SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 57,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

Daddy's Little Girl - Die Rache ist Mein

Originaltitel: Daddy's Little Girl

Herstellungsland:Australien (2013)
Blu-ray/DVD-Premiere:04.06.2014
Standard-Freigabe:SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,95 (34 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Die kleine niedliche Georgia ist das ganze Glück ihres stolzen Vaters. Als sie eines Nachts verschwindet und kurz darauf ermordet am Strand gefunden wird, bricht seine Welt zusammen. Nur langsam findet er ins Leben zurück. Gerade als er den Schicksalsschlag zu akzeptieren beginnt, entdeckt er Hinweise auf den Täter. Derek sieht zwei Möglichkeiten: Die Indizien der Polizei zu überlassen oder selbst für Gerechtigkeit zu sorgen. In seinem Keller und mit allem, was Schmerzen bereitet... (Alive AG)

Fassungen / Cover-Galerie

News

30.07.2015
Der Film ist ab sofort auf Liste A
14.06.2014
Pierrot Le Fou Uncut-Edition zum Zweiten im Juli
27.04.2014
Rachefolter mit SPIO/JK-Segen, FSK-Fassung wird gestrichen
13.04.2014
Gremium verweigert Rachefolterfilm die Freigabe

Der Titel wird in folgenden Specials erwähnt

Reviews

Indizierungen / Beschlagnahmen für diesen Titel

30.10.2015 Indizierung: Breaking Glass Pictures
USA, DVD, als Daddy's Little Girl - Die Rache ist Mein
31.07.2015 Indizierung: Pierrot Le Fou
Blu-ray, Uncut Version, als Daddy's Little Girl - Die Rache ist Mein

Kommentare

18.05.2014 14:20 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Also die Folterei nimmt in der zweiten Filmhälfte derart bestialische überhand, dass man jegliche Sympathie für den Vater komplett verliert.

Filme mit gleicher Story wie THE TORTURED oder der großartige 7 DAYS sind da weitaus vielschichtiger, differenzierter und eben auch besser.

Daddy´s little Girl gebe ich gerade noch so 5/1O Punkte.

06.06.2014 20:36 Uhr - marcus miller
1x
Das der Uncut hier rausgekommen ist das ist mir ein Rätsel. wenn man sieht was sonst so geschnitten wird. für mich in dieser Fassung ganz klar ein 131 Kandidat.
Brisantes Thema für meine begriffe sehr gut umgesetzt. nicht wegen den Folterszenen sondern wegen dem Portrait des Vaters der sich durch ein Verabscheuendes Verbrechen an seiner Tochter vom treusorgenden Vater zur Bestie wandelt.
ganz klar 10/10 Punkte.

09.06.2014 10:56 Uhr - madmike
So jetzt habe ich auch den Film gesehen, und muss sagen, dass er auf keinen Fall 10/10 Punkten verdient. Mit viel gutem Willen würde ich auch 5/10 Punkten vergeben, weil ich von der extremen Folterung doch sehr überascht war, und auch etwas hin- und hergerissen (auch stellte ich mir die Frage, würde ich auch so weit gehen in der Situation?). Jetzt aber zum eigentlichen Grund, warum der Film keine 10/10 Punkte verdient, zum einen baut er keine echte Spannung auf, die Einleitung ist sehr träge, wie auch der gesamte Film an keiner Stelle ein Tempo aufnimmt, oder für eine Überraschung sorgt. Letztendlich muss man den Film auf die doch recht derben Folterszenen reduzieren, und dass wars dann auch schon (kein Vergleich zu einem Saw, Wolf Creek, Hostel, Storm Warning und dgl.).

13.06.2014 18:07 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
@ Marcus miller:
Sorry für meinen dämlichen Bemerkungen, hab den Kommentar löschen lassen. Du hast schon recht, gut dass Geschmäcker verschieden sind ;)

23.06.2014 03:35 Uhr - Philiam
2x
Du meine Fresse, das ist mal ein Brett. Ob im positiven oder negativem sei mal jedem selbst überlassen, bin auf jeden Fall mehr als überrascht das der nur n schweres Gütesiegel bekommen hat. Ich mein, wenn man das mal in Relation zu all den anderen verknackten Filmen sieht...

09.08.2014 14:53 Uhr - BloodyXX
User-Level von BloodyXX 2
Erfahrungspunkte von BloodyXX 55
Für mich einer der besten Folterfilme der Neuzeit. Der Film kommt ohne jegliche Klischees aus und beschränkt sich auf das wesentliche. Da ausnahmsweise auch mal keine unschuldigen Frauen gequält und gefoltert werden ist der Film für mich ein absolutes Highlight. Ich kann meinen Vorrednern in keinster Weise zustimmen. Der Kerl hat es verdient und jegliche ergriffene Maßnahme ist zwar extrem und wirklich hart aber verglichen mit seinen Taten durchaus gerechtfertigt. Ich habe selten so intensive Folterszenen gesehen und der Film hat es mir wirklich angetan. Für jeden Fan des Genres eine absolute Pflichtsichtung! 8/10

Das dieser Streifen bei uns uncut erschienen ist kann ich immer noch nicht glauben...

11.09.2014 23:16 Uhr - Hell Phinix
Hallo zusammen :)
Also für mich ist DAS der einzige echte Horrorfilm den ich jemals gesehen habe.
Ich habe ihn mir z.zt. nur 2 mal angesehen,einmal allein,und einmal mit dem Dicken,und ehrlich gesagt ich habe dabei seiten an mir selbst endeckt von denen ich musste das es sie gibt,aber nicht wie sehr sie ausgeprägt sind.
Welche das waren darf mich jeder gerne selbst bei interesse und per PM fragen,ich äussere mich hier nicht dazu.
Mit Abstand der beste Horrorfilm den ich bis jetzt sehen konnte/musste/durfte?,meine Nummer 1.
Diese Meinung gilt nur für mich,den Menschen sind Individuen und jeder hat seinen eigenen geschmack.
Und ja,das der in Deutschland so erschienen ist,mann,da hatten die echt nen guten Tag.
Den Kontrovers ist er auf jeden Fall.
Schönen Abend noch oder Schönen Tag je nach dem :)

01.11.2015 18:26 Uhr - Leon1809
Eigentlich ganz guter Streifen... jedoch total vorhersehbar und es gibt eigentlich keine Überraschungen oder Plottwists... Man weiss von vornerein was passiert und das bekommt man auch so

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)