SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware

Kommentare

05.08.2022 10:05 Uhr - Joker: Folie à Deux kommt im Oktober 2024 in die Kinos (Ticker)
Kann auch mit musical Einlagen funktionieren. Es gibt ja auch gute Musicals. Dancer in the Dark war z. B. ein gutes Beispiel wie es mit ernsthaften Content funktioniert. Dr. Horribles Singalong Blog funktioniert alleine schon wegen der grandiosen Darsteller und des Humors. Min muss sich halt abseits des Mainstreams umsehen, dann gibt's auch "Musicals" die den eigenen Geschmack treffen (könnten). Also ja, musical Einlagen in düsteren Filmen können richtig gut funktionieren, wenn man es richtig angeht.
15.05.2022 13:53 Uhr - Resident Evil - Zwei Teaser zur Netflix-Serie (Ticker)
Also Lance Reddick seh ich gerne. Als eine Art Wesker Nachfolger kann ich ihn mir gut vorstellen. Seine Rolle im Spiel/Serienhybrid Quantum Break fand ich auch super damals. Der Rest der Cast... Naja.. muss sich halt erst beweisen.

Wenn man jetzt nicht auf Teufel komm raus noch eine Comming out story etc. Einbaut, könnte es doch "nette" seichte Unterhaltung werden. Die Teaser sind jetzt nicht unbedingt der Hit, aber vielleicht wird die Serie ja besser als das hier gezeigte (meistens ist es ja umgekehrt).
Und sind wir mal ehrlich, wer Resident Evil von Teil 1 ab gespielt hat, muss schon zugeben, daß die Story jetzt auch keinen Blumentopf gewinnt. Also ist der Ansatz "wir spielen im selben Universum" vielleicht der richtige Weg. Wenn man sich die Anderson Filme anguckt, kann man eigentlich nur den ersten gut anschauen. Und das gerade weil er soweit abweicht von der Vorlage. Als man in den Nachfolgern Jill Valentine als hardcore Kampfamazone dargestellt hat, war es bei mir vorbei mit gut zureden. Wer also die restlichen verhunzten Original Charaktere aus den Spielen als Leinwand-fehl-umsetzung ertragen hat, der merkte erst mal, was man an Teil 1 noch schätzen konnte.
Wie gesagt ein Film/ Serie im selben Universum wäre doch ok, auf der anderen Seite braucht man dann aber auch den Namen nicht dazu.
26.02.2022 09:37 Uhr - Martha is dead: PlayStation 4- & 5-Fassung ist cut (News)
25.02.2022 05:49 Uhr schrieb lappi


Bringt nur nichts, wenn es für das „bessere Gesamtpaket“ keine vernünftigen Exclusives gibt 😇

OT: Der Umgang mit dem Spiel ist merkwürdig. Das ist so willkürlich. Und es liegt ja diesmal nicht an Deutschland, was noch viel eigentümlicher ist.


Meinst du die Single player 3rd person Action adventures?
Spaß beiseite, so gut ich auch TloU2 fand.. Nach einmaligen durchspielen ist bei den meisten die Luft raus. Dieses unnötige "exclusive" generve ist so sinnlos nur um zu rechtfertigen welche Plastik Box unterm Fernseher die "bessere" ist.
20.09.2021 22:42 Uhr - Repack Watch: Aus Autopsy wird Examination Room & aus Autopsy II wird Hunting House - trotz Uncut-Siegel nur cut (Ticker)
20.09.2021 18:38 Uhr schrieb Rigolax
Wenn die Schlussfolgerung über die Laufzeit-Angabe stimmt, handelt es sich um die extra für ein FSK-Rating angefertigten Schnitt-Fassungen. Die Hinweise auf eine „Uncut Version“ wären dann meines Erachtens rechtlich nicht haltbar, stellten eine im Sinne des § 5 UWG irreführende geschäftliche Handlung dar. Es ist meines Erachtens davon auszugehen, dass allgemein, aber auch insbesondere bei der hier durch die Cover-Gestaltung angesprochenen Zielgruppe eine „Uncut Version“ ein wesentliches Merkmal der Ware im Sinne des § 5 Abs. 1 Nr. 1 UWG ist. Da die Schnittfassungen auch nicht nur marginal kürzer sind, sondern mehrere Minuten „Schauwerte“ fehlen, dürfte ein Täuschen über das Merkmal „uncut“ meines Erachtens geeignet sein, einen Verbraucher zu einem Kauf zu veranlassen, der sonst nicht erfolgt wäre. Die mögliche Rechtfertigung, dass hier ein „anderer“ Film beworben würde (durch die Titeländerung), wäre, denke ich, nicht haltbar, da Verbraucherrechte zu sehr darunter leiden würden, wenn man § 5 UWG so einfach umgehen könnte. Allerdings weiß ich nicht, ob es zu dem Thema anwendbare Rechtsprechung gibt. Hat denn jemand mal eine Verbraucherschutzstelle um eine (hypothetische) Einschätzung gebeten?



Kurz ausgedrückt- irreführende Werbung. Eigentlich müsste ja der Kaufvertrag schwebend unwirksam sein und könnte daher nachträglich vom Käufer angefochten werden. Es wäre zumindest interessant wenn auch wirklich mal jemand soch die Mühe machen würde, den Mist zu kaufen und tatsächlich den Verbraucherschutz zu involvieren.

Edit: es könnte auch "arglistige Täuschung" sein. Ist knapp 20 Jahre her als ich mich da letzte mal mit dem Thema außeinandergesetzt hab. Woran ich mich jedoch noch erinnern kann, ist dass ich damals Stammkunden hatte, die mal auf so eine Mogelpackung reingefallen sind. Laut deren Aussage, wurde sogar das Intro überarbeitet und dort unter anderem der Titel ausgetauscht. Der Film selbst war inhaltlich identisch. Inwieweit man dann einen solchen Film als "neuen" Film verkaufen darf, wäre mal gut zu wissen. Denn wenn man vom Orginal absieht könnte man ja behaupte, dass dieser "ungeschnitten" sei, weil ja "anderes" Produkt..
23.07.2021 09:25 Uhr - Dead Space - Remake für PC und aktuelle Konsolen in Arbeit (Ticker)
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hat doch EA höchstpersönlich Visceral geschlossen, weil es keinen "Bedarf" mehr an Horror Games gibt. Da sieht man wieder was passiert wenn die eigentlichen Entwickler ihre IP nicht behalten dürfen. Das muss zwar nicht bedeuten, dass ein Remake per se schlecht wird, hat aber einen sehr faden Beigeschmack.


Edit: ok das Team war vorher schon von EA gegründet worden. Legitimiert jetzt nicht unbedingt die Schließung aber gut. Die Frage ist, wie viele der Orginalbesetzung noch dabei sind. Klar war der 3. Teil nicht wirklich passend zum Rest der Serie, ich muss jedoch zugeben, dass mir das Spiel im Coop sehr viel Spaß gemacht hat. War bei FEAR 3 ähnlich
Der Horror war etwas mehr der Action gewichen, die überzeugte jedoch.
15.06.2021 18:45 Uhr - S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chernobyl erscheint im April 2022 + erster Trailer (Ticker)
14.06.2021 07:33 Uhr schrieb deNiro
Sieht verdammt geil aus.
Würde das Spiel sehr gern spielen, leider ist ja die Versorgung mit den passenden Spielkonsolen immer noch nicht gegeben. Hat mittlerweile so ein bisschen was von Mangelwirtschaft, wie in der damaligen Ost-Zone.😉


Heute erst nen Kollegen auf Verfügbarkeit hingewiesen. Gab wieder Series X Konsolen bei Saturn. Es sei denn du willst einen passenden PC oder nur ne Grafikkarte da sieht es tatsächlich noch schlechter aus..


Ich freu mich tierisch.. Und dazu noch ab dem ersten Tag im Gamepass. Tolle Sache
02.06.2021 12:47 Uhr - Near Dark - Die Nacht hat ihren Preis erscheint im August 2021 als Blu-ray- & DVD-Amaray (Ticker)
Die Vergleiche und gemeinsamen Arbeiten mit Cameron kommen ja nicht von ungefähr. Die waren ja mal liiert. Deswegen auch die Zusammenarbeit mit James Stammriege (Paxton war ja schon in Terminator 1 als Punk am start) und der Rest kam ja dann spätestens mit Aliens zusammen. Strange Days ist ja auch ne Zusammenarbeit an dem der Jim und Sie gemeinsam das Drehbuch schrieben und Kathryn dann aber die Regie übernahm.

Near Dark fehlt mir bis heute in der Sammlung und ich hab ihn vor zig Jahren mal auszugsweise gesehen. Jetzt dann endlich mal im Ganzen nachholen. Jetzt aber erst mal das Musikvideo von oben checken.
04.02.2021 13:14 Uhr - Pacific Rim: The Black - Anime-Serie kommt im März 2021 zu Netflix (Ticker)
Danke für die Aufklärung :) ich hatte Pacific RIM leider immer mit Neon Genesis in Verbindung gebracht. Deswegen konnte ich dem ja auch nichts abgewinnen. Aber gut wenn es Hirn aus Kino ist, kann ich mir das auch getrost sparen. Und ansonsten gibt's ja noch den schönen shin godzilla wenn man nostalgisch werden möchte..
02.02.2021 18:22 Uhr - Pacific Rim: The Black - Anime-Serie kommt im März 2021 zu Netflix (Ticker)
Die Anime Serie gab's schon vor Pacific Rim. Nennt sich Neon Genesis Evangelion und bietet gar Chraktertiefe und eine Coming-off-age Geschichte. Zerrüttete Familienverhältnisse, Außenseiterdasein usw. Also kurz gesagt "tiefgang".
Wenn ich mir Pacific Rim dagegen ansehe.. äh ja.. fühlt sich ein bisschen so an als würde man
In Transformers (Bay) einen tieferen Sinn suchen..
23.01.2021 11:58 Uhr - James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben wandert in den Oktober 2021, Morbius in den Januar 2022 (Ticker)
James Blond: Keine Zeit zum Färben

Friseure haben ja zu...
06.01.2021 18:15 Uhr - Don't Panic (1987): Uncut in HD in den USA (News)
06.01.2021 15:49 Uhr schrieb Eightcoins
Wusste nicht dass es eine Horror Adaption von Per Anhalter Durch Die Galaxis gibt ; )


Genau das dachte ich auch zuerst 🤣 War Douglas Adams auf Abwegen?
30.12.2020 12:47 Uhr - Sniper: Ghost Warrior Contracts (SB)
Wow.. Wusste gar nicht, dass es hier noch Zensuren gibt. Hab es auf der Xbox One im Sale für 7 € geholt und mal durch gespielt. Das Spiel hat definitiv seine guten Seiten, jedoch ist der Anfang sehr zäh. Map Design und Aufgaben erst mal zu verstehen und den Überblick zu behalten gestaltet sich gerade in der ersten Mission sehr schwierig. Wer dran bleibt und den höchsten Schwierigkeitsgrad von Anfang an wählt bekommt ganz gute Stealthunterhaltung.

Aber zurück zum Thema: Warum diese Zensuren? Ich müsste es nochmal installieren um zu sehen ob dies auch in der Konsolenfassung fehlt. Gerade die Kopfschüsse (was 99% der Kills ausmacht) sind extrem blutig und lassen (je nach Kaliber, AP mun etc.) auch gerne mal nur noch Fetzen übrig. Dies wird dann auch häufig in Zeitlupe dargestellt (je nachdem wie "gelungen" der Abschuss war) und zeigt wortwörtlich die fliegenden Einzelteile des explodierenden Schädels.

Warum also andere Extremitäten dran bleiben ist für mich ein Rätsel. Gerade im Trailer (den man über den Xbox Store ansehen kann) wird ebenfalls explizit gezeigt wie auch Arme und Beine abgetrennt werden. Ich bin gespannt was hier noch auf SB nachgereicht wird. Verständlich wären die Zensuren, wenn die entsprechenden Opfer sich noch am Boden weiter bewegen würden (Stichwort: Lockschuss) um weitere Soldaten in die Falle zu locken. Dies wiederum wird ja auch bei der Konkurrenz (Sniper Elite) als Gameplayelement genutzt, sollte aber USKtechnisch daher kein Problem darstellen.

Danke für den SB. Dann bin ich mal gespannt was da noch so raus kommt.
09.12.2020 09:09 Uhr - Neill Blomkamp hat heimlich einen neuen Sci-Fi-Horrorfilm gedreht (Ticker)
District 9 war mal was frisches, was genau zur richtigen Zeit erschien. Und dann sharlto corpleys guten Improvisationskünsten ein durchweg gelungener Film mit ner guten Prise Gesellschaftskritik und zur damaligen (auch heute noch) Zeit fantastischen Effekten. Elysium fand ich eher mäßig, auch weil die 2 Klassengesellschaft dort vor Klischees nur so gefeiert hat. Chappie war spaßig, aber ohne viel Tiefgang. Also wenn die Werke weiterhin so schwanken, sollte der nächste Streifen ja wieder gut sein.
06.12.2020 17:23 Uhr - Guardians of the Galaxy Vol. 2 (SB)
Gerade nebenbei bei Proll7 gesehen.. da hätte man mMn viel mehr schneiden dürfen.. ich mochte tatsächlich den ersten Teil als einen der wenigen Marvel Filme. Aber der ging mal gar nicht. Vom Gehalt schwimmt der eher im Fahrwasser eines Transformers (und die kann mm definitiv nicht angucken). Während in Teil 1 noch ein bisschen Hintergründe der Charakterebeleuchtet wurden und dem Stück etwas Tiefe verliehen, hat man hier ein Action-Haudrauf-gewitter mit dummen Sprüchen und ohne jeglicher Substanz.. was für eine Zeitverschwendung
09.09.2020 12:21 Uhr - Jurassic World: Neue Abenteuer - Trailer zur animierten Netflix-Serie (Ticker)
Also mother ist schon recht speziell, wie alle Filme von Darren. Wen man an Requiem for a Dream oder Pi denkt, weiß man worauf man sich einlässt. Versteht mich nicht falsch, mother hat auch komische cgi Effekte (Landschaft, gras etc.) Aber diese sind nur Mittel zum Zweck. Die "wichtigen" Dinge sind handgemacht und gerade da hätte ich cg erwartet.

Und der andere Mother (Also der koreanische) ist ein Bildgewaltiges Kammerspiel das sich um einen geistig behinderten Jungen dreht und eben seine Mutter die alles für ihn tut. Ein Drama, dass sehr langsam voranschreitet, aber gefühlt immer eine schöne Kulisse nutzt. Ähnlich wie eben Parasite auch. Bong jon ho nimmt sich immer Zeit Characktere in den Mittelpunkt zu stellen und tut dies Konsequent auch auf Kosten des Tempos. Wenn man ihn nicht lässt, kommt sowas wie Snowpiercer dabei raus. Ein an sich tolles Projekt bei dem viele Charaktere jedoch viel zu kurz kommen. Und auch die Action war mir zu "abgeschnitten". Wie ich doch immer noch auf einen Directors cut hoffe, der sich wieder die gewohnte Zeit nimmt. Ob das dem Titel hilft sie dahin gestellt, interessant wäre es aber allemal..
08.09.2020 02:41 Uhr - Jurassic World: Neue Abenteuer - Trailer zur animierten Netflix-Serie (Ticker)
07.09.2020 14:45 Uhr schrieb Eh Malla
07.09.2020 12:28 Uhr schrieb Hashi
Dark Kingdom hab ich bisher auch noch nicht geguckt. Schien ja eher Richtung Horror zu gehen. Bei ner fsk12 bin ich da aber immer etwas skeptisch.



Spar ihn dir. Der Indoraptor bietet nichts Neues und der Plot mit dieser Versteigerungsszene inkl. klischeehaften Käufern ist mehr als dämlich...
Auch der groß angekündigte Einsatz von Animatronics ist mehr als enttäuschend, da bis auf Indoraptor alle
Animatronics nur blöd rumliegen dürfen - nicht den Hauch eines Vergleichs zu der alten Trilogy!
Fazit:
Das Beste an "Fallen Kingdom" waren die ersten 10 Minuten - hätte man dieses Niveau den ganzen Film über gehalten, wäre es die Fortsetzung gewesen, nach der man sich so lange gesehnt hat! So bleibt nur ein Film zurück der sich nicht entscheiden kann, ob er ein Remake von "Vergessene Welt - Jurassic Park" oder "Haunted House Horror" sein will...



Cool. Danke für die Einschätzung. Also mal wieder ein JP/ JW der nicht weiß wo er hin will.. Und animatronics ankündigen und nicht nutzen ist wirklich schwach.. Ich steh ja auf "handgemachte" Effekte. Da wurde ich gerade bei "mother" (nicht der koreanische auch wenn der auch super ist- sondern der aronofski) sehr positiv überrascht. Da ist eine Szene drin, die nicht mal ne Sekunde geht bei der man davon ausgeht es wäre cg. Bis man im Making off die Ganzen maskenbildner sieht, die diese Puppe bemalen etc. Aber gut ich schweife ab. JP und JW schreib ich damit wieder ab. Werd mir vielleicht irgendwann mal den ersten ins Regal stellen. Und vielleicht nochmal löst World gucken. Den fand ich damals im Kino sogar noch ganz gut- aber da war ich ja auch noch weit aus anspruchsloser was Filme anging
07.09.2020 12:28 Uhr - Jurassic World: Neue Abenteuer - Trailer zur animierten Netflix-Serie (Ticker)
Ja... äh für kiddies interessant. Wenn ich mich an die damaligen Filme erinnere bleibt meistens der gute Erstling im Gedächtnis. Teil 3 hatte ich damals im Kino gesehen und mich in den Boden geschämt. Der Humor war unter aller Sau, der komplette Film vorhersehbar und auch die Schauspieler konnten da nix mehr reißen. Hab den auch seit dem immer vermieden nochmal anzugucken. Und auch wenn der Reboot wieder halbwegs funktioniert (Chris pratt reißt das meiste raus) sind auch hier die Ideen wieder unterirdisch. Freundliche Raptoren, eine Parkcheffin, die auf Stöckelschuhen schneller rennt als ein T-Rex.. Puh da gäbe es tausende Kleinigkeiten die man aufzählen könnte. Dark Kingdom hab ich bisher auch noch nicht geguckt. Schien ja eher Richtung Horror zu gehen. Bei ner fsk12 bin ich da aber immer etwas skeptisch.

Um es zusammen zu fassen- das Franchise hat kein genaues Ziel verfolgt. Man hat einen soliden und guten ersten Teil produziert und alle nachfolgenden haben nie wirklich einen vernünftigen Faden gefunden. So bleibt ein Genre Mix im selben Universum, der nicht wirklich weiß wo er hin will. Das Ganze nun als Kinderserie nochmal zu Produzieren ist zwar unnötig, aber wenn gefällt..
03.09.2020 23:04 Uhr - Tenet (Review)
Wow... kudos für dein Review.Stolperte kurz vorm pennen noch drüber und war von der ersten Zeile gefangen. Jetzt ist schon mal klar was ich in den nächsten Arbeitspausen tun werde. Deine Reviews stalken.
09.08.2020 17:05 Uhr - Mimic - Paul W.S. Anderson arbeitet an einer TV-Serie (Ticker)
Wenn dann der Pilot genau so eklig ist wie der letzte Resident Evii Teil, kann er den gerne behalten. Keine Szene die länger als 15 Sekunden läuft. Wie man so etwas anschauen kann ohne sich aufzuregen ist mir ein Rätsel. Man müsste eigentlich mal die Schnitte mitzählen, dann ist man wenigstens von biederen Geschehen abgelenkt. Sorry aber Action zu inszenieren kann doch nicht so schwierig sein. Diese 1000 cuts pro Einstellung machen mich wahnsinnig.

Edit
Event Horizon scheint echt eine Ausnahme zu sein. Der hat Atmosphäre und Spannungsbogen. Vielleicht macht es da aber auch nur das großartige Setzung. Und wenn wir uns zurückerinnern konnte man auch den ersten RE ganz gut ansehen, wenn man den Bezug zu den Spielen außer acht lässt.
09.08.2020 15:59 Uhr - Utopia - Gewaltdarstellung bei Amazons US-Remake wird abgeschwächt (Ticker)
Wo gab/gibt es die Originalserie ?


Hab ich damals günstig für ca. 15 Euronen bei Müller ergattert. Hatte zuvor hier bei SB nen sehr positiven Kommentar dazu gelesen und es einfach mal gewagt. Für ne Bluray Box mit zwei Staffeln ist der Preis sehr günstig. Dazu kommt, dass man ja das "volle" Erlebnis bekommt, da man die Serie gewissermaßen abgeschlossen hat. Es gäbe natürlich noch etliche Punkte die Sorry fort zu setzen aber auch so bekommt man einen überraschingshit, der definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient.
27.07.2020 22:40 Uhr - Utopia - Der erste Trailer zur neuen Amazon-Serie (Ticker)
@Slaytanic
Dnke für die Info, da im Trailer was von "gone girl" erwähnt wurde, dachte ich direkt an Fincher. Und ja die Szene in der Schule war schon derbe. Der Schauspieler ist sowieso der Hammer. Hab mir daraufhin Kill List geholt und auch den gefeiert. Auch ziemlich gebgefu**ed. Ich glaube ich nehme das Ganze mal zum Anlass mir das Orginal mal wieder rein zu ziehen. Allein wenn die erste Folge endet und dieser Score wieder einsetzt... Zucker!
27.07.2020 10:47 Uhr - Utopia - Der erste Trailer zur neuen Amazon-Serie (Ticker)
Ja das orginal war schon sehr heftig wenn man es weltpolitisch betrachtet. Ich denke Fincher wird es schon halbwegs spannend umsetzen.. das wir aber jetzt als Soundtrack mit Carmen (bzw. einder Variation davon) vorlieb nehmen müssen find ich hingegen lächerlich. Ich hoffe doch dieses Thema beschränkt sich auf den Trailer. Dieser lässt auch irgendwie keine Spannung aufkommen.. abwarten..
27.07.2020 02:08 Uhr - Utopia - Der erste Trailer zur neuen Amazon-Serie (Ticker)
Where is Jessica Hyde? Das orginal ist ein Geheimtipp und avancierte sich zu einer meiner Lieblingsserien. Der Style war damals sehr abgefahren und der passende Soundtrack (Cristo) war auch der Hammer. Den Trailer zur US Fassung gucke ich später.. Die Rechte wollte sich doch David Fincher damals sichern wenn ich mich richtig entsinne. Wenn ja könnte es was werden. Jedoch wünsch ich mir dann den selben OST und bitte eine ähnliche Härte..
25.07.2020 01:00 Uhr - Lone Wolf: Ex-Indexfilm mit HD-Premiere im August 2020 (News)
Bei der Thematik kann ich mich nur anschließen. Hab auch nen kleinen Soundfetish und ich erwarte bei Veröffentlichungen auch entsprechend guten ton. Wenn er denn vorhanden ist ;)
15.07.2020 02:30 Uhr - Alfred Hitchcocks Psycho: Kino- & Langfassung mit 4K-UHD-Premiere im September 2020 (News)
In der Box ist die 16er wohl aufgrund anderer Titel. Jedoch denke ich, dass vielleicht die Langfassung eine FSK 16 hat. Da ich jedoch gerade zu müde zum recherchieren bin, geb ich das Wort auch gerne weiter. Bei "Die Vögel" sollte es doch ein 16er rating sein im der ungut, oder?
09.07.2020 13:54 Uhr - The Forever Purge - Teil 5 kommt nun erst im Sommer 2021 in die Kinos (Ticker)
Also der erste Teil war noch ganz nett. Beim 2. mal sichten dann schon ziemlich mau. Die Nachfolger waren beim ersten mal schon nicht sonderlich spannend. Die Trailer waren immer so dreckig und ließen Gewaltspitzen vermuten, die im Film gar nicht mehr wirklich zu sehen waren. Auch wenn der sympathische Frank Grillo Teil 2 und 3 noch ganz gut trägt, die Filme an sich haben jetzt nie wirklich Spannung aufkommen lassen. Zu austauschbar und flach waren die Charaktere. Und naja The First purge war jetzt auch nicht der große Wurf..

weil der Vergleich vorhin viel- Saw hatte zumindest mit den ersten beiden Teilen noch relativ gute Kost abgeliefert und uns dazu James Wan und Leigh Whanhell gegeben. Klar haben beide auch öfter mal Mist produziert, aber hätten die beiden Filmstudenten damals keinen Durchbruch gehabt, müssten wir heute auf Conjuring und Upgrade verzichten.
09.07.2020 10:39 Uhr - The Boys - Staffel 2: Der offizielle Teaser-Trailer (Ticker)
Zeit wird's. Die erste Staffel war kurzweilig und recht unterhaltsam. Neben dem ganzen Superheldenausschlachten mal eine schöne Alternative. Und sind wir mal ehrlich: Karl Urban geht immer :)
06.07.2020 12:38 Uhr - Bittersweet Life als Limited 15th Anniversary Edition im Mediabook im September 2020 (Ticker)
Das Cover ist leider echt nicht schön. Ist denn bekannt ob von The good, the Bad and the weird die internationale oder die Langfassung enthalten ist? Hab beide Titel als BD einzeln aber über ein qualitativ besseres Master würde ich mich schon sehr freuen. Wenn dazu von The good.. auch noch die Langfassung an Board ist, kauf ich das Teil auch ein drittes mal (hatte beide ja schon als dvd und bd gekauft).
16.06.2020 18:39 Uhr - The Last of Us: Part II erscheint laut Sony uncut (News)
@GrimReaper
Bin ich voll deiner Meinung. Ich fand TloU 1 auch ganz gut, aber nicht so bahnbrechend wie es gerne dargestellt wird. Das Gameplay selbst war auch eher mittelmäßig- auch damals. Den 2. Werd ich nachholen sobald der mal günstig zu haben ist. Und wirklich emotional berührt haben mich die letzten Jahre eher die kleinen Titel wie "Brothers: A Tale of two sons" und "What remains of Edith Finch". Die waren zwar gameplaytechnisch nicht revolutionär aber haben es geschafft kompakt und ohne viel Tamtam den selben, wenn nicht gar einen besseren Effekt zu erzielen..
18.05.2020 09:57 Uhr - Sniper: Assassin's End - Trailer zum neuen Actionfilm der Sniper-Reihe (Ticker)
Immer her damit. Der erste Film der Reihe ist immer noch ein Klassiker. Ich hoffe es wird irgendwann mal ne Box mit allen Teilen geben, dann könnte man sich mal chronologisch durcharbeiten. Da die "neueren" ja alle keine Zahl tragen sondern nur nen Untertitel, ist es schon fast schwierig geworden dem Ganzen zu folgen. Wurde aber von den Teilen die ich gesehen hab immer gut unterhalten. Schön war auch, dass in den Filmen trotz manchmal auftretende Überzogenheit oft an die kleinen Details wie Spotter, ein passendes Buch etc. gedacht wurde.
13.05.2020 18:59 Uhr - KW 20, 2019: Neue DVDs & Blu-rays im Verkauf (News)
Endlich kann ich memories of murder auf HD upgraden. Auch wenn Special Edition auf dvd im Regal bleibt :) jetzt hoffe ich noch auf ein paar "upgrades" von Jonnie To, damit auch diese endlich wieder gut aussehen..
26.04.2020 14:56 Uhr - Hitcher, der Highwaykiller (1986) ab Juli 2020 als Amaray auf Blu-ray & DVD (Ticker)
26.04.2020 13:36 Uhr schrieb Teufels-Hofnarr
26.04.2020 00:20 Uhr schrieb lappi
Hat ja nur ewig gedauert.


Verteh diesen Beitrag nicht, wenn das MB jetzt super teuer wäre, dann ok, aber das MB von Filmjuwelen bekommt man für 19,98€ bei der OFDB, was ich nicht so verkehrt finde.

Wenn ich mir die Preise für die Amaray anschaue, dann spart man im besten Fall
knappe 6€ zum Mediabook.


Ja und Nein :) das Media Book hält sich ja meist wacker bei ca. 20 Euro. Ne amaray geht schnell mal runter auf 9,99 und daher ist diese VÖ dann doch cool. Für nen 10er bin ich auf jeden Fall zu haben. Und gerade wenn man einen Film nocht kennt, ist die Hemmschwelle doch wesentlich höher, wenn er 20 Euro kostet.
26.04.2020 14:53 Uhr - Hitcher, der Highwaykiller (1986) ab Juli 2020 als Amaray auf Blu-ray & DVD (Ticker)
26.04.2020 00:38 Uhr schrieb voorheeskrüger
Der Film ist spitze vor allem Rutger Hauer spielt den Psycho (gnadenlo)s klasse.

leider kennt den Film die jetzige junge Generation nicht.



.


Da geb ich dir recht. Mir ist der Film seit Jahren bekannt und doch hab ich ihn nie gesehen. Der Streifen ist ja auch gerade mal ein Jahr jünger als ich ;) das Remake fand ich gut, das asiatische Pendant nicht schlecht, aber das Orginal fehlt mir immer noch. Da ich jedoch fürs Media book immer zu geizig war, kann ich den Film jetzt endlich nachholen. Hat ja ne Ewigkeit gedauert.. Ich freu mich drauf den endlich nachzuholen.
25.02.2020 23:33 Uhr - Der Unsichtbare - FSK vergibt Altersfreigabe ab 16 Jahren (Ticker)
25.02.2020 20:44 Uhr schrieb sinday
Viel zu sehen wird es da nicht geben. ^^


Ist langsam spät.. hat etwas gedauert. Aber danke, made my day ;)
25.02.2020 23:32 Uhr - Der Unsichtbare - FSK vergibt Altersfreigabe ab 16 Jahren (Ticker)
Also nachdem ich gestern erst Upgrade nachgeholt habe, bin ich guter Dinge, das Whannel auch diese Inszenierung gut hinkriegen könnte. Und wenn man einen Vergleich ziehen darf zu Upgrade, was Brutalität angeht, dann kann dies hier auch gut blutig werden. Das Gezeigte in Upgrade waren zwar nur wenige Gewaltspitzen in Summe, dafür aber schon sehr explizit. Jetzt muss ich erst mal den Verhoben nachholen, dann wird dieses Remake gesichtet:)
24.02.2020 20:27 Uhr - Star Wars: Episoden I-IX auch in Deutschland in der Skywalker Saga auf 4K-UHD, Blu-ray & DVD (Ticker)
Eine Frechheit diese Box. Kann den Vorrednern nur zustimmen. Wenn ich schon das aktuell beste Medium habe, warum dann nicht die beste Qualität liefern? Die vorhandenen Atoms spüren werden maximal in englisch ausgeliefert und die deutsche Fassung ist aus Platzgründen nur DD. Ich gucke zwar meine Filme hauptsächlich im O-Ton, aber wenn man mal mit der Familie guckt wird nun mal die deutsche Fassung herhalten. Vom fehlenden Dolby Vision (das es wohl bei disney+ gibt) mal ganz ab. Dann lieber die restaurierte Despecialised Fassung, die Fan s erstellt haben.
Die cashcow wird mal wieder gemelkt.
21.11.2019 19:31 Uhr - V Wars - Trailer zur neuen Vampirserie mit Ian Somerhalder (Ticker)
Schade das es kein Kinofilm ist.. sonst könnte man fragen "und wie wars"? Ich weiß, extrem flach.. aber der musste
28.10.2019 16:26 Uhr - The Last of Us: Part II wird in den Mai 2020 verschoben (Ticker)
War leider zu erwarten.. Leider muss Sony sich immer mit Dingen schmücken, die ewig keinen realistischen Releasezeitraum haben. Until Dawn wurde damals so lange verschoben, bis es dann doch auf der nächsten Generation erschien. Ghosts of tsutshima ist das gleiche "Phänomen". Auf der E3 alle anzuckern, aber keines der Spiele (Spiderman mal außen vor) kam 2018 überhaupt auf den Markt.. diese Marketingmasche sollte langsam bekannt sein, und zieht sich wie ein roter Faden. Dann noch das Absagen der e3 2019 aufgrund fehlendem Material. Klar freu ich mich auf TLOU 2, aber bis das erscheint, staubt die ps4 mal wieder vor sich hin.
Ich denke auch das Naughty Dog den "gameplay reveal" lieber erst später gezeugt hätte, aber Sony dann mal wieder gedrängt hat ihn als Aufhänger für die Messe zu nutzen. Genauso wie das Demovideo von Killzone 2, dass eigentlich nur als showreal intern bei Guerilla rumlag, und eigentlich nur ein cinematic war und in dieser Form niemals für die breite Masse bestimmt war.
03.09.2019 15:02 Uhr - Yakuza: Like a Dragon - Erster Trailer zum neuen Teil der japanischen Gaming-Reihe (Ticker)
Also die Miike Verfilmung war ganz ordentlich. Und der Bonusfilm auf der 18er DVD war sogar noch besser/ passender. Ich fand Songs of Life wirklich gut. Alle paar Jahre gönne ich mir nen Titel der Serie und das reicht mir dann auch wieder für die 70-80 Stunden Spielzeit.. mal gucken ob ich bei diesem wieder schwach werde wenn es mal für nen 30er zu haben ist:)
22.08.2019 10:47 Uhr - Matrix 4 bestätigt - Keanu Reeves wieder mit an Bord (Ticker)
Ob es das wirklich braucht? Wer weiß.. ich bin damals hellauf begeistert gewesen und hab den 1. Teil so oft gesehen bis die VHS ausgeleiert war.. Dann kam Teil 2.. und ich war im Kino.. bin mit meinen Freunden raus gegangen und hab nur gesagt "was für einen Mist hat man uns denn da serviert?". Spätestens bei der pseudoemotionalen "ich zieh dir jetzt die Kugeln aus dem Leib"- Szene wollte ich mich vor fremdscham im Kinositz verkriechen.. Matrix 1 zeigte, dass es durchaus möglich ist, Animes als realverfilmung umzusetzen (Waren ja ettliche Szenen aus GitS und Konsorten "geliehen"). Dazu noch ne originelle Geschichte und ne Gute Inszenierung. Letzteres war noch OK in den Nachfolgern, aber die Story konntemich nicht mehr abholen.. während die Animatrix Streifen wiederum sehr gut und Sinnvoll erschienen sind Reloaded und Revolution ein Reinfall..
12.08.2019 21:13 Uhr - Mirrors (SB)
Ganz netter Streifen.. leider vermisst er die Atmosphäre des Orginals. Auch wenn Into the Mirror damals nicht so groß produziert wurde wie dieser, gefällt er mir doch um Längen besser;)
25.07.2019 16:39 Uhr - Es - Kapitel 2 hat sein R-Rating bekommen (Ticker)
"Es" ist einer der wesentlich besseren Neuverfilmungen. Die Besetzung ist toll, die Atmosphäre prächtig und dieses Gefühl der Freundschaft in der Kindheit und den packt dazu haben die Macher wunderbar in Szene gesetzt. Endlich wieder "Horror" der tolle Charaktere bietet und dem Fließband billig Kram entgegen wirkt.Freu mich riesig auf den 2. Teil.

Und da ich es Grad in den Kommentaren lese. Rest in Peace Rutger. Erst vor kurzem Flesh and Blood nachgeholt. Und dazu noch Observer durch gespielt.. Der hätte uns gerne noch die nächsten 30 Jahre unterhalten dürfen, der Gute. :(
24.07.2019 08:19 Uhr - Oldboy: Limited Edition von Arrow Video mit allen 3 Teilen der Vengeance-Trilogie (News)
Alle 3 super Filme. Da ich Old Boy nun schon in der Geschenk Edition habe und die anderen beiden als Amaray muss der Preis schon extrem gut sein, dass ich nochmal Geld für die Extras ausgebe.. Wer die Trilogie noch nicht vollständig hat, sollte auf jeden Fall zugreifen.
27.06.2019 04:56 Uhr - Wolfenstein: Youngblood erhält unzensiert eine USK-Freigabe (News)
Wie bereits berichtet und von einigen vermutet ist die DE Fassung als angepasste Verison bereits in Entwicklung gewesen und wird deswegen auch noch ohne Symbolik zusätzlich bzw hauptsächlich in DE veröffentlicht. Bis wir eine deutschsprachige Version mit Symbolik bekommen muss erst mal der nächste Teil anrollen. Aber ein Release der mit. Fassung ist in DE tatsächlich der wehpffte Durchbruch.

Hier nochmal die Orginal Stellungnahme von Bethesda:

https://bethesda.net/community/topic/351442/wolfenstein-youngblood-und-cyberpilot-internationale-originalversion-auch-in-deutschland-erhältlich?fbclid=IwAR0_neEhEJ9GBLSNlTyKxjTHSQjmIpbCVNAUHf1r8OUDusX2JKx6vMYdJFM
13.06.2019 09:27 Uhr - Wolfenstein: Youngblood - Neuer Trailer von der E3 (Ticker)
10.06.2019 13:02 Uhr schrieb Knochentrocken
Hachja... wie gut dass es die Xbox gibt, die man ganz easy auf UK umstellen kann...


Kleiner Tipp, ich hoffe du liest es noch: Mach es dir doch noch einfacher und stelle deine Konsole auf Irland ;) So hab ich beim letzten mal Wolfenstein tnc gekauft. Der Vorteil: in Irland funktionieren deutsche Guthabenkarten (haben ja auch Euro). Macht das Ganze wesentlich einfacher als dann nochmal Karteninfornatilnen / PayPal neu einzugeben.
12.06.2019 13:31 Uhr - Blair Witch - Überraschende Game-Ankündigung, Release im August 2019 (Ticker)
Dem Beschreibungstext auf xboxlive wurden ein paar Infos zugefügt. Man spielt einen ehemaligen Detective der sich selbst auf die Suche nach dem vermissten Kind macht. Könnte also auch durchaus sein, dass die Geschichte parallel zu den Geschehnissen des 1. Films spielt. Ist an sich ne super Idee, da man nicht krampfhaft versucht die Handlung des ersten Films aufzugreifen und doch im selben Universum bleibt. Dadurch entstehen natürlich auch Entwicklerische Freiheiten, um sich nicht zu sehr in ein Korsett an Vorgaben zu quetschen. Inwieweit die gezeigten Gegner dann tatsächlich da sind, oder nur Visionen etc. sind, die einen in den Wahnsinn bzw. ein Game Over treiben sei mal dahingestellt.

Des weiteren wurde endlich das Entwickler Studio genannt. Bin Grad leider zu faul den Namen raus zu suchen, aber die haben mich bereits positiv mit Layers of Fear (größtenteils Walking Simulator, der gegen Ende stark in Richtung survival Horror drifter) und dem sehr atmosphärischen Observer (Rutger Hauer als Ermittler) überaus brauchbare Software abgeliefert haben. Wenn Blair witch in die selbe Kerne schlägt, darf man vom Gameplay nicht zu viel erwarten. Es gab in beiden Titeln keine wirklichen "Kämpfe" was aber bei Outlast auch nicht wirklich gestört hat. Solange die erzählstruktur sich auf änlichem Niveau bewegt wie die vorangegangenen Titel, könnte es echt gut werden.
Das mit dem Game Pass ist allerdings nicht mehr aus dem Store zu vernehmen, vielleicht hab ich bei all den Trainern auf der E3 da was durcheinander gebracht. Aber bei einem Preis von 29,99 macht man zumindest nicht allzu viel kaputt..
10.06.2019 12:54 Uhr - Wolfenstein: Youngblood - Neuer Trailer von der E3 (Ticker)
10.06.2019 12:43 Uhr schrieb meteor83
Ich drücke Bethesda ganz fest die Daumen, dass es uncut klappt mit der USK. Da dürfte es eigentlich nicht zu viel zu diskutieren geben, weil erstens das Wolfenstein TNC in der US Version von einer Indizierung abgelehnt wurde durch die Bpjm und zweitens die Rechtslage sich geändert hat seit Augustin letzten Jahres und drittens die Sozialadäquanz Klausel hier voll greift, da eine klare gut und böse Linie existiert und man GEGEN Nazis kämpft! Ganz einfach.

Ja die Daumen sind gedrückt. Da man bei bethesda aber wohl noch auf sicher gegangen ist, stehen die Chancen aber nicht allzu gut, was die Symbolik angeht. Es wäre ja schon ein großer Schritt die Bezeichnungen zu behalten (Sprich Nazis anstatt Regime etc.). Die Symbole an sich wären mir vorerst egal, wenn der Rest mal ungeschnitten und vor allem auch im Orginalton verfügbar wäre. Ansonsten muss ich leider wieder zum Import greifen. Ich finde gerade die Sprachbarriere unter den einzelnen Charakteren das, was für mich die Atmosphäre am meisten prägt. Aber vielleicht werden wir im letzten Moment doch überrascht und mit einer komplett unzensierten Fassung beglückt..
10.06.2019 12:47 Uhr - Blair Witch - Überraschende Game-Ankündigung, Release im August 2019 (Ticker)
Wie waren recht begeistert gestern bei der Pressekonferenz (im Live Stream). Erst gerätselt ob es ein evil within 3 wird (wurde ja auch schon gemunkelt) aber in dem Moment der Präsentation als eine Person in der Ecke mit dem Gesicht zur Wand stand, wurde uns schlagartig die Verbindung zu Blair witch klar. Schön, dass es direkt im Gamepass erscheinen wird. Entsprechend wird's definitiv angespielt. Schön, wie man Fanservice so etablieren kann.
09.06.2019 17:00 Uhr - Red Sparrow und Peter Hase sind die schlimmsten Filme 2018 (News)
Hier geht's ja ab. :(
Nun was die Homosexualität angeht.. keine Ahnung ob man es einem kind/ Jugendlichen schon zeigen soll. Im Zweifel bin ich erst mal für "ja", da wir inzwischen offen genug sein sollten mit dieser Thematik umzugehen. Ob man damit Kinder auf die Idee bringt als Vorbildfunktion sich das gleiche Geschlecht näher anzuschauen sei dahingestellt. Wichtig ist jedoch, dass Eltern ihre Kinder bei solch einer Thematik abholen und mit ihnen darüber sprechen. Einen Film allein stehen zu lassen ohne zu reflektieren kann bei vielen Themen problematisch sein, gerade wenn Kinder dies noch nicht zuordnen können.
Die Beschwerden über Peter Hase kann ich derweilen absolut nachvollziehen, gerade wenn man die andere oben zitierte Szene noch begutachtet. Klingt für nen Kinderfilm schon recht herb. Und bevor wir jetzt noch auf Tom und Jerry zu sprechen kommen Klink ich mich lieber aus ;)
06.06.2019 09:34 Uhr - Tammy and the T-Rex - R-Rated Gore Cut wird in 4K restauriert (News)
Wow.. Dieser 90er / spät80er Soundtrack.. man kann sagen, was man will, aber für mich hat der Trailer jetzt schon mehr Charme als viele aktuelle Pseudotrash Filme.. Wenn ich sowas sehe, hab ich gleich das Gefühl wieder ein Teenager der 90er zu sein. VHS aussortieren und beschriften etc. Hach was war das schön :)
Also für ne Amaray würd ich sogar nen 10er hinlegen für den Streifen.. Media book wäre übertrieben; aber nach diesem Trailer hat er Meine volle Aufmerksamkeit..
weiter