SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware
Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Eintrag: 13.03.2010

Cruel_Hides
Level 35
XP 39.953

Amazon.de

  • Child's Play
Blu-ray/DVD Mediabook
23,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
13,99 €
prime video
13,99 €
  • Scarface
  • Limited 4K UHD/BD 3-Disc Sammler-Edition mit Statue
  • 79,99 €

Mad Mission 5 - Die Terrakotta-Krieger

(Originaltitel: San Zeoi Gaai Paak Dong)
Herstellungsland:Hongkong (1989)
DVD-Premiere:03.07.2005
Blu-ray-Premiere:27.02.2012
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Abenteuer, Action, Komödie, Krimi
Alternativtitel:Aces Go Places V
Aces Go Places V - The Terracotta Hit
Mad Mission: Part 5 - The Terracotta Hit
Mad Mission 5
Xin Zui Jia Pai Dang

Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,46 (13 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Endlich sind sie wieder da: Die zwei umwerfend komischen Super-Action-Typen aus den Mad-Mission-Filmen! Diesmal werden die beiden verdächtigt, den gesamten chinesischen Nationalschatz geklaut zu haben. Um diese Beschuldigung los zu werden, wagen sie eine total verrückte Mission und erleben die haarsträubendsten Abenteuer ihres Lebens! Sie kämpfen gegen zum ... [mehr]

Schnittbericht

17.10.2010 Alte dt. Fassung - Originalversion

Fassungen / Cover-Galerie

Reviews

Weitere Titel

Mad Mission (1982) 9,11
Mad Mission 2 - Heißes Pflaster Unterwelt (1983) 9,10
Mad Mission 3 - Unser Mann von Bond Street (1984) 7,00
Man stirbt nicht zweimal (1986) 7,42
Mad Mission 5 - Die Terrakotta-Krieger (1989) 4,46
'97 Aces Go Places (1997) 5,00

Kommentare

15.03.2017 21:30 Uhr - Miami72
Unterhaltsame und wieder mit viel Tempo und Blödeleien inszenierte Actionkomödie.

Allerdings ist ein wenig der charmante Gesamteindruck der Vorgängerfilme abhanden gekommen, was auch an der nur noch mittelmäßigen deutschen Synchronisation mit anderen Sprechern liegen kann. Kodijak und Sam bekommen zudem ein Gaunerpaar zur Seite gestellt, so dass sich die beiden Hauptdarsteller die Aufmerksamkeit des Zuschauers teilen müssen. Das Gewaltniveau ist nach dem härteren vierten Teil wieder auf das milde Maß der ersten drei Teile zurück geschraubt worden. Der Schwerpunkt liegt insoweit nicht auf Schießereien sondern auf Kampfsporteinlagen; das Finale besteht aus einer ausgedehnten, stellenweise einfallsreichen Schlägerei.

Der letzte Teil der Reihe versucht durch ein-zwei Neuerungen die Serie am laufen zu halten. An die originellen ersten beiden Teile kommt er aber deutlich nicht mehr heran.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)