SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Grand Theft Auto V · Neu · ab 42,99 € bei gameware Vampire : The Masquerade - Swansong · Es gibt sie wirklich · ab 47,99 € bei gameware

Kommentare

13.02.2018 01:56 Uhr - American Horror Story: Cult wurde von der FSK geprüft (Ticker)
12.02.2018 18:28 Uhr schrieb Oberstarzt
Mich erinnert das Cover an Candyman.

Gibt's Parallelen dazu?


Nein, überhaupt keine.
13.02.2018 01:54 Uhr - American Horror Story: Cult wurde von der FSK geprüft (Ticker)
12.02.2018 13:51 Uhr schrieb Umeneri
12.02.2018 09:30 Uhr schrieb candyman
Als ob die Hollywood Libtards eine pro Trump Serie schreiben würden.
Vor allem mit der offen lebenden Lesbierin Sarah Paulson, die Trump am liebsten deportieren würde.


Gegen Trump zu sein ist keine "Massenpsychose", sondern ein Zeichen von Intelligenz. Wir haben dem rassistischen und homophoben Bodensatz der Gesellschaft zu verdanken, das solche Arschlöcher wie Trump überhaupt zum (Fake-)Präsidenten eines Landes gewählt werden können (von der tatkräftigen Unterstützung der Russen mal abgesehen).

Eine Serie wie AHS zeigt nur den Zustand einer Gesellschaft, natürlich gut verpackt in eine Story.

Wie auch immer, Trump wird maximal vier Jahre schaffen - mit Glück wird er vorher aus dem Amt gejagt. Danach werden die Reps hoffentlich nie wieder an die Macht kommen, sie haben gezeigt, das sie heuchlerische, bigotte Vollpfosten sind, die ein Land vor die Wand fahren können. Und danke candyman das du dich als Unterstützer eines geisteskranken, lügenden Egomanen outest - so kann ich dich ab jetzt einfach ignorieren.


Ach wie putzig.
Jetzt hast Du es mir aber gegeben.
Wie alt bist Du? 15?
Das prallt an mir ab, wie jegliche Kritik an Trump abprallt.
Gut dass ich kein Ritalin getränktes Snowflake bin, sonst müsste ich mich so echauffieren wie Du.
Versuch einfach cool zu bleiben, dann brauchst Du auch keine extra Therapiestunden.

Aber mit der Intoleranz die Du hier gegenüber Andersdenkenden an den Tag legst, bist Du keinen Deut besser als die heuchlerischen und bigotte Vollpfosten.
8 Daumen hoch bekommt man heutzutage wohl nur für Hasskommentare.
12.02.2018 09:30 Uhr - American Horror Story: Cult wurde von der FSK geprüft (Ticker)
12.02.2018 08:28 Uhr schrieb bone-fiesler
Die ganze anti Trump Massenpsychose verpackt in eine schön brutale Serie


Die Serie ist selbst "anti-Trump", ist also somit selbst Teil der angeblichen "Massenpsychose", die Sie da erwähnen. Sie haben die Staffel offensichlicht nicht verstanden.


Ach tatsächlich?
Gut dass Sie mir da behilflich sind. Da wäre ich nicht drauf gekommen. LOL
Als ob die Hollywood Libtards eine pro Trump Serie schreiben würden.
Vor allem mit der offen lebenden Lesbierin Sarah Paulson, die Trump am liebsten deportieren würde.
12.02.2018 04:33 Uhr - American Horror Story: Cult wurde von der FSK geprüft (Ticker)
Fand diese Staffel auch gut.
Die ganze anti Trump Massenpsychose verpackt in eine schön brutale Serie.
Evan Peters als durchgeknallter Politiker/Sektenguru ist einfach grandios!
06.02.2018 13:17 Uhr - Mission: Impossible - Fallout hat seinen ersten Trailer (Ticker)
06.02.2018 11:32 Uhr schrieb Fliegenfuß
06.02.2018 02:35 Uhr schrieb candyman
05.02.2018 16:39 Uhr schrieb Fliegenfuß
Tom Cruise wäre der bessere James Bond, aber leider nur Engländer.


Du meinst wohl nur Briten. ;-)

Sean Connery - Schotte
Roger Moore - Engländer
Timothy Dalton - Waliser
Pierce Brosnan - Ire
Daniel Craig - Engländer
George Lazenby hatte wohl als Australier den Commonwealth Bonus.

In der Schule nur 6 schreiben und hier ein auf Schlauberger machen. Die hab ich gerne!


Bei deiner Unkenntnis waren es wohl ständig Sechsen.

Hatte nie eine 6 in der Schule.
Auch nicht beim Abi. 1990, als es einem noch nicht hinterher geschmissen wurde.
Noch vor der Erfindung von ADHS, Rechtschreibreform, Autismus und anderen Ausreden. LOL

Übrigens nehmen es die genannten Landsleute auch sehr genau.
Wenn Du Sean Connery sagst er sei ein Engländer, kriegst Du garantiert eine geballert.
06.02.2018 09:51 Uhr - Death Wish - Red Band-Trailer im Grindhouse-Stil (Ticker)
06.02.2018 08:47 Uhr schrieb Punk
Ultra-reaktionärer DTV Sondermüll. Trump wird seine Freude dran haben!


Huch, der böse böse Trump.
Jetzt muss er sogar bei "Filmkritikern" herhalten.
Klingst wie ein 15jähriges Mädchen das dieser anti Trump Massenpsychose erlegen ist.
06.02.2018 02:35 Uhr - Mission: Impossible - Fallout hat seinen ersten Trailer (Ticker)
05.02.2018 16:39 Uhr schrieb Fliegenfuß
Tom Cruise wäre der bessere James Bond, aber leider nur Engländer.


Du meinst wohl nur Briten. ;-)

Sean Connery - Schotte
Roger Moore - Engländer
Timothy Dalton - Waliser
Pierce Brosnan - Ire
Daniel Craig - Engländer
George Lazenby hatte wohl als Australier den Commonwealth Bonus.
06.02.2018 02:24 Uhr - Mission: Impossible - Fallout hat seinen ersten Trailer (Ticker)
05.02.2018 13:57 Uhr schrieb Baysongor
05.02.2018 12:54 Uhr schrieb Stoi
Der bessere Bond würde ich aber nicht sagen, dazu hat das Bond-Franchise zu viel Tradition und auch jede Menge Highlights.


wie sexismus und altbackene klischees...


Sexismus und Klischees sind Bond!
Und das war auch gut so.
Aber in Zeiten von Gender Mainstreaming und politisch korrekter Gehirnwäsche wäre ein solches Feuerwerk an Frauenfeindlichkeit und Homophobie wie in James Bond 007 - Diamantenfieber leider nicht mehr möglich.

Für alle die sich nicht mehr trauen aus der Reihe zu tanzen oder die Gehirnwäsche nicht verkraftet haben, gibt es ja zum Glück Gender bereinigten Müll wie das Ghostbusters Remake.

Ich kann mich noch guten Gewissens darüber schlapp lachen wenn Sean Connery die zwei Klischee Schwulen Mr Wint and Mr Kidd ins Jenseits befördert.
06.02.2018 02:05 Uhr - Death Wish - Red Band-Trailer im Grindhouse-Stil (Ticker)
Dieser Grindhouse-Stil Trailer lässt den Film eher lächerlich statt hart wirken.
05.02.2018 08:54 Uhr - Papillon - Neuverfilmung erhält ein R-Rating (Ticker)
05.02.2018 08:23 Uhr schrieb DexterWard
05.02.2018 05:14 Uhr schrieb Freeman
Ohne Worte. 😔

Ich brauche unbedingt noch ein Remake von "Metropolis"! Der ist 91 Jahre alt, dass kann man ja heutzutage keinem "Filmliebhaber" mehr zumuten! 😉



Nein, lieber ein Prequel das in der heutigen Zeit spielt, damit die Kids von heute sich damit identifizieren können. ;-)


Ja, und Maria muss ein Transformer sein.
05.02.2018 06:59 Uhr - Mission: Impossible - Fallout hat seinen ersten Trailer (Ticker)
Der 3. Teil ist für mich bisher der beste.
Ist der härteste und die Brückenszene ist ein Gedicht.
05.02.2018 06:55 Uhr - Westworld - Staffel 2: Der erste Trailer ist online (Ticker)
Da bin ich mal gespannt.
Die erste Staffel war top.
05.02.2018 05:00 Uhr - Papillon - Neuverfilmung erhält ein R-Rating (Ticker)
Zum kotzen.
Den Pfeifen in Hollywood ist auch gar nichts mehr heilig.

Rami Malek ist ja ganz gut.
Aber ein Nichts im Vergleich zu Steve McQueen und Dustin Hoffman.
01.02.2018 02:32 Uhr - Damien - Staffel 1: Episode 9 erhält eine KJ-Freigabe (Ticker)
In der ersten Folge geht's schon gut ab
Wer die Serie im TV verfolgen will:
Auf Pro7Maxx.de kann man ganze Folgen in Chrome mit AdBlocker ganz ohne Werbung gucken
Funktioniert auch auf Pro7.de.
01.02.2018 02:32 Uhr - Damien - Staffel 1: Episode 9 erhält eine KJ-Freigabe (Ticker)
In der ersten Folge geht's schon gut ab.
Wer die Serie im TV verfolgen will:
Auf Pro7Maxx.de kann man ganze Folgen in Chrome mit AdBlocker ganz ohne Werbung gucken.
Funktioniert auch mit Pro7.de.
31.01.2018 05:06 Uhr - Ant-Man and The Wasp - Trailer #1 (Ticker)
Evangeline Lilly, schön wie immer.
29.01.2018 23:28 Uhr - Die Dämonischen - Deutsche Blu-ray-Premiere (News)
28.01.2018 19:57 Uhr schrieb ???
28.01.2018 05:57 Uhr schrieb candyman
28.01.2018 03:10 Uhr schrieb ???
...ein Klassiker des Sci-Fi-Kinos! Die späteren Remakes kamen nicht mal ansatzweise an dieses Kunststück heran. :)


Also ich finde Die Körperfresser kommen (1978) viel besser.
Die beste Version des Stoffs.


...in einem Punkt gebe ich dir recht: "Die Körperfresser kommen" ist besser bezüglich des Endes bzw. im Umgang mit der Auflösung der Inhalts. ABER: Sutherland kann in seiner Rolle bei weitem nicht so überzeugen (bleibt sehr flach), wie McCarthy im Original. Dieser trägt mit seiner Leistung fast den ganzen Film...
Dennoch will ich dich nicht angreifen & akzeptiere natürlich deine Meinung. :)


Danke. Das ist zu gütig von dir, dass Du mich nicht gleich fertig machst. ;-)

Ich muss aber auch zugeben, dass ich mit der 78er Verfilmung aufgewachsen bin.
Und als Horror Fan seit frühester Kindheit haben mich die schleimigen Splattereinlagen sofort überzeugt.
Leonard Nimoy und Jeff Goldblum haben ihr übriges getan.
28.01.2018 05:57 Uhr - Die Dämonischen - Deutsche Blu-ray-Premiere (News)
28.01.2018 03:10 Uhr schrieb ???
...ein Klassiker des Sci-Fi-Kinos! Die späteren Remakes kamen nicht mal ansatzweise an dieses Kunststück heran. :)


Also ich finde Die Körperfresser kommen (1978) viel besser.
Die beste Version des Stoffs.
28.01.2018 05:51 Uhr - The Ritual - Neuer Trailer zum britischen Horrorfilm (Ticker)
Wird geguckt!
Hab jetzt schon Schiss.
24.01.2018 02:08 Uhr - Aquarius - Staffel 2 erscheint von KSM auf DVD & Blu-ray (Ticker)
Super Serie!
Schade dass nach der 2. Staffel Schluss war.
16.01.2018 18:28 Uhr - Z Nation - Staffel 4: Deutschlandpremiere im März bei Syfy (Ticker)
Viel unterhaltsamer als TWD zur Zeit.
15.01.2018 22:56 Uhr - Fear the Walking Dead - Staffel 4 startet im April (Ticker)
Mittlerweile besser als TWD.
14.01.2018 22:43 Uhr - Mädchen mit Gewalt feiert TV-Premiere im WDR (Ticker)
14.01.2018 21:31 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
14.01.2018 20:11 Uhr schrieb candyman

Zur Zeit hat oder will aber niemand intelligente Antworten finden.
Allein der Fall Mia zeigt doch den Unwillen oder Unfähigkeit der Politik die Probleme mit den alleinstehenden jungen oder vermeintlich jungen Männern anzupacken.


Gerade in diesem Fall ist es eben nicht "der Politik" anzulasten, da es sich um eine Beziehungstat handelte. Die Eltern von besagter Mia haben wohl im Vorfeld Anzeige gegen den (noch nicht verurteilten)Täter, wegen Nachstellung und Bedrohung, erstattet - welche dann aber keine ausreichenden Konsequenzen zur Folge hatte.

Da liegt der Knackpunkt - zu wenig geschultes Personal allenthalben.

Gegenwärtig scheint allen das Wohlergehen von Flüchtlingen wichtiger zu sein als das Vermeiden von Sozialbetrug und vor allem der Schutz von Kindern.
Ich will nicht wissen wie viele tatsächlich 25 jährige oder ältere Flüchtlinge sich in Klassen mit 14 und 15 jährigen herumtreiben.


Ich bitte dich . . . als ob unsere Politiker das Wohlergehen der Flüchtlinge über das der eigenen Bevölkerung stellen würden. Wer das behauptet, hat entweder Arges im Sinn oder ist mehr als unbedarft.

Angenommen wird (laut Studien), dass ca. ein Drittel, der 'Jugendlichen', bei der Altersangabe lügt - und das ist nicht hinnehmbar! Du wirst dich vllt. wundern, aber diese Tatsache erkennen mittlerweile sogar die GRÜNEN an. In dieser Hinsicht wird sich sehr bald einiges ändern.


Du kommst aus dem Relativieren und Verharmlosen nicht mehr raus.
Das nur als "Beziehungstat" hinzustellen ist nämlich nichts anderes.
Als hätte seine Reaktion nichts mit seinem kulturellen/religiösem Background zu tun.
In so einem rückständigen Land wie Afghanistan, in dem Frauen nichts zu melden haben und unverschleiert nicht auf die Straße dürfen, reagieren "Männer" anders auf Zurückweisung.
Das Mädchen ist nicht tot weil es zu wenig geschultes Personal gibt.
Sie ist tot weil er aus einer Kultur kommt in der niemand einem "Mann" vorschreibt wie er "seine" Frau zu behandeln hat. Das bekommt man auch nicht mit Integration in den Griff.
Diese Tat als bloße Beziehungstat zu behandeln ohne die Hintergründe einzubeziehen ist glatte Realitätsverweigerung.
Wenn ich jedes mal dafür eine Mark bekommen hätte, wenn ich von einem Moslem zu hören bekam dass seine Ehre verletzt wurde.
Haben hier ein junges türkisches Paar als Nachbarn.
Die diskutieren nicht viel. Wenn ihm was nicht passt kriegt die Mutter seiner Tochter eine geballert.
Dann fährt sie eine Woche zu ihren Eltern und er ist verschwunden weil ihre Verwandten ihn suchen.
Einer Nachbarin hat er gesagt, dass es bei ihnen sowas wie Scheidung nicht gibt und wenn er mal zu weit gehen würde, dann würde er halt mit dem Kind in die Türkei abhauen.
Er labert auch immer was von Ehre. Aber nur wenn es um sein Ego geht.
Wenn er wirklich Ehre hätte, müssten sie nicht von Hartz IV leben. Könnte mich jedes mal kaputt lachen über den Versager. Und noch mehr darüber, dass eine Frau so einen heiratet.
Sie macht das alles wahrscheinlich nur mit weil sie genauso indoktriniert und gehirngewaschen ist.
Außer mir sind alle Bewohner unter 30.
Was meinst Du wie sie zwei Mädels hier zu Sau gemacht hat, weil diese es gewagt haben im Sommer sich im Bikini auf die Wiese zu legen. Das geht doch nicht, ihr Mann ist verheiratet bla bla bla.
Und die beiden sind wohlgemerkt hier geboren und aufgewachsen.
Neubürger aus so archaisch mittelalterlichen Kulturen wie Afghanistan kann man wahrscheinlich nicht sozialisieren, geschweige denn integrieren.
Du willst aber scheinbar von der unbequemen Realität nichts wissen.
Hast für jeden und alles eine Ausrede parat.
Ich wette Du kennst Flüchtlinge oder asoziales Pack wie meinen Nachbarn nur aus dem Fernsehen und träumst deine Multikulti Phantasie vor dich hin.
Denke du bist ein ziemlicher Klugscheißer der aber vom leben keine Ahnung hat.

"Du wirst dich vllt. wundern, aber diese Tatsache erkennen mittlerweile sogar die GRÜNEN an."
Ach tatsächlich? Was meinst Du warum ich über Boris Palmer geschrieben habe, den grünen Rassisten.
In Anbetracht der Tatsache, dass Du dir offensichtlich nicht mal durchliest was ich schreibe, kannst Du dir weiteres politisch korrektes Geseier sparen.

Schönen Abend noch und träum weiter.
14.01.2018 20:11 Uhr - Mädchen mit Gewalt feiert TV-Premiere im WDR (Ticker)
14.01.2018 19:22 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
14.01.2018 18:07 Uhr schrieb candyman
14.01.2018 16:37 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
14.01.2018 14:10 Uhr schrieb candyman

Natürlich hat sich Deutschland, wie 'die Welt' allgemein, in den letzten paar Jahren rasant verändert. Nur muss man darauf intelligente Antworten finden


Zur Zeit hat oder will aber niemand intelligente Antworten finden.
Allein der Fall Mia zeigt doch den Unwillen oder Unfähigkeit der Politik die Probleme mit den alleinstehenden jungen oder vermeintlich jungen Männern anzupacken.
Gegenwärtig scheint allen das Wohlergehen von Flüchtlingen wichtiger zu sein als das Vermeiden von Sozialbetrug und vor allem der Schutz von Kindern.
Ich will nicht wissen wie viele tatsächlich 25 jährige oder ältere Flüchtlinge sich in Klassen mit 14 und 15 jährigen herumtreiben.
Und das ein unbegleiteter Flüchtling den Steuerzahler aufgrund der besonderen Zuwendung das vierfache kostet sollte auch bedacht werden.
Aber es scheint sich keiner zu trauen gesunden Menschenverstand walten zu lassen, da man heutzutage gleich als Nazi oder Rassist diffamiert wird.
Und je öffentlicher die Position, desto größer wohl die Angst.
Da sind selbst Politiker wie Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) plötzlich Rassisten.
Ziemlich irrationale Affektempörung. Flüchtling ist keine Rasse.
Eine konsequente Lösung hätte schon längst umgesetzt werden müssen.
Spätestens nach dem festgestellt wurde, dass der Täter von Freiburg nicht 17 sondern +/- 30 ist.

Und ob mich irgendein politisch korrekter Meinungsfaschist als Nazi tituliert weil er andere Ansichten nicht toleriert ist mir ziemlich schnuppe.
Bin zu alt um mich deswegen aufzuregen.

Ich guck jetzt Amerikanisches Idyll zu Ende. Was ein Drama.
Schon wieder froh dass ich keine Kinder habe. LOL
14.01.2018 18:07 Uhr - Mädchen mit Gewalt feiert TV-Premiere im WDR (Ticker)
14.01.2018 16:37 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
14.01.2018 14:10 Uhr schrieb candyman

"I Spit on your Grave ist ein emanzipatorischer Film über eine starke Frau die sich gegen das sexistische und despotische Patriarchat zur wehr setzt."
Ha ha. Da muss ich selbst noch mal lachen.
Solltest vielleicht nicht alles so ernst nehmen.


Mmm . . . okay (?!) Dann könntest du Unernstes mal mit 'nem Smiley versehen. ;-)

Flüchtlinge in Anführungsstrichen und der Vergleich zum viel gravierenderen Missbrauch im familiären Umfeld lässt dich wie den typischen politisch korrekten Relativierer und Verharmloser klingen. Fehlt nur noch was mit Einzelfällen.


Nirgens habe ich irgendwas von "Einzelfällen" geschrieben..


Nee, deshalb sage ich auch "Fehlt nur noch was mit Einzelfällen.".

Wahrscheinlich leide ich an dieser Affektempörung erst seit mir eine Bekannte erzählt hat, dass ihre kleine Nicht 2016 in Düsseldorf von 3 Flüchtlingen sexuell belästigt (haben versucht ihr die Hose auszuziehen usw.) wurde.
Wenn Schutzsuchende zu uns kommen und auf ihre Zahl gesehen verhältnismäßig viele Sexualdelikte begehen, sollte das jeden empören.
Jeden Steuerzahler und jeden der sich ehrenamtlich einsetzt.
Der Vergleich zu Taten im familiären Umfeld ist nichts anderes als der Versuch einer Relativierung.
Fehlt nur noch "Deutsche machen das auch".
Leute die meinen es hätte sich in Deutschland nicht geändert wollen das alles nicht sehen.
Vor 2015 wurde unser Weihnachtsmarkt nicht von Betonpollern und zig Polizisten bewacht und es haben sich auch keine Männer zusammengerottet um massenhaft Frauen zu vergewaltigen.

So, jetzt gucke ich erst mal Amerikanisches Idyll und später vielleicht Die versunkene Stadt Z.
14.01.2018 14:10 Uhr - Mädchen mit Gewalt feiert TV-Premiere im WDR (Ticker)
13.01.2018 23:04 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
12.01.2018 06:11 Uhr schrieb candyman
11.01.2018 20:26 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
"Schundiger Exploitationer im Schulmädchen-Stil" . . . Häh?!

Dann schenkt ihr wohl auch dem Kathol. Filmdienst Glauben

und sich eine eigene Meinung bilden.

https://www.presseportal.de/pm/7899/3830232


Ich habe den Film gesehen.
Und der Katholische Filmdienst hat nicht ganz unrecht.
Ziemlicher Schund um eine junge Studentin die von zwei Versagern (mehr oder weniger) entführt, geschlagen und vergewaltigt wird.
Die Story passt auf ein DIN A5 Blatt.
An dem Mist gibts nicht viel zu deuten.
Das einzige das ihn etwas abhebt ist die Tatsache dass mit den 3 Hauptdarstellern etwas kammerspielartiges zustande kommt.
Vielleicht hab ich auch einfach keine Lust mehr mir anzugucken wie junge Frauen vergewaltigt werden.


Unabhängig dessen, was du von diesem Film hälst - den ich vollkommen anders als du einschätze -, finde ich deine Aussage, bzgl. dargestellter Vergewaltigungen, absolut nachvollziehbar.

Nur kommt es immer auf den Kontext an. Daher leuchtet mir nicht ein, dass du ein Exploitationflick wie "Ich spuck" als "feministisches Manifest" feierst - während du ein 'uneindeutiges Drama', das Grausamkeit in einem desinteressierten Umfeld thematisiert, als billigen Schund abtust.

Und wenn ich mal fragen darf: Seit wann bist du sensibilisiert für Übergriffe gegen Frauen - doch erst seit "Flüchtlinge" in Bezug dessen in den Fokus geraten sind, oder?
Der massenhafte Missbrauch, der täglich innerhalb familiären Umfelds stattfindet, ist zwar "unsichtbar", aber sehr viel gravierender.


"I Spit on your Grave ist ein emanzipatorischer Film über eine starke Frau die sich gegen das sexistische und despotische Patriarchat zur wehr setzt."
Ha ha. Da muss ich selbst noch mal lachen.
Solltest vielleicht nicht alles so ernst nehmen.

Flüchtlinge in Anführungsstrichen und der Vergleich zum viel gravierenderen Missbrauch im familiären Umfeld lässt dich wie den typischen politisch korrekten Relativierer und Verharmloser klingen. Fehlt nur noch was mit Einzelfällen.
14.01.2018 13:47 Uhr - Cold Skin - Trailer zum neuen Film von Xavier Gens (Ticker)
Das sieht doch gut aus.
Wird auf jeden Fall geguckt.
An die Kraft und den Wahnsinn von Frontière(s) wird Gens wahrscheinlich nicht mehr anknüpfen können.
Den uncut im Kino gesehen zu haben war schon ein Erlebnis.
12.01.2018 06:11 Uhr - Mädchen mit Gewalt feiert TV-Premiere im WDR (Ticker)
11.01.2018 20:26 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
"Schundiger Exploitationer im Schulmädchen-Stil" . . . Häh?!

Dann schenkt ihr wohl auch dem Kathol. Filmdienst Glauben

und sich eine eigene Meinung bilden.

https://www.presseportal.de/pm/7899/3830232


Ich habe den Film gesehen.
Und der Katholische Filmdienst hat nicht ganz unrecht.
Ziemlicher Schund um eine junge Studentin die von zwei Versagern (mehr oder weniger) entführt, geschlagen und vergewaltigt wird.
Die Story passt auf ein DIN A5 Blatt.
An dem Mist gibts nicht viel zu deuten.
Das einzige das ihn etwas abhebt ist die Tatsache dass mit den 3 Hauptdarstellern etwas kammerspielartiges zustande kommt.
Vielleicht hab ich auch einfach keine Lust mehr mir anzugucken wie junge Frauen vergewaltigt werden.
11.01.2018 10:41 Uhr schrieb matthias.kothe
11.01.2018 10:05 Uhr schrieb candyman

ich denke aber kaum, dass die Japaner großen Einblick oder Interesse am deutschen Fernsehprogramm haben, von daher fällt diese Argumentation wohl flach.


Nee, aber die USK und FSK schon.
Hier gehts um eine FSK-Freigabe.
11.01.2018 10:29 Uhr - Mädchen mit Gewalt feiert TV-Premiere im WDR (Ticker)
11.01.2018 10:02 Uhr schrieb Oberstarzt
11.01.2018 08:33 Uhr schrieb candyman
11.01.2018 00:16 Uhr schrieb Oberstarzt
Nicht schlecht, 'ne fast 50 Jahre alte Jugendstudie. ...

Jugendstudie?
Es geht um zwei Erwachsene Männer die Mädchen zum Sex zwingen ("nimm dir ein Mädchen mit Gewalt").
...
Ist eher voll der schundige Exploiter auf dem Ni­veau eines "Report" Films der damaligen Zeit.

Hast recht, bin da zu euphorisch an die Sache rangegangen, hatte vergessen mich weiter zu informieren und ließ mich von den ofdb-Kritiken leiten.

Trotzdem bin ich gespannt auf diese Exploitation-Granate im Schulmädchenstil und Klaus Löwitsch geht immer, der ist ja bekannt für seinen galanten Stil Frauen gegenüber :-) Der Grundstein wurde wohl mit diesem Film gelegt !

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-19285883.html


Trailer https://www.youtube.com/watch?v=a3Pha_jbB4g

Der ganze Film läuft übrigens auch auf diesem "Sender".

PS Wenn ich Samstag raus gehe, werde ich auch mal die ersten 4 oder 5 Knöpfe vom Hemd aufmachen. ;-)
10.01.2018 09:36 Uhr schrieb Krapfi
Und sowas in einer Zeit in der auf dem Kinderkanal propagiert wird wie cool es ist sich als Minderjährige sich einem Brusthaarigen, Vollbärtigen (mit vereinzelt grauen Haaren) Typen schwankenden Alters (optisch aber geschätzte 35) hinzugeben.


Das beste zu dieser unfassbaren Gehirnwäsche des Kindersenders des öff. rechtl. Staasfernsehens hat Vera Lengsfeld geschrieben: http://vera-lengsfeld.de/2018/01/09/kika-propagiert-islamisierung-sie-gehoert-mir/

Abgesehen von dieser Indoktrination müssten solche Animeserien auf KIKA zu finden sein, wenn es danach geht was der Kinderkanl mit einer Zielgruppe von 3 bis 13 jährigen sonst so sendet:
https://www.kika.de/kummerkasten/sendungen/sendung98080.html

In Anbetracht der Zielgruppe hat man den Eindruck jemand mit der Sensationslust eines Pädophilen hätte sich das Programm ausgedacht man sich da durchklickt.
11.01.2018 08:33 Uhr - Mädchen mit Gewalt feiert TV-Premiere im WDR (Ticker)
11.01.2018 00:16 Uhr schrieb Oberstarzt
Nicht schlecht, 'ne fast 50 Jahre alte Jugendstudie. Mal gucken wieviele Parallelen zur heutigen Jugendgewaltdiskussion zu finden sind. Interessiert mich sehr.

Die Filmbeschreibung liest sich zumindest wie harter Tobak.


Jugendstudie?
Es geht um zwei Erwachsene Männer die Mädchen zum Sex zwingen ("nimm dir ein Mädchen mit Gewalt").
Mit Jugendstudie hat der Film nix zu tun.
Falls Klaus Löwitsch einen 18 jährigen darstellen soll, sollte man unbedingt Alterstests für Schauspieler einführen.
Ist eher voll der schundige Exploiter auf dem Ni­veau eines "Report" Films der damaligen Zeit.
Sparrow?
Während des Kalten Krieges nannte man diese Masche honeypot.
Lawrence ist ganz OK. Mother! war für mich einer der besten Filme 2017.
Mal gucken wie der wird.
Filmen wie Atomic Blonde oder Salt in denen eine typische Männerrolle durch eine Frau ersetzt wird, funktionieren nicht.

Aber ihre HÄNDE!!
Wie ein Bauarbeiter oder als würde sie zwischen den Drehs mit bloßen Händen Zuckerrüben ernten!
Was für Pfoten!
05.01.2018 13:02 Uhr schrieb NoCutsPlease
04.01.2018 02:34 Uhr schrieb candyman
03.01.2018 14:27 Uhr schrieb Terminator20
Naja zeigt nur wie einfach die Frauen heutzutage ticken, konsumgeile Fameweiber eben.

Hauptsache der Typ sieht gut aus + Geld = Glücklich.

Frauen sind einfach billig geworden (die meisten aber nicht alle) und dieses ganze pseudo "Ich bin gar nicht so" ist einfach nur fake. Das größte Problem was die meisten haben sie nehmen Frauen ernst und da ist schon der Fehler man bietet jeder Femengestalt auf Youtube eine Plattform und lädt sie zu irgendwelchem schwachsinns Konferenzen ein.

Wird halt eben Zeit mal wieder ein paar Frauenrechte abzuschaffen es kommt ja nichts gutes bei raus, wie man sieht.


Versuchs mal mit einer emanzipierten, gebildeten und unabhängigen Frau mit einem guten Job.
Die haben andere Prioritäten als allein erziehende Hartz IV Selfie Luder aus der billig Disco.

Was soll denn bitte Termi mit einer gebildeten Frau anfangen bzw. sie mit ihm?


Weiß nicht. War nur so ne Idee.
Kenne ihn nicht.
05.01.2018 03:07 Uhr - Death Wish - Neuer Trailer zum Remake von Eli Roth (Ticker)
Solche Männer braucht das Land.
Ich finde bevor man sich hier ellenlang über unliebsame Kommentare echauffiert, sollte man doch Kommentare die den eigenen Ansichten nicht entsprechen auf Grundlage des NetzDG einfach löschen lassen.
Dann gäbe es hier wenigstens nur eine Meinung.
04.01.2018 11:48 Uhr schrieb Aimée
I Spit on your Grave


I Spit on your Grave ist ein emanzipatorischer Film über eine starke Frau die sich gegen das sexistische und despotische Patriarchat zur wehr setzt.
03.01.2018 14:27 Uhr schrieb Terminator20
Naja zeigt nur wie einfach die Frauen heutzutage ticken, konsumgeile Fameweiber eben.

Hauptsache der Typ sieht gut aus + Geld = Glücklich.

Frauen sind einfach billig geworden (die meisten aber nicht alle) und dieses ganze pseudo "Ich bin gar nicht so" ist einfach nur fake. Das größte Problem was die meisten haben sie nehmen Frauen ernst und da ist schon der Fehler man bietet jeder Femengestalt auf Youtube eine Plattform und lädt sie zu irgendwelchem schwachsinns Konferenzen ein.

Wird halt eben Zeit mal wieder ein paar Frauenrechte abzuschaffen es kommt ja nichts gutes bei raus, wie man sieht.


Versuchs mal mit einer emanzipierten, gebildeten und unabhängigen Frau mit einem guten Job.
Die haben andere Prioritäten als allein erziehende Hartz IV Selfie Luder aus der billig Disco.
Unemanzipierte Frauen sind heutzutage ja so einfach zufrieden zustellen.
Wie in den 50ern.
Das sieht ja phantastisch aus!
Wird auf jeden Fall geguckt.

Schade dass Cage aufgrund seiner "finanziellen Probleme" in letzter Zeit so viel müll drehen musste.
Nachdem der zweite Teil ein absolut dreckiger Bastard war, fand ich Teil 3 einfach nur albern.
26.12.2017 03:17 Uhr - Dr. Giggles kommt uncut auf Blu-ray als Amaray (Ticker)
Wird gekauft.
Lief glaube ich mal uncut auf Premiere.
22.12.2017 22:57 Uhr - Ocean's Eight - Der erste Trailer zum Heist-Movie (Ticker)
https://www.n-tv.de/leute/Kritiker-wollen-Damon-aus-Film-schneiden-article20199900.html

So viel zur Gender Agenda.
22.12.2017 08:47 Uhr - Stephen Kings Stark ist jetzt frei ab 16 Jahren (Ticker)
22.12.2017 08:27 Uhr schrieb NoCutsPlease
sondern auch, dass die Kommentaranzeige wieder funzt.


LOL
Dachte schon ich brauche noch mehr Kaffee.
22.12.2017 05:23 Uhr - Hellraiser (SB)
Zerfetzt, nicht explodiert ;-).
22.12.2017 05:08 Uhr - Stephen Kings Stark ist jetzt frei ab 16 Jahren (Ticker)
Die BluRay wird gekauft.
Hab den damals im Kino gesehen.
21.12.2017 07:55 Uhr - Ocean's Eight - Der erste Trailer zum Heist-Movie (Ticker)
20.12.2017 21:07 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
in denen echte Männer ihre Kräfte messen und danach zusammen einen saufen gehen. Das klingt zwar ein bisschen, nun ja, schwul, aber alles andere ist doch realitäsfern!


Ganz schön homophob.
Gute Nachrichten.
Der ist schön dreckig und definitiv einer der besseren der Reihe.
Hab die US DVD.
Aber ne BluRay wäre auch ganz nett.
21.12.2017 07:34 Uhr - Leatherface (SB)
20.12.2017 14:08 Uhr schrieb Ash aus WOB
15.12.2017 10:16 Uhr schrieb candyman

Hab Leatherface (2017) Halloween im Kino gesehen und war voll enttäuscht.


Wo gab´s den denn zu sehen?


In Polen. War beruflich in Posen.
Da lief er und anschließend eben Buttgereits Nekromantik.
Beide uncut ab 15 freigegeben ;-)
21.12.2017 07:30 Uhr - Leatherface (SB)
20.12.2017 17:13 Uhr schrieb Frankson81
Schraubt eure turmhohen Erwartungen einfach mal etwas runter...


Hat das auch so bei deiner Freundin geklappt? LOL