SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 64,99 € bei gameware

Nemesis 3 - Die Entscheidung

(Originaltitel: Nemesis lll: Prey Harder)
Herstellungsland:USA (1995)
DVD-Premiere:03.05.2005
Blu-ray-Premiere:22.05.2014
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Action, Science-Fiction
Alternativtitel:Nemesis 3: Timelapse
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,33 (9 Stimmen) Details

Kurzinfos:

 

Blu-ray-Box mit allen 4 Teilen und allen Versionen bei Amazon.de

Inhaltsangabe / Synopsis:

Eine schöne, athletische junge Frau erwacht in der Wüste. Ihre Kehle ist ausgetrocknet, ihr Körper von der Sonne verbrannt. Sie hat keine Erinnerung. Langsam folgt sie ihren Fußspuren im Sand und trifft plötzlich auf einen nackten Mann - Farnsworth. Er ist ein Cyborg, der 200 Jahre aus der ... [mehr]

Fassungen / Cover-Galerie

News

01.03.2014
Etliche Versionen der Action-Sci-Filme von Albert Pyun

Reviews

Weitere Titel

Nemesis (1993) 8,12
Nemesis 2 - Die Vergeltung (1995) 5,78
Nemesis 3 - Die Entscheidung (1995) 3,33
Nemesis 4 - Engel des Todes (1995) 3,82

Kommentare

10.11.2013 18:28 Uhr - azrael.ba
User-Level von azrael.ba 1
Erfahrungspunkte von azrael.ba 6
Also wo man bei Teil 1 und 2 noch von meiner Meinung nach echten Perlen sprechen kann ist Teil 3 weit davon entfernt. Dieser Film hat wirklich gar nichts:

Die erste halbe Stunde wird man nur von Ausschnitten von Teil 2 zugeschmissen (in Traumform), danach bekommt man nur Schwachsinn zu sehen der völlig zusammenhangslos zusammengewürfelt wurde. Auch die Effekte in diesem Film sind unter aller Kanone. Wo die beiden ersten Teile noch glaubhaft waren versagt Teil 3 auf der ganzen Linie. Das einzige was diesem Film noch etwas positiv gestaltet ist Sue Price die eine solide schauspielerische Leistung zeigt!

Alles in allem handelt es sich hier nicht mal im Ansatz um einen sehenswerten Film. Lieber die ersten beiden Teile anschauen hat man mehr davon!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)