SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

Kundo - Pakt der Gesetzlosen

(Originaltitel: Gundo: Minraneui Sidae)
Herstellungsland:Südkorea (2014)
Blu-ray/DVD-Premiere:28.11.2014
TV-Premiere:14.03.2016
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Drama, Historie
Alternativtitel:Kundo: Age of the Rampant
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,50 (2 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Korea, 1859: Das Land wird von gierigen Politikern regiert, die einfache Bevölkerung hat kaum etwas zu essen. Aus der Not heraus lässt sich der bitterarme Schlachter Dolmuchi auf einen schmutzigen Deal mit dem reichen und skrupellosen Adligen Joo-yon ein: Er soll eine junge Frau ermorden, die Joo-yons Aufstieg ... [mehr]

Schnittbericht

14.08.2018 Tele 5 ab 12 - FSK 16

Fassungen / Cover-Galerie

Deutschland
DVD: Splendid Film (Verleih/Verkauf) (FSK 16)
Free-TV: Tele 5 (14.03.2016 - 20:15 Uhr) (ab 12)
Free-TV: Tele 5 (24.05.2017 - 01:35 Uhr) (FSK 16)
Blu-ray: Splendid Film (Verleih/Verkauf) (FSK 16)

Kommentare

31.07.2018 12:39 Uhr - Soulcraft
1x
Kampfkunstperle aus Korea mit großartiger Hutmode. Wobei es sich klar um ein Kampfkunst-Drama handelt, nicht um ein Action-Spektakel.
Soll heißen, die Geschichte steht im Vordergrund, die, auch wenn sie letztlich nicht viel Neues bietet, doch so gut erzählt wird, dass man das zunächst gar nicht merkt.
Die Darsteller sind klasse, vor allem Jung-woo Ha, der sich als Hauptdarsteller entpuppt - der Film nimmt ein wenig Anlauf und es wird nicht sofort klar, worauf's hinausläuft - und Dong-won Kang, der einen fabelhaft charismatischen Villain abgibt. Umständlich oder gar langweilig ist das alles aber trotz 137 Minuten Laufzeit nie.
Die Fights sind mitreißend und bleiben bodenständig - niemand fliegt durch die Luft. Der Härtegrad ist stimmig, wenn nötig, werden Kehlen durchschnitten, die Gewalt wird aber nicht selbstzweckhaft überbetont.
Die historische Ausstattung ist liebevoll, die Kameraarbeit erlesen, die Musik wie aus einem Italowestern. Überhaupt kann man sich "Kundo - Age of the Rampant" ganz leicht als Western vorstellen.
Und dann sind die noch die tollen Kopfbedeckungen, durch die ständig gefilmt wird, weil immer wieder Hüte mit transparenter Krempe getragen werden. Hab ich so auch noch nicht gesehen. Eine fette Sieben mit Tendenz zur Acht.

14.10.2018 08:15 Uhr - Bloodyhorseface
1x
Dank deinem Kommentar hab ich mir den Film zugelegt und bin begeistert. Mir war er sogar ne 9 wert

05.01.2019 18:28 Uhr - Soulcraft
14.10.2018 08:15 Uhr schrieb Bloodyhorseface
Dank deinem Kommentar hab ich mir den Film zugelegt und bin begeistert. Mir war er sogar ne 9 wert


Wow! Danke! Bin gerührt und gebauchpinselt. Erhöhe auf acht :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)