SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 60,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware

Kommentare

24.03.2011 15:37 Uhr - Darksiders (SB)
@ naruto
Danke, dass Du mich daran erinnert hast, warum ich aufgehört habe hier regelmässig zu posten. Einfach zuviele Kinder hier, die meinen Ihren Senf dazugeben zu müssen und mit denen eine Diskussion nicht möglich ist. Dies werde ich in Zukunft auch wieder so handhaben. Have a nice day!
24.03.2011 14:02 Uhr - Darksiders (SB)
Genauso wie Darksiders....Leute verschiedene Meinungen in allen Ehren, aber Ihr macht euch echt lächerlich. Und ich mein nicht die Leute die wenigstens zugeben, dass viele Elemente aus Zelda drin sind, sondern die die meinen, dass es überhaupt kein Vergleich ist. Entweder habt Ihr eines von beiden Spielen nie gespielt oder könnt nichtmal die Wahrheit einräumen, wenn man euch die Fakten vor die Nase hält. Sowas dummes....ehrlich.
24.03.2011 10:42 Uhr - Darksiders (SB)
Bayonetta...richtig. Das hab ich schon fast vergessen. Ein Traum von Spiel! Es gibt mehrere Zeitschriften die diese Spiele miteinander verglichen haben: God of War, Dantes Inferno, Darksiders und Bayonetta. Am schlechtesten kam immer Darksiders weg, seitdem geb ich keinen Pfifferling mehr auf Spieletests. Klar, die sind immer subjektiv, aber die Klasse eines Darksiders muss einfach gewürdigt werden, man merkt doch einfach wieviel Liebe in dem Spiel steckt. Dantes Inferno wurde dafür in den Himmel gelobt....aber nach den ersten zwei (wirklich hervorragenden) Leveln ging dem Spiel gehörig die Puste aus! Mal davon abgesehen, dass ein Vergleich eh immer ziemlich unsinnig war, denn Darksiders ist mehr Action-Adventure wie alle anderen genannten Titel zusammen.
24.03.2011 07:16 Uhr - Darksiders (SB)
Darksiders ist Ocarina of Time nachdem es einen kurzen Trip in der Hölle gemacht hat. Aus der nervigen Fee Navi wird der besonders fiese Beobachter. Beide begleiten einen durchs ganze Spiel und geben Tipps auf Knopfdruck (oder eben auch ungefragt).Der Bumerang bekam Klingen. Der Enterhaken heisst nun Abgrundkette. Die Waffen gibts in Dungeons wo sich Rätsel und Gegner meist nur mit dem neu erworbenen Gegenstand lösen lassen. Besiegt man diese Bosse erhöht sich der Lebensbalken. Aus Epona wurde Ruin. Karte und Kompass (Vorratssucher) gibts ebenfalls in jedem Dungeon. Herzcontainer und Herzviertel gibts hier auch, heissen nur eben Lebenssteine.
Das lässt sich ewig weiter so fortführen....wer nicht sieht das Darksiders das erwachsene Ocarina of Time ist, hat schlicht und einfach keine Ahnung. KEIN Spiel ähnelt Zelda so sehr, wie Darksiders.
Und ich könnte den Entwicklern auf Knien dafür danken. Neben Arkham Asylum für mich das Spielehighlight aus dem Jahr 2010!
09.03.2011 23:31 Uhr - I Spit on Your Grave (SB)
@mondkrank

Absolut grossartig. Danke!
19.02.2011 05:03 Uhr - Camp des Grauens 2 (SB)
Wie erwachsene Menschen tatsächlich der Meinung sein können, der grenzdebile Humor und die nahezu unbeschreiblichen Albernheiten, die über die gesamten Filme immer wieder bis zur Unerträglichkeit ausgewalzt werden, würden auch nur einen einzigen Zuschauer auf diesem Planeten unterhalten, wird mir ein ewiges Rätsel bleiben!

Ich bin 29 Jahre alt und Angela Baker ist die Beste ;) Ja, es gibt Leute die genau auf diese simple Formel stehen.
Der erste ist ,auch gerade wegen dem sehr krassen Ende (ich bekomm das Bild heut noch nicht aus dem Kopf....) für mich schon immer um Klassen besser gewesen wie der Erstling von Freitag der 13. oder Halloween.
Und ich seh beide Filmreihen sehr gerne, aber Camp des Grauens, insbesondere der zweite hier, ist für mich eine Trilogie gewesen , die leider viel zu wenig Achtung bekommen hat. Angelas Sprüche (Pamela Springsteen, die Tochter vom ollen Bruce) sind einfach nur geil.....und die grottige deutsche Synchro trägt ihren Teil dazu bei, es ist trashig und wirklich lustig. Ich finde den Unterhaltungswert für so eine extrem billig aufgemachte Produktion wirklich beachtlich.
Den Film von 2008 hab ich leider nie gesehen....
29.11.2010 10:08 Uhr - Autopsy wohl nur geschnitten in Deutschland (News)
Der T-1000 als psychophatischer Oberarzt? Macht neugierig...
26.11.2010 04:47 Uhr - Das Schnittberichte.com-Zensur-Quiz [UPDATE] (News)
Das einem erst Zeitdruck aufgeschwatzt wird und dann ist doch ausreichend Raum für Überlegungen da ist durchaus fragwürdig. Hab auch schnell geantwortet aus Angst vor Punktabzug. Bin trotzdem recht zufrieden mit meinem Ergebnis.
15.11.2010 09:01 Uhr - Gwendoline (SB)
Nicht zuletzt dank der "Die Ärzte" ist Gwendoline extrem Kultverdächtig. Nutzen sie doch auch heute noch die Gwendoline als Symbol auf all ihren Veröffentlichungen.
(Doch endlich bindet sie mich los, jetzt wird sie selber eingeschnürt.
Ich fessle und ich kneble Sie, damit sie sich nicht rührt.
Man könnte sie jetzt wunderbar als Postpaket verschicken.
Man könnte sie auch ideal in dieser Stellung........;) )
25.10.2010 20:54 Uhr - Needful Things (SB)
Kann nicht ansatzweise mit dem genialen Buch mithalten.... das ist nämlich Horror pur. Blendet man diesen aber aus und betrachtet den Film für sich bekommt man eine gut strukturierte Geschichte, sehr gut aufgelegte Schauspieler und ein wenig Nervenkitzel.
Schade, dass gerade im DC die (enorm wichtige) Szene beschnitten wurde, in der sich Wilma und Nettie gegenseitig niedermetzeln. Es war schon nie so brutal wie im Buch, aber diese Gewaltspitzen rauszunehmen finde ich wirklich schlimm....
08.10.2010 13:44 Uhr - Dark Knight, The (SB)
looool, ok, das ist wirklich herrlich xD
Auch das Ende mit Bats Überredungskunst....super! xD
Danke für den Link :)
08.10.2010 10:47 Uhr - Dark Knight, The (SB)
@danielcw

Wie geil ist das denn? Gibts das irgendwo im Netz zu sehen? DAS würd mich echt reizen (auch wenn ich die Serie sehr bescheiden finde)
07.10.2010 12:17 Uhr - Dark Knight, The (SB)
Was die Filme angeht...es kann die perfekte Batmanverfilmung gar nicht geben, weil der Charakter und die Serie immer stilistische Wandel durchmachten..... Burtons Filme waren auf ihre Weise gut und trafen vor allem damals den Zeitgeist der Comics.
Schumachers Filme (ja, auch Batman und Robin) haben meiner Meinung nach die meisten falsch verstanden. Gerade Batman und Robin ist für mich so bewusst auf Trash aufgebaut, dass ich es witzig finde, wieviele darüber herziehen.... Die Serie mit Adam West war doch einfach Kult und genau eine Hommage an dieser Serie waren für mich die Schuhmacher-Filme. Und von dem Aspekt aus betrachtet könnte Batman und Robin gar nicht besser sein! Egal was im Internet so alles steht ^^ Nolans Filme sind für mich aber auch die besten und The Dark Knight gehört für mich zu den grössten Filmen überhaupt...wohlgemerkt nur im englischen Original.... Die Synchro von Ledger ist zwar ganz gut..... aber den Joker MUSS man im Orignalton hören, sonst wird einem gar nicht klar WIE gut Heath das eigentlich gemacht hat....
01.10.2010 08:39 Uhr - Infinite Crisis (SB)
Ich schmeiss mich weg.... war das Zufall oder Absicht, dass der Band nach meinem gestrigen Kommentar kommt? Ich tipp auf ersteres aber doch sehr geil *g*
Und es war wohl wirklich das Highlight der Infinite Crisis als Superboy-Prime vollkommen durchdrehte. Da legte er ja grade mal los....ab da gabs ja quasi Heldengemetzel im 3 Bilder-Takt ;)

30.09.2010 00:33 Uhr - Crisis on Infinite Earths (SB)
Wahnsinn.... ist das derselbe Anti-Monitor mit dessen Hilfe Alexander Luthor in Infinite Crisis aufgeräumt hatte? Oder ist das sogar die Story wo er sich zusammen mit Supi und Lois in diesem "Gefängnis" einsperrt, wo er erst in der Infinite Crisis entkommt??
Ich bin (bzw. war) eigentlich immer begeisterter Marvel-Leser, aber besagte Infinite Crisis hab ich fast komplett mitgezogen und hab unzählige Sonderbände von Helden gekauft, die ich kaum kannte. War n teurer Spass.... aber hatte sich gelohnt.... und war Marvels Civil War zu dem Zeitpunkt weit überlegen.Spätestens seitdem hab ich ungeheuren Respekt vor DC. Gabs dort eigentlich auch Zensuren?
Man wünscht sich fast, dass manche Tode von Superhelden irgendwie verändert wurden, damit man sie hier nochmal betrachten kann....
29.09.2010 16:44 Uhr - Action Comics (SB)
@Jason2009
Zahlst Du irgendeinen Beitrag auf dieser Seite, dass Du für Dich den Anspruch erhebst, dass alles aktuell sein muss? Sind wir n bisschen zu verwöhnt oder so? Klar ist es schön, wenn man schnell neue SB`s bekommt. Aber datt is hier net die Tagesschau.Wie Trask schon schrieb freuen sich hier viele über ältere Beiträge.....
Gegenfrage: Wenn Du solche Ansprüche erhebst und schon seit nem Jahr dieses Comic hast, wieso hast DU Dich net für nen Schnittbericht hier beworben? Geht soweit ich weiss im Forum (war zum. mal so). Deine Beschwerde brachte doch gar nichts, ausser mal ne Runde (ach, watt seid ihr langsam). Kontraproduktiv....was haben die anderen User jetzt davon, dass Du so ne Aussage offen in den Kommentar stellst?
Anstatt sich einfach zu freuen, dass sie da sind, demotivierst Du nur die Autoren die sowas auf die Beine stellen.....da frag ich mich wirklich WER hier den IQ von Bizzaro abgekriegt hat.
29.09.2010 13:35 Uhr - Action Comics (SB)
@olo alt, aber gut ;)
Kenn noch nen besseren....Kevin Bacon erzählt diesen in Hollow Man...

Superman fliegt wie immer über Metropolis um über seine Stadt zu wachen.
Er traut seinen Augen kaum, als er Wonder Woman auf einem Dach sieht.....nackt und breitbeinig!
Er denkt sich....das lass ich mir doch nicht entgehen! Wofür hab ich Superkräfte?
Er haut also seinen Superturbo rein....fliegt auf Wonder Woman zu, holt sich was er möchte und zieht wieder ab. Dank Supis Geschwindigkeit dauert das keine Sekunde.
Wonder Woman richtet sich langsam auf und fragt "Was war denn das?"
Und der Unsichtbare sagt "Keine Ahnung, aber mein Arsch brennt wie Feuer!"
29.09.2010 05:50 Uhr - Action Comics (SB)
@Bob bitte tu das nicht.
Nur weil ein Idiot meint, dass ältere Comics zu spät kommen?
Ich habe mich (auch wenn ich hier nur noch selten kommentiere.... da manche User eine merkwürdige Auffassung von Diskussionen haben) sehr gefreut in letzter Zeit soviele Schnittberichte zu Comics zu sehen. Ein Highlight für mich war dabei der Batgirl-Schnittbericht mit dem sehr umfassenden und intressanten Intro (auch wenn einige auch da draufhauen müssen....Deppen...sorry....das man alles attackieren muss was einen selbst nicht intressiert -.-).
Ich fände es sehr schade, wenn Du Dich deswegen nun zurückhälst. Ich kann nicht für die anderen sprechen, aber für mich sind die Comicschnittberichte ein echtes Highlight dieser Seite hier!!!
21.09.2010 17:24 Uhr - unglaubliche Hulk, Der (SB)
Hätte man die Optik des ersten Films (Splitscreen...nicht den Hulk selber...der sah im ersten Film wirklich nicht sonderlich gut aus), mit der Erzählweise des zweiten verknüpft hätte, wäre es der perfekte Hulk-Film gewesen!!!!
Ich tendiere auch eher zu diesem hier, dafür hatte der erste trotz vieler Stärken auch zuviele Schwächen (den Kampf gegen die Hunde lass ich mir ja noch gefallen, aber der "Endkampf" war echt zuviel....).
Beim zweiten kam für mich keine Sekunde Langeweile auf, da hatte der erste schon Probleme...
Schlussendlich ist Norton ein besser Banner wie es Eric Bana war!
09.09.2010 08:49 Uhr - Lake Placid 3 erscheint Unrated in den USA (News)
Das Beste am Cover ist der Satz darunter: Don`t forget you`re lunch......schönes Wortspiel *g*
21.08.2010 14:32 Uhr - Ninja Gaiden II (SB)
Mal ne Frage...ich kenn das Spiel nicht.
Aber Ryu Hayabusa und Ayane....sind die nicht bekannt aus Dead or Alive (Beat Em Ups)?
Die Ähnlichkeit ist ja kaum von der Hand zu weisen (nicht nur die Namen....auch optisch).
Fand den Film solide und bei weitem nicht so schlecht wie er hier gemacht wird. Gibt wirklich Schlimmeres....
26.07.2010 12:58 Uhr - Saw VII bekam nur zensiert das R-Rating (News)
Ich konnte fast jedem Teil was abgewinnen...nur V gefiel mir nicht, was hauptsächlich an der Einfallslosigkeit der Fallen lag.
14.07.2010 12:51 Uhr - Predator 2 (SB)
@Manhunt

WORD! Segas Dreamcast ist eine der Perlen schlechthin. Und bei direkten Bildvergleichen gleicher Spiele sah die DC-Version fast immer besser aus wie das PS2-Pendant(ähnlich wie bei 360 - PS 3.....die eine hat mehr Power unter der Haube, aber dennoch sieht es meist auf der "schwächeren" besser aus...obwohl sich das langsam aber sicher auch bessert).

Ich habe diesen Titel hier damals sehr gerne gespielt (MD) und finde es intressant in was für Punkten sich die einzelnen Versionen unterscheiden.
Vielen Dank für diese sehr intressanten Infos!


Sehr erfreulich! Ja, das erklärt in der Tat warum das Lied gestern abend lief. War n Hammerkonzert...trotz extremer Regenschauer davor. Gruss an alle die mit da waren und bis Rammstein durchhielten ;)
Wer Kritik an etwas übt sollte auch zumindest einiges davon gesehen haben und keine minimalen Bruchstücke...

Jemand der dann unter seiner Brücke rauskommt um Sachen zu attackieren die er nicht kennt ist ein was?

Genau...
Achtung SPOILER:

Für mich eine etwas enttäuschende Nachricht.
Nicht, dass mir das Finale nicht gefiel...es war sehr gut..und das Ende passt einfach.
Und auch mich interessieren die Jahre in denen Hurley (und Ben) die Insel bewachten.
Aber ich habe gehofft dass soviele ungelöste Fragen geklärt werden....in dieser Hinsicht hat mich LOST tatsächlich enttäuscht.
Das fängt mit Walt an (Vögel), geht weiter mit der Frage was Locke eigentlich bei seiner ersten Begegnung mit dem Rauchmonster sah und hört noch lange nicht bei dem seltsamen Verhalten des Mannes auf, der Claire die Flugtickets gab.
Auch keinerlei Erklärung zu Miles besonderer Fähigkeit...den genauen Zweck der Tierexperimente (wieso die Haie? Die Eisbären sind ja klar geworden...)...wie der Leuchtturm genau funktioniert (wieso konnte man damit z.B. in Jacks Haus sehen?)
Ich könnte das endlos fortsetzen, was ja auch aufzeigt wie begeistert ich von der Serie war.
Auch am Ende bleibt die Erkenntnis es mit der besten Serie überhaupt zu tun gehabt zu haben, aber die offenen Fragen...die wurmen mich.
Grade weil man jahrelang die wildesten Theorien hatte...
@DaWuff

WORD!

@guilstein
Habe Deinen Namen wieder zig mal falsch geschrieben.Das mit der Underline is blöd und war nicht beabsichtigt. Im Eifer des Gefechts und so.Wollt das nur klasrstellen, bevor darauf (dann ja auch zurecht) rumgeritten wird.
Das beisst sich deswegen, weil Du einerseits komplexe Sachen wie LOST verurteilst, und wenn jemand sagt dass man Heroes u.a. Serien immer wieder sehen kann, aber LOST eben nicht (das stimmt genauso wie er es schrieb, und JA das macht die Serie mit so genial...um das zu verstehen musst du aber die Serie gut kennen, ansonsten am besten nach dem berühmtesten Zitat von Dieter Nuhr suchen)mit nem Einwegrasiererargument kommst. Was denn nun? Anspruch (der meistens nunmal seine Zeit braucht) oder Einwegrasiererserien? Entscheide dich mal.

Oder anders ausgedrückt: DU HAST DOCH GAR KEINEN PLAN WOVON DU DA REDEST! Was kennst du denn von LOST?

Und Du bist der Meinung das achsolange Filme oder komplexe Serien keinerlei Daseinsberechtigung haben weil DU keine Lust hast, DEINE freie Zeit danach zu richten (für mich immer noch das Knallerargument schlechthin...merkst du langsam mal was?).

Ich habe noch NIE meine Freizeit an TV gebunden, auch nicht als ich selber viel aktiv geschaut habe. Von mir kam nie der Satz "Nee, du.Ich komm nicht mit feiern/ mit raus/ was unternehmen, heute läuft was Gutes im TV".
Und das geht meiner persönlichen Erfahrung nach den meisten so. Und stell dir vor: Herr der Ringe zieht im TV MASSENWEISE Zuschauer....aber sie haben ja keine Existenzberechtigung.....halloooohoooo? Jemand zuhause?

Als wenn auf den gefühlten 1000 anderen Sendern nichts laufen würde. Als wärst Du dazu gezwungen das zu sehen, so scheint es fast. Bist Du nicht, es gibt zig Tausende die das anders sehen. Und wenn die Einschaltquoten zu schlecht werden, werden Serien abgesetzt oder Filme an anderen Zeiten gezeigt....schon immer so gewesen.
Mich regt einfach auf, dass Du uns erzählen willst was ne Daseinsberechtigung im TV hat und was nicht, noch dazu wenn du merkst ,dass da so ziemlich jeder andere User hier ne andere Meinung zu hat.

Stört dich aber nicht....quilstein hat recht...quilstein hat die Weisheit mit Löffeln gefressen und weiss genau was ne Daseinsberechtigung hat und was nicht.

Ich hasse auch unser deutsches ,allgemeines TV-Programm, aber so wie Du gehe ich nicht ab....

Ich schaus nicht...und Ende!

Wieso legst du nicht nen Film nach der Arbeit in Deinen Player? Dann entscheidest DU was Du sehen willst, wann du es sehen willst und wie du es sehen willst (am stück, aufgeteilt etc.).

Bist Du vom TV abhängig, dass dich das SO aufregt, wenn Sachen kommen die für dich schwer verdaulich sind, aber andere supergerne sehen (Herr der Ringe)?

Und mit den Beleidigungen (mit denen du angefangen hast btw.) wurde eine grundsolide Diskussion schon von vorneherein gefährdet.

Zum Abschluss: Es geht hier primär um LOST, von dem Du ganz offenbar, wenn überhaupt, nur Bruchstücke mitbekommen hast. Wieso klinkst Du dich dann eigentlich hier so ausführlich ein?

Als Du sagtest, dass Du mit der Serie nichts anfangen kannst, war die Welt für mich ja noch in Ordnung.

Aber was danach kam entbehrt entweder jeglicher Logik, stellt deine persönlichen Situationen (zu wenig Freizeit...freie Einteilung, Daseinsberechtigung für Filme etc. etc.) als für den Grossteil gültig hin oder is einfach nur halbgares Halbwissen von Sachen von denen du nichtmal ansatzweise verstehst was sie ausmacht (LOST).

Und genau damit bist du hier so erfolgreich angeeckt.
Dein neuestes BEISPIEL ist an Absurdität kaum noch zu überbieten...was machen wir als nächstes? Nen Ameisenfurz mit ner Atombombe vergleichen? Jungejunge...
@ quilstein

Dir is schon klar, dass Dein Post Nummer 54 (ab dem zweiten zitat) sich sehr mit deinen bisherigen Aussagen beisst?
Ich an Deiner Stelle würde mich einfach ausklinken....bei dem Mist den Du verzapfst (Filme über 100 min. keine Daseinsberechtigung im TV? Damit hast Du für mich persönlich den Vogel abgeschossen, so wie Du denkt kaum einer, ansonsten sieh es dir nicht an! Wo isn das Problem?)kommst Du hier garantiert auf keinen grünen Zweig mehr.Nichts für ungut.
@U-N-C-U-T

Lustig...genau was Du mir vorhälst habe ich im Grunde gemeint.
Du meintest, dass Indizierungen/Verbote NIX ANDERES ALS KOSTENLOSE PR (wortwörtlich!!)wären.
Ich entgegnete daraufhin, dass dem eben eher selten so ist.
Habe das auch erläutert und jetzt nutzt du im Grunde alles was ich sagte gegen mich, um was zu tun? Doch zu beweisen,dass es nur kostenlose PR ist?
Was zum Henker willst Du jetzt von mir? Ich raffs nicht...

Denn NICHTS von dem was Du in deinem letzten Beitrag geschrieben hast, habe ich in Frage gestellt...

Sag mir einfach was Deiner Meinung nach (schlicht und einfach falsch ist) von dem was ich geschrieben habe, wenn Du im Grunde dasselbe nur etwas weiter ausführst.....

Oh nochwas: Es GIBT Filme mit der Aufschrift "gekürzte Fassung" (Hannibal z.B.), ist aber leider nicht die Regel.
Trotzdem verkaufen die Dinger sich (leider) richtig gut.
lol...genau....eine Indizierung bzw. Beschlagnahmung ist kostengünstige Werbung....natürlich....nur deswegen verkaufen sich geschnittene, deutsche Fassungen hierzulande besser wie das ungeschnittene Original......denkt doch mal nach.....
Durch eine Indizierung bzw. Beschlagnahmung wird jede offene Werbung verboten....und das kostet jedes Mal etliche Kunden...nicht jeder ist so gut informiert wie die User von SB.com....die absolute Mehrheit ist es sicher nicht...

Wer sagt das Verbote nichts anderes als kostenlose PR ist, sollte sich nochmal tief mit der Materie auseinandersetzen, bevor andere diesen Blödsinn auch noch glauben....

Es ist nur gute, kostenlose PR wenn die Medien negativ darüber berichten (Manhunt ist da ein gutes Beispiel....aber dennoch nur eine Ausnahme die die Regel bestätigt).

Habe vor kurzem erst so eine Erfahrung gemacht, von jemanden der eig. auf Uncut steht.
Wir tauschten leihweise Spiele aus...er bekam Darksiders...ich bekam Borderlands.
Die deutsche Fassung! Er hatte keine Ahnung wieviel da fehlte....in meiner Box rotierte die Disc jedenfalls nie....
21.05.2010 - 12:22 Uhr schrieb guilstein

@prowler

Endlich mal jemand, der vernünftige Argumente und nicht nur persönliche Beleidigungen in petto hat.

Aber genau aus besagten Gründen ist Lost als TV-Serie großer Mist weil sie mir keine frei Zeiteinteilung zulässt

Na ja....also dann ist nicht nur LOST Mist, sondern so ziemlich jede Serie die es gibt(das ist nichtmal so weit von meiner wirklichen Meinung entfernt...ich schaue kaum TV....oder Serien...gibt nur ganz wenige Sachen die ich freiwillig sehe).
Bei LOST ist es eben nur so,dass Du der Handlung kaum noch folgen kannst,wenn Du mal 2-3 Folgen verpasst hat.
Das ist sowohl Segen wie Fluch. Ich finde es toll dass eine Serie eine so in sich abgeschlossene Kontinuität aufweist....und das die Macher es nicht vergeigen...wie beispielsweise gegen Ende von Akte X....damit war wohl kaum einer wirklich einverstanden....

Aber ich verstehe auch,dass viele abgeschreckt werden...is eben nicht jedermanns Sache...das ist gar keine Frage...aber die, die sich drauf einlassen, bekommen mit jedem Fortschritt in der Serie ein besseres Gefühl für das Ganze....und das ist wirklich einzigartig!

Edit: Das mit der Prime-Time....soweit ich weiss kam die erste Staffel noch um 20:15...dann gabs Pause...und die zweite lief schon um 21:15 (wenn ich mich net ganz böse täusche!). ALso kann man es auch hier so interpretieren, dass viele von der ersten Staffel angefixt wurden und gleich weiterschauten ohne auf Pro 7 zu warten (bei mir z.B. so geschehen).


@guilstein
Was das Argument mit jede Woche Zeit aufbringen angeht.....so ein Bullshit...ehrlich.
Stell Dir vor, ich tus auch nicht...hier gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man wartet auf die DVD`s und zieht sich eine Folge nach der anderen rein (könnt ich immer wieder tun), oder man macht es....wie ca. 70% aller LOST-Fans die nicht solange aufs deutsche Free-TV warten wollen...auf andere Weise....Das Internet ist mächtig...und hat Zeit wenn Du sie hast, und es geht sowohl legal wie auch illegal.
Der Hauptgrund warum LOST zuletzt im Free-TV so erfolglos war, ist einfach der,dass zuviel Zeit zwischen den Staffeln verging....wer wartet wirklich fast ein Jahr um etwas zu sehen was er a) kaum noch erwarten kann und b)schon lange ansehbar ist?
LOST ist wohl das Paradebeispiel dafür, dass eine Serie mit einer zu hohen Qualität Einschaltquoten einbüsst(in Deutschland) , weil sie einfach zu spät gesendet wird.
@ guilstein
Ich hab echt grundsätzlich nichts dagegen, wenn jemand ne andere Meinung hat....Geschmäcker sind verschieden und so.....aber dein Beitrag....ach die ersten drei Sätze schon... herrlich.
Ich bin der Meinung,dass es sich bei LOST schlichtweg um die cleverste und am besten durchdachteste Serie handelt, die jemals gemacht wurde.
Gerade in Zeiten von unserer normalen "Fernsehunterhaltung" (BB, DSDS,RTL allgemein und sowieso...), also Sachen die jeder Idiot konsumieren kann ist LOST DIE Perle ,welche eigenes Hirnschmalz erfordert....und das gab es schon lange nicht mehr.


10.05.2010 21:23 Uhr - Einstweillige Verfügung gegen Sky (News)
Also, dass der Ursprungspin scheinbar wirklich SO leicht zu knacken ist geht wirklich nicht.
Natürlich ist der Schaden irgendwo lächerlich, auch weil man den Pin ja selbst bestimmen kann oder gar ganz abschalten könnte.
Aber sowas sollte mit einem PIN grundsätzlich nicht gehen....egal welcher Art. Wieso man deswegen aber Sky verbieten sollte Filme vorher auszustrahlen erschliesst sich mir nicht so ganz...

Aber mal was ganz anderes.....wieso gibts sowas eig. nicht fürs Free-TV?
Wieso is Sky da ne Extrawurst?

Nur weils extra kostet?
Ich wär eher dafür diesen Jugendpin im Free-TV einzuführen.
Wer den nicht hat muss eben weiter alles geschnitten schauen....aber mit PIN darfs dann uncut sein....die Zeitdiffirenzen können sie ja mit Werbespots ausgleichen....

Sowas muss doch technisch durchführbar sein...

10.05.2010 15:57 Uhr - Mafia Wars entfernt Pit Bulls als Waffe (News)
@Raskal

2 Doofe-ein Gedanke ;)
Und das zeitgleich ;)
10.05.2010 15:56 Uhr - Mafia Wars entfernt Pit Bulls als Waffe (News)
Zu der ganzen Tierdiskussion hier.
Unser Staat hat vor ein paar Jahren ein Gesetz erstellt, welches ich (ausnahmsweise) sehr befürworte.
Den "Hundeführerschein".
Wie gut das kontrolliert und eingehalten wird ist eine andere Sache....aber an sich sehr löblich.
Wer wirklich weiss wie man einen Pitbull zu erziehen hat, bei dem sehe ich kein Problem warum er so ein Tier nicht führen sollte.
Und das sage ich, der in jungen Jahren verdammt böse Erfahrungen mit so einem Tier gemacht hat.
Die Schuld ist immer beim Halter zu suchen.....und nochwas...ein Tier tickt nicht "einfach so" aus.
Es gibt soweit ich weiss kein Lebewesen dass dies tut.
Es gibt immer Gründe dafür, selbst wenn sie für den Menschen nicht ersichtlich sind.
IMMER!
Ich bin mal gespannt, was hier für Diskussionen entstehen sollten, wenn sich die Neuverfilmung von "Es" traut, die Szene zu zeigen, in dem der Klub der Verlierer nacheinander Beverly in der Kanalisation besteigt (weil sie es so will) um den Weg nach draussen finden zu können.
Alles 11jährige Kinder....
21.04.2010 20:58 Uhr - Fantastic Four (SB)
Der Film ist....schwierig.
Ich kenne die Comics...und als Marvel-Fan sehe ich den Film sehr zwiespältig.
Auf der einen Seite sind die Schauspieler der 4 gut gewählt und tricktechnisch durchaus anständig in Szene gesetzt.
Die Geschichte geht (wenn auch natürlich vom Original stark abweichend) für eine Comicverfilmung in Ordnung.
Leider hat der Film eine extrem wichtige Zutat für eine Superheldengeschichte total versaut.
Den Bösewicht...
Dr. Doom ist einer der besten "Bösewichte" des Marvel-Universums....warum das so is, lässt sich im Film aber nichtmal erahnen.
Sein Look ist absolut lächerlich....die Geschichte um ihn ist ein Witz....(der Schauspieler leistet gute Arbeit....er kann ja nichts fürs Drehbuch).....das macht jeden guten Eindruck des Films kaputt....schade drum....einmal ansehen ist ok,danach kann man den Film auch wieder vergessen.
Ähm....nee...gibt schon einige.
Zuletzt das neue Splinter Cell welches mit Wendecover ausgestattet wurde.Eine sehr freudige Entwicklung wie ich finde.Wenn das die Norm wird können die von mir aus das halbe Cover verschandeln...hauptsache zu Hause ist der Mist nicht mehr zu sehen.
12.04.2010 01:13 Uhr - Naruto Shippuden (SB)
@basti....wirf mal nen Blick auf die anderen Schnittberichte zu Naruto Shippuden.
Da findest du noch mehr davon.....;)
@BBFC 18
Post 84 ist viel besser,als der erste :)

Allerdings wirst Du auf ebay (zumindest dem deutschen) keine Spiele ab 18 kriegen ;)
@ParamedicGrimey

Ironie drückt spöttisch das Gegenteil dessen aus was man meint.
Ja, wo ist sie denn?

Tipp: Schlags selber mal nach ;)
@BBFC 18

Ich finde den Beitrag von CubeVII nicht nur angemessen sondern in seiner Kernaussage sehr zutreffend. Das mit der Diktatur bauschst Du unnötig auf und beziehst dich wahrscheinlich auf (wenn ich drüber nachdenke ist es schon soweit).
Natürlich leben wir nicht in einer Diktatur, dennoch werden uns viele Sachen aufgezwungen was durchaus auch ein Merkmal von Diktatur ist.
Und wenn jemand Manhunt spielen möchte soll er das tun....dir muss das nicht gefallen, aber sag nicht gleich,dass jemand Hilfe braucht der es dennoch tut.
Gerade seine Aussage mit dem Hilfeschrei bei Anwendung von realer Gewalt zeigt mir,dass er anscheinend eine grössere geistige Reife besitzt wie einige andere die hier ab und an ihren Dünnschiss posten.
Ausserdem unterstellst Du ihm Aussagen die er gar nicht gemacht hat (Merkel eine Diktatorin).
Ich mag seinen Beitrag und nein, ich kenne ihn nicht oder habe bisher bewusst einen anderen Kommentar von ihm gelesen.
Den hier find ich wirklich gut und kann ihn im Kern genauso unterstreichen!
Und bevor Du jetzt noch nach meinem Alter fragst...ich bin 28.
Und es mag sein,dass es genug Politiker gibt die NICHT für ein Verbot von "Killerspielen" sind, aber in den Medien sind eben die anderen so präsent.
16.02.2010 03:02 Uhr - Sleeper Cell - Staffel 2 bekommt 18er-Freigabe (News)
2. 16.02.2010 - 00:26 Uhr schrieb FSM

War das nicht bei Lost auch mal so? Wegen Folter ein FSK 18-Siegel?


Wenn ich mich net böse täusche, ging es bei LOST nichtmal um die Folter an sich,sondern darum,dass der Folterer es für richtig hielt, was er tat.
Kann den genauen Wortlaut nicht wiedergeben, aber sinngemäss war es: Und was ist,wenn er unschuldig ist? Er ist nicht unschuldig.Wie kannst Du so sicher sein. Weil ich mich nicht schlecht fühle,wenn ich ihn folter....Irgendwie sowas. Es ging dabei um Sayid, der den falschen Henry Gale (später als Anführer der Anderen, Benjamin Linus, entlarvt) foltert.
Auch deswegen wurde gleich die Komplettbox der zweiten Staffel, bzw. auch der zweite Teil eben dieser ab 18 freigegeben. Es gibt allerdings auch ne 16er in der diese (wie ich finde,wichtige) Szene fehlt.
Von der Serie hier hab ich noch nie etwas gehört..
14.02.2010 15:53 Uhr - Spawn (SB)
@Jason 2009
Eines vorweg, ich bin auch ein Riesencomicfan...allerdings favorisier ich eher Marvel-Comics, ganz besonders das ultimative Universum.
Auch mir ist Spawn bekannt, allerdings kam ich erst durch den Film zu den Comics, habe damals auch 3-4 Hefte gekauft.Und natürlich ist es kein Vergleich...aber wenn man nach einer gescheiten Umsetzung des Comics geht gibt es bis dato KEINE Verfilmung die den Vorlagen gerecht wird, und dass sag ich, der The Dark Knight für einen der besten Filme überhaupt hält. Bisher hat sich niemand sklavisch an die Vorlage gehalten und das ist auch gut so! Wieso sollte ich mir unbedingt etwas auf Leinwand ansehen,was ich in gezeichneter Form genau so doch kenne?Und ich bin durchaus der Meinung,dass Leute ihre Meinung über einen Film kundtun können, ohne die Vorlage zu kennen.Es geht hier um den Film....hat man ihn gesehen, kann man doch schreiben wie er einem gefiel? Nur weil man die Vorlage kennt ist man net DER Kenner, der alle anderen Meinungen ins Lächerliche ziehen muss......wo ist das Problem?
Und halt....es GIBT tatsächlich etwas,dass einer Comicvorlage gerecht wird: Dragonball Kai....eine Zeichentrickserie....is im Grunde Dragonball Z, nur dass alles rausgeschnitten wurde (und in diesem Fall ist das gut so!!) was auch nicht in den Comics vorkam.All der nervige Lückenfüllerdreck die einen immer aus dem Fluss gerissen haben.Diese Serie ist tatsächlich eine PERFEKTE Umsetzung der Vorlage, obwohl nee....die Vorlage is ja schwarz-weiss.....bei Realfilmen wird es wahrscheinlich niemals eine geben.
14.02.2010 01:00 Uhr - Spawn (SB)
1. 14.02.2010 - 00:07 Uhr schrieb ~ZED~

Naja, soo schlecht ist er auch wieder nicht, war immerhin eine der ersten Comicverfilmungen und das Finale ist schon recht cool!

Die schlechteste Superheldenverfilmung ist eindeutig Elektra! Da ist Spawn um einiges besser~


Ich hab Spawn immer sehr gerne gesehen, kurzweilige, solide Superheldenverfilmung. Und der Clown ist meiner Meinung nach ein echtes Highlight.
Elektra fand ich gar nicht so schlecht...für mich ist die schlechteste Comicverfilmung eindeutig Ghost Rider. Gegen den kitschigen, schlecht gemachten Totenschädel sind die Effekte hier doch fast schon oscarreif ;)
5. 13.02.2010 - 01:24 Uhr schrieb kolwe-x

Bin ich eigentlich der einzige, der Teil 1 schon sche*** fand und das dies ein absolut overhypter 08/15 Film war? Ich meine der Film hatte mehr Atmosphäre bevor diese Golums aufgetaucht sind.
Anyway ich brauch den 2. Film schon mal nicht.


Nein, bist Du nicht!
Sehe das ganz genauso...der Film bietet NICHTS was net schon hundertmal da war. Hab drei Anläufe gebraucht um den Film ganz sehen zu können, bin immer eingepennt.....die pure Langeweile. Von wegen beklemmende Atmosphäre...hab auch nie verstanden was an dem Streifen so toll gewesen sein soll....ausserdem haben die Mädels ausnahmslos genervt...

Also mach dir keinen Kopf, Geschmäcker sind verschieden....scheinen manche einfach net zu rallen und kommen gleich mit (war ja klar...irgendwer muss ja immer gegen den Strom schwimmen).
Echt arm....

@Zockergott

Das ist der erste Beitrag zu diesem Thema, den ich hier...und woanders...gelesen habe,der etwas anspricht mit dem sich die wenigsten beschäftigen....oder beschäftigen wollen. Alle sind sich einig, dass etwas gegen Kinderpornografie getan werden muss (mich eingeschlossen), aber kaum einer möchte freiwillig Ursachenforschung betreiben.Wie kann es sein,dass es Leute gibt, die sowas unterstützen? Sind das wirklich klar erkennbare Kranke...oder Menschen wie Du und ich? Kennen wir vielleicht sogar welche? Der jahrelange Freund.....der altbekannte Arbeitskollege....die können das doch nicht sein,oder?Durch die Hetzkampagne würde sich kaum jemand der eine solche Neigung hat dazu bekennen oder gar Hilfe in Anspruch nehmen...die Angst vor öffentlicher Ächtigung ist einfach viel zu gross.Grade in den letzten Jahren muss diese Angst ins Unermessliche gestiegen sein.Und das macht das Bekämpfen eben so schwer.Man will das Richtige erreichen.....und sorgt doch dafür,dass Menschen mit diesen Neigungen gar net erst damit rausrücken können.Jeder weiss,dass es krank ist,aber kaum einer möchte es als Krankheit behandeln.Weil das was die tun einfach (und wirklich) so schrecklich ist.Das ändert doch aber nichts am grundlegendem Problem.Wenn man etwas bekämpfen will muss man an die Ursache gehen....das Ergebnis verschwinden zu lassen hilft doch kaum weiter....