SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware

Postal

Herstellungsland:Deutschland, Kanada, USA (2007)
Kinostart:18.10.2007
DVD-Premiere:14.03.2008
Blu-ray-Premiere:28.10.2008
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Komödie, Trash
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,20 (68 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Dude lebt zusammen mit seiner übergewichtigen Frau, Bitch, in einem kleinen Wohnwagen im Randgebiet der Stadt. Nach einem missglückten Bewerbungsgespräch und dem nachfolgenden Gang zum Sozialamt steht Dude auf der Türschwelle seines Onkels. Dave, der sich als erfolgreicher Anführer der städtischen Sekte einen Namen gemacht hat, steht jedoch ... [mehr]

Schnittberichte

28.03.2009 R-Rated - Kinofassung
05.10.2008 Kinofassung - Director's Cut

Fassungen / Cover-Galerie

News

14.06.2008
Gameverfilmung von Uwe Boll als Director's Cut

Reviews

Weitere Titel

Games
Postal (1997) 7,23
Postal 2 (2003) 8,73
Postal III (2011) 4,80
Postal 4: No Regerts (2019) 10,00
Add-On/DLC
Postal - Special Delivery (1998)
Add-On von Postal
-
Postal 2 - Share The Pain (2003)
Add-On von Postal 2
9,00
Postal 2 - Apocalypse Weekend (2004)
Add-On von Postal 2
9,40
Postal 2 - Shtopor ZhzhOt! (2005)
Add-On von Postal 2
10,00
Postal 2 - Paradise Lost (2015)
DLC von Postal 2
9,33
Spin-off
Postal: Brain Damaged (2022) -
Remake
Postal - Redux (2016)
Remake von Postal
7,00
Verfilmung
Postal (2007) 6,20

Kommentare

10.11.2013 18:38 Uhr - azrael.ba
User-Level von azrael.ba 1
Erfahrungspunkte von azrael.ba 6
An alle die diesen Film bis jetzt schlecht bewertet haben: „Ihr kennt aber schon das Spiel zum Film oder“?

Im Ernst, wenn man diesen Film sieht ohne vorher das Spiel (kenne auch nur Teil 2) gespielt zu haben könnte man von diesem „Machwerk“ sehr enttäuscht sein! Wer das Spiel aber kennt und mag kommt bei diesem Film voll auf seine Kosten!

Man darf hier auf keinen Fall vergessen auf welchem Niveau sich schon das Spiel befand: „Ganz unten“! Was Uwe Boll allerdings daraus gemacht hat kann sich ohne weiteres sehen lassen und steht dem Spiel in nichts nach! Natürlich kann man bei diesem Stoff kein Filmisches Meisterwerk erwarten, aber wer auf flache Unterhaltung steht und über derben, tief schwarzen Humor lachen kann, liegt hier genau richtig! Die Schauspieler geben ihr bestes und ein guter Hauptdarsteller: Zack Ward kann hier voll überzeugen. Obwohl man sagen muss das man diesen Film am besten unter Alkoholeinfluss und mit ein paar guten Freunden sehen sollte ;).

Fazit: Genau das was man von Postel vs. Uwe Boll erwarten kann, nicht mehr und nicht weniger! Fans sollten wirklich mehr als einen Blick riskieren, alle Anderen wohl eher nicht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)