SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Yakuza 7: Like a Dragon · Its time to be a Hero · ab 58,99 € bei gameware The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware

7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug

(Originaltitel: 7 Zwerge)
Herstellungsland:Deutschland (2006)
Kinostart:26.10.2006
DVD-Premiere:29.03.2007
Blu-ray-Premiere:05.11.2009
Standard-Freigabe:FSK o.A.
Genre:Fantasy, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,88 (8 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Die 7 Zwerge sind zurück und im Märchenland hat sich in der Zwischenzeit so einiges ereignet. Die böse Königin wurde ins Knusperhaus abgeschoben und in ihrem Schloss residiert inzwischen Schneewittchen als allein erziehende Mutter, da sich der Erzeuger des kleinen Prinzen mit dem Zigaretten holen sehr viel Zeit lässt. Als diese erfährt, dass ihr Sprössling an seinem ersten Geburtstag von Rumpelstilzchen entführt werden soll, wendet sie sich Hilfe suchend an ihre bezipfelten Freunde... (Universal DVD)

Fassungen / Cover-Galerie

Kinofassung
Deutschland
DVD: Universal (Verkauf) (FSK o.A.)
Extended Version
Deutschland
Pay-TV: Sky Comedy (01.01.2013) (FSK o.A.)

Weitere Titel

7 Zwerge - Männer allein im Wald (2004) 3,88
7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug (2006) 3,88

Kommentare

24.07.2018 20:59 Uhr - Bossi
Auch einigermaßen gern gesehene Schauspieler (Mirco Nontschew, Cosma Shiva Hagen, Christian Tramitz, Rüdiger Hoffmann, Dirk Bielefeldt, Karoline Schuch) retten diesen Film nicht vor einer schlechten Bewertung meinerseits. Zusätzlich noch mit (noch mehr!) Darstellern besetzt, die ich überhaupt nicht ab kann (Martin Schneider, Boris Aljinovic, Ralf Schmitz, Hans Werner Olm, Nina Hagen, Helge Schneider, Olli Dittrich, Udo Lindenberg, Oliver Pocher, Axel Stein, Mario Barth, Atze Schröder, Katy Karrenbauer - und Otto Waalkes sowieso!).

21.12.2018 10:30 Uhr - Boo´ya Man
User-Level von Boo´ya Man 2
Erfahrungspunkte von Boo´ya Man 56
Trotz fast identischer Besetzung aus Teil 1 fand ich den 2. Teil nicht mehr so unterhaltsam und lustig wie sein Vorgänger.
Man wollte einfach zu viel und dies machte es leider langweiliger.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)