SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Evil Dead - The Game · ULTIMATE MULTIPLAYER-ERLEBNIS... UND ES GROOVT! · ab 44,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware

Sicario

Herstellungsland:USA, Mexiko, Hongkong (2015)
Kinostart:01.10.2015
Blu-ray/DVD-Premiere:04.02.2016
TV-Premiere:04.09.2017
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Drama, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,49 (32 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der Drogenkrieg beherrscht seit Jahren den Grenzbereich zwischen Arizona und Mexiko. Nachdem die idealistische FBI-Agentin Kate Macer (Emily Blunt) im Geheimversteck eines Drogenkartells einen grausamen Fund macht, meldet sie sich zu einer internationalen Task-Force um Jagd auf die Drahtzieher zu machen. Ihr erster Einsatz führt Kate direkt in ... [mehr]

Fassungen / Cover-Galerie

Deutschland
DVD: Studiocanal (Verleih/Verkauf) (FSK 16)
Free-TV: Pro 7 (04.09.2017 - 02:50 Uhr) (FSK 16)
Blu-ray: Studiocanal (Verleih/Verkauf) (FSK 16)
Blu-ray: Studiocanal - Steel Edition (Verkauf) (FSK 16)
Kino: Studiocanal (FSK 16)
UHD + Blu-ray: STUDIOCANAL Sales (Verkauf) (FSK 16)
Österreich
Free-TV: ORF 1 (01.01.2018 - 22:15 Uhr) (X)
Schweiz
DVD: Impuls (Verkauf) (16)
Blu-ray: Impuls (Verkauf) (16)

News

31.10.2015
Spoiler-Warnung für Drogen-Thriller mit Emily Blunt

Ticker

14.08.2015
19.06.2015

Reviews

Weitere Titel

Sicario (2015) 8,49
Sicario 2 (2018) 7,69

Shoppinglinks zu unseren Partnern

Sicario bei Amazon.de:
4K UHD + Blu-ray (Studiocanal)
Blu-ray (Studiocanal)
DVD (Studiocanal)
Steelbook Blu-ray (Studiocanal)
amazon instant video
Sicario im OFDb-Shop:
Blu-ray (Studiocanal)
DVD (Studiocanal)
Steelbook Blu-ray (Studiocanal)

Kommentare

05.10.2015 01:36 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Genial, mal wieder einen Ami-Film im Kino zu sehen, bei dem man mitdenken muss und der mal nicht für die Zielgruppe der verhaltensgestörten modernen Jugendlichen gemacht ist.

Die Spannung, die dort immer in den kritischen Sequenzen aufgebaut wird, ist derartig heftig dass ich jedesmal erschrocken bin, wenn die Schüsse dann losdonnerten. So intensiv habe ich das glaube ich seit ich ein Knirps war nicht mehr erlebt.

Kritik gibts trotzdem. Die Hauptfigur, also Kate, ist zu schwach. Die ersten zwei Drittel sehen wir durch ihre Augen, dann jedoch hört sie urplötzlich auf, die Handlung voranzutreiben, weil die Nebenfiguren die Show übernehmen, und im Finale ist sie dann überhaupt nicht mehr dabei. Das finde ich, dramaturgisch gesehen, einen Schwachpunkt. (Wobei dieser Schwachpunkt hier bei weitem nicht so ausgeprägt ist, wie zB bei Mad Max 4)

Und das allerhärteste ist ja: Immer wenn Kate versucht, sich gegen das System, gegen die Illegalität der Handlungen der "Guten" aufzulehnen, endet es damit dass sie von einem körperlich überlegenen Mann gezüchtigt und ruhig gestellt wird. Wenn das kein Beweis ist, dass Emanzipation problemebringender, sinnloser Schrott ist, dann weiß ich auch nicht ^^

Auch wenn der Film manchmal zynisch wirkt, ich glaube das ist er im Prinzip kein bisschen. Er ist eher realistisch denn zynisch.
Dafür gibts jedenfalls satte 9/1O

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)