SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Elite 5 · Immer beide Augen offen halten · ab 49,99 € bei gameware Vampire : The Masquerade - Swansong · Es gibt sie wirklich · ab 47,99 € bei gameware

Psycho IV: The Beginning

Herstellungsland:USA (1990)
Video-Premiere:05.07.1991
TV-Premiere:17.07.1992
DVD-Premiere:18.05.2006
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror, Thriller, Mystery
Alternativtitel:Psycho IV - Die Begegnung
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,05 (24 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der rehabilitierte Norman Bates soll in einer Radiosendung über seine Kindheit sprechen. Doch die Erinnerungen an seine schizophrene Mutter und die von ihm begangenen Morde lösen Seltsames in ihm aus ... (DVD-Cover Universal)

Schnittbericht

04.07.2008 FSK 16 VHS - FSK 16 DVD

Fassungen / Cover-Galerie

Deutschland
DVD: Universal Pictures (Verkauf) (FSK 16)
Free-TV: Tele 5 (05.03.2015 - 00:07 Uhr) (FSK 16)
VHS: Universal (Verkauf) (FSK 16)
Blu-ray: Turbine Media / Universal - Psycho Legacy Collection - Deluxe Edition (FSK 16)

News

08.11.2018
Deluxe Edition mit zusätzlichen Szenen aus deutscher TV-Fassung & weiteren Teilen

Ticker

09.09.2019
30.11.2018

Der Titel wird in folgenden Specials erwähnt

Weitere Titel

Original Psycho (1960) 9,42
Psycho II (1983) 8,22
Psycho III (1986) 7,33
Psycho IV: The Beginning (1990) 6,05
Remake Psycho (1998)
Remake von Psycho
4,12
TV-Serie Bates Motel (2013) 7,70
Spin-off Bates Motel (1987) 6,33
Dokus The Making of 'Psycho' (1997)
Making Of von Psycho
10,00
Psycho Legacy (2010) 10,00
78/52 - Die letzten Geheimnisse von Psycho (2017) 10,00

Shoppinglinks zu unseren Partnern

Psycho IV: The Beginning bei Amazon.de:
Legacy Collection (Uncut Deluxe Edition - Turbine)

Kommentare

08.06.2012 11:00 Uhr - VINDICATOR
2x
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
Manchmal hat der Anfang auch sein Ende. So ist es nun in diesem Teil der Psycho Saga.
Norman scheint ein gestandener Mann zu sein, indem er verheiratet ist, und gewisse Talk's bei einem örtlichen Radiosender gibt. Alles ist in Ordnung...bis seine Vergangenheit ihn einholt. Mick Garris,der schon bei vielen Stephen King verfilmungen tätig war /ist ,inszenierte diesen Abschluss. Die Jugend von Norman Bates und die seiner Mutter werden durchleuchtet. Atmosphärisch kann dieser Teil ,eher wieder punkten als sein Vorgänger. Aber dennoch fehlt es an Substanz im Gesamtkonzept. Einige blutige Morde sind ebenfalls zu begutachten. Früher war die VHS VÖ FSK 18. Heutzutage bekommt man die DVD BOX mit allen 4 Teilen ab FSK 16. Na ja , Fazit: Trotz allen Widrigkeiten, lohnt sich dieser Film dennoch. Für Psycho Fans gehört jener dazu....Note: 7/10 Leichen.

03.04.2015 17:36 Uhr - Q. Tarantino
1x
User-Level von Q. Tarantino 13
Erfahrungspunkte von Q. Tarantino 2.754
Das schlimmste an dem Film ist, dass er diese Reihe unbefriedigend zu Ende führt.

07.12.2021 09:39 Uhr - JoNo
Nein also wirklich jetzt. So einen Teil hätte ich absolut nicht gebraucht. Nach Teil 3 hätten sie diesen Film sich echt sparen können. Unsinnige Story und der Film is billig produziert daher das es sich um einen TV Film Handelt. Ach wie gut das Psycho 5 nicht gedreht worden ist. Ach ja Hitchcock freue dich das du diesen Müll nicht mehr erlebt hast.

Psycho 4: Meine Bewertung: 2/10

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)