SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware Yakuza 7: Like a Dragon · Its time to be a Hero · ab 58,99 € bei gameware

Terror in der Oper

(Originaltitel: Opera)
Herstellungsland:Italien (1987)
TV-Premiere:05.12.1989
DVD-Premiere:09.09.2011
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror, Krimi, Thriller
Alternativtitel:Im Zeichen des Raben
Terror at the Opera
Terror en la Opera
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,68 (53 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Nachdem eine Operndiva bei einem Autounfall schwer verletzt wird und das Krankenbett hüten muss schlägt plötzlich für die junge Sopranistin Betty die Stunde: der junge Regisseur Marco gibt ihr die weibliche Hauptrolle in seiner Neuinszenierung von "MacBeth". Nach dem gefeierten Einstand geschehen aber plötzliche unerklärliche Dinge. Scheinwerfer zerbersten ... [mehr]

Schnittberichte

20.08.2013 BBFC 18 VHS - BBFC 18 DVD
18.08.2013 Internationale Exportfassung - Italienische Originalfassung
17.09.2005 FSK 18 - unrated

Fassungen / Cover-Galerie

Italienische Originalfassung
Deutschland
DVD: X-Rated / Red River Digital Home - X-Rated Italo Giallo Series (Verkauf) (Ungeprüft)
enthält auch: Exportfassung / internationale Version auf DVD
Free-TV: Arte (30.10.2020 - 00:20 Uhr) (FSK 16)
Blu-ray: '84 Entertainment - 30th Anniversary Edition (Leatherbook) (Verkauf) (FSK 16)
enthält auch: Exportfassung / internationale Version auf Blu-ray
Blu-ray: '84 Entertainment - Remastered 30th Anniversary Edition (Verkauf) (FSK 16)
enthält auch: Exportfassung / internationale Version auf Blu-ray
Blu-ray + DVD: Koch Media - Mediabook (Neuauflage) (Verkauf) (FSK 16)
enthält auch: Exportfassung / internationale Version auf Blu-ray und Italienische Originalfassung auf DVD
Blu-ray + DVD: Koch Media - Mediabook (Verkauf) (FSK 16)
enthält auch: Exportfassung / internationale Version auf Blu-ray und Italienische Originalfassung auf DVD
Großbritannien
DVD: Arrow Films / Cecchi Gori (Verkauf) (BBFC 18)
USA
DVD: Anchor Bay (Unrated)
DVD: Anchor Bay - Limited Edition (Unrated)
Blu-ray: Scorpion Releasing / Doppelgänger Releasing (Unrated)
Exportfassung / internationale Version
Deutschland
VHS: RCA/Columbia (FSK 18)
Großbritannien
VHS: Virgin (Verkauf) (BBFC 18)

News

16.02.2018
Kommende Edition enthält die neue 2K-Abtastung auf Blu-ray
22.11.2017
USA erhalten erste Blu-ray von Dario Argentos Film
08.08.2015
Dario Argentos Film im 3-Disc Mediabook von Koch Media
30.06.2015
Dario Argentos Film hat auch bereits eine neue FSK-Freigabe
29.01.2015
Dario Argento-Klassiker demnächst wieder frei erhältlich

Ticker

21.10.2020
17.05.2018
03.06.2016

Der Titel wird in folgenden Specials erwähnt

Reviews

Indizierungen / Beschlagnahmen für diesen Titel

30.01.2015 Listenstreichung: RCA/Columbia
VHS, als Terror in der Oper
30.01.2015 Listenstreichung: Anchor Bay
DVD (engl.), als Opera
28.02.2004 Indizierung: Anchor Bay
USA, DVD (engl.), als Opera
28.02.1990 Indizierung: RCA/Columbia
VHS, als Terror in der Oper

Shoppinglinks zu unseren Partern

Terror in der Oper bei Amazon.de:
Limited Mediabook Edition (Koch Media)
Terror in der Oper im OFDb-Shop:
Blu-ray Mediabook (Koch Media )
Limited Mediabook Edition (Koch Media)

Kommentare

06.08.2018 10:52 Uhr - Fulgento
Hier hats Argento mit seinem visuellen Einfallsreichtum noch mal allen gezeigt. Sein letztes grosses Meisterwerk. Und nebenher, wie ich finde, der letzte grosse Giallo und zugleich modernisierte Variante vom Phantom der Oper. Schau ich immer wieder gern. 10 Punkte. Auch wenn das Ende etwas abstinkt.

03.10.2018 01:12 Uhr - Miami72
Ein Giallo, der unverkennbar von Argento stammt und einige formale und inhaltliche Motive früherer Werke variiert.

Die dünne Kerngeschichte ist beinahe nur ein Vorwand für eine über weite Strecken optisch und akustisch überaus ambitioniert gestaltete Mördershow. Wer "Suspiria" (1977) und "Phenomena" (1985) mochte, wird sich auch hier im heimischen Argento-Universum wohltuend wieder- und zurechtfinden. Weder auf eine bemerkenswerte Kameraarbeit noch auf eine ordentliche Portion brutaler Morde muss man verzichten. Die Heavy Metal Einschübe bleiben gewöhnungsbedürftig.

Für Gialli-und Argento Fans eine sehenswerte Unterhaltung, wenn auch "Mördertechnisch" schlicht begründet.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)