SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 57,99 € bei gameware Resident Evil 4 Remake · Erlebe den Albtraum. · ab 67,99 € bei gameware

Kommentare

05.01.2023 08:56 Uhr - Evil Dead Rise - Trailer #1 (Ticker)
Kinostart in Deutschland ist übrigens der 20. April 2023.

https://www.filmstarts.de/nachrichten/1000006766.html

Ich freue mich darauf.
04.06.2022 09:29 Uhr - Raised by Wolves - HBO Max setzt Sci-Fi-Serie von Ridley Scott nach 2 Staffeln ab (Ticker)
Raised by Wolves ist keine Netflix Serie, sondern von HBO.
08.04.2022 10:37 Uhr - Zombie 2 - Ermittlungsverfahren wegen Ausstrahlung bei arte eingeleitet (Ticker)
08.04.2022 08:35 Uhr schrieb Cinema(rkus)
Nochmals. Dass wir einen im Grundgesetz verankerten Rechtsstaat haben, darauf können wir - gerade in der heutigen Zeit - stolz sein. Aber wir müssen dabei auch beachten, dass so eine Gewaltenteilung gehegt und gepflegt werden sollte. Und hier muss wirklich aufgepasst werden, dass hierfür wichtige Institutionen (Polizei, Gerichte) nicht überlastet werden und das für den Rechtsstaat sehr WICHTIGE PERSONAL nicht aufgerieben wird. Und da stelle ich einfach die Frage, ob diese Prüfung hier jetzt so wichtig ist, wie es von Dir und einigen Kollegen hier jetzt dargestellt und verteidigt wird. Bitte, klar, wie gesagt, wir haben Gerichte, aber soll dieser Fall jetzt auf der "to Do-Liste" ganz oben angesiedelt sein ? Ich finde nein, von mir aus rutscht die Akte ganz tief in den Stapel und wird sich lieber um was anderes gekümmert.
Hoffe, dass ich meine Position jetzt nochmals deutlicher gemacht habe. Salopp gesagt, es gibt bestimmt "wichtigere" Fälle, die unbearbeitet bei Gerichten liegen. Wenn bei Polizei und Gerichten (viele Polizisten schieben Hunderte von Überstunden vor sich hin, sind überstresst, überarbeitet, haben dadurch familiäre Probleme, das gleiche gilt für viele Staatsanwälte, Richter, Gerichts-Personal) endlich mal mehr Personal eingestellt werden würde, he, dann bin ich bei euch, dann kümmert euch auch um diese Fälle.



Dir scheint entgangen zu sein, dass es sich erstmal nur um die Ermittlung der Staatsanwaltschaft handelt und dass sie das machen muss liegt ganz einfach daran, dass die Sendung sowie die Verfügbarkeit des Films in der Mediathek gegen den o.g. Paragraphen verstösst.

Hier ist noch gar kein Richter involviert, geschweige dass irgend ein Gerichtsverfahren am laufen wäre.

Und die Staatsanwaltschaft wird jetzt auch nicht eine ganze Aramada an Justiziar Referenten darauf ansetzen, sondern die Angelegenheit wird wie folgt ablaufen:

- Staatsanwaltschaft wird ARTE schriftlich auffordern zu der Angelegenheit (ebenfalls schriftlich) bis zur Frist XY ausführlich Stellung zu nehmen, inkl Darlegung des vollständigen Hergangs bis zur Ausstrahlung.

- ARTE nimmt dazu (ebenfalls schriftlich) ausführlich Stellung. Erklärt den Hergang, legt dar welche Fehler vom wem unterlaufen sind so dass es dazu kam. Es ist anzunehmen, dass bei ARTE jemand mit dem Projekt "Day of the Dead" betraut wurde, der (sagen wir mal) ein bisschen schlampig gearbeitet hat.

- Staatsanwaltschaft wird daraufhin die mutmaßlich verantwortliche Person (wieder schriftlich) auffordern dazu Stellung zu nehmen.

- Die Person wiederum wird der Staatsanwaltschaft ebenfalls schriftlich den Hergang darlegen.

-Staatsanwaltschaft prüft nun den Sachverhalt aufgrund der getätigten Aussagen und prüft zudem ob dieser Verstoss gegen die zwei Paragraphen ggü. Dritten Schaden angerichtet hat. Sollte letzteres nicht ermittelbar sein, wird die Staatsanwaltschaft entweder die Ermittlung einstellen oder (als worst case) dem Gericht den Fall vorlegen mit der Empfehlung, dass ARTE ein Bußgeld i.H.v. XY zu zahlen hat. Richter prüft daraufhin die Akte sowie die Empfehlung der Staatsanwaltschaft und verhängt entweder dieses Bußgeld oder beschließt sogar die Sache einzustellen weil nicht schwerwiegend genug.

Wir reden hier also von einem Schriftverkehr, der bei der Staatsanwaltschaft max. einen vollständigen Personenarbeitstag von 8 Stunden in Anspruch nehmen wird.

Von daher überhaupt kein grund wegen dieser Meldung ein Riesenfass aufzumachen.
28.01.2022 09:32 Uhr - Zombie 2 - arte zeigt Day of the Dead im Januar 2022 in der ungeschnittenen Fassung (Ticker)
28.01.2022 01:56 Uhr schrieb Bearserk
Hach, schön wars!
*RührungsträneausdemAugewisch*


Kann mich dem nur anschließen.

Ich werde nie vergessen, wie ich damals im Spätsommer 1987 (scheiße, das ist ja schon über 34 Jahre her) voller Vorfreude ins Kino gestiefelt bin und umso frustrierter und voller Enttäuschung das Kino nach Ende des Films wieder verlassen hatte wegen der zerstückelten Version die mir da auf der Leinwand des Lichtspielhauses zugemutet wurde.

Einige Monate später entdeckte ich durch Zufall dann in einer Videothek die UK Version des Films. Zuerst war ich ziemlich irritiert weshalb überhaupt schon so schnell verfügbar aber letztendlich kein Wunder, da der Film eigentlich schon knappe zwei Jahre zuvor im englischsprachigen Raum released wurde. Also ausgeliehen und erst bei Sichtung dieser Version dann die eigentliche Wucht dieses Meisterwerks kennengelernt.

Dass ich das tatsächlich noch erleben durfte, diesen Film nun lässig auf auf meiner Couch fläzend im ÖR-TV zu schauen (und selbstredend hat der Festplattenrekorder nebenbei aufgenommen) war in der Tat einfach nur schön :-)
27.01.2022 09:26 Uhr - Zombie 2 - arte zeigt Day of the Dead im Januar 2022 in der ungeschnittenen Fassung (Ticker)
27.01.2022 05:07 Uhr schrieb Der Dicke
Das sieht doch mal gut aus:

https://www.arte.tv/de/videos/036170-000-A/zombie-2-das-letzte-kapitel/


Tatsächlich uncut! Wie geil ist das denn bitte?
25.12.2021 11:26 Uhr - Zombie 2 - arte zeigt Day of the Dead im Januar 2022 in der ungeschnittenen Fassung (Ticker)
Hammer coole News.

Bei der Angabe des Ausstrahlungstermins komme ich allerdings etwas durcheinander.

Ist dieser wörtlich zu verstehen, also in der Nacht von Donnerstag, den 27.01. auf Freitag, den 28.01., oder gehört die 0:20 Uhr noch zum „Programmabend“ des 28.01. was bedeuten würde die Ausstrahlung ist in der Nacht vom 28.01. auf den 29.01.??
07.12.2021 16:47 Uhr - Fear the Walking Dead - AMC gibt grünes Licht für Staffel 8 (Ticker)
07.12.2021 15:53 Uhr schrieb omajohn
die hauptserie schau ich immer, fear bis jetzt überhaupt keine folge. an alle fans...lohnt sich serie???


Lohnt sich IMHO absolut ... insbesondere ab Staffel 4 wurde sie besser als die Mutter Serie.
09.03.2021 10:17 Uhr - Justice League - Director's Cut auch im März 2021 in Deutschland auf Sky zu sehen, VoD im Mai 2021 (Ticker)
Hammer News! Es trat genau das ein was ich erhofft hatte, ich freu' mich wie Bolle!!

Dann weiß ich ja was am 18. bei mir ansteht: Triple Feature mit MoS und BvS (extended) auf BluRay und JL dann im Anschluss.

Ich befürchte ich muss mir für den Tag wohl Urlaub nehmen.
15.02.2021 11:54 Uhr - Justice League - Finaler Trailer zum Director's Cut (Ticker)
Ja wie man am Verlauf der Diskussion sehen kann polarisiert Synder nach wie vor.

Ich gehöre ebenfalls zu der "Minderheit" die sowohl MoS, als auch BvS (extended) nicht nur genial, sondern sogar (neben 300 und Watchmen) zu den besten Comic Verfilmungen überhaupt finden. Dass diese Meinung bei der Mainstream Mehrheit nicht besonders auf Gegenliebe trifft ist mir durchaus bewusst.

Auch stimme ich dem Vorwurf an Synder nicht zu, dass er in all seinen Filmen "Style over Content" praktizieren würde, ganz im Gegenteil. Ich wage hier sogar die Behauptung, dass er IMHO zur selben visuellen Liga wie Fincher, Wes Anderson oder Hitchcock gehört, was bedeutet, dass er sich aus nahezu allen ihm zur Verfügung stehenden bild-/filmsprachlichen Mitteln bedient und bei nur wenigen Regisseuren trifft der Satz "Every frame a painting" zu, Synder gehört IMHO definitiv dazu.

Was allerdings auch im Umkehrschluss bedeutet, dass die Filme von Synder nicht zur "mal zum schnellen Hirn aus und genießen" Kost gehört (selbst sein "Dawn of the Dead"-Remake nicht auch wenn es auf dem ersten Blick diesen Anschein hat). Kurzweilige Superhelden Action im Stile des MCU kann und sollte man bei Synder definitiv nicht erwarten, dann ist eine Enttäuschung natürlich vorprogrammiert.

Ich bin jedenfalls super happy, dass diese Version nun doch fertig gestellt wurde und kann's kaum erwarten mir diese in unseren Gefilden anschauen zu können. Gerne zuerst auf SKY und danach dann bitte ein release auf BD.
25.08.2020 09:04 Uhr - Raised by Wolves - Neuer Trailer zu Ridley Scotts Sci-Fi-Serie (Ticker)
Der Trailer macht visuell auf jeden Fall schon mal einen guten Eindruck und da es noch eine ganze Weile dauern wird bis es mit der fünften Staffel von "The Expanse" weitergeht, freue ich mich natürlich über jede augenscheinlich gut umgestzte Sci-Fi Serienalternativen.

Ist vorgemerkt.
13.08.2020 22:02 Uhr - Last Boy Scout - Ex-Indexfilm bekam uncut Keine Jugendfreigabe (Ticker)
Ich muss leider gestehen, dass ich „Last Boy Scout“ weder damals was abgewinnen konnte, noch dass sich das heutzutage geändert hätte.

Dem Film fehlt aus meiner Sicht jegliche Charakterentwicklung (und damit meine ich nicht, dass es unbedingt ein Scorsese oder De Palma Drama hätte werden müssen aber wenigstens etwas nachvollziehbare Motivation der Protagonisten wäre schon okay gewesen), zudem fand ich die cinematography des Films langweilig, respektive beliebig umgesetzt, egal ob Kamera, Ausleuchtung oder Production Value im Gesamten wie (bis auf „True Romance“) fast alle anderen Filme von Tony Scott. Der Film kam mir eher wie eine Willis/Wayans Selbstzweck Show vor.

Mir ist durchaus bewusst, dass „Last Boy Scout“ bei vielen einen Kultstatus innehat und diesen will ich auch niemanden absprechen aber mein Ding war dieser Film leider nie.
09.05.2020 11:14 Uhr - Zombie (Dawn of the Dead) lief erstmals ungeschnitten im Pay-TV (Ticker)
09.05.2020 10:18 Uhr schrieb GKnoess
Der Film war bei Sky Demand nur bis einschl. 08.05.2020 als „Dawn of the Dead“ eingestellt. Hatte gestern noch die Gelegenheit zur Sichtung und muss zugeben, dass ich wegen der Qualität, der Credits und der Tatsache, dass er absolut umgeschnitten war, baff vor meinem Fernseher saß. Ich hätte nie gedacht, dass ich „Zombie“ so jemals im deutschen TV sehen kann.


Dann hab‘ ich‘s um einen Tag verpasst??

Ach das ist doof (und ärgerlich)!
09.05.2020 09:58 Uhr - Zombie (Dawn of the Dead) lief erstmals ungeschnitten im Pay-TV (Ticker)
Also ich hab‘ gerade bei SKY Ticket nachgeschaut und dort gibt es den Film leider nicht zum Abruf. Auch die Suchbegriff Abfrage „Zombie“ brachte bei SKY Ticket als Ergebnis leider nur „Zombieland“ und „Stolz, Vorurteil & Zombies“.

Hmmmm ... schade, hätte ich mir gerne angeschaut.
12.03.2020 20:00 Uhr - Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge - Der Red Band-Trailer zum Animationsfilm (Ticker)
Ich weiß, dass ich mir mit meinem nachfolgenden Kommentar keine Freunde machen werde.

Aber ich finde den Zeichenstil der Animationen einfach nur fürchterlich, gilt ebenso für den Einsatz von Licht/Schatten und das Framing allgemein. Das sieht extrem billig aus und wie auf „die Schnelle dahin geschludert„.

Sorry, gefällt mir leider überhaupt nicht. Und gerade bei diesem Franchise hätte es sich doch gelohnt z.B. das Studio Gonzo (Afro Samurai) damit zu beauftragen oder als computeranimierten Film wie bspw. „Resident Evil: Degeneration“ zu machen. Echt schade, finde ich.

Anschauen werde ich mir dieses Machwerk sicherlich, irgendwann wenn‘s im Repertoire von Amazon Prime Video, Netflix oder Sky Ticket verfügbar ist. Die Scheibe kaufen werde ich mir nicht.
22.02.2020 18:08 Uhr - Battle Star Wars: Trailer zum The Asylum-Film (Ticker)
Solange die Macher von „Dünyayi Kurtaran Adam“ a.k.a „Turkish Star Wars“ (der zudem IMHO sowieso der mit Abstand beste Trashfilm ever ist) von Lucasfilm keine Klage an die Backe bekommen haben denke ich, dass sich die Leute von Asylum diesbezüglich keine Sorgen machen brauchen.

Ich für meinen Teil werde mir den Film zwar nicht angucken aber offenbar gibt es einen Markt für diese Art von Filmen mit einem bestimmten Potenzial an Zuschauern. Von daher alles schick.
09.12.2019 17:58 Uhr - Wonder Woman 1984 - Teaser-Trailer veröffentlicht (Ticker)
Den Reiz, den Film im Kino anzuschauen versprüre ich jetzt zwar nicht, allerdings gefällt mir im Trailer das "poppige" 80'er-Style-Colorgrading.
11.11.2019 23:34 Uhr - Ip Man 4: Offizieller Trailer zum Martial Arts-Film mit Donnie Yen und Scott Adkins (Ticker)
Immer wenn mir der Titel Ip Man über den Weg läuft erinnert mich das an einen meiner peinlichsten Gedankenmomente:

Damals als der erste Film rauskam und ich den Titel IP Man las, dachte ich doch wirklich, dass der Film „Ei-Pii-Män“ (also Internet Protocol Man) heißt und ging (weshalb auch immer) in der Tat felsenfest davon aus, dass es sich bei diesem Film um einen Troma Style Superhelden Trash Quatsch handelt in dem irgendein Typ als Geist durch Internet Glasfaserkabel zischt um auf diesen Weg irgendwelche kruden Gangster plattzumachen. Weiß der Geier was mich geritten hatte sowas zu denken. Jedenfalls beschloss ich diesen Film fortan zu ignorieren, da ich auf so einen Mumpitz keine Lust hatte.

Und erst als der zweite Teil rauskam und ich durch Zufall einen Trailer davon sah, bemerkte ich, dass es sich um einen exquisiten Martial Arts Kracher handelt. Wie peinlich ist das denn bitte? Schande auf ewig über mich!
09.11.2019 19:08 Uhr - Joker (Review)
Hi spobop13,

zuerst danke für die Blumen und sorry für meine verspätete Antwort, hab‘ deinen Kommentar jetzt erst gesehen.

Weshalb der Film von mir bei aller geschriebenen Begeisterung keine 10 von 10 bekommen hat liegt ganz einfach daran, dass er dennoch für mich persönlich nicht alle Voraussetzungen einer 10‘er Bewertung erfüllt wobei es allerdings nur wenige Filme gibt die ich mit einer 10 von 10 bewerten würde. Filme die ich mit 9 von 10 bewerte sind somit schon so gut wie „perfekt“ (wie gesagt, das gilt alles für mich persönlich) und eigentlich mit der 10‘er Wertung von anderen Reviewern gleichzusetzen.
21.10.2019 15:25 Uhr - Game of Thrones: Folge 8x04 trotz FSK 16 uncut um 20:15 Uhr - aber ohne Starbucks-Becher (Ticker)
Also damals als noch auf Film gedreht wurde, kann ich ja irgendwo noch nachvollziehen, dass bei der Entdeckung eines "Fehlers" während der postproduction eventuell eine Abwägung stattfand ob man's nicht auf gut Glück drin lässt, da zum Einen die technischen Möglichkeiten zur Retuschierung im Gegensatz zu heute begrenzt waren und zum anderen Nachdrehs viel zu teuer (weil aufwändig).

Aber heutzutage? Und gerade beim Beispiel GoT, dass ja bekanntermaßen digital (ProRes und ArriRAW) aufgenommen wurde, wo das Footage bis zur Freigabe durch eine Menge Stationen wandert??

Angefangen am Set durch die Hände des DIT, in der post dann zum Schnitt, dann color correction, dann color grading, dann finishing, etc. pp. und alle diese Departments waren so "betriebsblind", dass es niemandem aufgefallen ist?

Für mich persönlich schwer vorstellbar.
15.10.2019 09:29 Uhr - Joker (Review)
Danke für dein Feedback.
12.10.2019 03:28 Uhr - Joker (Review)
Danke für die Blumen. Deine Review finde ich auch sehr trefflich verfasst.

Und bzgl. der unterschiedlichen Bewertungen finde ich schon, dass dieser Film (absichtlich) polarisiert. Entweder man mag ihn oder man findet ihn komplett blöde. Und das finde ich von Warner nicht nur mutig, sondern sogar vorbildlich denn dieser Film ist nicht nur beim Setting 80'er Jahre, sondern folgt auch der Prämisse des Hollywoods der 70'er, 80'er und (Teile der) 90'er Jahre als man noch im Mainstream keine Scheu hatte auf den ersten Blick unbequeme Filme zu machen, die sich aber dann als Filmperlen herausstellten mit angemessenen, respektive erfolgreichen Box Office Ergebnissen.

Es bleibt wirklich zu hoffen, dass zum Einem Joker gute Einspielergebnisse erzielen wird und dass noch weitere Filme dieser Art folgen werden.
02.10.2019 11:08 Uhr - Birds of Prey - Der offizielle Trailer zur Comicverfilmung (Ticker)
Gefällt mir leider überhaupt nicht. Für mich hinterlässt die mutmaßliche Machart dieses Films so als hätte man die Art der Joel Schumacher Batman Filme ins Jahr 2019 portiert.

Das war schon Mitte/Ende der 90'er furchtbar.
27.09.2019 15:15 Uhr - Joker kommt mit einer FSK-Freigabe ab 16 Jahren in die Kinos (Ticker)
27.09.2019 11:01 Uhr schrieb Ghostfacelooker
@ Funless
wer die Namen dabei weglassen kann , ist echt gut im Abschalten^^^^^^


In meiner Review zum Film werde ich sehen, ob ich's geschafft habe im Abschalten gut zu sein. 😉
27.09.2019 09:25 Uhr - Joker kommt mit einer FSK-Freigabe ab 16 Jahren in die Kinos (Ticker)
Ich freu mich auch sehr auf diesen Film. Hab' bereits meine Kinotickets für den 11.10. hier auf dem Tisch liegen und zwar für die analoge 70mm Aufführung.

Ich denke zudem, dass es wohl am sinnvollsten sein wird diesen Film unvoreingenommen zu schauen, also ohne Ledger, Nicholson oder Leto dabei als Vergleichsreferenz im Kopf zu haben.

Naja zwei Wochen muss ich noch warten, die krieg' ich auch noch rum. 😉
24.04.2019 14:32 Uhr - Gemini Man: Trailer zum Science Fiction-Thriller mit Will Smith (Ticker)
24.04.2019 11:47 Uhr schrieb Rudi Ratlos
24.04.2019 09:36 Uhr schrieb Funless
zumal er wohl auch diesen Film (wie bereits bei "Billy Lynn's Long Halftime Walk") durchgehend in HFR mit 120 fps gedreht hat.


Das würde zumindest den billigen Look erklären - wie ein TV, der alle Bewegungsfilter aktiviert hat *grusel*


Keine Sorge, im Kino sowie auf Blu-ray werden's nach wie vor gewohnte 24 fps sein.
24.04.2019 09:36 Uhr - Gemini Man: Trailer zum Science Fiction-Thriller mit Will Smith (Ticker)
Also als nicht besonders großer Will Smith Fan würde mich dieser Film eigentlich überhaupt nicht weiter jucken, aber mit Ang Lee wird die ganze Geschichte wirklich sehr interessant, zumal er wohl auch diesen Film (wie bereits bei "Billy Lynn's Long Halftime Walk") durchgehend in HFR mit 120 fps gedreht hat.

Auch wenn es in Deutschland wohl kein Kino gibt welches diese Framerate aufführen können wird, ist es aus meiner Sicht dennoch eine äußerst spannende Angelegenheit.
03.04.2019 14:50 Uhr - The Dead Don't Die: Zombie-Komödie von Jim Jarmusch mit Bill Murray (Ticker)
03.04.2019 11:53 Uhr schrieb Comme Ci Comme Ca

Und Jim Jarmusch war mir bisher immer nur als Einschlafhilfe für schwierige Fälle bekannt.


Das würde ich so nicht unterschreiben wollen. Ghost Dog zum Beispiel ist nach wie vor ein herausragender Film ebenso finde ich Night On Earth sehr sehenswert.
24.03.2019 21:08 Uhr - Iron Sky: The Coming Race (Review)
Danke für die Blumen. Ja ich muß gestehen, dass meine Erwartungshaltung enorm hoch war, mein Kumpel und ich hatten die Karten für die Vorpremiere bereits vor vier Wochen reserviert.

Den Film als einen absoluten Griff ins Klo zu bezeichnen wäre aus meiner Sicht auch übertrieben und für einen unbeschwerten Heimkino Abend ohne große Erwartung ist der Film allemal geeignet. Ob man sich den dann auf DVD/Blu-ray nur ausleiht (sofern man überhaupt noch eine Videothek in der Nähe hat) oder käuflich erwirbt muss natürlich jeder selbst entscheiden.
22.03.2019 08:50 Uhr - Iron Sky: The Coming Race (Review)
Danke euch beiden.
20.03.2019 14:28 Uhr - The Hateful Eight - Extended Cut bei Netflix (News)
Ich wäre ehrlich gesagt auch ziemlich überrascht wenn es sich bei diesem "Extended Cut" tatsächlich um die 70mm Roadshow Fassung handeln sollte (die übrigens für mich persönlich eines der tollsten Kinoerlebnisse der letzten Jahre war auch in Anbetracht dessen, dass ich bei der Vorstellung in der ich zugegen war solch ein vorbildlich zivilisiertes Kinopublikum erlebt habe, wie es mir schon seit Dekaden nicht mehr untergekommen ist) da Tarantino eigentlich unmissverständlich klar gestellt hatte, dass diese Version nie woanders als auf den Roadshow Vorführungen zu sehen sein wird.

Andererseits kann ich mir jedoch schon vorstellen, dass der Filmfan Tarantino so positiv davon beeindruckt war, dass Netflix die finanziellen Mittel zur Fertigstellung von Orson Welles' The Other Side Of The Wind zur Verfügung gestellt hatte, dass er sich vielleicht bereit erklärt hat die Roadshow Fassung in einem begrenzten Zeitraum auf Netflix gezeigt wird.

Ist zwar Spekulation meinerseits, aber möglich wär's.

Und ein halbes Jahr später gibt's auf Netflix dann The Whole Bloody Affair zu sehen. ;-)
06.03.2019 01:08 Uhr - Shazam! - Neuer Trailer zur Comicverfilmung über den minderjährigen DC-Superhelden (Ticker)
06.03.2019 00:14 Uhr schrieb Tom Cody
Hmm…überzeugt bin ich immer noch nicht.
Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass der Trailer nicht tatsächlich ein paar witzige Szenen hätte, aber irgendwie wirkt das Ganze auf mich, als hätte man sich nicht entscheiden können, ob man jetzt einen Superhelden-Film, eine Genreparodie oder eine Bodyswitch-Komödie à la „Big“, „Freaky Friday“ oder „30 über Nacht“ drehen wollte.


Ich bin ehrlich gesagt auch etwas zwiegespalten, gerade auch in Anbetracht, dass mein Vater (Jahrgang 1942) in meinen Teenager Jahren sehr oft von den Captain Marvel Comics (so hieß Shazam ja ursprünglich) geschwärmt hatte die er wohl als Kind geradezu verschlang und den er auch weitaus cooler fand als diesen „Supermann der seine Unterhose über die Strumpfhose anzieht“ (Zitat von ihm). Ich war natürlich, ganz gemäß des Klischees der Rebellion des Sohnes, völlig anderer Meinung und verweigerte komplett das Lesen der Shazam Comics was mir mein Vater wiederum noch jahrelang vorhielt. Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern, dass mein Vater Shazam als infantilen Helden mit diesen pubertären Albernheiten beschrieb so wie es offenbar in diesem Film umgesetzt wurde, sondern eher als gottgleiche Gestalt mit enormen Kräften und in monumental spektakulären Abenteuern.

Ich für meinen Teil bin jedenfalls nicht auf den Film angefixt, aber vielleicht bin ich auch einfach nur zu alt geworden und gehöre nicht zur angepeilten Zielgruppe.
21.02.2019 09:35 Uhr - Nightflyers - Sci-Fi-Horror bekommt keine 2. Staffel (Ticker)
Eine sehr gute Entscheidung, finde ich. Wie ich schon in meiner Review schrieb, hätte mich die Bestellung einer zweiten Staffel sehr verwundert.
13.02.2019 17:18 Uhr - Kingdom (Review)
Vielen Dank. Freut mich, dass es gefällt.
05.02.2019 09:11 Uhr - Nightflyers (Review)
Im Grunde genommen ist es schon richtig, dass es bedeutungslos ist und das mit den Volcryn ist auch exemplarisch gemeint. Die Serie beginnt quasi „mittendrin“, so als ob es einen Pilotfilm gegeben hätte, den man jedoch nie gesehen hat. Permanent wird in den Dialogen auf Situationen verwiesen, die man nie als Zuschauer zu Gesicht bekam. Wäre das ein oder zwei mal passiert, wäre es ja noch okay. Aber bei der Menge hat man pro Folge mindestens einen WTF-Moment in dem man sich fragt wann man das (offenbar wichtige) verpasst hat worauf verwiesen wurde.
24.01.2019 10:39 Uhr - Das Ding aus einer anderen Welt: 4-Disc Deluxe Edition von Turbine im März 2019 (News)
Naja die Frage aller Fragen bleibt aber:

Enthält diese Edition nun das Arrow Master oder nicht?

Oder wurde diese Frage bereits beantwortet und ich hab's nur übersehen??
23.01.2019 10:47 Uhr - Das Ding aus einer anderen Welt: 4-Disc Deluxe Edition von Turbine im März 2019 (News)
Und gerade auf Amazon vorbestellt. Bei dem Releasedatum einen Tag vor meinem Geburtstag ... was ein cooles Geburtstagsgeschenk.
15.11.2018 00:59 Uhr - The Cloverfield Paradox erhält eine FSK 16-Freigabe (Ticker)
15.11.2018 00:22 Uhr schrieb Oberstarzt
Also mir gefällt das Cloverfield-Franchise bzw. die beiden Filme. Ich gebe dem hier gerne eine Chance.


Bedauerlichweise ist The Cloverfield Paradox der mit Abstand schwächste Film dieses Franchises mit sehr viel verschenktem Potenzial.

Während Cloverfield und 10 Cloverfield Lane außergewöhnliche Perlen im Mainstream sind, ist bei diesem Film leider vieles von Anfang an vorhersehbar mit der Anmutung einer Null-Acht-Fuffzehn-Produktion von der Stange.

Ich find‘s schade.
03.11.2018 07:02 Uhr - Das Böse - Arte zeigte die ungekürzte Fassung (Ticker)
Es ist übrigens zudem auch noch die von Bad Robot restaurierte Version von 2016 für die der Film in 4K neu abgetastet wurde.

War echt ein Vergnügen ihn Donnerstag auf ARTE anzuschauen.
30.10.2018 18:46 Uhr - Zombie III erstmals auf Blu-ray & komplett in Deutsch von X-Rated in der ECC #49 (News)
Also diesen Film von Herrn Fulci habe ich nie gesehen muss ich gestehen, doch als ich mir gerade oben die Synopsis von dem Streifen durchgelesen habe fielen mir frappierende Parallelen zu Dan O‘Bannons Return of The Living Dead auf. Oder bilde ich mir das nur ein??!?
16.10.2018 19:00 Uhr - Wrong Turn - Constantin Film plant Reboot der Reihe (Ticker)
16.10.2018 18:30 Uhr schrieb Melvin-Smiley
16.10.2018 18:11 Uhr schrieb 666broly22
16.10.2018 00:06 Uhr schrieb IamAlex
Man...die solln erstmal Teil 2-5 in ner vernünftigen Uncut Edition bringen bevor sie mit Reboots um sich werfen....

Ist mir eigentlich garnicht aufgefallen bei Teil 5, hatte es erfahren durch den Schnittbericht.

Teil 5 ist einer meiner Lieblings Teile, da in dem der Pinhead Darsteller aus Hellraiser mitmacht.
Bei Wrong Turn 5 (Der, der die augenlose am Ende des Films mitnimmt)


Haben dich die ultra-billigen Kulissen nicht gestört? ^^
Aber klar, Doug Bradley ist schon ein Pluspunkt. Obwohl ich wirklich nicht weiß, wie man ihn dazu bekommen hat, hier mitzuspielen. :D


Auch Schauspieler müssen Miete sowie sonstige Rechnungen bezahlen. Und ab und zu etwas essen wäre auch nicht schlecht. Und wenn einem dann nicht eine Rolle im Top Blockbuster Cast angeboten wird, bzw. (weshalb auch immer) keine bekommt, bleibt einem wohl nicht anderes übrig als in nicht so tollen Filmen mitzuspielen.

Geht vielen (auch ziemlich renommierten) Schauspieler/innen so. Siehe Ben Kingsley.
16.10.2018 18:37 Uhr - Venom (Review)
Danke dir.
16.09.2018 10:34 Uhr - Venom - Das PG-13-Rating ist offiziell bestätigt (News)
Zuerst einmal: muss PG-13 nicht unbedingt heißen, dass daraus ein Kinderfilm geworden ist. Indiana Jones and the Temple of Doom war damals ebenfalls PG-13 und hatte dennoch seine durchaus harten Szenen.

Zweitens: Wer Todd McFarlanes Vorlage kennt weiß, dass Venom zwar eine äußerst furchteinflößende und düstere Präsenz besaß, jedoch nicht durch irgendwelche Tötungsdelikte mit Slashereinlagen bekannt war, diese „Tugenden“ gehörten eher zu Carnage.

Von dem her sehe ich dem PG-13 Rating doch gelassen entgegen, mir ist es wichtiger dass Fleischer hoffentlich das filmisch umgesetzt hat, was mir an Venom seit jeher faszinierte. Einen skrupellosen düsteren Antihelden mit der gewissen Ambivalenz, ähnlich Dr. Jeckyll und Mr. Hyde der zweifelsohne für McFarlane als Inspiration für die Figur des Venom Pate stand.
01.08.2018 08:00 Uhr - Venom - Neuer Trailer zur Comicverfilmung (Ticker)
Ich hab‘ ja Marvel Verfilmungen schon seit einiger Zeit den Rücken gekehrt aber dieser Trailer fixt mich sowas von an, ich kann‘s kaum erwarten den im Kino zu sehen.

Und Hardy ist aus meiner Sicht absolut richtig besetzt, zudem sehen Venom sowie Brock endlich so aus wie seinerzeit von Todd MacFarlane kreiert.

Ist definitiv für die Kino Sichtung vorgemerkt und sollte er sich als Film als das herausstellen was der Trailer verspricht dann ist die BluRay definitiv geküfft, aber sowas von.

Apropos MacFarlane, wenn die Neuverfilmung von Spawn genau so gut wird, dann immer her damit!
25.06.2018 07:55 Uhr - Acht Tage - Sky zeigt deutsche Endzeitserie ab Oktober 2018 (Ticker)
Also nach 4 Blocks und Babylon Berlin, die ich beide außerordentlich gut gemacht fand, sehe ich dieser Serie eigentlich ganz zuversichtlich entgegen und freu mich auch darauf.
12.06.2018 01:14 Uhr - Gears 5 - Trailer zum nächsten Teil von Gears of War (Ticker)
Cool, gefällt mir. Gorefaktor scheint wie immer äußerst intensiv zu werden. Wird vorgemerkt.
12.06.2018 01:11 Uhr - Fear the Walking Dead - Staffel 4.2 startet im August 2018 (Ticker)
Also die dritte Staffel fand ich schon außerordentlich gut und diese Qualität setzte sich auch in der ersten Hälfte der vierten Staffel fort. Bin gespannt ob die zweite Hälte der Staffel genauso gut wird. Na jetzt heißt es erstmal zwei Monate warten.
09.06.2018 14:48 Uhr - Halloween (2018) - Michael Myers ist zurück im ersten Trailer (Ticker)
Also sollte es wirklich so sein, dass auch Halloween II ignoriert wird und somit die Verwandtschaft Lauries zu Michael als ad absurdum geplant ist, dann bin ich wirklich sehr enttäuscht, denn daraus resultierend würde das Original als sinnentleerter Serienkiller-Psycho-Slasher deklassiert werden. Laurie wäre also nur das nächste Ziel der zufälligen Opferliste gewesen, welches sich zur falschen Zeit am falschen Ort befand. Die Szenen am Tag in denen Laurie von Michael gestalked wird hätten keinerlei Sinn gehabt als nur irgendwelche Lückenfüller für mehr Screentime zu sein.

Ich hoffe wirklich, dass ich mich irre, denn sonst wäre ich auch vom höchst geschätzten Altmeister Carpenter enttäuscht. :-/
09.06.2018 01:51 Uhr - Halloween (2018) - Michael Myers ist zurück im ersten Trailer (Ticker)
Hmmm .... auch wenn Carpenter hier als Produzent tätig ist bin ich doch eher skeptisch zu diesem Sequel-quasi-Reboot eingestellt.

Mal abwarten, angefixt bin ich derzeit leider (noch) nicht. Kann sich vielleicht noch ändern, vielleicht bleibt‘s aber auch so.
05.06.2018 00:19 Uhr - Suspiria (2018) - Der erste Trailer (Ticker)
Mir gefällt der Teaser auch sehr.

Bezüglich eines bisher ausstehenden Termins für hierzulande würde ich sogar spekulieren, dass Amazon (die den Film produziert haben) die Verwertung des Films außerhalb der USA im Stream über Amazon Prime Video realisieren könnte.

Wie auch immer der Film in unseren Gefilden zu sehen sein wird, anschauen will ich mir den auf jeden Fall.
04.06.2018 08:03 Uhr - Police Story 1+2: Neue 4K-Restaurationen auf britischen Blu-rays (News)
04.06.2018 01:31 Uhr schrieb Gordon-Rogers
In Bad Boys 2 wird ja Police Story rezitiert. https://www.youtube.com/watch?v=eNBbmVLE300


Diese Szene in Police Story ist ohne Zweifel ein Meilenstein des Action Kinos überhaupt und Michael Bay fragte Jackie Chan tatsächlich auch vorher um Erlaubnis dies in Bad Boys 2 verwenden zu dürfen.
weiter