SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 29,99 € bei gameware

Kommentare

18.03.2020 21:56 Uhr - Es war einmal in Amerika: Neue Blu-ray mit Original-Synchronisation von Filmjuwelen (News)
Interessant wäre jetzt gewesen welche rechtlichen Beschränkungen. Wegen der alten Synchro oder wegen anderer Dinge. Dann bestünde ja vielleicht doch noch Hoffnung.
13.03.2020 18:09 Uhr - Big (SB)
Danke @geronimo Dann tue ich mir die Version gar nicht erst an.
13.03.2020 12:51 Uhr - Der Medicus im Extended Cut um 34 Minuten länger (Ticker)
Ich habe gerade beide Versionen hier und nach dem Schnittbericht und ein paar Amazon Rezensionen habe ich mich für die normale Version entschieden. Trotzdem ist mir was Interessantes aufgefallen. Die Kinofassung ist 2:35:13 und die Extended 3:01:35 lang. Die Extended ist also 17% länger. Die Videodatei (ich habe beide gerippt) ist allerdings nur 12% größer. Man kann also schlussfolgern, dass 5% an Qualität verloren gegangen sind. Allerdings - und das ist viel interessanter - war die schlussendliche MKV größer als die der Extended. Das hat mich stutzig gemacht. Also habe ich mal alles extrahiert und dabei hat sich herausgestellt, dass die DTS-Master Audio Tonspuren, die bei beiden Filmen in Englisch und Deutsch vorhanden sind, bei der Extended viel stärker komprimiert wurden. Bei der Extended sind es 2,5 GB pro Tonspur und bei der Kinofassung 4 GB. Ich vermute mal, dass die sowohl das Video als auch die Tonspuren stärker komprimiert haben, damit sie noch auf die Disc passen. Das ist irgendwo traurig, dass man solche "Sparmaßnahmen" durchführt. Ist mir auch bei Titanic aufgefallen. Der Film ist in 3D auf 2 Discs verteilt und der 2D Stream von diesen Discs hat eine viel höhere Bitrate (und auch optische Qualität), weshalb ich stattdessen den gewählt habe.
03.03.2020 10:36 Uhr - Criminal Squad - Dirty Jobs, Dirty Cops (SB)
@seeyou
Das nervt mich auch, weshalb ich immer hier kommentiere, wenn es mir in die Finger kommt. In dem anderen Schnittbericht hatte schon jemand geschrieben, dass die Unrated Version nicht synchronisiert ist. Aber in Amazon Rezensionen habe ich erfahren, dass die US Kinofassung dagegen vollständig synchronisiert wurde. Allerdings haben mir "zieht sich wie Kaugummi" Bewertungen zur US Kinofassung ausgereicht um diese Version zu überspringen, auch wenn es die vom Regisseur bevorzugte Version ist. Ich bleibe daher bei der DE Kinofassung.
02.03.2020 22:58 Uhr - Leon (SB)
Ich halte die 25th Anniversay Director's Cut Blu-Ray (EAN 4032614509316) auch gerade in meinen Händen und frage mich ob es dazu eigentlich einen Schnittbericht gibt? Denn mit 1:50:17 bzw 110 Minuten und 17 Sekunden ist das ja scheinbar der längste Vertreter des Films bisher oder wurde einfach nur der Abspann gestreckt etc?

EDIT: Aus einer Amazon Rezension werde ich ehrlich gesagt auch nicht wirklich schlauer:
"Der us cut ist ebenso vertreten wo einmal die anfangs szene wo van dammes bruder brennt leicht gekürzt ist und die hotel szene wo van damme der ollen klar macht er möchte nicht mehr im hotel bei ihr wohnen.
Diese zwei Szenen sind etwas gekürzt. Plus der abspann ist ne gute Minute länger beim Directors Cut. Ansonsten alle kampf Szenen ungekürzt drin."

Er leitet ein, dass der US Cut beim brennenden Bruder gekürzt sei und dann dann sagt er, dass der Director's Cut einen Abspann hat, der eine Minute länger geht. Ja und der Rest? Der Director's Cut ist gegenüber dem auf der Disc enthaltenen US Cut Version 5 Minuten länger?!

EDIT2: Also ich habe mir mal den Anfang mit dem brennenden Bruder angeschaut. Der ist beim Director's Cut (Remaster) komplett enthalten. Allerdings springt die Qualität in dieser Szene ständig zwischen HD und hochskaliertem DVD (?) hin und her. Das Ausgangsmaterial, was Digidreams zur Verfügung stand, war wohl nicht so prickelnd. Laut Amazon Rezensionen passiert das wohl öfter. Aber eine bessere Version von dem Film gibt es nicht, also muss man damit leben. Zumindest ist er komplett Uncut.

Auch kritisierten einige den Ton. Einer meinte der DC auf der DVD hätte einen schlechten Ton. Bei der Blu-Ray ist es jedenfalls nicht so. Da hat der DC einen guten Ton und der US Cut ist total verrauscht. So als hätte man die VHS Tonspur digitalisiert.

Da stellt man sich schlussendlich die Frage wozu der US Cut eigentlich auf der Scheibe ist. Er hat ein schlechteres Bild, einen schlechteren Ton und ist dazu noch geschnitten.
02.03.2020 09:34 Uhr - Diktator, Der (SB)
Auf der Blu-Ray habe ich was Komisches entdeckt. Und zwar gibt es da zwei Versionen. Eine ist 1:23:17 und die andere 1:23:27. Die kürzere Version enthält die Szene wo er auf der Nintendo Wii das Münchner Attentat spielt und auf der langen Version fehlt diese Szene, dafür ist die Szene so ziemlich am Ende dabei, wo der Demonstrant interviewt wird und sagt, dass er gehasst wird und ihm einen Mittelfinger zeigt. Beide Varianten sind komplett auf Deutsch. Macht ja irgendwie keinen Sinn. Ist das evtl DE und AT oder was soll das?
14.02.2020 08:19 Uhr - Argo (SB)
@seeyou
Ich ergänze ein "paar" Jahre später aus einer Amazon Rezension:
"um neun Minuten erweiterter Extended Cut (vollständig synchronisiert)"
02.02.2020 00:48 Uhr - Erdbeben erstmals mit längerer TV-Fassung im OmU auf Blu-ray in Deutschland (News)
Wird die Kinofassung denn auch restauriert sein oder entspricht sie der bisherigen Blu-Ray?
02.02.2020 00:29 Uhr - Cop Land (SB)
Und welche Version soll ich jetzt schauen? ^^

So richtig schlau bin ich durch eure Kommentare nicht geworden. Wie ist das eigentlich mit der deutschen Synchronisierung. Laut einer Amazon Rezension soll der Director's Cut auf DVD nicht synchronisiert sein. Stimmt das und ist das bei der Blu-Ray auch so? Dann wäre der Director's Cut eh nichts für mich.

EDIT: Mittlerweile geprüft. Die neuen Stellen sind leider auf Englisch.
18.01.2020 20:28 Uhr - Alles erlaubt (SB)
08.01.2012 23:01 Uhr schrieb Performer
Anmerkung: Der Extended Cut auf der deutschen Blu-Ray hat
keine deutsche Synchronisation. Dankeschön Warner Brothers.


Danke für den Hinweis. Dann spare ich mir die Version. Hätte ich vermutlich eh wegen dem Schnittbericht, aber wenn die nicht mal synchronisiert ist, ist das ja der Witz schlecht hin.
12.01.2020 14:20 Uhr - Alien vs. Predator (SB)
Ich habe jetzt die Blu-Ray in den Händen. Wenn ich das richtig sehe, dann heißt die Blu-Ray einfach nur "erweiterte Fassung". Von Uncut ist auf der Hülle jedenfalls nicht die Rede. Ich rippe jetzt jedenfalls die ca 8 Minuten längere MKV. Ich hoffe die neuen Szenen wurden auch ordentlich synchronisiert?
20.12.2019 17:10 Uhr - Bad Taste (SB)
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der Laser Paradise und der Marketing Film DVD? Ich habe gelesen, dass die Marketing besser sein soll. Aber was ist daran besser?
20.12.2019 16:15 Uhr - Planet Terror ist nicht mehr indiziert (News)
31.05.2019 04:00 Uhr schrieb spobob13
Hätte die FSK 12 Jahre früher so entschieden, hätte ich mir den 10 Euro Aufpreis für den Import der Ösi Fassung sparen können.


Naja, jetzt verkaufen sie die Uncut Version aus Österreich überteuert direkt in Deutschland. Siehe zB Amazon eBay ^^
20.12.2019 15:52 Uhr - Horde, Die (SB)
Danke für die Info. Sorry für die späte Rückmeldung. Hier bei den SB-Kommentaren scheint es leider keine E-Mail-Benachrichtigung zu geben.
20.12.2019 15:50 Uhr - Grindhouse (SB)
Eine Frage an die, die beide Filme gesehen haben. Ich habe die Grindhouse-Fassung und Death Proof aus der Tarantino XX Collection. Nun habe ich schon häufiger gelesen, dass die Grindhouse-Fassung von Death-Proof eigentlich besser sein soll, weil sie nicht so langatmig sei. Aber ihr fehlt eben die "berühmte" Lap-Dance-Szene und die Qualität ist eben absichtlich auf "schlecht" gemacht. Keine Ahnung ob mir das gefallen würde. Jetzt die Frage was tun. Soll ich die Fake-Trailer vor die lange Fassung packen (geht ja easy ohne Qualitätsverlust mit avidemux + MKVToolnix) oder soll ich die Grindhouse-Fassung nehmen und die Lap-Dance-Szene einfach als extra Clip ablegen?

Bei der Planet Terror Fassung bin ich mir eigentlich schon sicher, dass ich mir lieber die ungeschnittene Fassung aus Österreich hole und da die Fake-Trailer davor packe. So toll ist der Film eh nicht, aber dafür fetzt er dann hoffentlich wenigstens ^^

Was würdet ihr machen?

Ist die japanische "scharfe" Edition eigentlich auch jemals in Amerika auf den Markt gekommen? Also dann ohne diesen Interlaced Quatsch und auf Blu-Ray?
18.11.2019 13:21 Uhr - Horde, Die (SB)
Warum hat die Blu-Ray eigentlich 95 Minuten? Ist die weniger geschnitten oder wurde dort anders gezählt. Laut den Amazon Rezensionen soll die nämlich ebenfalls "stark" geschnitten sein.