SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Eintrag: 20.06.2010

Blade41
Level 35
XP 31.035
Amazon.de


John Wick & John Wick: Kapitel 2
Gentleman's Edition - Ultimate Fan Collection



Kill Bill: Volume 1 & 2
Black Mamba Edition - Ultimate Fan Collection

A Serbian Film

(Srpski film)
Herstellungsland:Serbien (2009)
Blu-ray/DVD-Premiere:10.07.2011
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Horror, Drama, Erotik/Sex
Alternativtitel:A Serbian Film

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (152 Stimmen) Details
Milos ist eigentlich glücklich mit Frau und Sohn, doch plötzlich holt seine Vergangenheit als Pornostar ihn wieder ein. Er steckt in Geldnöten und nimmt den Auftrag als Akteur für einen vermeintlich künstlerischen Pornofilm an. Schon bald nach Drehbeginn wird es immer skurriler, der Regisseur scheint skrupellos und wahnsinnig ... [mehr]

Schnittberichte

Fassungen / Cover-Galerie

News

07.05.2017
Ultimate Director's Cut für die USA angekündigt
30.04.2015
Ungekürzte Fassung des Films nicht strafrechtlich relevant
26.04.2012
Invisible Pictures bringt Neuauflage mit der unzensierten Version
30.03.2012
Indizierung auf Listenteil B für umstrittenen Thriller
19.08.2011
Bundesstaat spricht Verbot für zensierte australische Fassung aus
18.07.2011
Media Authority veranlasst Verbot nach Protesten
07.05.2011
Deutsche Fassung wahrscheinlich um 13 Minuten zensiert
18.04.2011
R18-Freigabe nur durch Zensuren möglich
16.04.2011
... ist aber offenbar um 6 Minuten geschnitten
06.04.2011
... doch der größte schwedische Internetshop will ihn nicht anbieten
08.03.2011
Nachspiel wegen angeblicher Kinderpornographie
27.01.2011
Nach Beschwerde vorübergehend einkassiert
04.11.2010
Uncut-Version nur als Limited Release
27.08.2010
Film darf nur stark geschnitten in England veröffentlicht werden

Ticker

Reviews

Indizierungen / Beschlagnahmen für diesen Titel

29.07.2016 Indizierung: Invincible Pictures
DVD, Uncut (serbisch mit engl. Untertiteln), als A Serbian Film
30.04.2015 Indizierung: Revolver Entertainment
DVD, britische Fassung (Umtragung in Liste A)
30.04.2015 Indizierung: Contrafilm, Zeno Pictures
DVD (serbisch mit holl. Untertiteln) (Umtragung in Liste A)
30.03.2012 Indizierung: Contrafilm, Zeno Pictures
NL, DVD (serbisch mit holländischen Untertiteln), als A Serbian Film
31.08.2011 Indizierung: Revolver Entertainment
UK, DVD, britische Fassung, als A Serbian Film

Weitere Titel

A Serbian Film (2009) 7,42
Dokumentation A Serbian Documentary (2018) -

Kommentare

05.09.2012 15:07 Uhr - muffel
2x
Ich hoffe das man bald nichts mehr von diesem Schund hört.

04.10.2012 22:41 Uhr - devlin
2x
ich fand den film (verglichen mit hostel) gar nicht so schlecht. vermutlich habe ich nur die stark zensierte version gesehen, die allerdings schon gut erahnen ließ, worauf der regisseur hinaus wollte.

schlecht ist der film keinesfalls. er is speziell. vielleicht ähnlich wie die 120 tage von sodom. der film ist unbequem und er wirft fragen auf. welche, worüber der zuschauer vielleicht noch länger nach dem film grübelt. man sollte ihn gesehen haben, bevor man sich eine meinung über ihn bildet.

nein. ich habe nicht länger darüber nachgegrübelt.

;-)

aber der schluss ist krass. und gut.


21.03.2013 22:25 Uhr - Distefano
lol, in schweden ab 15 .. krasses ding. ich enthalte mich meiner meinung über den film.

06.04.2013 14:51 Uhr - MovieBlogger
2x
Ich persönlich finde die Zensuren von der FSK nicht gerechtfertigt, dennoch bin ich der Meinung, dass diese Filme, in denen pedophile Sexszenen oder der gleichen verherrlicht werden, unter dem gesunden Menschenverstand liegen. Das hat dann auch nichts mehr mit „künstlerischer Freiheit“ zu tun. Daher befürworte ich die Zensierung der sogenannten Szenen.

28.04.2013 17:53 Uhr - Toppas82
4x
von der story her ist es ein ganz guter streifen aber das man solch eine pedophile scheiße hat einbauen müssen, eh das war nisch nötig. und kunst ist sowas schon gar nicht.
und warum schneidet man einen film um ca.14 min, und haut ihn dann trotzdem aufm markt.ganz klar wegen der kohle.
trotzdem für die story von mir 7 punkte aber nur wegen der story

26.11.2013 22:38 Uhr - uncutparadise
6x
@Toppas82: solche extremen Filme sollen die Bestie Mensch zeigen und zu was sie fähig ist. Ich höre öfter so Sachen wie "was sind das für kranke Typen, die sich so einen Mist ausdenken". Und dann gibt es so Tage wie heute, an denen die Nachrichten zu nahe an die Fiktion heranreichen bzw. die kranke Fiktion gar nicht so weit weg von der kranken Realität ist: "Lostprophets-Sänger hat sich in der Gerichtsverhandlung des Kindesmissbrauchs schuldig befunden. Unter anderem gab Watkins zu, ein Baby und ein weiteres Kind unter 13 Jahren vergewaltigt zu haben."

09.03.2014 15:02 Uhr - Profichiller
2x
furchtloses, kontroverses und qualitätsbewusstes Werk!
Srpski Film erschöpft sich niemals in der bloßen Feststellung, dass Menschen zu Grausamkeiten fähig sind. Über eine Parabel vom Handlanger wider Willen und seinem mephistophelischen Verführer, die nicht bloß optischer Natur ist, skizziert Spasojevic die Mechanik von Verheißung und Vereinnahmung.
Der Film steigert sich langsam, zielorientiert und leicht verwirrent bis zu dem Zeitpunkt der Offenbarung. Plötzlich brennt sich die unverzichtbare Narbe im Hirn welche offensichtlich Srdjans Wunsch zu sein scheint.

FSK gerechtfertigt aber meine Empfehlung bitte uncut anschauen.


"Dasi st ein Tagebuch zum Missbrauch, den wir in Serbien durch unsere Regierung erlitten haben. Es geht um die monolithische Kraft der Führer und ihre hypnotisierten Erfüllungsgehilfen. Wer nicht hinschaut, kann diese Brutalität nicht ansatzweise verstehen."


PA: Ein Film der ganz oben bei mir im Schrank steht und mein Einstieg in das Horror-Snuff-Drama Genre

18.05.2014 12:46 Uhr - Jacques
User-Level von Jacques 2
Erfahrungspunkte von Jacques 96
So oft wie in diesem Film Jack Daniel's gesoffen wird, muss er von denen wohl auch gesponsert worden sein. Ganz gleich welche Emotionen der Film bei manchen auslöst. Für mich war es ein doofer Film. Die allgemeine Handlung gefiel mir zwar, dennoch ist der Film doof. Einen unattraktiveren Hauptdarsteller konnte man wohl nicht finden. Was mir hingegen sehr gefallen hat, waren die sexy Mädels. Die machen Lust auf mehr...
Und für die Leute, welche Sex und Gewalt antörnen, seien die Filme von "Elite Pain" empfohlen.

02.01.2015 11:56 Uhr - puni88sher
Also habe mir den film in Nürnberg auf der filmborse gekauft natürlich uncut, hab ihn mir gestern angesxhaut, ja was soll ich dazu sagen die neugeborenen szene hat nich echt ges hockt und ich dachte Nekromantik ist schon krank abet der streifen krass einfach krass die erste dreiviertel std gejt noch aber ab da is er echt hart! Auch wenn meine meinung wenige teilen fand ich den film nicht schlecht er is halt sehr speziell!!!

02.01.2015 11:58 Uhr - puni88sher
Sorry dass heisst natürlich "mich geschockt"

18.06.2015 01:02 Uhr - ~ZED~
1x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
War überrascht, hätte echt nicht gedacht, dass der Film tatsächlich so gut gemacht ist. Als Debut-Film ist das ja der Oberhammer.
Diese rohe Atmosphäre zwischen Porno und brutaler, unstilisierter Gewalt knistert von der ersten Minute an. Sowas habe ich überhaupt noch nie erlebt, in dieser Intensität.
Diese Idee, und die ganze Aussage, die hinter dem Film steht, ist wirklich durchschlagend in ihrer Wirkung.

Hut ab, ich war nach der Sichtung (obwohl ca 4 Jahre zu spät ^^) schwer beeindruckt.

8/1O

15.08.2015 14:29 Uhr - MajoraZZ
1x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
30.01.2015 21:39 Uhr schrieb The moviewatcher
Zu diesem Film existierte(n) doch auch mal ein oder mehrere Schnittbericht(e). Gibt es einen Grund, warum diese(r) entfernt wurden?


Ich kann euch beruhigen, SBs kommen demnächst wieder :-)

25.08.2015 22:20 Uhr - Killertamagotchi
Ich vermute ja immer noch das die Bilder von den 131er SBs deswegen erstmal entfernt wurden um erstmal Probleme zu umgehen bis man genaueres weis um keine Rechtlichen Probleme zu bekommen ^^

10.03.2016 13:24 Uhr - Shotokannix
Gut gemachter, aber eben sehr grenzwertiger Film der ganz harten Sorte. Sicher nicht jedermanns Sache. Ein zweites Mal muss man den nicht unbedingt sehen.

27.04.2016 01:09 Uhr - Finalcut
Ein kritisches Gesellschaftsdrama, nicht mehr und nicht weniger. Es ist gerichtet an ein erwachsenes Publikum und die Reaktion darauf, zeigt leider das unreife Verhalten vieler angeblich Volljähriger. Nicht ausnehmen will ich davon Mütter, die bei der harmlosen Babyszene in Hysterie verfallen.

27.04.2016 01:12 Uhr - Siegberts
User-Level von Siegberts 1
Erfahrungspunkte von Siegberts 26
Für mich ist Serbian Film ein absolutes Meisterwerk, ich hab ihn mit 10/10 Punkten bewertet, was ich nicht oft tue
Der Film ist absolut hervorragend gespielt, allen voran natürlich Srdjan Todorovic und inszeniert.
Es ist sehr schade, dass einige nicht verstanden haben, dass es sich hierbei weder um einen Splatterfilm noch um einen Sicko handelt, nein hierbei sind wir in einem gesellschaftskritischen Drama gelandet, welches mit schonungsloser Symbolik seine Message dem Zuschauer voll eins in die Fresse haut - ich liebe solche Filme, schade dass er wie eine Perle vor die Säue geschmissen wird.

03.09.2016 16:16 Uhr - angusyoung
1x
Echt krankes Machwerk- und die Story leider gar nicht so weit hergeholt.
Im Original ganz schwere Kost die nachwirkt.

08.09.2016 16:03 Uhr - TH3R3B3LL
User-Level von TH3R3B3LL 2
Erfahrungspunkte von TH3R3B3LL 47
Das ist bisher der erste Film, dem ich in meiner Sammlung keine Note gegeben habe. Aus Sammler Gründen behalte ich ihn, ob ich mir das ein zweites mal antue weiß ich nicht. Habe mich dabei erwischt noch auf den Fernseher gestarrt zu haben, obwohl bereits der Abspann lief. Ein echt derber Film.

20.03.2017 14:29 Uhr - Jeffy
Es gibt ganz normale Pornos wo Frauen deutlich schlimmer misshandelt werden und diese sollen ihr Publikum erregen einfach widerlich ! Da finde ich A Serbian Film noch wesentlich Humaner wenn der alten beim ficken der Schädel abgehackt wird da merkt sie wenigstens nichts mehr ! Und der grosse unterschied ist, das dieser Film ganz und gar nicht zum wixen animieren soll ! Ganz im gegenteil wenn es um die Pädophilen Scenen geht zieht sich ja alles zusammen...

Alles im allen ein wichtiger Film der die abgründe der Menschlichen Wesensart deutlich aufzeigt...


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



SB.com