SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
1971 Project Helios · Moderne militärische Taktik und Kämpfe · ab 43,99 € bei gameware Predator Hunting Grounds · Lass die Jagd beginnen · ab 44,99 € bei gameware

Passagier 57

(Originaltitel: Passenger 57)
Herstellungsland:USA (1992)
Kinostart:15.04.1993
DVD-Premiere:29.04.1999
Blu-ray-Premiere:30.08.2013
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Thriller

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,67 (65 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der Flug 163 von Florida nach Los Angeles Mit an Bord sitzt Charles Rane, Anführer einer brutalen Terrortruppe. Für die Insassen des Fluges wird der skrupellose Killer zum Alptraum, aber einer leistet Widerstand: Passagier 57 - Anti-Terrorspezialist John Cutter (Wesley Snipes). Über den Wolken beginnt ein mörderischer Kampf... (Warner Bros.)

Schnittberichte

01.07.2017 Kabel 1 ab 12 - Ungekürzt
17.03.2008 RTL 2 ab 12 - FSK 18
02.07.2006 FSK 16 (alt) - FSK 18

Fassungen / Cover-Galerie

Deutschland
DVD: Warner Bros. (Verkauf) (FSK 16)
DVD: Warner Bros. (Verkauf) (FSK 18)
Free-TV: Kabel 1 (18.07.2016 - 20:15 Uhr) (ab 12)
Free-TV: VOX (28.05.2009 - 01:45 Uhr) (FSK 18)
Free-TV: VOX (27.08.2011 - 00:55 Uhr) (FSK 18)
Free-TV: VOX (27.08.2011 - 20:15 Uhr) (ab 12)
Blu-ray: Warner Home Video (Verkauf) (FSK 16)
Österreich
Free-TV: ATV+ (07.03.2008 - 20:15 Uhr) (unbekannt)

News

14.06.2013
Neuprüfung durch die FSK macht es möglich
12.04.2013
Warner lässt Actioner mit Wesley Snipes neu prüfen

Der Titel wird in folgenden Specials erwähnt

Reviews

Diesen Titel kaufen

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:

Kommentare

21.02.2014 21:23 Uhr - FussHupe
jeder dirty harry film ist härter als dieser dumme snipes film

13.11.2015 19:27 Uhr - John Wakefield
5x
21.02.2014 21:23 Uhr schrieb FussHupe
jeder dirty harry film ist härter als dieser dumme snipes film


Klar, es kommt ja immer auf die Härte an.....
Und dumm ist eigentlich nur dein Kommentar.

03.01.2017 12:51 Uhr - JLepping
Habe mir den Film gestern nach über 20 Jahren mal wieder in der alten FSK 18 Fassung angeschaut und muss sagen, daß ich ihn nach wie vor unterhaltsam finde. Was mir damals gar nicht auffiel ist, daß Wesley Snipes von Manfred Lehmann synchronisiert wurde und noch nicht von der späteren Snipes-Standard Stimme Torsten Michaelis. Klingt etwas ungewohnt für mich als Bruce Willis Fan.

23.01.2018 14:03 Uhr - Bossi
Nun ja, Bruce Willis scheidet aus diesem Stirb langsam-Klon rein thematisch schon mal aus (Stichwort Flughafen-/Flugzeugterrorismus - gab's schon im 2. Teil). Eher hätte ich mir da in diesem Film einen krönenden Abschluß einer Alarmstufe rot-Trilogie mit Steven Seagal gewünscht (Teil 1 zu Wasser, Teil 2 zu Lande und hier als Teil 3 (...) in der Luft).

Naja, ich steh' nicht so auf Snipes. Was willste machen... Der Film selbst ist aber ein guter Genre-Vertreter seiner Zeit, wenn auch etwas kurz (auch uncut)!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)