SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Mortal Kombat XI · Beat'em Up für PS4, Xbox One Nintendo Switch · ab 59,99 € bei gameware
Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Eintrag: 28.10.2013

Blade41
Level 35
XP 33.590

Amazon.de

  • Brawl in Cell Block 99
  • Ungekürzte Fassung!
4K UHD/Blu-ray Mediabook
29,99 €
Blu-ray/DVD Mediabook
21,99 €
  • Schindlers Liste
  • 25th Anniversary Edition
4K UHD/BD
30,99 €
Blu-ray
22,99 €

German Angst

Herstellungsland:Deutschland (2015)
Blu-ray/DVD-Premiere:15.05.2015
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Horror, Erotik/Sex, Fantasy, Splatter,
Mystery

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,34 (24 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Deutschland, das ist der "Sandmann", das sind Fritz Haarmann, der "Schlächter von Hannover", Peter Kürten, der Vampir von Düsseldorf und "Totmacher" Rudolf Pleil. Das sind Goebbels und Mengele. Die Kultregisseure Jörg Buttgereit, Andreas Marschall und Michal Kosakowski haben diesem Deutschland einen "Heimatfilm" gewidmet, wie es ihn noch nie ... [mehr]

Fassungen / Cover-Galerie

Deutschland
DVD: Neue Pierrot Le Fou (Verkauf) (FSK keine Jugendfreigabe)
DVD: Pierrot Le Fou (Ungeprüft)
Blu-ray: Pierrot Le Fou (Verkauf) (FSK keine Jugendfreigabe)
Blu-ray + DVD: Pierrot Le Fou - Limited Mediabook Edition (Verkauf) (FSK keine Jugendfreigabe)

News

05.03.2015
Uncut-Fassung wird nach Berufungsverfahren doch freigegeben
25.02.2015
Pierrot Le Fou versucht es in der Berufung

Ticker

28.10.2013

Reviews

Kommentare

15.05.2015 13:30 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
schade, es hätte gut werden können, wurde dann aber doch nichts für mich; zu viel Blut, zu viel seltsamer Horror; alleine Marschall macht da weiter, wo er mit Masks endete. Aber der Rest, na ja... :-(

15.05.2015 16:54 Uhr - TerrorPlanet#
2x
German Angst ist mal was anderes! Mir hat er gut gefallen innovativer deutscher Horror 9/10

15.05.2015 18:14 Uhr - Staub
DB-Helfer
User-Level von Staub 6
Erfahrungspunkte von Staub 524
Am Mittwoch das erste mal angeschaut und heute noch einmal mit Audiokommentar. War eindeutig informativ, auch wenn viel heiße Luft geredet wurde. - Also im Audiokommentar versteht sich.
Werde allerdings wohl nie wirklich etwas mit der dritten Episode anfangen können. Traf schlichtweg nicht mein Geschmack und wurde etwas sehr schlaff erzählt.
Eine kleine Rezension wird dafür vielleicht bald folgen.

22.05.2015 17:43 Uhr - Thilo
1x
User-Level von Thilo 1
Erfahrungspunkte von Thilo 14
Vor allem Marschall's episode "Alraune" hat m. sehr gut gefallen! Die anderen beiden sind mehr oder weniger gut. Insgesamt 8/10 Pkt.

16.06.2015 21:50 Uhr - RetterDesUniversums
man war das schlecht!!! schulenglisch hoch 10:-) zum fremdschämen das ganze.
ich konnte mit diesem gesamten Werk nix anfangen. man was haben wir gelacht und waren froh als es vorbei war

26.12.2015 15:38 Uhr - Barsch zu Mund
User-Level von Barsch zu Mund 1
Erfahrungspunkte von Barsch zu Mund 17
Puuuh. Ich bin Hin- und hergerissen! Vorab, es wurde ja sooo viel Hype um den Film gemacht. "Brutalster Film", "Blutigster Film", "Leute laufen aus dem Kino raus".... WOW! Das hat mich natürlich direkt geködert. Habe den Film dann im Kino gesehen (Fantasy Filmfest) in Anwesenheit aller 3 Regisseure.

Der 3-Episodenfilm war schon sehr interessant, keine Frage! Ziemlich skurril, Fantasy und ging etwas in Richtung Art House. Eigentlich ganz großartig aber dennoch hat er mich nicht überzeugt. Wahrscheinlich hatte ich viel zu große Erwartungen (ich stand mit gut 400 Leuten vor dem Kino, alle waren aufgeregt). Zum einen war der Film nicht großartig blutig (was ich sehr gehofft hatte!). Also ich vergleiche immer gerne mit Evil Dead weil der im Kino lief trotz der vielen beachtlichen Blutszenen und da ist German Angst ganz weit von weg (Vergleich gilt nur für Blutszenen!). Zum anderen passierte mir zu wenig in den einzelnen Episoden, es gab irgendwie keinen Spannungsbogen. Trotzdem haben mir die Skurillen Bilder und Geschichten gefallen. Jörg Buttgereit ist ein unglaublich sympathischer Mensch! Absolut auf dem Boden geblieben und hat wirklich tolle Filme gedreht. Daher hat mich seine Anwesenheit sehr gefreut.

Das "Schulenglisch" kommt daher, dass diese Episode in Berlin gedreht wurde. Die Prügel-Gruppe (offensichtlicher Nazi) wurde extra so inszeniert mit schlechtem Englisch (durch den deutlich zu hörenden Berliner Dialekt), dummer Einstellung / Intoleranz und primitiver Haltung gegenüber Ausländer! Darum drehte sich diese Episode ja auch.

Also an sich nicht schlecht gemacht, trotzdem hab ich viel mehr erwartet. Daher schmerzhafte 5,5 von 10 Punkte

05.01.2017 00:35 Uhr - DerDerbe
naja 4/10

31.01.2018 09:43 Uhr - Pzycho_Patti
ich hab mir den Film jetzt gestern auch mal gegeben,
die Syncro kommt sehr stümperhaft rüber... vor allem das Englisch klingt wie bei einem Hauptschüler ^^

die Kameraführung finde ich sehr gelungen, auch die Bilder sind oft sehr geil geworden und auch durchdacht.

vom Gore/Splatterfaktor hatte ich mir mehr erwartet, da kann man normalerweise ja mal über eine schlechte Syncro hinwegsehen, aber in diesem Fall finde ich den Film eher unblutig.
mich wundert es, dass es erst Probleme gab, den Film ungeschnitten zu releasen, da der Film meiner Meinung nach überhaupt nicht schlimm ist.

ich hatte mir mehr erwartet und gebe dem Film 4/10


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)