Peninsula - Der offizielle Trailer (Ticker)
Na gut das die Corona Pandemie nicht ganz so sportlich rasant ausfällt wie im Trailer .
15.06.2020 06:32 Uhr - Puppenspieler, Der (SB)
14.06.2020 22:07 Uhr schrieb Der Dicke
14.06.2020 19:33 Uhr schrieb Dr. Jones
Der " Bebel " war schon ein irrer Typ .


Ein richtiger Profi 😉


Und der Boss zugleich ;)
14.06.2020 19:33 Uhr - Puppenspieler, Der (SB)
13.06.2020 10:56 Uhr schrieb Der Dicke
Es gibt die beiden hier verglichenen Fassungen.

Die eine ist etwas über 87 Minuten lang und komplett auf deutsch synchronisiert. In dieser Fassung lief der Film jahrelang im deutschen Free-TV.

Die andere ist uncut und entspricht der Originalfassung, beinhaltet aber gut 15 Minuten, die nie synchronisiert wurden. Sie ist u.a. auf Amazon Prime zu finden.



Danke für den Hinweis auf Amazon .
Ist gleich doppelte Freude weil Rainer Brandt den Belmondo spricht .
Der " Bebel " war schon ein irrer Typ .
05.06.2020 17:35 Uhr - Spartacus (1960): 4K-UHD-Premiere im Juli 2020 (News)
Ich werfe mal den Hitchcock , Alfred als besten Regisseur noch in die Waagschale .
16.05.2020 17:04 Uhr - Star Trek: Strange New Worlds - CBS All Access bestellt Spin-Off zu Discovery (Ticker)
Sehr schön jetzt gibt es endlich wieder nach so langer Zeit " Raumschiff Enterprise "
im Fernsehen .
Warum nicht gleich so .
11.05.2020 18:20 Uhr - Krieg der Sterne (SB)
Ach man mir reicht nun wirklich die 2004 DVD Box mit dem sehr starken THX 5.1 EX Sound .
03.05.2020 11:33 Uhr - Der Weiße Hai erstmals auf 4K-Blu-ray mit Originalsynchro im Juni 2020 (News)
01.05.2020 14:15 Uhr schrieb Youma
Auf der Blu Ray von Teil ist zwar die deutsche Synchro mit drauf, aber diese wurde mit den neuen Geräuschen der neuen Version gemischt was somit nicht der Kinofassung entspricht. Der Original Ton hat auf englisch wenigstens die ursprünglichen Geräusche mit an Bord .




Das beantwortet mir die Frage nach der Mono Surround Tonspur .
22.04.2020 17:22 Uhr - Rio Hondo (SB)
Die Western Fassung von "Kirk : 2 = ? " Cool Jim .
Alles in allen würde ich hier zur Hauptperson sagen wollen das Jesus ein guter Mensch mit guten Charakter gewesen sein muss.
Um mein Latein noch etwas aufzufrischen bleibt jedenfalls noch genug Zeit
um alle " Asterix" Hefte nochmal gut und ausgiebig durch zu lesen .
15.04.2020 09:56 Uhr - Und wieder 48 Stunden (Review)
Eigentlich Schade das Nick Nolte nicht mehr von Tommi Piper gesprochen werden durfte.
26.03.2020 07:18 Uhr - Land der tausend Abenteuer (SB)
@ Tom Cody
Der Titelsong " Weit von Alaska " find ich ehrlich gesagt ganz gut .
Liegt auch an der Stimme von Ralf Bendix . Und der typische 50/60er Jahre Sound tut sein übriges .
28.02.2020 22:45 Uhr - Metropolis (Review)
@ Dissection 78
Ich finde es dennoch erstaunlich was die Deutsche Filmindustrie in der Zeit von 33-45
Produziert hat . Wenn ich an die ganze Revue Filme denke mit den ganzen Aufwand .
Und natürlich die Exquisiten Schauspieler mit ihren grossartigen Stimmen die die deutsche Sprache wahrlich zu einen Hochgenuss haben klingen lassen .

Beeindruckend für mich ist aber immer noch die Heinz Rühmann Komödie " Der Florentiner Hut " aus dem Jahr 1939 den ich jeden ans Herz legen kann .

28.02.2020 06:50 Uhr - Love, Victor wechselt von Disney+ zu Hulu (News)
27.02.2020 05:53 Uhr schrieb Ralle87
Das da bisher niemand ne Kampagne gestartet hat um diesem intoleranten Schuppen mal öffentlich mit Anlauf in die Eier zu treten is schon fast ein Wunder.
Aber will net meckern.


Das liegt möglicherweise daran das die überwiegende Kundschaft ausschliesslich nur Familiengerechte Unterhaltung von Disney sehen will .
25.02.2020 20:38 Uhr - Saw: Spiral: Deutscher Trailer zum neunten Film (Ticker)
25.02.2020 07:57 Uhr schrieb deNiro
25.02.2020 06:58 Uhr schrieb Berny
Das "R" kann noch so "hard" sein und der Plot noch so ernst - wenn ich die deutsche Synchro von Samuel L. Jackson höre, falle ich vor Lachen fast vom Stuhl, geht einfach nicht anders :D


Das gilt auch für die Synchro-Stimme von Chris Rock. Da denk ich sofort an Justus Jonas von den drei ???.


Würde mich nicht wundern wenn am Ende der sprechende Papagei plötzlich auftaucht .
03.02.2020 18:16 Uhr - Armageddon (Review)
Heute noch schwer Unterhaltsam und Langeweile sucht man vergebens .
Allein schon von den Schauspielern her ist der Film an sich schon ein Meisterwerk .
Der Pathos stört mich überhaupt nicht ganz im Gegenteil der macht den Film , wie der Soundtrack von Trevor Rabin , letztendlich auch rund .
"San Andreas "war dank durch " The Rock " und den Schauwerten doch recht unterhaltsam . Glaube aber nicht das der Film in 40 oder 50 Jahren genauso die selbe Anziehungskraft hat wie " Erdbeben" sie heute noch hat .
01.02.2020 10:55 Uhr schrieb Baysongor
31.01.2020 20:42 Uhr schrieb Sir Quiekeschwein1
Hollywood/die Filmindustrie kann noch soviel Propaganda unter die Leute bringen, das ändert nichts daran, dass die richtige Welt ist, wie sie nun einmal ist. Genau wie der letzte Terminator, werden viele zukünftige Filmchen dieses Kalibers massive finanzielle Verluste hinnehmen müssen, wenn sie aktiv und bewusst die Fans, also die Kunden, die bestimmte Erwartungen haben, so mit Neuerungen, die diese in breiter Masse garantiert nicht sehen wollen, vor den Kopf stoßen. Der Ansatz, mit solchen radikalen Neuansätzen neue Zielgruppen zu erreichen, die die Verluste durch die enttäuschte alte Fanbase kompensieren können, ist aus meiner Sicht kein besonders schlauer Weg,. Jede vernünftige Firma pflegt ihren Kundenstamm und stößt keine Stakeholder in breiter Masse vor den Kopf. Veränderungen kann man auch geschickter als mit dem Holzhammer einführen. Da aber der Filmindustrie das Wörtchen Industrie innewohnt, gehe ich mal schwer davon aus, dass sich nach ein paar saftigen Flops wieder der halbwegs gesunde Menschenverstand durchsetzen wird. Glücklicherweise gilt ja immer noch: money makes the world go round.😁


das ist wunschdenken. es gibt auch einen markt für verbitterte alte weisse herren...nur ist der klein und stirbt langfristig weg, wird daher bereits kurz- und mittelfristig nicht mehr bedient. wenn sich überhaupt was ändern muss sind das die sehgewohnheiten der verbitterten alten weissen herren. [/q

Woher weißt du eigentlich ob es sich immer nur um alte verbitterte weiße Herren handelt ?
Können doch genau so gut auch alte verbitterte schwarze Herren mit dabei sein .
Die haben mit Sicherheit auch Sehgewohnheiten .
29.01.2020 17:45 Uhr - Grossangriff der Zombies (Review)
Man da werden ja alte Kinomarathon Nächte wieder lebendig .
Übrigens wurde Mel Ferrer in der deutschen Fassung von Horst " Derrick" Tappert gesprochen .
Und Hugo Stiglitz war der Charakter von Til Schweiger in " Inglourious Basterds"
15.01.2020 13:40 Uhr schrieb Knochentrocken
15.01.2020 13:37 Uhr schrieb Ralle87
Nach Extreme Rage gings bergab mit dem guten Vin.


Tatsächlich ist Extreme Rage ein echt starker Vin Diesel. Wenn man sich neben Riddick mal alles andere anschaut, was der Vincent da gemacht hat, sticht der echt hervor.
Muss dem Pistolero aber auch zustimmen, Vin Diesel verwandelt sich neben Cage und anderen immer mehr zu einem Seagal.


Cage,Diesel sind halt Auslaufmodelle ihrer Zeit und keine Charakterdarsteller wie z.b ein Mel Gibson oder Liam Neeson .
Aber solange ein Martin Keßler den beiden noch seine Stimme gibt passt das schon .
07.01.2020 16:23 Uhr - Near Dark (Review)
Ergänzend noch der Soundtrack . Der ist von Tangerine Dream die in den Achtzigern doch recht unermüdlich für Hollywood waren .

Ein Blick werde ich schon alleine wegen der Siebziger Jahre Optik wagen .
Thematisch selbst reizt mich das erstmal nicht ganz so .
Aber mal schauen wie die Serie die Sache rüberbringt .


Mir hat der erste Teil ziemlich gut gefallen und Emiliy Blunt seh ich sowieso sehr gerne .

An der Stelle von mir wünsche ich hier allen " Schreiberlingen " ein starkes und gesundes Zwo20ig :-)
29.12.2019 07:29 Uhr schrieb Carno
Verdammt... :'(
Ich mag Guy Pearce so gerne, weil er an sich ein hervorragender Darsteller ist, sofern er Rollen inne hat die er richtig tragen kann und Philipp Moog als sein Synchronsprecher mit seiner weichen, konzentrierten Stimme einfach wunderbar harmoniert.
Ich denke dabei an Filme wie L.A. Confidential, Ravenous, Memento, The Proposition, Brimstone...
- In solchen Rollen geht er ganz auf.
Der Versuch sich als Macho-Action-Typ in Lockout zu versuchen war wiederum desaströs.

Und dieses Werk nun sieht wie Tom schon sagt, nach nem B-Movie aus, wenn nicht sogar wie ein TV-Film in meinen Augen.
Ich persönlich finde es schade, denn Guy Pearce hat soviel mehr auf dem Kasten.


Sehe ich auch so sowie deine Einschätzung zu "Lockout "
Besonders seine Rolle ( auch mit Phillip Moog als seine Stimme ) in " Die Zeitmaschine " mag ich immer noch sehr gerne .
27.12.2019 14:12 Uhr schrieb Pentegrin
27.12.2019 13:56 Uhr schrieb Dr. Jones
Dann könnt ihr all meine Kommentare gerne mit dazu nehmen .
War nicht meine Absicht hier irgendwelche Befindlichkeiten zu verletzen .
Ich muss wohl nächstes mal etwas vorsichtiger sein " zwinker "


Oder toleranter.


Ich werd das Gefühl nicht los das du eher Unterwerfung meinst .

Dennoch bleib ich vorerst dabei das die besagte Szene oder ähnliche Dinge in der Richtung doch eher in eine X beliebige Netflix Produktion passen als in das Star Wars Franchise. Wohlgemerkt für mein Geschmack !
27.12.2019 11:55 Uhr schrieb Der Dicke
Und morgen früh ist dieser Thread wieder auf 20 Kommentare geschrumpft *zwinker*


Dann könnt ihr all meine Kommentare gerne mit dazu nehmen .
War nicht meine Absicht hier irgendwelche Befindlichkeiten zu verletzen .
Ich muss wohl nächstes mal etwas vorsichtiger sein " zwinker "

27.12.2019 01:43 Uhr schrieb Pentegrin
26.12.2019 23:46 Uhr schrieb Dr. Jones
@ Eightcoins und Pentergrin
Falls es euch beruhigt werde ich deswegen nicht gleich auf die Straße gehen und ne Lichterkette veranstalten nur um mein Standpunkt zur Schau zu stellen ;)


Das wäre ja auch langweilig. Könnte dir etwas viel besseres empfehlen: Schrotflinte kaufen, abnormale Minderheiten jagen. Unglaublich amüsanter Zeitvertreib.
=)


Kommentare dieser Qualität kann ich nur mit der Worten von Obi-Wan zitieren .
" Die Macht hat großen Einfluss auf die geistig Schwachen "
Versuch mal den Pfad einer halbwegs vernünftigen Debattenkultur wieder zurück zu kehren.
Das wäre meine Empfehlung .
Ich kann nur folgendes sagen . Star Wars ist und bleibt ein Märchen und so sollte man es auch betrachten .

@ Eightcoins und Pentergrin
Falls es euch beruhigt werde ich deswegen nicht gleich auf die Straße gehen und ne Lichterkette veranstalten nur um mein Standpunkt zur Schau zu stellen ;)
26.12.2019 14:48 Uhr schrieb KKinski
26.12.2019 14:31 Uhr schrieb Mister G
Muss mich Dr. Jones anschließen, was soll sowas in so einem Film? Die haben das doch nur Dringelassen um eine Debatte anzuheizen. Lächerlich.

Interessiert sowas echt noch irgendjemanden im Jahr 2019? Wenn sie Rey zu einer Lesbe gemacht hätten, hätte es die Mehrheit vermutlich nur ein Schulterzucken gekostet...


Ich weiß nicht . Reden wir hier über irgendeine beliebige Netflix Serie .

Aber was soll’s eigentlich . Jeder soll von mir aus sein " Star Wars " nach seinen persönlichen Geschmack haben.
Star Wars beginnt mit Ep 4 und endet mit Ep 6 .
Die Liebes bzw Kussszene in Ep 5 zwischen Han und Leia bleibt eh unübertroffen und ist sowieso für die Ewigkeit .


Abgesehen davon . Was hat auch so eine Szene in einen Star Wars Film verloren .
Ich behaupte mal dass das Rating doch eher für die Soundeffekte gilt .
Star Wars fängt bei mir mit Ep. 4 an und endet mit Ep.6 .
Nur diese Trilogie besitzt diesen unwiderstehlichen Zauber !
Gerade rechtzeitig zu den " Stoßzeiten " .
" Kein Netz " War ja klar .
Seid Madisons Abgang ist die Serie mit den restlichen Charakteren komplett in die Belanglosigkeit abgeglitten .
Da Lob ich mir lieber die schmissige " Black Summer " Serie .



18.10.2019 19:12 Uhr - Frankensteins Kung-Fu Monster (SB)
18.10.2019 09:40 Uhr schrieb Roderich
Sehr schöner Schnittbericht zu einem Film, dessen Zielpublikum 1975 bibelfeste Mittvierzigerinnen möglicherweise eher nicht waren.


Nee die saßen meistens , und älter , zur sonntäglichen Jugendvorstellung an der Kasse ;)
09.10.2019 16:38 Uhr schrieb Almodo
OMG.... TWD ist im Young Adult-Bereich angekommen. Da kommt einem echt das Essen wieder hoch...

Das einzige, was meiner Meinung nach noch fehlt, um das Zuschauerportfolio vollständig zu bedienen, ist WALKING DEAD: KIDS!


Warum nicht gleich " Walking Dead : Lego "
12.10.2019 09:16 Uhr - 3 Engel für Charlie: Der zweite Trailer (Ticker)
12.10.2019 05:03 Uhr schrieb antoniomontana
Ich warte auf Drei Bengel für Charlie..rein aus PC Gründen! 😎


Genau . " 3 Diverse für Charlie"
In der Kinofassung spricht am Schluss beim Kurzauftritt von Sean Connery noch
G.G.Hoffmann .
Grundsätzlich begrüße ich es immer wenn der Verweis "Original Kinosynchro"
draufsteht .
Beim Film " Schlappschuss " gibt es sogar 3 oder 4 Synchronfassungen .

Hauptsache die ist Tätowiert .
06.10.2019 10:22 Uhr schrieb Dogger
Kann es kaum erwarten.
Diese deutschen Stimmen sind ja grauenvoll.


Natürlich ;)
23.09.2019 19:04 Uhr schrieb Sawyer_81
Vielleicht wird Jack Nicholson mit seinem Standardsprecher seit den 80ern komplett neu synchronisiert... Joachim Kerzel übernehmen Sie... 😉


Joachim Kerzel spricht schon im Film den Hoteldirektor bzw. Verwalter .
Eine Neusynchro wäre für mich eine akustische "Totgeburt ".
Leider fehlt bei 0:14 " He is dead " noch das Jim .
@ Ghostfacelooker
Aus den Fugen mit Sicherheit nicht aber möglicherweise in Vergessenheit .
Aber dank Internet geht ja nix mehr verloren ;)
04.09.2019 18:14 Uhr - Angel Has Fallen (Review)
Bei "Deep Impact" war Morgan Freeman auch schon Präsident .
Glückwunsch zur Wiederwahl könnte man sagen .