SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Maneater · Werde ein Menschenfresser · ab 38,99 € bei gameware
Kommentare
21.05.2020 13:22 Uhr - Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos (News)
Noch nie von Leonine gehört, aber scheint ein Schundlabel wie Tiberius oder Pest Entertainment zu sein. Aber auch egal, wird der Film eben anderswo geguckt als im Kino.
04.05.2020 00:16 Uhr - The Hills Run Red erscheint im Juni 2020 in den USA auf Blu-ray (News)
Der hätte mittlerweile auch eine Chance unzensiert durch die FSK-Prüfung zu kommen.
10.02.2020 19:55 Uhr - Die Rückkehr der Untoten - Beschlagnahme aufgehoben (News)
Jawohl, finde den sogar besser als das Original. Eine De-Indizierung dürfte hier nichts im Weg stehen, ich tippe mal auf FSK:16.
08.02.2020 12:41 Uhr - Night of the Living Dead - Film bei Netflix für Deutschland gesperrt (Update) (Ticker)
Rückkehr der Untoten könnte auch endlich mal rehabilitiert werden. Finde ich persönlich sogar besser als das Original.
29.12.2019 21:43 Uhr - Wrong Turn - US-Collection mit den Teilen 1-5 wurde beschlagnahmt (News)
29.12.2019 21:37 Uhr schrieb Rigolax
Nachtrag: zu der Frage, welche Filme genau betroffen sind: Müsste man sich mal den Wortlaut der Entscheidungen/Beschlüsse angucken/besorgen, vielleicht wird's dann klar. IIRC gab's aber auch durchaus Fälle, bei denen Richter in der Hinsicht mehr als schlampig waren...Ob das immer so 100% verfassungskonform bzw. haltbar ist, mag man schon anzweifeln.

Das musst Du nicht einmal. Du kannst einfach bei der BPjM nachfragen, habe ich damals bei der Halloween Collection ebenfalls gemacht.
29.12.2019 21:29 Uhr - Left 4 Dead 2 - Beschlagnahmen aufgehoben (News)
29.12.2019 19:58 Uhr schrieb Noxa
Also Dead Rising 2.0? 7 Monate seitdem die Beschlagnahmebeschlüsse aufgehoben wurden, und keine Listenstreichung...

Die Listenstreichung wurde abgelehnt, gab auch News dazu hier.
29.12.2019 21:28 Uhr - Left 4 Dead 2 - Beschlagnahmen aufgehoben (News)
Da wird wohl ein neues L4D Spiel in den Startlöchern stehen.
29.12.2019 20:10 Uhr - Indizierungen/ Beschlagnahmen Dezember 2019 (News)
Bis auf Wrong Turn 1-5 liest sich das ja ganz gut.
29.12.2019 19:22 Uhr - Wrong Turn - US-Collection mit den Teilen 1-5 wurde beschlagnahmt (News)
Witzig wäre es ja, wenn der Richter Szenen beanstandet hätte, welche ebenfalls in der FSK geprüften Version vorhanden waren ^^
29.12.2019 19:18 Uhr - Left 4 Dead 2 - Beschlagnahmen aufgehoben (News)
Damit dürfte ja auch L4D1 umgetragen werden auf A wenn man es genau nimmt. Da sich beide Spiele nicht großartig unterscheiden und L4D1 weniger Gewalt bietet als L4D2.
29.12.2019 19:00 Uhr - Wrong Turn - US-Collection mit den Teilen 1-5 wurde beschlagnahmt (News)
Dann kann man ja jetzt Einspruch gegen diese Witz-Entscheidung einlegen :)

Traurig, dass sich mal wieder ein Richter dazu hinreißen lassen hat, aber wahrscheinlich mangelt es deutschen Richtern wie den Parteien an der nötigen Kompetenz für sowas.

Wahrscheinlich dürfte es hier wie bei der Halloween Collection sein, dort wurde auch nur Halloween 2 beschlagnahmt und der Rest blieb auf Liste A.
24.12.2019 00:22 Uhr - Halloween Haunt: Uncut ab 18 auf Blu-ray sowie DVD im März 2020 (News)
Der war leider nicht so berauschend, daneben merkt man in einer Szene die Zensur für das R-Rating, jedenfalls kam es mir so vor.
24.12.2019 00:18 Uhr - Maniac (1980) - William Lustigs Horrorfilm ist nicht mehr indiziert (News)
Sauber, die Effekte sind selbst für heutige Verhältnisse noch recht hart, vor allem Savinis Tod. Hoffentlich erfährt das Remake das gleiche Schicksal, den finde ich noch besser als das Original.
25.11.2019 07:18 Uhr - Kidnapped (2010): Zwei weitere uncut Mediabooks im Dezember 2019 (Ticker)
Guter Home-Invasion, sollte man mal gesehen haben!
24.11.2019 04:50 Uhr - Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich (News)
24.11.2019 00:37 Uhr schrieb Cocoloco
Besthesda hat die Spiele schon immer mehr zensiert als nötig (so sehr dass man es unzensiert gar nicht auf deutsch spielen kann)
Zu danken gibt es da wenig. Unzensiert konnte man es sich schon immer besorgen. Uncut UND auf deutsch...das wäre ein Grund.

+ Bethesda war für die Prohibitrunincountries Tag auf Steam verantwortlich, da man es deutschen Usern nicht ermöglichen wollte das Spiel überhaupt zu starten in der unzensierten Version. Man hatte wohl Angst, dass die "German Edition" total floppt.
27.10.2019 19:16 Uhr - Wolfenstein 3D - BPjM streicht den Gameklassiker (News)
Dies war eh eine der größten Lachnummern der deutschen Zensurgeschichte! Ein Spiel, wo man gegen Nazis kämpft, verschwindet für Jahrzehnte in Deutschland von der offiziellen Bildfläche.
27.10.2019 19:10 Uhr - Indizierungen Oktober 2019 (News)
Wieder ein guter Monat für die Kunstfreiheit in Deutschland. Hoffentlich erlebe ich irgendwann das Ende der BPjM :)
06.09.2019 16:12 Uhr - Das letzte Haus links - BPjM streicht Wes Cravens Klassiker vorzeitig (News)
Selbst für heutige Verhältnisse noch harter Tobak, sehr schön sowas zu lesen. Eventuell erlebe ich ja irgendwann noch den Tag an dem der 131 StGB gestrichen wird und die BPjM ebenfalls Geschichte ist.
08.05.2019 08:11 Uhr - Zombieworld - Uncut-Fassung erhält FSK 16-Freigabe (News)
Hier erkennt man warum Tiberius eindeutig in die Kategorie Schundlabel gehört.
27.12.2018 00:10 Uhr - Indizierungen Dezember 2018 (News)
Zur Folgeindizierung von Wolfenstein muss man nicht viel sagen, war klar. Die Umtragung von Liste B auf A bei I saw the devil ist erfreulich.

Daneben bleibt auch nur wieder zu sagen, dass eine Zensurbehörde wie die BPjM in Deutschland keinen Platz haben sollte.
27.12.2018 00:07 Uhr - Wolfenstein 3D wird auf Liste B folgeindiziert (News)
Spear of Destiny dürfte wohl das nächste Wolfenstein sein, welches dann vom Index fliegt.

Es ist aber schon lachhaft, dass ein Spiel indem man gegen Nazis kämpft in Deutschland überhaupt beschlagnahmt wurde. Aber man weiß ja, die Feinde der Kunst sitzen leider oft in Politik und auf dem Richterstuhl...
11.09.2018 14:06 Uhr - The Night Train - Uncut-Fassung erhält FSK 16-Freigabe (News)
Bei dem Label Tiberius Film weiß man doch mittlerweile woran man ist in Sachen Qualität, nämlich im Keller. Allerdings sind viele Filme aus Russland in letzter Zeit gar nicht mal so schlecht was Qualität betrifft. Der Film wird gesichtet, allerdings nicht vom Label Tiberius Film.
16.08.2018 17:43 Uhr - Und wieder ist Freitag der 13. - Und wieder neue Mediabooks (News)
Gegen solche Veröffentlichung habe ich nichts, da ja die Beschlagnahmung aufgehoben wurde. Das Geld will man natürlich wieder reinholen + Gewinn, was ebenfalls verständlich ist.
03.08.2018 16:37 Uhr - Death Race: Beyond Anarchy erscheint uncut mit SPIO/JK-Gutachten (News)
Ach ja, nur in Deutschland wird zwischen Ab 18 und Ab 18 unterschieden.
28.07.2018 15:53 Uhr - Wishmaster 2 ist jetzt uncut frei ab 16 Jahren (Ticker)
28.07.2018 01:14 Uhr schrieb FordFairlane
"Nenn deine Wünsche!"

Die Schließung der BPjM und die Abschaffung des 131 StGB.

So Djinn, ich warte!
28.06.2018 23:26 Uhr - Indizierungen/ Beschlagnahmen Juni 2018 (News)
Was runter, nichts neues drauf. So kann es weiter gehen! Die Beschlagnahme ist natürlich mal wieder ärgerlich.
27.06.2018 00:07 Uhr - Caligula - Ungeschnittene FSK KJ-Fassung erscheint im Oktober 2018 (News)
40 Jahre verboten? Sowas ist ja schon Täuschung auf höchstem Niveau!
05.05.2018 02:10 Uhr - Caligula - FSK gibt den Film uncut frei (Ticker)
05.05.2018 00:20 Uhr schrieb neothechosenone
Das nenne ich einmal einen Befreiungsschlag gegen die jahrzehntelange deutsche Prüderie in Form der Bundesprüfstelle. Unter Elke Monssen-Engberding wäre so etwas unmöglich gewesen. Früher hat man sich dort schon über entblößte Brüste in Zeitschriften, Büchern, Filmen und Videospielen aufgeregt. Gott sei dank sind diese Zeiten jetzt endgültig vorbei. Eigentlich wird die BPJM damit langsam aber sicher überflüssig.

Die BPjM wird nicht überflüssig, sie ist es seit Anfang an.
15.03.2018 00:40 Uhr - Schlock - Das Bananenmonster von Turbine Media auf Blu-ray/DVD (Ticker)
Ein Schlocker der Extraklasse!
07.03.2018 00:15 Uhr - Death Wish II - Der Mann ohne Gnade bleibt indiziert (News)
Irgendwann erlebe ich hoffentlich den Tag, an dem die BPjM nicht mehr existiert, eventuell sollte man den Index auch einfach öffentlich verteilen. Das ich diese Zensurbehörde noch mit meinen Steuern mitfinanzieren macht mich jedes Mal wütend. Jeder der da arbeitet sollte sich schämen!
26.02.2018 00:12 Uhr - Indizierungen Februar 2018 (News)
Sehr guter Monat! Eventuell erleben wir ja noch in den nächsten 10 Jahren die Schließung dieser Zensur-Behörde :)
13.02.2018 01:19 Uhr - Bloody Pom Poms kommt gekürzt von Centurio (News)
13.02.2018 01:10 Uhr schrieb der neue1067
13.02.2018 00:45 Uhr schrieb DanTheKraut
Man spart sich natürlich den Gang zur FSK und vermarktet einfach die alte zensierte Version mit dem Titelzusatz "Wieder Freigeben", über CMV kommt dann die XYZ Edition für 30 Tacken.

Zusammengefasst sind beides Dreckslabel!


Naja, als Dreckslabel würde ich CMV wirklich nicht einordnen, die haben gerade im B-Movie Bereich richtig schöne Veröffentlichungen gebracht! Da hat in vielen Fällen alles gepasst, meistens war die technische Seite also Bild und Ton ziemlich gut und es war interessantes Bonusmaterial drauf! Außerdem war der Preis okay und die kleinen Hartboxen fand ich auch gut. Es gibt sogar einige Filme die außer der CMV Veröffentlichung keine weitere bekommen haben und damit meine ich keine Grotten sondern einige wirklich interessante Filme!




Sorry, aber für mich ist sowas widerliche Kundenverarsche.
13.02.2018 00:45 Uhr - Bloody Pom Poms kommt gekürzt von Centurio (News)
Man spart sich natürlich den Gang zur FSK und vermarktet einfach die alte zensierte Version mit dem Titelzusatz "Wieder Freigeben", über CMV kommt dann die XYZ Edition für 30 Tacken.

Zusammengefasst sind beides Dreckslabel!
29.12.2017 13:02 Uhr - Dead Rising bleibt vorerst beschlagnahmt (News)
Der Richter wird die Beschlagnahmung angeordnet haben, da die Spiele eben schon einmal beschlagnahmt sind. Macht natürlich mehr Arbeit sich Kunst mal anzusehen bevor man sie aus dem Verkehr nimmt, da setzt man doch lieber auf das Know-How der Richterkollegen, die die Spiele als sozialschädlich angesehenen haben. So kommt es dann auch zu solchen absurden Beschlagnahmungen wie beim Original von Night of the living dead.

Einzig gute Sache daran, Capcom kann gleich beide Beschlagnahmungen anfechten und macht dies hoffentlich auch.
14.12.2017 00:09 Uhr - Hatchet 4 - Uncut-Fassung von FSK ab 18 Jahren freigegeben (News)
Wenn Tiberius sich jetzt noch ran macht und Teil 2 und 3 ebenfalls unzensiert hier veröffentlicht, dann steigen sie in der Gunst vieler Filmfans denke ich.
10.12.2017 00:46 Uhr - Road to Hell erscheint nur in einer zensierter FSK-Fassung (News)
Man erkennt das Problem schon auf der Hülle... Tiberius Film.
08.12.2017 11:57 Uhr - Bundesfighter II Turbo bekommt Probleme mit der Polizei (News)
08.12.2017 10:38 Uhr schrieb marx1201
08.12.2017 09:43 Uhr schrieb candyman
Die Täter in den Links waren alles Flüchtlinge.

Das ist mir schon klar aber natürlich kann man so eine Link-Liste mit deutschen bzw westeuropäischen Tätern machen. Nur steht da nicht "Deutscher misshandelt Mädchen" oder "Österreicher hält sich Sexsklave im Keller".

Die Nationalangehörigkeit bringt natürlich immer nur Auflage wenn man die Meinung der Leserschaft bekräftigt und den Effekt "Jetzt kommen die hierher und machen was sie wollen" befeuert. Das unter 1 Millionen Flüchtlingen auch Arschlöcher dabei sind, ist wohl kaum verwunderlich.

Wenn jemand angeblich in Not ist und bei uns Schutz und Hilfe bekommt und es dann derart dankt, der ist ein Scheinflüchtling und hat offensichtlich was anderes im Sinn als ein produktives Mitglied unserer Gesellschaft zu werden.


Dieser angebliche Bürgerkrieg in Syrien und der angebliche IS Terror schafft es doch tatsächlich das sich angebliche Menschen auf eine angebliche Flucht machen um hier angeblichen Schutz zu finden.

Integration ist keine Einbahnstraße, dafür müssen beide Seiten aufeinander zugehen. Leider verallgemeinern wir lieber ganze Nationen und Völkergruppen und haben Angst, dass der Flüchtling uns die Butter vom Brot klaut.

Dreht sich im Song zwar mehr um Trump und Amerika aber die Grundaussage trifft ins Schwarze:
https://www.youtube.com/watch?v=43gm3CJePn0

@deNiro

Grundsätzlich hast du Recht aber die Diskusion ist bereits nach dem vierten Kommentar in einseitige Sichtweisen, gepaart mit ideologischer Selbstbeweihräucherung gedriftet.

Die Zahl der Verbrechen hat sich seit der Zuwanderungswelle drastisch erhöht, muss man sich nicht schönreden, ist nun einmal Fakt. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass Weihnachtsmärkte seit Jahrzehnten aussehen wie Festungen mit Rammschutz, schwer bewaffneten Polizisten usw. oder das es Massensexualdelikte auf Festivals und Feiern gab. Erst seit der großen Flüchtlingswelle gibt es diesen Mist in dieser Häufigkeit!

Ich persönlich vertrete die Meinung, wer in Deutschland Schutz sucht der soll sich hier benehmen und wer sich nicht benimmt soll gnadenlos in sein Heimatland abgeschoben werden und wenn ihm da Folter oder der Tod droht dann hat er halt Pech. Hätte er sich hier nicht wie der letzte Mensch benommen, dann wäre er noch hier!
07.12.2017 19:42 Uhr - Hatchet - Victor Crowley mit FSK 16-Freigabe nur zensiert (News)
07.12.2017 17:18 Uhr schrieb Martyrs666
07.12.2017 16:52 Uhr schrieb DanTheKraut
07.12.2017 14:33 Uhr schrieb Martyrs666
07.12.2017 13:13 Uhr schrieb Thomi
07.12.2017 08:48 Uhr schrieb DanTheKraut
Da ja mein Tiberius Bash gelöscht wurde hier nochmal in entschärfter Form. Dieses Label hat es bis heute nicht fertig gebracht andere Filme über Österreich zu veröffentlichen. Deshalb wird dies bei diesem Film ebenfalls nicht passieren. Generell sollte es diesem Verein verboten werden Horrorfilme zu veröffentlichen. Tiberius gehört in der Hinsicht zu den schlechtesten Labels, welche wir in Deutschland haben.


Kann ich dir 100 prozentig zustimmen. Das Label ist das letzte. Die verkaufen sich als Hochglanzlabel, aber deren Veröffentlichungen sind meist absoluter Müll. Viele grottige Synchros, allerletzte Trashfilme, selten Bonusmaterial und das meiste arg geschnitten. Die 2D-Versionen sind oft ebenfalls eine Frechheit. Die sollten solche Lizenzen nicht bekommen.

Ich finde, dass Tiberius gerade im Horrorfilm-Bereich einige gute Veröffentlichungen herausgebracht hat. Klar, wenig Bonusmaterial stimmt schon, aber dafür sind die BluRays relativ günstig. Auch die Synchro finde ich im durchschnitt recht gelungen, vor allem, wenn man sie mit ähnlich gelagerten Labels wie z.B. I-On vergleicht. Gerade, wenn sie größere Filme wie 31 veröffentlichen, ist die Synchronisation meist sehr gut!
Den größten Vorwurf kann man Tiberius wohl machen, dass es in Deutschland geschnittene Filme nicht nach Österreich unterlizensiert, denn dafür, dass sie gekürzt werden müssen, kann das Label wohl eher nichts...

...aber wenn sie die betreffenden Filme über österreichische Labels wie NSM oder Illusions veröffentlichen würden, würden sich wieder alle über 30€-Mediabooks beschweren und dass man für SOLCHE Filme niemals so viel Geld zu zahlen bereit wäre... ;-)

Das die Filme gekürzt werden, dafür kann Tiberius sehr wohl etwas, sie kürzen diese nämlich oder legt die FSK neuerdings selbst Hand an? Man muss einen Film`auch nicht der FSK vorlegen sondern kann diesen auch ungeprüft veröffentlichen oder mit SPiO Freigabe. Daneben wenn es doch bekannt ist, dass dieser Verein Filme nicht über Österreich bringt warum erwähnt man sowas dann in den News?

Na ja, ein eher kleines Label wie Tiberius ist darauf angewiesen, dass es Filme auch in Elektronikfachmärkten wie MediaMarkt und Saturn verkaufen kann, und die verkaufen nun mal schon seit längerem nur noch FSK-geprüfte Filme, und ich denke, dass das Einstampfen ganzer Produktionsserien nach einer eventuellen Indizierung für ein solches Unternehmen auch nicht gerade leicht zu schultern ist, weswegen die meisten mittlerweile den Gang zur SPIO/JK scheuen. Und einen Film ungeprüft zu veröffentlichen, ist bei der Rechtslage in Deutschland reiner Selbstmord, da man in diesem Fall bei einer Beschlagnahmung in vollem Umfang strafbar ist und sich u.U. wegen vorsätzlicher Verbreitung von gewaltverherrlichenden Medien verantworten muss!
Aus Sicht des Filmfans natürlich doof, kann ich es aus unternehmerischer Sicht (und das sind Labels nun mal) durchaus verstehen.
Das mit der Unterlizenzierung ist natürlich eine andere Sache, und warum es in der News steht: keine Ahnung!
Ich tippe mal, da Hatchet 1-3 beim Tiberius-Vorgänger Sunfilm erschienen, und Teil 2 & 3 bei Illusions uncut erschienen, ging der Autor davon aus, dass dies beim 4. Teil genauso sein wird, sollte man keine FSK-Freigabe bekommen. Da dies aber noch nicht mal bei einem der bekannteren Filme von Tiberius, nämlich dem Martyrs-Remake, geschehen ist, habe ich da auch so meine Zweifel...

Bei uns in Kassel im Saturn liegt Headshot mit JK-Freigabe aus, auch im Müller liegt sowas aus. Ob einen ungeprüfen Film in Deutschland als deutsches Label zu veröffentlichen Selbstmord ist wage ich auch mal zu bezweifeln, schließlich haben wir die Kunstfreiheit in unserer Verfassung und bis jetzt ist noch jede Beschlagnahme aufgehoben worden.
07.12.2017 16:52 Uhr - Hatchet - Victor Crowley mit FSK 16-Freigabe nur zensiert (News)
07.12.2017 14:33 Uhr schrieb Martyrs666
07.12.2017 13:13 Uhr schrieb Thomi
07.12.2017 08:48 Uhr schrieb DanTheKraut
Da ja mein Tiberius Bash gelöscht wurde hier nochmal in entschärfter Form. Dieses Label hat es bis heute nicht fertig gebracht andere Filme über Österreich zu veröffentlichen. Deshalb wird dies bei diesem Film ebenfalls nicht passieren. Generell sollte es diesem Verein verboten werden Horrorfilme zu veröffentlichen. Tiberius gehört in der Hinsicht zu den schlechtesten Labels, welche wir in Deutschland haben.


Kann ich dir 100 prozentig zustimmen. Das Label ist das letzte. Die verkaufen sich als Hochglanzlabel, aber deren Veröffentlichungen sind meist absoluter Müll. Viele grottige Synchros, allerletzte Trashfilme, selten Bonusmaterial und das meiste arg geschnitten. Die 2D-Versionen sind oft ebenfalls eine Frechheit. Die sollten solche Lizenzen nicht bekommen.

Ich finde, dass Tiberius gerade im Horrorfilm-Bereich einige gute Veröffentlichungen herausgebracht hat. Klar, wenig Bonusmaterial stimmt schon, aber dafür sind die BluRays relativ günstig. Auch die Synchro finde ich im durchschnitt recht gelungen, vor allem, wenn man sie mit ähnlich gelagerten Labels wie z.B. I-On vergleicht. Gerade, wenn sie größere Filme wie 31 veröffentlichen, ist die Synchronisation meist sehr gut!
Den größten Vorwurf kann man Tiberius wohl machen, dass es in Deutschland geschnittene Filme nicht nach Österreich unterlizensiert, denn dafür, dass sie gekürzt werden müssen, kann das Label wohl eher nichts...

...aber wenn sie die betreffenden Filme über österreichische Labels wie NSM oder Illusions veröffentlichen würden, würden sich wieder alle über 30€-Mediabooks beschweren und dass man für SOLCHE Filme niemals so viel Geld zu zahlen bereit wäre... ;-)

Das die Filme gekürzt werden, dafür kann Tiberius sehr wohl etwas, sie kürzen diese nämlich oder legt die FSK neuerdings selbst Hand an? Man muss einen Film`auch nicht der FSK vorlegen sondern kann diesen auch ungeprüft veröffentlichen oder mit SPiO Freigabe. Daneben wenn es doch bekannt ist, dass dieser Verein Filme nicht über Österreich bringt warum erwähnt man sowas dann in den News?
07.12.2017 08:48 Uhr - Hatchet - Victor Crowley mit FSK 16-Freigabe nur zensiert (News)
Da ja mein Tiberius Bash gelöscht wurde hier nochmal in entschärfter Form. Dieses Label hat es bis heute nicht fertig gebracht andere Filme über Österreich zu veröffentlichen. Deshalb wird dies bei diesem Film ebenfalls nicht passieren. Generell sollte es diesem Verein verboten werden Horrorfilme zu veröffentlichen. Tiberius gehört in der Hinsicht zu den schlechtesten Labels, welche wir in Deutschland haben.
27.11.2017 19:36 Uhr - Indizierungen November 2017 (News)
27.11.2017 19:20 Uhr schrieb The Undertaker
Ja, aber wie seit vielen Monaten macht die BPjM eine neue Indizierung draus. Warum das so ist, keine Ahnung.


Naja, irgendwas muss ja schließlich "neu" auf dem Index landen, schließlich ist diese Behörde ja nicht überflüssig ^^
27.11.2017 19:15 Uhr - Indizierungen November 2017 (News)
Müsste The Best of Gesichter des Todes 1-3 nicht auch eine Folgeindizierung sein?
27.11.2017 18:10 Uhr - Dead Rising - Beschlagnahme aufgehoben (News)
Habe ich auch gelesen, ein Meilenstein was Spiele angeht.
04.11.2017 17:45 Uhr - Tanz der Teufel & Evil Dead (2013) als Double Feature (Ticker)
Eventuell nimmt man sich der Indizierung vom Remake ja auch irgendwann an.
04.10.2017 00:34 Uhr - Dr. Giggles kommt gekürzt von Centurio (News)
Manchen Labels sollte man einfach verbieten Filme zu veröffentlichen. Scheint ja wieder so ein Alive AG Dreckslabel zu sein.
29.09.2017 00:11 Uhr - The Evil Within 2 erscheint unzensiert (News)
Ist doch schon lange bekannt und hatte ich Cruel Hides schon vor Wochen geschrieben.
28.09.2017 22:02 Uhr - Indizierungen September 2017 (News)
Wo die BPjM wohl immer diese ausländischen VHS und DVDs herbekommt? Naja, egal die Behörde ist eh überflüssig wie Sackläuse und genau so störend.
16.09.2017 14:40 Uhr - Killer's Bodyguard in Russland zensiert (News)
Selbst hier in den Kommentaren kommt es zu politischen Debatten über links und rechts...
12.09.2017 17:00 Uhr - Death Wish 3 - Der Rächer von New York nicht mehr indiziert (News)
12.09.2017 16:47 Uhr schrieb Bearserk
Mit dem Abschaffen des Index oder der BPJM ist das so eine Sache.
Ich bin grundsätzlich gegen Zensur und für eigenes Denken, aber manchmal ist schon ganz gut, wenn gewisse Dinge (wie zB rechtes oder rassisstisches Gedankengut) erst ab 18 zugänglich ist und nicht beworben wird.

Schwierige Sache...

Zurück zum Thema:

Freut mich, Teil 3 fand ich immer am spassigsten!

Ist etwas nicht für Kinder, dann ist es nicht für Kinder. Da muss man nicht noch unterscheiden, funktioniert ja auch in allen anderen EU-Staaten ohne Probleme und ohne Zensurbehörde!

Der Film selbst ist ein ordentlicher Bronson!
12.09.2017 00:11 Uhr - Suspiria - 4K remastered auch als neues Mediabook (Ticker)
Anstatt einfach Mal eine normale Blu-ray zu bringen werden Limited Editions, Mediabooks usw. rausgehauen und dann weint man über Raubkopierer, welche keinen Bock haben 30+ Euro zu zahlen.
weiter