SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 59,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Kommentare
10.05.2020 06:34 Uhr - Becky: Brutaler Home Invasion-Thriller mit Kevin James als Neonazi (Ticker)
Das sieht so lächerlich aus. Nicht Kevin James, sondern die Rolle des Mädchens. Die Glaubwürdigkeit geht hier gegen Null.
05.05.2020 06:11 Uhr - Taika Waititi dreht neuen Star Wars-Film (Ticker)
Mal eine Geschichte mit Grips wäre schön...
02.11.2019 12:12 Uhr - Dagon - H.P. Lovecraft-Verfilmung kommt uncut auf Blu-ray (News)
Dem Film hab ich neulich nochmals mit einer 2. Sichtung nach Jahren eine Chance gegeben, aber nach 1o Minuten ausschalten müssen. Das ganze hat für mich so überhaupt keine Lovecraftsche Atmosphäre rübergebracht. Billig aber einfallslos runtergekurbelt. Und die Cover sehen ja mal sowas von schrottig aus...
08.10.2019 20:14 Uhr - Es - Kapitel 2 (Review)
Schade finde ich es ja, dass keine der Reviews hier zu diesem Film näher auf die Buchvorlage eingeht, stattdessen wird ständig diese hundsmisersble 90iger-Verfilmung zum Vergleich herangezogen.
Aber nun gut, auch so werden die Schwächen des 2. Teils klar aufgezeigt. Soweit geh ich konform, nur die Punktzahl ist viel zu hoch angesetzt. Bin mit so schlechter Laune aus dem Kino raus gegangen, dass mehr als 3 Punkte für diesen Mist nicht drin sind.
27.09.2019 19:57 Uhr - Uncut Gems - Trailer zum Krimi-Drama mit Adam Sandler (Ticker)
Sieht doch alles ganz gut aus. Den würde ich mir auch im Kino anschauen.
30.08.2019 09:57 Uhr - Game of Thrones - Staffel 8 von der FSK geprüft, im Dezember 2019 auf DVD/Blu-ray (Ticker)
Und wir wissen ja alle, wie das ausging:-D
30.08.2019 08:24 Uhr - Game of Thrones - Staffel 8 von der FSK geprüft, im Dezember 2019 auf DVD/Blu-ray (Ticker)
Das Auge Saurons schaut nur, es sieht aber nichts...
28.08.2019 15:41 Uhr - Game of Thrones - Staffel 8 von der FSK geprüft, im Dezember 2019 auf DVD/Blu-ray (Ticker)
@Pentegin
Es ist lustig zu lesen, wie" Team Pentegrin" denen, die der 8. Staffel negativ gegenüberstehen, irgendwelche abstrusen Argumente unterstellt. Und Euch daran festmacht. Konnte man schon bei Star Wars 8 beobachten. Aber lebt mal weiter schön in Eurer "Blase"!
28.08.2019 06:03 Uhr - Game of Thrones - Staffel 8 von der FSK geprüft, im Dezember 2019 auf DVD/Blu-ray (Ticker)
@Pentegrin
So ein Schwachsinn. Die Staffel 8 hat so viele Schwächen, da will man nur mit dem Kopf gegen die Tischkante knallen. Visuell zwar sehr gut, aber der ganze Rest....
17.08.2019 08:10 Uhr - Star Wars: Disney plant Obi Wan Kenobi-Serie mit Ewan McGregor (Ticker)
Ewan McGregor hat wegen eines ganz anderen Films ganz bestimmt einen Kultstatus, aber ganz gewiss nicht für seine Rolle des Obi Wan Kenobis. Dafür waren die Filme erstens viel zu schwach und zweitens seine Rolle viel zu konventionell geschrieben. Aber auf die Serien von Disney bin ich trotzdem gespannt, ob sie hier etwas Spannendes zaubern werden oder im Durchschnitt versinken werden.
16.08.2019 12:51 Uhr - Dolemite Is My Name - Erster Trailer zum Biopic über Blaxploitation-Legende mit Eddie Murphy in der Hauptrolle (Ticker)
Langweilig & inspirationslos fällt mir zu diesem Trailer ein. Und olle Eddy hat es schon lange nicht mehr drauf. Und es kommt der 2. Teil von Prinz aus Zamunda??? Da kommt ja fast Mitleid auf...
19.07.2019 10:26 Uhr - Es - Kapitel 2: der Trailer ist da (Ticker)
Sehr schöner Trailer, aber den ersten Trailer fand ich auch super, nur den Film dann nicht so gut. Hoffentlich hält der Film diesesmal, was der Trailer verspricht.
17.06.2019 06:11 Uhr - Joker - Comicverfilmung mit Joaquin Phoenix soll ein R-Rating bekommen (Ticker)
Eine Origin-Story beim Joker ist so ziemlich das letzte, was es gebraucht hätte. Was interessiert mich da die Freigabe? Null!
15.06.2019 10:57 Uhr - Lobo - SyFy entwickelt eigene Serie um den beliebten DC-Charakter (Ticker)
Lobo gehört zu den Comicfiguren, die meines Erachtens nur im Comic funktionieren. Habe da Null Hoffnung, dass das funktionieren wird.
05.06.2019 20:03 Uhr - Tammy and the T-Rex - R-Rated Gore Cut wird in 4K restauriert (News)
Auf Youtube bei Red Letter Media - Best of the Worst sich die Kritik plus Ausschnitte mal anschauen, macht richtig viel Spaß und für alle Unentschlossenen hier, ob das was für sie ist oder nicht, eine kleine Hilfe:-)
31.05.2019 07:04 Uhr - Rambo: Last Blood - Der erste Teaser-Trailer (Ticker)
Die Mexikaner werden den Film auch abfeiern... als Komödie.
10.05.2019 11:25 Uhr - Es - Kapitel 2: Teaser zur Stephen King-Verfilmung (Ticker)
Als Adaption fand ich den Film nicht sonderlich gut gelungen. Mehr als okay war er aber nicht. Hoffentlich wird Teil2 da stärker.
30.01.2019 20:55 Uhr - The Beach Bum bekommt R-Rating: Neuer Red Band-Trailer (Ticker)
@kokoloko
Einen schöneren Kommentar als Deinen habe ich auf dieser Seite noch nicht gelesen😂
30.01.2019 20:46 Uhr - Nightmare 2 (Review)
Gott, was fand ich diesen Teil scheiße! Nach Jahren ein zweites Mal geschaut, weil ich es nicht glauben konnte oder wollte, dass der so schlecht war... war er aber bei der zweiten Sichtung! 2 von 10 Punkten. Die Rezi aber finde ich sehr gut, nur wie hier 6 Punkte vergeben werden konnten, wo doch die Schwächen des Films so dramatisch sind und gut wiedergegeben wurden...
23.01.2019 08:00 Uhr - Phantastische Tierwesen 2 bekommt einen Extended Cut (News)
Bei einem so schlechten Storytelling ist es kein Wunder, dass die Zuschauerzahlen abnehmen. Habe mir beide Teile hintereinander angeschaut und das war es auch. Die nächsten Teile spar ich mir dann komplett.
13.01.2019 16:21 Uhr - Mary Shelley (Review)
@naSum
Es ist schon ein paar Jährchen her, seit ich das Buch gelesen habe, aber was in Erinnerung blieb, war, dass es sehr gefühlsduselig geschrieben war. Habe auch nur die Hälfte geschafft und es dann weglegen müssen.
Aber nach Sichtung dieses Films werd ich mir die zweite Hälfte
vornehmen. Und Deine Review dann ebenfalls nochmal durchlesen, vielleicht klappt es dann besser, auch wenn ich schwere Zweifel habe;-)
12.01.2019 20:36 Uhr - Mary Shelley (Review)
Sehr gut geschriebene Review zu einem Film, der mich schon vorab interessierte. Und jetzt noch mehr!
Nur den Roman selber finde ich so furchtbar geschrieben, dass das Buch ruhig weiter Staub bei mir ansetzen darf. Da greif ich lieber zum wiederholten Male nach Dracula...
15.10.2018 12:41 Uhr - True Detective - Staffel 3 startet im Januar 2019 in den USA (Ticker)
Ick freu ma wie Bolle uff die 3. Staffel. Fand die ersten beiden sehr, sehr gut.
07.10.2018 08:27 Uhr - The Mandalorian - Titel und Inhalt der Star Wars-Serie bekannt (Ticker)
07.10.2018 07:45 Uhr schrieb PeregrinTuk
07.10.2018 00:45 Uhr schrieb Trainspotter
07.10.2018 00:06 Uhr schrieb PeregrinTuk
06.10.2018 23:12 Uhr schrieb tomsan
Naja... Bei EP8 zeigt sich wohl eher, wieviel "Hirn-aus" bei manchen geht. Schlimm.... Aber was soll's. =:)


Oder wie viel Fanatismus, wenn auf Krampf an alten Idealen festgehalten werden muss, und man deswegen das Hirn für neues ausstellt. Schlimm ... aber was soll's. =:)


Noch mal für Dich, Pippin, es geht NICHT um die alten Ideale, sondern dass einem großen Teil der Zuschauer die Geschichte in Episode 8 nicht gefällt, weil sie so dumm ist. Die filmische Realtität funktioniert einfach nicht. Und solltest Du der englischen Sprache mächtig sein,
empfehle ich Dir den Youtube-Kanal Red Letter Media. Dort erfährst Du dann explizit, was so vielen Star Wars Fans so bitter aufstößt. Und das hat einfach nichts mit den alten Filmen zu tun (Ausnahme ist die Entwicklung von Luke Skywalker).


Eben doch, genau damit hat es etwas zu tun. Wenn ich solche Diskussionen führe, kommt zu 90 Prozent das Argument, dass SW 8 ja nichts mehr mit den alten Filmen zu tun hätte und deswegen total schlecht sei.
Und nochmal:
In Teil 5 werden die Rebellen auf Hoth angegriffen, fliehen nach Bespin, werden erwischt und fliehen erneut.
In Teil 8 werden die vom Widerstand angegriffen, fliehen, werden erwischt und fliehen erneut. Mit dem Unterschied, dass hier die gute Lukehandlung und das geile Finale hinzukommen.

Wenn diese Handlung so schlecht war, frage ich mich, warum du nicht auch gegen SW 5 wetterst.


Schau mal bei Red Letter Media rein.
07.10.2018 00:45 Uhr - The Mandalorian - Titel und Inhalt der Star Wars-Serie bekannt (Ticker)
07.10.2018 00:06 Uhr schrieb PeregrinTuk
06.10.2018 23:12 Uhr schrieb tomsan
Naja... Bei EP8 zeigt sich wohl eher, wieviel "Hirn-aus" bei manchen geht. Schlimm.... Aber was soll's. =:)


Oder wie viel Fanatismus, wenn auf Krampf an alten Idealen festgehalten werden muss, und man deswegen das Hirn für neues ausstellt. Schlimm ... aber was soll's. =:)

Noch mal für Dich, Pippin, es geht NICHT um die alten Ideale, sondern dass einem großen Teil der Zuschauer die Geschichte in Episode 8 nicht gefällt, weil sie so dumm ist. Die filmische Realtität funktioniert einfach nicht. Und solltest Du der englischen Sprache mächtig sein,
empfehle ich Dir den Youtube-Kanal Red Letter Media. Dort erfährst Du dann explizit, was so vielen Star Wars Fans so bitter aufstößt. Und das hat einfach nichts mit den alten Filmen zu tun (Ausnahme ist die Entwicklung von Luke Skywalker).
05.10.2018 22:34 Uhr schrieb PeregrinTuk
05.10.2018 21:34 Uhr schrieb Trainspotter
05.10.2018 21:01 Uhr schrieb PeregrinTuk
05.10.2018 20:02 Uhr schrieb Trainspotter
05.10.2018 19:29 Uhr schrieb PeregrinTuk
05.10.2018 18:58 Uhr schrieb Trainspotter
05.10.2018 11:47 Uhr schrieb PeregrinTuk
05.10.2018 07:45 Uhr schrieb Freak
Das Thema ist reizend, und mit Jon Favreau jemand an Bord, der sein Handwerk versteht.
ABER ich habe leider große Zweifel, dass die Disney-Typen, die gerade wieder bewiesen haben, dass sie nicht alles am Filmgeschäft verstehen, diese gute Ausgangslage auch adäquat durchziehen/nutzen können.
Gerade beim Thema Star Wars scheint denen jeglicher Durchblick zu fehlen.
Die Folge der unglaublich missratenen Episode 8, war ein grauenhaftes Einspiel des Solo-Films SOLO. Die Super-Profis von Disney sind allerdings der Meinung, daß ein Film, den keiner gesehen hat (Solo) an seinem eigenen schlechten Einspiel schuld wäre (ein halbes Jahr nach dem Episode 8 Disaster, und fast zeitgleich zum hauseigenen Avengers 3 ins Kino gebracht!).
Und die Reaktion von Disney: Alle Einzelfilme wurden umgehend auf Eis gelegt (Kenobi, Boba Fett). Doch wären es wohl genau diese Filme gewesen, die das Ruder wieder herumreissen könnten...
Ergo: Ich hatte mich auf die kommende Star Wars Serie gefreut. Thema und Produzent sind viel versprechend. Aber der Name DISNEY trübt das ganze Feeling dermaßen, dass mir der Titel STAR WARS wohl kein Lächeln mehr abgewinnen kann. :(


Was erzählst du denn für einen Unsinn?! Ja, Solo war schlecht, aber weil dir Episode 8 nicht gefällt (aus was für einem sinnlosen Grund auch immer), heißt das nicht, dass sie "unglaublich missraten" ist. Nein, diese war viel besser als 7 und aufgrund der vielen eigenen, innovativen Ideen richtig gut! Sei bitte nicht auch so einer, der aufgrund eines falsch interpretierten Nostalgiebegriffs alles Neue verteufelt.


Nicht das Neue wird in Episode 8 verteufelt, sondern dieser hanebüchene Schwachsinn, den man uns hier vorgesetzt hat. Plottechnisch ist dieser Film eine Katastrophe.


Nein, die Handlung war gut. War in Teil 5 mehr Handlung nein? War die Handlung in Episode 8 gut? Ja. Lukes Entwicklung war ja wohl definitiv eine geile Handlung.


Haha... Dir ist nicht mehr zu helfen:-)


In Teil 5 werden die Rebellen auf Hoth angegriffen, fliehen nach Bespin, werden erwischt und fliehen erneut.
In Teil 8 werden die vom Widerstand angegriffen, fliehen, werden erwischt und fliehen erneut. Mit dem Unterschied, dass hier die gute Lukehandlung und das geile Finale hinzukommen.
Wenn das nicht in deinen Kopf reingeht, ist dir leider nicht mehr zu helfen.


Du checkst es einfach nicht. Aber ich wünsche Dir trotzdem oder auch gerade deswegen viel Spaß mit diesem Teil der Saga. Ich konnte mich noch immer nicht überwinden, mir hier die Blu-ray zu kaufen.


Da du nichtmal argumentierst, nehme ich das einfach mal als Sieg hin0. Vielen Dank, gerne wieder. :)


Darfste gerne als "Sieg" hinnehmen. Aber es ändert nichts an der Tatsache, dass Episode 8 ein strunzendämlicher Film ist. Und ich wollte und will auch nicht über so einen Schwachsinn, wie z.B. die schon genannte Leia-Szene im Weltraum, diskutieren (und es gibt so viel weiteren Quatsch), sondern einfach nur sagen, dass der Film nicht wegen neuer Ideen nicht funktioniert, sondern weil er gerade storytechnisch einen Totalausfall darstellt. Und genau DARUM wird dieser Film von so vielen auch gehasst.
Ich unterstelle Dir einfach mal, dass Du auch ein Fan der Prequels bist und Transformers abgöttisch liebst...
05.10.2018 21:01 Uhr schrieb PeregrinTuk
05.10.2018 20:02 Uhr schrieb Trainspotter
05.10.2018 19:29 Uhr schrieb PeregrinTuk
05.10.2018 18:58 Uhr schrieb Trainspotter
05.10.2018 11:47 Uhr schrieb PeregrinTuk
05.10.2018 07:45 Uhr schrieb Freak
Das Thema ist reizend, und mit Jon Favreau jemand an Bord, der sein Handwerk versteht.
ABER ich habe leider große Zweifel, dass die Disney-Typen, die gerade wieder bewiesen haben, dass sie nicht alles am Filmgeschäft verstehen, diese gute Ausgangslage auch adäquat durchziehen/nutzen können.
Gerade beim Thema Star Wars scheint denen jeglicher Durchblick zu fehlen.
Die Folge der unglaublich missratenen Episode 8, war ein grauenhaftes Einspiel des Solo-Films SOLO. Die Super-Profis von Disney sind allerdings der Meinung, daß ein Film, den keiner gesehen hat (Solo) an seinem eigenen schlechten Einspiel schuld wäre (ein halbes Jahr nach dem Episode 8 Disaster, und fast zeitgleich zum hauseigenen Avengers 3 ins Kino gebracht!).
Und die Reaktion von Disney: Alle Einzelfilme wurden umgehend auf Eis gelegt (Kenobi, Boba Fett). Doch wären es wohl genau diese Filme gewesen, die das Ruder wieder herumreissen könnten...
Ergo: Ich hatte mich auf die kommende Star Wars Serie gefreut. Thema und Produzent sind viel versprechend. Aber der Name DISNEY trübt das ganze Feeling dermaßen, dass mir der Titel STAR WARS wohl kein Lächeln mehr abgewinnen kann. :(


Was erzählst du denn für einen Unsinn?! Ja, Solo war schlecht, aber weil dir Episode 8 nicht gefällt (aus was für einem sinnlosen Grund auch immer), heißt das nicht, dass sie "unglaublich missraten" ist. Nein, diese war viel besser als 7 und aufgrund der vielen eigenen, innovativen Ideen richtig gut! Sei bitte nicht auch so einer, der aufgrund eines falsch interpretierten Nostalgiebegriffs alles Neue verteufelt.


Nicht das Neue wird in Episode 8 verteufelt, sondern dieser hanebüchene Schwachsinn, den man uns hier vorgesetzt hat. Plottechnisch ist dieser Film eine Katastrophe.


Nein, die Handlung war gut. War in Teil 5 mehr Handlung nein? War die Handlung in Episode 8 gut? Ja. Lukes Entwicklung war ja wohl definitiv eine geile Handlung.


Haha... Dir ist nicht mehr zu helfen:-)


In Teil 5 werden die Rebellen auf Hoth angegriffen, fliehen nach Bespin, werden erwischt und fliehen erneut.
In Teil 8 werden die vom Widerstand angegriffen, fliehen, werden erwischt und fliehen erneut. Mit dem Unterschied, dass hier die gute Lukehandlung und das geile Finale hinzukommen.
Wenn das nicht in deinen Kopf reingeht, ist dir leider nicht mehr zu helfen.


Du checkst es einfach nicht. Aber ich wünsche Dir trotzdem oder auch gerade deswegen viel Spaß mit diesem Teil der Saga. Ich konnte mich noch immer nicht überwinden, mir hier die Blu-ray zu kaufen.
05.10.2018 19:29 Uhr schrieb PeregrinTuk
05.10.2018 18:58 Uhr schrieb Trainspotter
05.10.2018 11:47 Uhr schrieb PeregrinTuk
05.10.2018 07:45 Uhr schrieb Freak
Das Thema ist reizend, und mit Jon Favreau jemand an Bord, der sein Handwerk versteht.
ABER ich habe leider große Zweifel, dass die Disney-Typen, die gerade wieder bewiesen haben, dass sie nicht alles am Filmgeschäft verstehen, diese gute Ausgangslage auch adäquat durchziehen/nutzen können.
Gerade beim Thema Star Wars scheint denen jeglicher Durchblick zu fehlen.
Die Folge der unglaublich missratenen Episode 8, war ein grauenhaftes Einspiel des Solo-Films SOLO. Die Super-Profis von Disney sind allerdings der Meinung, daß ein Film, den keiner gesehen hat (Solo) an seinem eigenen schlechten Einspiel schuld wäre (ein halbes Jahr nach dem Episode 8 Disaster, und fast zeitgleich zum hauseigenen Avengers 3 ins Kino gebracht!).
Und die Reaktion von Disney: Alle Einzelfilme wurden umgehend auf Eis gelegt (Kenobi, Boba Fett). Doch wären es wohl genau diese Filme gewesen, die das Ruder wieder herumreissen könnten...
Ergo: Ich hatte mich auf die kommende Star Wars Serie gefreut. Thema und Produzent sind viel versprechend. Aber der Name DISNEY trübt das ganze Feeling dermaßen, dass mir der Titel STAR WARS wohl kein Lächeln mehr abgewinnen kann. :(


Was erzählst du denn für einen Unsinn?! Ja, Solo war schlecht, aber weil dir Episode 8 nicht gefällt (aus was für einem sinnlosen Grund auch immer), heißt das nicht, dass sie "unglaublich missraten" ist. Nein, diese war viel besser als 7 und aufgrund der vielen eigenen, innovativen Ideen richtig gut! Sei bitte nicht auch so einer, der aufgrund eines falsch interpretierten Nostalgiebegriffs alles Neue verteufelt.


Nicht das Neue wird in Episode 8 verteufelt, sondern dieser hanebüchene Schwachsinn, den man uns hier vorgesetzt hat. Plottechnisch ist dieser Film eine Katastrophe.


Nein, die Handlung war gut. War in Teil 5 mehr Handlung nein? War die Handlung in Episode 8 gut? Ja. Lukes Entwicklung war ja wohl definitiv eine geile Handlung.


Haha... Dir ist nicht mehr zu helfen:-)
05.10.2018 11:47 Uhr schrieb PeregrinTuk
05.10.2018 07:45 Uhr schrieb Freak
Das Thema ist reizend, und mit Jon Favreau jemand an Bord, der sein Handwerk versteht.
ABER ich habe leider große Zweifel, dass die Disney-Typen, die gerade wieder bewiesen haben, dass sie nicht alles am Filmgeschäft verstehen, diese gute Ausgangslage auch adäquat durchziehen/nutzen können.
Gerade beim Thema Star Wars scheint denen jeglicher Durchblick zu fehlen.
Die Folge der unglaublich missratenen Episode 8, war ein grauenhaftes Einspiel des Solo-Films SOLO. Die Super-Profis von Disney sind allerdings der Meinung, daß ein Film, den keiner gesehen hat (Solo) an seinem eigenen schlechten Einspiel schuld wäre (ein halbes Jahr nach dem Episode 8 Disaster, und fast zeitgleich zum hauseigenen Avengers 3 ins Kino gebracht!).
Und die Reaktion von Disney: Alle Einzelfilme wurden umgehend auf Eis gelegt (Kenobi, Boba Fett). Doch wären es wohl genau diese Filme gewesen, die das Ruder wieder herumreissen könnten...
Ergo: Ich hatte mich auf die kommende Star Wars Serie gefreut. Thema und Produzent sind viel versprechend. Aber der Name DISNEY trübt das ganze Feeling dermaßen, dass mir der Titel STAR WARS wohl kein Lächeln mehr abgewinnen kann. :(


Was erzählst du denn für einen Unsinn?! Ja, Solo war schlecht, aber weil dir Episode 8 nicht gefällt (aus was für einem sinnlosen Grund auch immer), heißt das nicht, dass sie "unglaublich missraten" ist. Nein, diese war viel besser als 7 und aufgrund der vielen eigenen, innovativen Ideen richtig gut! Sei bitte nicht auch so einer, der aufgrund eines falsch interpretierten Nostalgiebegriffs alles Neue verteufelt.


Nicht das Neue wird in Episode 8 verteufelt, sondern dieser hanebüchene Schwachsinn, den man uns hier vorgesetzt hat. Plottechnisch ist dieser Film eine Katastrophe.

Mit John Favreau an Bord habe ich aber Hoffnung, dass das hier was wird.
15.09.2018 11:42 Uhr - Predator: Upgrade (Review)
Schwarzenegger & Glover haben eine Präsenz, Brody ist ein richtig guter Schauspieler, Holbrook hat einfach gar nichts.
15.09.2018 11:42 Uhr - Predator: Upgrade (Review)
Schwarzenegger & Glover haben eine Präsenz, Brody ist ein richtig guter Schauspieler, Holbrook hat einfach gar nichts.
15.09.2018 10:22 Uhr - Predator: Upgrade (Review)
Was für ne Enttäuschung war doch der Film und alle hier in der Kritik positiv genannten Punkte sind der reinste Witz, angefangen vom blassen und völlig charakterlosen Hauptdarsteller, dem absolut nicht zündende Humor, der Belanglosigkeit der Story und und und... Ach ja, die Kameraarbeit war auch nicht das gelbe vom Ei.
Gehe da mehr mit der Kritik von x-treme-upgrade konform.
19.07.2018 19:22 Uhr - Sicario (Review)
Ich nochmal, nachdem ich mir Deine Kritik zu Hell or High Water eben durchgelesen habe (sehr, sehr gut!!!!) mit einem kleinen Filmtipp: La isla mínima - Mörderland. Ein feiner spanischer Thriller aus dem Jahre 2014. Könnte mir wirklich, nachdem ich beide Kritiken gelesen habe, gut vorstellen, dass er Dir gefallen wird.
19.07.2018 18:53 Uhr - Sicario (Review)
Hervorragend geschriebene Review zu einem hervorragenden Film. Jetzt lese ich mir gleich mal die Kritik zu Hell or High Water von Dir durch. Ein Film, den ich auch sehr mochte!!!
17.07.2018 10:38 Uhr schrieb MrCreazil
17.07.2018 09:47 Uhr schrieb Roderich
Also wenn ich als chinesischer Zuschauer dieses saublöde Tomatenbaumvieh im Trailer gesehen hätte wäre mir auch die Lust vergangen, mal abgesehen von den sonstigen wie bei Malen nach Zahlen präsentierten total ausgelutschten Fantasy-Versatzstücken... Auch das geduldigste Publikum hat generischen Scheiss irgendwann satt.

17.07.2018 07:32 Uhr schrieb MrCreazil
Wenn doch hierzulande und in den USA mal der Disney und Marvel Einheitsbrei derartig abgestraft werden würde...


Den finde ich immer noch wesentlich abwechslungsreicher als das hier und zumindest das Einspielergebnis von 'Solo' zeigt ja, das nicht alles automatisch gleich gut ankommt. Und wenn mal etwas neues probiert wird, wie bei The Last Jedi wird auch gleich wieder von anderer Seite gemotzt...


Dagegen kann ich nichts sagen: die Fließband-Fantasy-Produktionen aus China sind in der Tat noch deutlich innovationsloser und abgeschmackter.


Leider finde ich ganz grundsätzlich die meisten aller Fantasy-Filme ziemlich... fantasielos. Was ich deswegen schon schade finde, da es so viele gute Bücher gibt, die man als Vorlage nutzen könnte.
17.07.2018 09:44 Uhr schrieb naSum
17.07.2018 08:51 Uhr schrieb the proff
Kinders,es ist nur ein Film!


Richtig, das ist es. Und ich werd ihn mir mit Freude anschauen.

Und genau die aufgeregte Diskussion wie oben will Tom Six doch auslösen. Da seid ihr ihm wohl allesamt voll auf den Leim gegangen.


Wenn es denn "NUR" Filme wäre, würden nicht so viele Filme so starke Reaktionen hervorrufen. Dann wäre das ganze Medium an sich nicht so präsent. Also vielleicht doch nicht "NUR" ein Film.
06.07.2018 08:44 Uhr schrieb Freak
06.07.2018 06:42 Uhr schrieb Trainspotter
Welchen Reiz es hat, sich immer wieder den gleichen Kram anzuschauen, wie degenerierte Menschen andere abschlachten, hat sich mir bis jetzt noch nicht so richtig entschlossen. Aber die Produzenten freuen sich...

Wenn Du Dir selbst erklären versuchst, welchen Reiz es hat, sich Menschen im Heroin-Rausch anzusehen, könntest Du der Antwort entweder näher kommen, oder gar erkennen, dass Dein ganzer Gedankengang überflüssig ist...
(speziell bezogen auf Deinen Nick und Dein Bild)

Haha... dieser Vergleich ist einfach sowas von falsch, aber lass mal, das zu erklären wäre ein sinnloses Unterfangen;-)
Welchen Reiz es hat, sich immer wieder den gleichen Kram anzuschauen, wie degenerierte Menschen andere abschlachten, hat sich mir bis jetzt noch nicht so richtig entschlossen. Aber die Produzenten freuen sich...
Ein gutes Buch, aber einen Film hätte ich besser gefunden. Sehe in dem Stoff so gar kein Serienpotenzial. Ud das sage ich als Serienfan.
Das sieht wirklich wieder nach den typischen 08/15 Fantasystoryelementen aus. Warum sich die Produzenten bei der Fülle an Buchvorlagen nicht mal was Neues trauen, bleibt mir unverständlich.
Aber die Hauptdarstellerin sieht ganz interessant aus!
08.05.2018 12:38 Uhr - Rambo 5 soll im Herbst 2019 in die Kinos kommen (Ticker)
Da schau ich mir lieber Sicario 2 an...
Eine adäquate Umsetzung von Bendis' Comic "Torso" hätte ich viel spannender gefunden...
Die Inhaltsangabe klingt so, als ob ein Softwareprgramm für Drehbücher selbiges geschrieben hätte.
03.02.2018 22:06 Uhr - Star Wars: Die letzten Jedi (Review)
@ghostfacelooker
Tja, wie hoch sind die Einspielergebnisse der Star Wars-Filme? Also könnte man ja die Frage mit der Brücke auch umdrehen;-) Aber mich interessiert nur, warum mir ein Film gefallen hat oder nicht. Und wenn es, wie in diesem Fall, noch viele andere gibt, die ihn aus den gleichen Gründen nicht gut fanden, dann ist das für uns so. Du setzt Deine Schwerpunkte eben anders.
03.02.2018 15:29 Uhr - Star Wars: Die letzten Jedi (Review)
Was so vielen sauer am 8. Teil aufstößt, ist die Tatsache, dass der Film so unglaublich dumm ist. Und je mehr man den Film rekapitulieren lässt, umso mehr fällt einem auf. Tolle Bilder reichen vielen einfach nicht.
Auf alle Fälle mal vorgemerkt. Scheint mir ein Film zu sein, den man im Kino sehen sollte.
Mir hat der Film ebenfalls sehr gut gefallen. Klare Empfehlung!
01.02.2018 06:20 Uhr - Tomb Raider kommt mit einem PG-13 in die Kinos (Ticker)
Schlimmer als die beiden Filme mit Angelina kann dieser hier nicht werden. Egal, was er eventuell alles falsch machen wird oder nicht.
21.01.2018 16:17 Uhr - Spawn (Review)
Nun ja, leider muss ich sagen, dass der Film ne Oberkatastrophe ist und in jeder Hinsicht versagt! Einer der ganz wenigen Filme, wo ich nach der Sichtung mich gefühlt hatte, als ob ich meine Lebenszeit verschwendet hätte. Schafft auch nicht jeder Film;-) Die sollten lieber Sam & Twitch verfilmen...
27.12.2017 22:31 Uhr - Jack Ketchums Beutegier (Review)
Da geht man nichts Böses ahnend ins Bett, greift sich sein Handy, um vorm Schlafen gehen noch schnell eine Filmkritik zu lesen und stolpert über den anthropophagen Schnabulierer!!!!! Vielen, vielen Dank, dicker Hund, die Familie ist vom lauten Lachen wach geworden:-)