SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil 2 Remake PS4 uncut · Neuauflage des Horror-Klassikers! · ab 58,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Eintrag: 13.05.2013

Tonji88
Level 5
XP 382

Amazon.de

  • The Boneyard
Blu-ray/DVD Mediabook
23,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
16,99 €
  • Juice
Blu-ray
12,99 €
DVD
12,99 €

Rurouni Kenshin

(Ruroni Kenshin)
Herstellungsland:Japan (2012)
Blu-ray/DVD-Premiere:31.05.2013
TV-Premiere:12.01.2016
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Abenteuer, Action, Comicverfilmung,
Drama, Historie
Alternativtitel:Ruroni Kenshin: Meiji Kenkaku Roman Tan
Samurai X

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,80 (5 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Japan, 1878: Das Land öffnet sich nach jahrhundertelanger Isolation dem Westen. In diesen Zeiten des Aufruhrs zieht der einsame Samurai Kenshin durch das Land, geplagt von einem dunklen Geheimnis: Als gnadenloser Killer namens "Battosai" löschte er unzählige Leben aus. Jetzt greift der ausgezeichnete Schwertkämpfer nur noch zu seiner ... [mehr]

Schnittbericht

05.08.2016Tele 5 ab 12 - FSK 16

Fassungen / Cover-Galerie

Reviews

Weitere Titel

TV-Serie Rurouni Kenshin (1996) -
Anime-Film Rurouni Kenshin: The Movie (1997) -
OVAs Rurouni Kenshin: Trust & Betrayal (1999) -
Kenshin: The Chapter of Atonement (2001) -
Rurouni Kenshin: New Kyoto Arc (2011) -
Realverfilmungen Rurouni Kenshin (2012) 7,80
Rurouni Kenshin: Kyoto Inferno (2014) 6,33
Rurouni Kenshin: The Legend Ends (2014) 6,00

Diesen Titel kaufen

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de

Kommentare

15.10.2014 21:05 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Sehr coole Adaption des Mangas! Eine bessere Manga-Verfilmung ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen.

Respekt!! 9/1O

11.04.2018 18:15 Uhr - Soulcraft
Funktioniert als Schwertkampf-Action für die Genrefans ebenso gut wie als Drama. Dafür sorgt das sehr gute Casting mit entsprechenden Darstellerleistungen, inbesondere der fies-dekadente Opiumhändler bleibt neben Hauptdarsteller Takeru Satô in Erinnerung.
Gute, teils harte Fights mit CGi-Blut, allerdings auch mitunter so schnell ausgeführt/geschnitten, dass kaum Details zu erkennen sind. Dass in der Eröffnungsschlacht einem Mann der Schädel gespalten wird, habe ich dem Schnittbericht entnommen, in Echtzeit ist das nicht erkennbar.
Freue mich auf die beiden Fortsetzungen.
Tele5 beliebte nachts um 3 Uhr die Uncut-Version zu versenden.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)