SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Yakuza 7: Like a Dragon · Its time to be a Hero · ab 58,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 64,99 € bei gameware

The Curse of Doctor Wolffenstein

(Originaltitel: Marc Rohnstock's - The Curse of Doctor Wolffenstein)
Herstellungsland:Deutschland (2015)
Kinostart:28.02.2015
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,33 (18 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Dr. Victor Wolffenstein, ein genialer und gleichermaßen teuflischer Arzt, hat sich ein hohes Ziel gesetzt, er will unsterblich werden! Im Jahre 1930, in einem kleinen Dorf, braut er mit Hilfe wissenschaftlicher Versuche und okkulter Rituale ein Serum, welches ihm helfen soll, sein Ziel zu erreichen. Doch das Serum ... [mehr]

Schnittberichte

11.11.2017 Unrated-Version - Director's Cut
18.09.2016 Keine Jugendfreigabe - Screener-DVD

Fassungen / Cover-Galerie

Director's Cut
Deutschland
Blu-ray + DVD: 8-Films - Mediabook (Cover A) (Verkauf) (Ungeprüft)
enthält auch: Unrated Fassung auf DVD
Blu-ray + DVD: 8-Films - Mediabook (Cover B) (Verkauf) (Ungeprüft)
enthält auch: Unrated Fassung auf DVD
Blu-ray + DVD: 8-Films - Mediabook (Cover C) (Verkauf) (Ungeprüft)
enthält auch: Unrated Fassung auf DVD
Blu-ray: Astro - Lim. Uncut Mediabook - Cover A (Verkauf) (Ungeprüft)
Unrated Fassung
Deutschland
DVD: VZ-Handelsgesellschaft (Verkauf) (FSK keine Jugendfreigabe)
Blu-ray: VZ-Handelsgesellschaft (Verkauf) (FSK keine Jugendfreigabe)

News

09.10.2017
Mediabook von 8-films enthält Unrated-Fassung und Director's Cut
10.10.2016
Statt der stark gekürzten FSK-Fassung ist die Uncut-Version an Bord

Shoppinglinks zu unseren Partern

The Curse of Doctor Wolffenstein bei Amazon.de:
Deutsche Uncut-Blu-ray bestellen
The Curse of Doctor Wolffenstein bei Beyond-Media.at:
Lim. Uncut Mediabook - Cover A (Astro)
The Curse of Doctor Wolffenstein im OFDb-Shop:
Lim. Uncut Mediabook - Cover A (Astro)

Kommentare

18.03.2015 09:07 Uhr - Fulci_Lives!
User-Level von Fulci_Lives! 1
Erfahrungspunkte von Fulci_Lives! 7
Atmosphäre recht gut, wie auch allgemein die Mache des gesamten Films. Die Idee...naja, ansich nichts besonderes oder Neues, aber war ganz Ok. Nur die Splattereffekte waren fast immer die gleichen (und wurden ständig wiederholt - langweilig!) und auch nicht gerade berauschend. Das war schon ziemlich lame und In dem Punkt hat der Regisseur, im Vergleich zu vorherigen Filmen, stark abgenommen. Schade!

11.10.2017 16:47 Uhr - Brennende Rache
Langweiliger Splattertrash. Die Effekte waren zwar nett, aber wiederholten sich zu oft. Typisch deutscher Amateurfilm halt, bei dem eine Story nicht vorhanden ist. Öde ...

21.03.2018 08:43 Uhr - cHaOs RhYtHm
User-Level von cHaOs RhYtHm 3
Erfahrungspunkte von cHaOs RhYtHm 146
Man muss kein großer Horrorkenner sein, um zu bemerken, dass die Rohnstocks hier von Lucio Fulcis Dr. Freudstein aus dessen Gore Klassiker "Das Haus an der Friedhofsmauer" inspiriert wurden. Genau wie im Vorbild geht es ordentlich zur Sache, es wird gesplattert, dass die Schwarte kracht, wobei der häufige Einsatz einer Machete mit dem immer gleichen Effekt leider negativ auffällt. Ein Gorefilm lebt von den Kills, die möglichst abwechslungsreich sein sollten, der gefühlt zwanzigste gespaltene Schädel wird aber irgendwann langweilig.

Dafür punktet der Film mit seinem Hauptdarsteller Mika Metz, der eine beachtliche Präsenz aufweist, und dem stimmigen Setting in der Anfangssequenz, bei dem an authentischen Requisiten nicht gespart wurde. Zudem lassen einige Cameoauftritte von Indiegrößen wie Manoush und Oliver Krekel die Herzen der Underground-Fans höher schlagen.

Warum allerdings die Anwesenheit der nackt auftretenden Pornosternchen wie Lena Nitro nicht konsequenterweise zu Hardcoreszenen genutzt wurde, ist mir ein Rätsel. Jess Franco oder Joe D 'Amato wäre das nicht passiert!

Im großen und ganzen haben wir es mit einem richtigen Partyfilm zu tun, der aber aufgrund einiger Storylängen bzw. unnötigen Szenen leider nur mit 4/10 Punkten von mir bewertet wird.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)