SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Eintrag: 29.08.2014

moorhuhn
Level 34
XP 29.776

Amazon.de

  • Spider-Man: Far From Home
4K UHD/BD
32,99 €
BD Steelbook
23,99 €
Blu-ray
16,99 €
BD 3D/2D Stbk
tba €
4K UHD/BD Stbk
tba €
BD 3D/2D
22,99 €
prime video
16,99 €
  • Brightburn: Son of Darkness
BD Steelbook
24,99 €
4K UHD/BD
34,99 €
Blu-ray
17,49 €
DVD
15,99 €
prime video
16,99 €

Son of a Gun

Herstellungsland:Australien (2014)
Blu-ray/DVD-Premiere:14.04.2015
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Drama, Krimi

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,62 (8 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Im Gefängnis lernt der 18-jährige JR den gewieften Schwerverbrecher Brendan kennen, der ihn unter seine Fittiche nimmt und vor einer Gang brutaler Vergewaltiger beschützt. Im Gegenzug hilft JR ihm beim Ausbruch. Allmählich wird dem Teenager aber klar, dass er von Brendan nur ausgenutzt wird. (Ascot Elite)

Fassungen / Cover-Galerie

Reviews

Kommentare

19.04.2018 09:50 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Ein relativ unbekannter Thriller, der durch das unbeschreibliche Charisma, das Ewan McGregor als Bösewicht ausstrahlt, überzeugen kann. Der gesamte Fokus des Films liegt folglich auch auf dem Böswewicht, was dazu führt, dass der eigentliche Hauptcharakter sehr blass und uninteressant bleibt (man erfährt überhaupt nichts über seine Hintergrundgeschichte).
Für mich wirkte es den ganzen Film über so, als gehe es hier darum, dass der Protagonist ein Polizist ist, der sich in die Gangsterbande einschleusen soll, denn das hätte erklärt, wieso man rein gar nichts über seine Person erfährt.
Auch erschließt sich mir nicht, wieso der Film diesen Titel trägt.

Zum einmal ansehen macht man als Thriller/Gangsterfan sicherlich nichts falsch, man bekommt einen spannenden Reißer mit guten Actioneinlagen und einem nicht ganz so leicht vorauszusehenden Storyverlauf. Ohne McGregor hätte Son of a gun allerdings niemals funktioniert, denn der darf hier richtig aufdrehen. Und es macht irre Spaß, ihm dabei zuzusehen.

7/10

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)