SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware

Kommentare

20.09.2022 01:35 Uhr - Raised by Wolves - Staffel 2 wurde von der FSK geprüft (Ticker)
Eine echte Schande! Die Oberflächlichkeit von Film und Fernsehen ist immer schwerer zu toppen. Kommt aber mal ein Ausreißer von gutem Science-Fiction, dann ist auch schon wieder Schluß. Zum Kotzen!
06.09.2022 17:39 Uhr - Blonde bekommt auch in Australien eine Altersfreigabe ab 18 Jahren (Ticker)
Wenn Morde an Personen des öffentlichen Lebens geschehen die eigenartigerweise nie wirklich aufgeklärt werden können, sind meist politische Interessen im Spiel. Sei es nun die Monroe oder ihr Liebhaber. Mal sehen welche Variante nun aufgetan wird oder ob es nur um die ewig leidliche Geschichte der Frau als Opfer der Männer geht. Oder beides?
04.09.2022 11:04 Uhr - Geschichte der O (SB)
Hast recht.
03.09.2022 00:58 Uhr - Als die Frauen das Bett erfanden (SB)
Damals brauchte es noch die Komödie um dem Zuschauer zu erklären der Mann sei lediglich ein hormongesteuerter Trottel der Glück hat, daß es Frauen gibt die wenigstens den Überblick behalten, damit dieser Volldepp nicht komplett untergeht. Heute ist das Standard, Ernst gemeint und viele applaudieren noch und wollen mehr davon sehen. Masochismus zum Quadrat für die Männer und Rollenbilder für die Frauen die depremiert feststellen müssen, daß sie diesen Rollenbildern nicht gerecht werden kann. Nun ratet mal wer dann daran Schuld ist... Äh, wer hat noch den Föhn erfunden?
18.08.2022 14:05 Uhr - Hellraiser - Remake erhielt R-Rating in den USA (Ticker)
Pinhead also eine Frau! Onkel Frank dann eine Trans-Lesbe? Wer hat die Queer-Kinder?
Wann kommt Jane Bond?
Fühle mich ehrlich gesagt überhaupt nicht als Zielgruppe aber das muß jede(r) (s) für sich selbst entscheiden.
11.08.2022 15:19 Uhr - Carter: Trailer zum koreanischen 'One Shot'-Actionfilm (Ticker)
Selbe "Masche" wie in Matrix 2 bei der Highway-Jagd. Großteils computergeneriert. Das aber verflixt gut! Manchmal "versagt" die Physik-Darstellung, dann merkt man es. Übergänge von Real auf Animation oder anstelle harter Szenenwechsel gerne bei künstlichen Sunflares, plötzlichen Nahaufnahmen und Aufprall-Szenen. Gut unterstützt durch Sound und Score. Schon ein ganz schönes Stück Arbeit. Nichts fürs Hirn aber zwei Stunden temporeiche Unterhaltung. Und bitte: Nicht zu Hause nachmachen! ;-)
30.07.2022 16:04 Uhr - Pornfluencer - Deutscher Dokumentarfilm ohne Jugendfreigabe im September 2022 (News)
Wie schlecht muß es um unsere Gesellschaft stehen wenn junge Menschen solch eine Form der Prostitution nötig haben...
29.07.2022 19:49 Uhr - Oppenheimer - Der ersten Teaser zum neuen Film von Christopher Nolan (Ticker)
Schon komisch. Da wird keine Gelegenheit ausgelassen die Geschichte Deutschlands auf die berüchtigsten 12 Jahre zu reduzieren, auf die sich scheinbar der vollständig nennenswerte Teil der historischen Menschheitsgeschichte beschränkt,aber im Falle Oppenheimers darf Nolan wohl ein mutmaßliches Epos erschaffen. Oppenheimer: Getrieben von seiner Liebe zur Wissenschaft und politischen Notwendigkeiten. Zerissen zwischen seinem Gewissen und der Not einem der freien Welt aufgedrängten Krieg zu beenden. Mir kommen die Tränen. Hat jemand ein Taschentuch?
Aber wer weiß. Vielleicht wird der Film ja doch richtig gut.
14.07.2022 23:32 Uhr - Star Trek: Discovery (SB)
14.07.2022 06:51 Uhr schrieb peda
Roddenberry würde sich im Grabe umdrehen, wenn er sehen könnte, was aus Star Trek geworden ist!


Wollte schon den Thumbs Up drücken, da viel mir ein: War Roddenberry nicht auch beteiligt am ersten Filmkuss zwischen Schwarz und Weiß? Nur weil Themen bzw. Ideologien, die eigentlich nicht zu Star Trek passen, verwendet werden, heißt das ja nicht, daß die erste Generation der Macher ja soviel anders gewesen sein muß. Nur so ein Gedanke...
09.07.2022 12:56 Uhr - Get My Gun (SB)
Wollte schon lange wissen ob ich eine Pussy bin oder ein richtiger Kerl. Erst mal anschauen und dann...
22.06.2022 00:02 Uhr - Raised by Wolves - Staffel 2 kommt im August 2022 ins deutsche Fernsehen (Ticker)
Ab 20:15 eine Doppelfolge. Denke mal genauso sieht verramschen aus. Bezüglich Altersfreigabe sieht es somit auch schlecht aus. RbW cut oder von Haus aus ab 12?! Oh, das sieht nicht gut aus! Falls das stimmt mit dem offenen Ende, wofür soll das gut sein wenn sowieso Schluß ist. Doch nochmal Reaktionen abwarten und evtl Nachlegen, oder einfach nur ein gelangweilter Drehbuchautor?
Wenn mir schonmal was gefällt...
09.06.2022 00:03 Uhr - Spielen wir Liebe (Titel)
Es geht doch viel einfacher. Staatlich legitimierte Kinderpornografie zu erwerben ist recht einfach. Das Buch "Jan und Lisa" von Sielert, einem Berater unserer Gender-Gremien. Da kann man sich dann mit Aufklärung rausreden und nebenbei lässt sich auch recht gut erkennen wie gestört diese Leute sind, zumindest die Leute die noch begreifen, daß Kinder eben noch nicht alle Entwicklungsabschnitte hinter sich gebracht haben, so wie Erwachsene.
07.06.2022 16:25 Uhr - Threads - Tag Null uncut in HD im Juli 2022 (News)
Die Sowjetunion überfällt den Iran. Ja , is klar!
04.06.2022 12:17 Uhr - Raised by Wolves - HBO Max setzt Sci-Fi-Serie von Ridley Scott nach 2 Staffeln ab (Ticker)
04.06.2022 00:48 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Oh man, war leider zu befürchten. Viel zu teuer und zu anspruchsvoll für das einfache Volk. Ich habe leider bis jetzt nur Staffel 1 gesehen, diese war aber einfach nur fantastisch. Ich hoffe Staffel 2 hat wenigstens ein zufriedenstellendes Ende.


Zugegeben, Gruppendynamik kann aus gebildeten Menschen, selbst mit mehreren (verdienten) akademischen Titeln, echte Mitläufer und Dummschwätzer machen. Das "einfache Volk" sitzt hier aber nicht zusammen vor dem Fernseher, somit ist es schlicht eine Unterstellung und ungerechtfertigter Hochmut diese so mir nichts dir nichts intellektuell abzuqualifizieren. Alle in einen Sack zu stecken ist ja bei den Vertretern der "Gleichheit" sehr beliebt aber einige sind eben immer "gleicher".
Unabhängig davon bedaure ich es sehr, dass nach der zweiten Staffel Schluß sein soll. Hoffe wir bekommen diese wenigstens noch in absehbarer Zeit.
17.05.2022 14:03 Uhr - Prey - Predator-Prequel kommt im August 2022 zu Hulu (+ Teaser) (Ticker)
Schade, daß ich mit der "Comanchen-Kriegerin" nicht zur Zielgruppe gehöre.
14.04.2022 23:57 Uhr - Phantastische Tierwesen 3: China zensiert (homo-)sexuellen Inhalt im Kino (News)
Was hat das Thema Homosexualität eigentlich in einem Film für Kinder zu suchen? Einfach mal Nachdenken und nicht gleich jede Ideologie um ihrer selbst willen gut finden, nur weil es jeder angeblich toll findet. Dabei sind die meisten wohl eh nur Opportunisten. Was das "krank" betrifft, so gibt es über 100 Jahre Erkenntnisse in der Psychologie. Die Heutige kennt nur keine Störungen mehr, da sie politisch unbequem ist. So, jetzt könnt ihr weiter auf China rumhacken. Zuerst muß man selbst mal Kultur haben, bevor man die anderer achten kann. Respekt funktioniert übrigens genauso.
11.04.2022 23:38 Uhr - Star Wars: ProSieben zeigt Rogue One & Der Aufstieg Skywalkers an Ostern im Tagesprogramm (Ticker)
Vielleicht sollte man bei Disney mehr auf die Produktqualität achten als auf Minderjährige oder dem scheinbar subtilen Integrieren diverser Ideologien...nur so ´ne Idee.
29.03.2022 11:42 Uhr - Morbius - Marvel-Verfilmung bekommt FSK-Altersfreigabe ab 12 Jahren (Ticker)
Ist der Film so düster wie der Trailer, dann wäre eine 16er Freigabe angemessen. Allerdings nur, falls die Absicht bestünde Kinder vor verstörenden Inhalten zu schützen. Das wiederum ist etwas wovon ich schon lange glaube, daß genau dieses NICHT mehr die Absicht der FSK ist; oder sollte ich sagen Aufgabe?
18.03.2022 13:47 Uhr - Wahnsinnsfamilie, Eine (SB)
Der Film ist ab 12. Damit dürfen 12jährige auch mit Blowjob angesprochen werden. Für diejenigen die es noch nicht wissen. Auch dies ist Teil der sexuellen Früherziehung bei der es angeblich keinen Unterschied zwischen Kindern und Erwachsenen gibt. Name: Gender. Initiatorin in Deutschland: Von der Leyen. Berater: u.a. Autor des Buches "Lisa und Jan".
Frei nach Wilhelm Busch: "Wehe, wehe wenn ich auf das Ende sehe..."
05.03.2022 00:09 Uhr - Draguse ou le manoir infernal (SB)
Meine Fresse! Wenns die Nazis nicht gäbe, man müsste sie glatt erfinden! Naja, wenn man sonst nichts hat...
02.03.2022 00:15 Uhr - Soldier (SB)
"Es wird nicht besonders angenehm für sie sein..." ja, is klar. Diese Heuchler! Die heutige Filmlandschaft hinterläßt gerade junge und ungefestigte Menschen, bei immer niedrigeren Alterseinstufungen, immer orientierungsloser. Gewalt gegen Kinder ist schon lange kein Tabu mehr aber dieser eine Satz, der im Grunde genommen jeden zweiten amerikanischen Film simpel umschreibt, ja der musste weg. Erwähnte ich schon die Heuchler?
17.02.2022 23:16 Uhr - A Quiet Place 3 kommt 2025 in die Kinos (Ticker)
Hmm, die fiesen Kreaturen scheinen noch hartnäckiger zu sein als das Corona - Virus.
Naja, das werden wir 2025 ja sehen.
03.02.2022 16:27 Uhr - Starfleet Academy - Paramount+ arbeitet an weiterer Star Trek-Serie (Ticker)
Passt doch hervorragend. Nachdem Star Trek von der unblutigen Familienunterhaltung in der steigenden Gewaltspirale angekommen ist (klar, noch viel Potential), die Hörbücher von Voyager nicht nur den sozialistisch, totalitären Charakter immer deutlicher widerspiegeln, sondern Frauen als generelles Opfer, Kindesmißbrauch und Vergewaltigung, nun auch thematisieren, warum dann nicht auch den abenteuerlichen Alltag der wohl ältesten Film-Offiziersschmiede zeigen. Da ist bestimmt noch Platz für noch offeneren militanten Feminismus, Gender und bestimmt auch bald Diversity. Das es mit Star Trek nicht noch weiter ideologisch bergab geht glaube ich erst wenn ich es sehe. Abgesehen davon wird auch diese Serie (wie viele andere auch) wohl wieder die abgebrühtesten Jugendlichen darstellen und damit wieder orientierungslose Teenager dazu verleiten zu glauben sie könnten nur dann ihren Mann oder ihre Frau stehen, wenn sie in einer Uniform teil eines größeren und mächtigeren Ganzen werden.
Unabhängig von den in Star Trek mehr oder weniger subtil verpackten Ideologien hoffe ich wenigstens auf spannende Geschichten und gute Effekte. Ansonsten: Adieu.
13.12.2021 11:59 Uhr - Oppenheimer - Christopher Nolan dreht Biopic über den Vater der Atombombe (Ticker)
Hat sich eigentlich schonmal jemand Gedanken gemacht warum Oppenheimer, obwohl Deutscher, der ja die Grundlage für die Massenvernichtung gelegt hat, von den Medien regelrecht mit Samthandschuhen angefasst wird? Selbst heute sind nichtmal ehemalige Sekretärinen aus dieser Zeit sicher vor Anfeindungen und, falls diese noch Leben, auch nicht vor Haftstrafen.
07.12.2021 00:28 Uhr - The Fog - Tele 5 zeigt Horror-Klassiker von John Carpenter zur Primetime (Ticker)
Hab ihn damals im Kino gesehen. War ab 16 ! Der Cut in der Videofassung war selbst für damalige Verhältnisse nicht nachvollziebar.
16.10.2021 14:11 Uhr - Freud (SB)
"Sigmund Freud (geboren am 6. Mai 1856 in Freiberg in Mähren als Sigismund Schlomo Freud; gestorben am 23. September 1939 in London)..." (Wikipedia). "Das mit 17 Jahren früh begonnene Medizinstudium endete für den 25-Jährigen vergleichsweise spät. „Seine umfassende Neugier und sein Hang zur Forschung hinderten ihn daran, seinen Doktorgrad innerhalb der üblichen fünf Jahre zu erwerben“,..." ((Wikipedia)
Für alle die es interessiert.
23.09.2021 19:23 Uhr - Jaguar - Nazijäger-Serie aus Spanien bekommt BBFC 18-Rating (Ticker)
Meine Fresse! Wenn es die National S O Z I A L I S T E N nicht gegeben hätte, man hätte sie für die Filmindustrie erfinden müssen °!°
26.08.2021 01:13 Uhr - Day of the Dead - TV-Serie startet in Oktober 2021 auch in Deutschland (Ticker)
"Jeden Mittwoch um 20:15..." Wusste nicht das Teaser zur Hauptzeit auch zum Hauptprogramm gehören.
22.08.2021 10:13 Uhr - Tal der Skorpione (SB)
Ob deutsche Schauspieler nicht können oder nicht dürfen weiß ich nicht. Was ich aber sehen kann ist, dass die zarten Anflüge schauspielerischer Darstellungskunst hier genauso selten sind wie die wenigen überzeugenden Schauspieler die wir überhaupt haben. Hölzern und aufgesetzt wirkend kommt einfach keine Stimmung auf.
18.08.2021 10:18 Uhr - Star Wars: Visions - Der erste Trailer zur Anime-Anthologie (Ticker)
Oh, George! Was hast Du getan?!
09.08.2021 13:54 Uhr - Cat Sick Blues - Auch das Bonusmaterial brauchte SPIO/JK-Freigabe (Ticker)
Oh, was hat mich die FSK früher genervt. Immer diese unnötigen Schnittauflagen, denen die (damals) BpJM scheinbar nur zu gerne nachgekommen ist. Wenn man dann mal eine Begründung zu Gesicht bekommen hat, war oft die Rede von "sozialer Desorientierung". Tja, was soll ich sagen? Wenn Filme dieser Machart Anklang finden, dann hatten sie wohl recht. Sadismus scheint gesellschaftsfähig geworden zu sein. Vorbei die Zeiten, wo man selbst aus einem Kannibalen- oder Zombiefilm noch gutgelaunt das Kino verlassen konnte. Heute wird verstört bis Oberkante Unterkiefer. Und wenn das Leiden der Protagonisten nicht bis zum Erbrechen ausgereizt wird, dann besinnt man sich auf die "künstlerischen" Aspekte der siebziger Jahre, in denen aus Deutschland und Frankreich Filme kamen die desillusionierter kaum hätten sein können. Nur war das damals die Nachkriegsgeneration. Heute sind die Menschen oft nur noch an ihrem Wohlstand übersättigt und suchen verzweifelt nach neuen, aufregenden Ereignissen, die wohl nur noch mit mehr Angst, mehr Leiden und noch gestörteren Individuen, erreicht werden können.
Ach ja. Der Film hat mir nicht gefallen. Als Gewaltfilm zu primitiv. Als Porno eine Katastrophe, und selbst der angedeutete Teil Gewaltpornographie ist so verklemmt, dass er Bedeutungslos wird.
08.08.2021 18:49 Uhr - Cat Sick Blues (Titel)
Manchmal tun mir die Leute, die sich solche Filme von Berufs wegen ansehen müssen, schon leid.
Was für gestörter Mist!
26.07.2021 18:39 Uhr - Blade Runner: Black Lotus - Trailer zur Animeserie (Ticker)
26.07.2021 00:23 Uhr schrieb Cocoloco
Den Japanern traue ich zu was anständiges zu machen. Gut dass es nicht im Westen produkziert wird.
Die Musik im Trailer passt aber echt null.


Gut dass es nicht im Westen produkziert wird? Wenn der so schlecht ist, warum wollen dann so viele hin? Abgesehen davon, dass Blade Runner seit jeher eine "westliche" Geschichte ist, haben die Schwertkämpfe in dieser Form hier garnichts zu suchen. Hatte eine sinnvolle Ergänzung erhofft aber nach dem Trailer scheint der "Westler" wohl nicht die Zielgruppe zu sein.
Ich plädiere noch immer für den Dislike-Button!
23.07.2021 00:46 Uhr - Dead Space - Remake für PC und aktuelle Konsolen in Arbeit (Ticker)
OMG. Der Trailer ist ja so wahnsinnig... nichtssagend!
02.07.2021 18:20 Uhr - Star Force Soldier - Blu-ray erscheint ab September 2021 im Steelbook (Ticker)
Ob er diesmal wohl "Ich werde sie alle töten" wieder sagen darf? Uncut Ja aber auch unzensiert? Glaub ich erst wenn ich es höre.
28.06.2021 23:25 Uhr - Killers - In jedem von uns steckt ein Killer (SB)
Wer Menschen gerne leiden sieht, dann zuschlagen.
07.06.2021 14:15 Uhr - The Changed: Trailer zum SciFi-Horror im Stil der Körperfresser mit Tony Todd (Ticker)
07.06.2021 07:20 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Budget: 2 Dollar und 1 Schokoriegel

Nein danke! Dann lieber den richtigen Bodysnatchers.


Hmm, ja, solch eine Phase hatten wir schonmal. Die Angst vor dem Unbekannten, dem Fremden. Eine Gefahr die uns gegen unseren Willen in ein sellenloses Kollektiv integriert. Das Schwinden des Individuums, der Kreativität und des Fortschritts. Es begann mit dem kalten Krieg und endete mit dem wirtschaftlichen Zusammenbruch der SU. Gut, dass es heute keine Propaganda mehr in der Filmwelt gibt. Oder doch?
06.06.2021 10:00 Uhr - A Quiet Place - Spin-Off wird 2023 in die Kinos kommen (Ticker)
Bin enttäuscht über die nochmalige Verzögerung. Würde es Paramount dafür durchaus gönnen, wenn dann keiner mehr Interesse an dem Film hat.
04.06.2021 13:02 Uhr - Christmas Carol, A (Titel)
Isoliert betrachtet eine interessante und sozialkritische, teils recht intensive, Neuvariante des alten Dickens-Stoffs. Erweitert um sexuellen Mißbrauch (natürlich durch den Mann), sexuelle Nötigung (dito) etwas Blut (abgerissenes Bein) und einer Portion Sadismus, Menschen- und Kulturverachtung. Für sich (leider) zeitgemäße Version eines Klassikers. Leider deshalb, da heute unbedingt gewährleistet sein muß alle Altersklassen zu erreichen. Notfalls mit der Brechstange. Blut und Sex sind da heute wohl unabdingbar. Da dieser Film aber um 20:15h im Fernsehen lief, gehe ich von einer FSK:12 aus. Diese Freigabe halte ich unbedingt für zu niedrig. Ab 16 wäre durchaus angemessen, ab 12 zeugt aber einer kinderfeindlichen Politik der sexuelle Früherziehung, De-Empathisierung der Gesellschaft von kleinauf und dem frühen Umgang mit blutigen Bildern. Ironischerweise kommt gerade hier ein nachdenklich stimmender Sinnspruch: "Liebe bewahrt das System vor der Revolution". Man möchte rufen: Lasst die Kinder doch einfach wieder Kinder sein! Gehts denn garnicht mehr ohne verstörende Inhalte? Wir sind doch hoffentlich nicht eine Gesellschaft geworden, in der selbst Eltern auf dem Entwicklungsstand pubertierender großer Brüder "hängengeblieben" sind und ihren Kindern grobe Inhalte zuzumuten, nur um sich selbst als so "erwachsen" zu profilieren!
Interessante Version aber kein Weihnachtsfilm!
27.05.2021 11:56 Uhr - Subconscious Cruelty (Review)
...wie kaputt wir(d) Menschen doch in Wirklichkeit sind. Ist das so? Zuerstmal ist das eine Unterstellung! Auch wenn manche Menschen zu unglaublichen Grausamkeiten fähig sind, so betrifft dies doch schon mal garnicht alle Menschen. Diese Neigung "unsere" Abartigkeit allen angedeihen zu lassen hat wohl auch letztenendes, in unseren westlichen Gefilden, zu diesem suizidalen Grundgedanken geführt "Wir" seien das Schlechteste, Minderwertigste und Mensch- und Naturfeindlichste auf Erden. Im Gegenzug feiern "wir" (Presse) jeden der aus einer anderen Kultur kommt, selbst wenn er uns für unsere Tolleranz und Kompromissbereitschaft ins Gesicht spuckt, uns mit seinem Chauvinismus und angeblicher Überlegenheit belästigt, ja sogar wenn er aus genau den Ländern kommt in denen Frauen grausam vergewaltigt, Männer und Frauen, besonders an den Genitalien, verstümmelt werden und Rassenhaß, Ausgrenzung und Diskriminierung zum festen Bestandteil deren kultureller Entwicklung ist. Aber "Wir" sind kaputt? Nein, aber fehlgeleitet.
27.05.2021 00:30 Uhr - Emmanuelle (SB)
Verstehe die Zigaretten-Gegner nicht.
27.05.2021 00:28 Uhr - The Tomorrow War - Der offizielle Trailer zum Sci-Fi-Actionfilm mit Chris Pratt (Ticker)
Effekte: Erstklassig! Einzeiler: Abgedroschen! Gender: Mittendrinn.
Hirn aus und los!
27.05.2021 00:22 Uhr - Evil Dead Rise kommt in den USA direkt zu HBO Max (Ticker)
Evil Dead vom Wald in die Stadt? Hab ich was verpasst? Die Isolation hat doch erst den Reiz ausgemacht. Naja, Meckern kann kann man hinterher immernoch aber falls das schief geht ist das Thema erstmal durch!
26.05.2021 00:04 Uhr - Hellraiser - Remake landet beim US-Streamingdienst Hulu (Ticker)
25.05.2021 18:43 Uhr schrieb D-Chan
Das Hellraiser - Remake, ist das Duke Nukem Forever, der Filmwelt.


Na, so schlimm wirds hoffentlich nicht ;)
02.05.2021 10:44 Uhr - Zack Snyder's Justice League erscheint in England mit BBFC 15-Freigabe (Ticker)
Auch hier scheint bei der FSK wieder das Motto zu greifen:"Ist ja kein Mensch"...der hier am Boden zerschmettert, aufgespießt, erschossen oder zerstückelt wird, und das mit einer Gerechtigkeit suggerierenden Befriedigung und Selbstverständlichkeit, dass sich in diesem comicartigen Gewaltexzess die Legitimation der Auslöschung garnicht stellt. Die Aggressoren kennen ja auch keine Gnade und verdienen demnach auch keine "Menschenrechte".
Wäre in einer stabilen Gesellschaft auch kein Problem. Wenn aber, wie nicht nur bei uns, Kinder zunehmend so brutal werden, das diese selbst Erwachsene überfordern, dann sollten auch Filme wie diese eine höhere Alterseinstufung erhalten. Was bei den Kindern letztenendes übrig bleibt, ist die Erinnerung das jeder der nicht in das System passt seine Rechte verliert und vogelfrei wird. Wobei dieser Film hier natürlich nur einer von Dutzenden ist, die jährlich auf das Rechtsempfinden von Kindern und Ungefestigten Einfluss nehmen und damit zunehmend eine emphatielose Gesellschaft generieren, die sich in steigerndem Selbsthass selbst zerstört.
Der Film in dieser Fassung gefällt mir persönlich deutlich besser als sein Vörgänger, wenn da nur nicht das grauslige Vollbild wäre. Der Kino-Look durch die Balken und 24 Bildern pro Sekunde hat seinen eigenen Charme, so das ich einen gefüllten 16:9 Bildschirm einem geringfügigen Plus an Bildausschnitt vorziehe. Naja, ist halt Geschmackssache :)
01.04.2021 16:14 Uhr - Der Index wird abgeschafft - Filme künftig uncut maximal ab 18 Jahren (News)
Bin schon im Geiste durchgegangen wie sich das auf die Titel der BPjM-Liste auswirkt, da kam ich zu "...wird die BPjM mit sofortiger Wirkung aufgelöst...". Da wusste ich es. Niemals ist in diesem Verwaltungsorgan mit RECHTSstaatlichem Anstrich etwas sofort passiert was uns WOHNinHAFTierten... äh, PERSONAL... äh, den Bürgern und Steuerzahlern, zeitnah zugute kommt. Auch die offiziellen Stellungnahmen sprühen von Insiderwissen Pur! Nur beim Sandmännchen wurde ich traurig...der war immer so kuschelig.
10.03.2021 10:54 Uhr - Die Büchse der Pandora (1929) uncut als Blu-ray- & DVD-Amarays im März 2021 (News)
...wobei Großbritannien, Frankreich und die U.S.A. wohl auch Potential für Veränderungen gesehen hatten !
07.03.2021 23:40 Uhr - Muppets Weihnachtsgeschichte, Die (SB)
07.03.2021 12:08 Uhr schrieb Roderich
07.03.2021 10:52 Uhr schrieb laurin
Völlig richtig! Je weniger Kontakt, desto geringer das Interesse an der Zigarette; aber mal Ehrlich, das ist doch garnicht das Problem. Die Marktführer in der US-Filmwirtschaft sind hinter den Kulissen genauso verkettet und vernetzt wie die restlichen Global-Player der Industrie. Dementsprechend liegt eine gemeinsame Agenda nahe. Bestätigt sehen kann dies jeder dem auffällt das sich bestimmte Ideologien gezielt durch die Film- und Fernsehwelt ziehen. Nicht alle sind scheinbar so positiv wie das Fernhalten von Kindern von Zigaretten. Im Gegenteil, der zunehmende Rassismus gegen alles was weiß, christlich oder männlich ist legt dominant zu, wird von den Medien gefördert und von der breiten Masse fälschlicherweise aus Scham tolleriert. Deshalb würde es auch nichts bringen Disney diesen Film wegzunehmen. Andere würden diese Lücke füllen. Die vorliegende Weihnachtsgeschichte ist nur eine simple Randerscheinung in einem Programmpaket dessen Auswirkungen nicht jeder sehen kann oder will.


Wieviele von Euch rechten Spinnern haben eigentlich bereits dieses arme Filmzensurforum durchseucht? Zigaretten in nem Film für Kinder wegretuschieren bedroht die armen "christlichen" weißen Männer? Die es in den vergangenen Jahrtausenden ja schon so schwer hatten? Das ganze gesteuert von einer Firma, der sehr wohl noch ein cristlicher weißer Mann vorsteht und der mit einer bösen Regierung zusammenarbeiten soll, die auch von einem christlichen weißen Mann geführt wird?

Wenn das nicht alles so scheissend dumm wäre, was Ihr da daherbrabbelt, könnte man fast darüber lachen. Obwohl: Ich lache dann doch.


Es ist ein auffälliges Merkmal radikaler Linker ihre "Gegner" zu Beleidigen und inhaltlich und am besten auch moralisch abzuqualifizieren. Nützliche Inhalte werden dabei nur selten zur Stützung ihrer "Argumente" verwendet. Meist eher keine. Es reicht oft durch grobes, unsoziales Verhalten den Anderen Mundtot zu machen. Falls nicht, dann brennen auch mal ganze Straßenzüge.
Lesen hilft. Am Besten Bücher die ohne Fördergelder entstanden sind, dann verstehen hoffentlich mehr die faschistische Natur des Sozialismus und können "Rechte" und "Linke" auch unterscheiden. Gutes Gelingen!

07.03.2021 10:52 Uhr - Muppets Weihnachtsgeschichte, Die (SB)
Völlig richtig! Je weniger Kontakt, desto geringer das Interesse an der Zigarette; aber mal Ehrlich, das ist doch garnicht das Problem. Die Marktführer in der US-Filmwirtschaft sind hinter den Kulissen genauso verkettet und vernetzt wie die restlichen Global-Player der Industrie. Dementsprechend liegt eine gemeinsame Agenda nahe. Bestätigt sehen kann dies jeder dem auffällt das sich bestimmte Ideologien gezielt durch die Film- und Fernsehwelt ziehen. Nicht alle sind scheinbar so positiv wie das Fernhalten von Kindern von Zigaretten. Im Gegenteil, der zunehmende Rassismus gegen alles was weiß, christlich oder männlich ist legt dominant zu, wird von den Medien gefördert und von der breiten Masse fälschlicherweise aus Scham tolleriert. Deshalb würde es auch nichts bringen Disney diesen Film wegzunehmen. Andere würden diese Lücke füllen. Die vorliegende Weihnachtsgeschichte ist nur eine simple Randerscheinung in einem Programmpaket dessen Auswirkungen nicht jeder sehen kann oder will.
07.03.2021 00:25 Uhr - Muppets Weihnachtsgeschichte, Die (SB)
Eine Zigarette zu entfernen ist also politisch korrekt. Wenn aber tausende Amerikaner in Zelten schlafen müssen, weil diese wegen der Immobilienblase ihr Haus verloren haben, ist kein Geld da. Ja, is klar "Wir lassen keinen zurück". Diese Heuschler!
Und ja, ich bin mir im Klaren darüber, dass das Eine Film und das Andere Innenpolitik ist, aber wo ist den in dieser Mega-Propagandamaschine noch der Unterschied?
weiter