SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware Ion Fury · Nur laufen und ballern zählt · ab 24,99 € bei gameware

Das Stendhal Syndrome - Bilder des Wahnsinns

(Originaltitel: La Sindrome di Stendhal)
Herstellungsland:Italien (1996)
DVD-Premiere:27.06.2005
Blu-ray-Premiere:07.12.2010
Standard-Freigabe:FSK 18
Genre:Horror, Thriller, Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,66 (34 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Die Polizistin Anna Manni (Asia Argento) fahndet nach einem Serienvergewaltiger und Killer (Thomas Kretschmann). Dieser macht einen Treffpunkt in den Uffizien in Florenz aus, wo Anna ihn stellen will. Dort jedoch erleidet Anna einen Anfall des sogenannten Stendhal-Syndroms, eine Art bewußtsseinsverwirrender Zustand, der manchmal unter dem Einfluß großen ... [mehr]

Schnittberichte

19.05.2011 BBFC 18 (Marquee Pictures) - Ungeprüft
04.06.2005 Standardfassung - Langfassung

Fassungen / Cover-Galerie

Langfassung
Deutschland
DVD: X-Rated - Langfassung (Verkauf) (Verkauf) (Ungeprüft)
Blu-ray + DVD: X-Rated - 2-Disc Special Edition (Mediabook) (Verkauf) (Ungeprüft)
enthält auch: Langfassung auf DVD
Blu-ray: X-Rated (Verkauf) (Ungeprüft)
Italien
DVD: Medusa/Univideo (Verkauf) (14)
enthält auch: Originalfassung auf DVD
Österreich
DVD: XT Video - Metalpak (Verkauf) (Ungeprüft)
enthält auch: Originalfassung auf DVD
USA
Blu-ray + DVD: Blue Underground - 3-Disc Limited Edition (Unrated)
enthält auch: Langfassung auf DVD
Originalfassung
Deutschland
DVD: Splendid Entertainment - Single-Disc (Verkauf) (FSK 18)
DVD: Splendid Entertainment - Single-Disc (Verleih) (FSK 18)
VHS: Splendid (FSK 18)
Großbritannien
DVD: Marquee Pictures (Verkauf) (BBFC 18)

News

10.05.2017
2K remastered in den USA ab Juli 2017 auf Blu-ray
13.11.2009
Klassiker erstmalig ungeschnitten in Deutschland

Der Titel wird in folgenden Specials erwähnt

Reviews

Indizierungen / Beschlagnahmen für diesen Titel

27.11.1996 Indizierung: Splendid
VHS, als The Stendhal Syndrom

Kommentare

01.06.2017 22:26 Uhr - Miami72
Überdurchschnittlicher, verstörender Psycho-Thriller, der die herkömmliche Strategie eines Giallo zum Teil neu zu berechnen weiß, so dass die Täteridentität über eine weite Strecke ohne Belang ist und deshalb dem Zuschauer nicht vorenthalten zu werden braucht.

Argento überzeugt erneut mit gewohnt selbstbestimmter Bildgestaltung. Morricone unterstützt die unheimliche Atmosphäre durch teilweise penetrante, eindringliche aber sich unterordnende Instrumentalmusik. Phasenweise enorm fesselnd, beinahe durchgängig spannend, immer interessant. In den Gewaltszenen meist schockierend. Das Stendhal Syndrom, welches bei Erscheinen des Films seit kaum zwei Jahrzehnten wissenschaftlich erfasst war, wird geschickt als Erklärung für die Anfälligkeit der Hauptdarstellerin für eine Wesensveränderung genutzt. Der Verlust des Selbstzusammenhanges als Folge kultureller Reizüberflutung eröffnet dem Sexualtäter die Möglichkeit, neben der körperlichen "Besitzergreifung" bei der Vergewaltigung sich das Opfer auch psychisch anzueignen.
Der Film schildert letztlich einen über den physischen Tod des Täters hinausgehenden Zweikampf mit dem Opfer um dessen Selbst.

Eine aus dem Horrorthriller-Einerlei deutlich herausragende, sehenswerte Genreunterhaltung für psychisch gefestigte Erwachsene, die einen nicht kalt lässt und nachdenklich macht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)