SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 59,99 € bei gameware

Reefer Madness

(Originaltitel: Tell Your Children)
Herstellungsland:USA (1936)
Genre:Drama, Komödie, Trash
Alternativtitel:Reefer Madness - Kiffen macht crazy
Kiffen macht crazy
Burning Question, The
Dope Addict
Doped Youth
Love Madness
Bewertung unserer Besucher:
Note: 1,00 (1 Stimme) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

In diesem Propaganda-Film gegen Cannabis und Zeitgeist-Dokument wird gezeigt wie Cannabis aus normalen Menschen innerhalb kürzester Zeit "willenlose Monster" macht, die töten, dem Wahnsinn verfallen und auch vor Selbstmord nicht zurückschrecken. (g-hot77)

Weitere Titel

Reefer Madness (1936) 1,00
Kifferwahn (2005) -

Kommentare

21.08.2016 13:06 Uhr - g-hot77
1x
User-Level von g-hot77 13
Erfahrungspunkte von g-hot77 2.638
Der Film befindet sich auf den DVD's und BluRay's "Kifferwahn" als Bonus-Film. Die Original-Version ist in den USA "Public Domain". 2004 wurde eine nach-colorierte Version angefertigt. 2005 kam die Musical-Parodie "Kifferwahn".

Dieses Zeitdokument ist absoluter Kult, zeigt es doch wie die breite Masse in den 30ern über Cannabis dachte und welche Vorurteile herrschten. Da sind heutige Ansichten gegenüber Heroin, Kokain und LSD ein Witz gegen.

16.04.2020 18:43 Uhr - FishezzZ
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.174
Da kann der Film noch so kultig sein, wenn ich an die Absicht denke wie dieser entstand, gebe ich hier die wohl verdiente Wertung 1/10 ab... das ist immer noch zu gut aber ne Null gibts ja leider nicht...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)