SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Cruel_Hides
Level 35
XP 39.953

Amazon.de

  • Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD
45,99 €
Blu-ray
35,99 €
BD Complete
399,99 €
DVD
30,99 €
prime video
19,99 €
  • Stephen Kings Rhea M... Es begann ohne Warnung
  • BD/DVD Mediabook
Cover A
27,99 €
Cover B
27,99 €

Parasiten-Mörder

(Originaltitel: Shivers)
Herstellungsland:Kanada (1975)
Kinostart:02.09.1976
Blu-ray-Premiere:29.03.2019
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror
Alternativtitel:Frissons
Parasite Murders, The
Shivers - Der Parasitenmörder
They Came from Within

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,43 (21 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Unkontrollierbare Gewalt und bizarre sexuelle Verhaltensweisen breiten sich in der klaustrophobischen Abgeschiedenheit eines Montrealer Apartmentkomplexes aus und bedrohen die Menschheit. Ein Wissenschaftler ist auf der Suche nach einem Parasiten, der Organverpflanzungen überflüssig macht. Er möchte einen Organismus erschaffen, der den triebhaften Urinstinkt des Menschen neu beleben soll. Als ... [mehr]

Schnittberichte

28.10.2014 Britische Blu-ray (Erstauflage) - Deutsche DVD
04.03.2003 FSK 18 Tape - Dänisches Tape
04.03.2003 Dänische VHS-Fassung - FSK 18 VHS

Fassungen / Cover-Galerie

News

19.12.2018
David Cronenbergs Horrorstreifen ab Januar 2019 im Mediabook

Der Titel wird in folgenden Specials erwähnt

Reviews

Indizierungen / Beschlagnahmen für diesen Titel

30.11.2007 Listenstreichung: IMV
VHS
31.10.2007 Listenstreichung: VMP Video
VHS
31.10.2007 Listenstreichung: Eurovideo
VHS
31.01.1985 Indizierung: IMV
VHS
16.11.1982 Indizierung: VMP
VHS
16.11.1982 Indizierung: Eurovideo/Bavaria
VHS

Diesen Titel kaufen

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei unserem Partner Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im OFDb-Shop:

Kommentare

25.04.2012 15:28 Uhr - VINDICATOR
1x
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
Cronenberg's erster abendfüllender Spielfilm,der noch heutzutage zu erschrecken weiß. Kühl klinische Grundatmosphäre (wie die meisten seiner Werke), die eins ist ,mit der im Grau in Grau ,bedrohlichen Klinik-
Gegend. Dies ergibt ein nihillistisches Gesamtpaket. Darstellerisch bleibt dieser Horrorfilm auf einen akzeptablen Niveue. Die blutigen Effekte bzw die Parasiten können sich sehen lassen. Bekannt ist natürlich
die Badewannen-Szene,wo ein Parasit einer Jungen Frau in den Unterleib reinkriecht. Schön eklig das ganze.
In diesem Thema ging es Cronenberg um sexuelle Revolution. Um eine neue Daseinsform.
Der Parasit sucht sich seinen Wirt,und dieser Infiziert praktisch einen anderen Menschen,das dieser genau
so wird er.(so ähnlich wie Zombies). Dadurch entsteht eine nicht mehr aufzuhaltende Massenplage.
(Aber bevor dies zu Wissenschaftlich wird). Der Film kam Anfang der 80er auf dem Index.Ist heutzutage wieder frei,und uncut FSK 16. Dies ist kein brutalo Streifen übelster Sorte.Nein ,er zeigt auch auf ,inwieweit
sich die Wissenschaft ihrer Grenzen bemächtigt. Und das es Auswirkungen haben kann. Meine pers.Note 2+.

03.04.2016 01:22 Uhr - Obi Wan
Parasiten-Mörder habe ich damals, Anfang der 80er in einer Videothek ausgeliehen... zusammen mit meiner Mutter. Wir sind damals jeden Freitag in die Videothek gefahren und haben fürs Wochenende Filme ausgeliehen - der Rest der Familie musste dann mit unserer Wahl klar kommen. Das waren tolle Zeiten, wie wir als Familie (Eltern, Oma und öfters mein Cousin) zusammen die Filme schauten. Parasiten-Mörder war wahrscheinlich mein erster "richtiger" Horrorfilm - nicht die Hammer-Filme im Fernsehen... obwohl ich schon als Kind begeistert von Christopher Lee als Dracula war. David Cronenberg entfachte meine Begeisterung danach endgültig mit Überfall der teuflischen Bestien... eine Begeisterung/Liebe, die mittlerweile seit mehr als 3 Jahrzehnten zu meinem Leben gehört. Danke Parasiten-Mörder... Übrigens, die beiden Filme habe ich seit mindestens 25 Jahren nicht mehr gesehen - aus Furcht, dass sie mit meinen Erinnerungen nicht mithalten können.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)