SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

Train to Busan

(Originaltitel: Busanhaeng)
Herstellungsland:Südkorea (2016)
Kinostart:02.12.2016
Blu-ray/DVD-Premiere:03.02.2017
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,43 (28 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Südkorea: Seok-Woo und seine Tochter sind auf dem Weg nach Busan, als sich im Schnellzug dorthin ein Virus ausbreitet, der die Infizierten in rasende Zombies verwandelt. Auch an den Bahnhöfen steigt die Zahl der Infizierten an. Die Passagiere müssen um ihr Überleben kämpfen und sich der zunehmenden Gefahr stellen. Ihre einzige Hoffnung ist, mit dem Zug nach Busan zu kommen. (naSum)

Fassungen / Cover-Galerie

News

03.12.2016
SB.com gratuliert zu je einer Kinofreikarte
27.11.2016
Drei Kinofreikarten von splendid film zu gewinnen

Ticker

27.07.2016
10.07.2016

Reviews

Weitere Titel

Train to Busan (2016) 7,43
Train to Busan 2: Peninsula (2020) -
Animationsfilm Seoul Station (2016)
Prequel von Train to Busan
7,40

Diesen Titel kaufen

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:

Kaufen Sie diesen Titel bei unserem Partner Beyond-Media.at:

Kaufen Sie diesen Titel im OFDb-Shop:

Kommentare

06.03.2017 02:20 Uhr - Der Todesking
1x
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 29
Hat mich eher enttäuscht. I AM A HERO (Jap. 2015) hat mir da viel mehr zugesagt. 6/10

10.07.2017 15:49 Uhr - liverpoolerbub
Bin durch ,,Die Filmfabrik" auf den Film aufmerksam geworden. Wurde dort hochgelobt, als südkoreanischer Meilenstein angepriesen. Dementsprechend waren meine Erwartungshaltungen auch relativ hoch. Nach 20 Min kam dann allerdings schnell die Ernüchterung.
Bin eigentlich großer Fan asiatischer Filme. Doch dieser ist meiner Ansicht nach großer Käse.
Beginnend mit der Synchronisation. Dafür können die Macher natürlich nichts, dennoch hat es den Filmgenuss schon stark beeinflusst. Die Synchro hat mich durchweg an die eines B-Horror-Movies erinnert. Katastrophale Synchronschauspieler-Besetzung, sehr amateurhaft. Auch die Übersetzungen wirkten meist völlig unpassend.
Am Film gibt es für mich nicht viel positives zu hinterlassen. Hölzerne Dialoge, sehr merkwürdige Kameraführung, tw. sehr unglaubwürdige Schauspielleistung, schlecht aussehende CGI-Effekte, und, im Bezug auf die Zombies und deren Opfer: große, unrealistische Plot-Holes und Handlungsweisen,die kein Mensch nachvollziehen kann, und, was sich über den gesamten Film hinzog: diese ständige Inkonsequenz, die man so nur aus Hollywood-Blockbustern kennt. (Bsp.: etwa Min. 45: Die Szene, in welcher der Mann der schwangeren Frau doch noch in den Zug aufsteigen kann. Einen derartigen Mist habe ich selten gesehen :D).
Leider eine Riesen-Enttäuschung. Schade, da ich gerade von asiatischen Filmen eigentlich mehr Innovation und Unkonventionelles gewohnt bin.
4/10 Punkte, da der Film doch auch ein paar interessante Momente hatte.

27.08.2017 23:54 Uhr - ~Phil~
2x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Nach einem dramaturgisch etwas holprigem Start kommt der Film dann aber ziemlich schnell ziemlich effektiv zur Sache. Insgesamt spielt Train to Busan seine Stärken erst so nach und nach aus, sodass man am Anfang noch relativ unbeteiligt ist, später dann aber tatsächlich mit den Figuren mitfiebert, wenn man ihre Hintergrund-Geschichten erfahren hat.

Technisch ist das ganze selbstredend typisch asiatisch auf Top-Niveau und somit meilenweit besser als alles was Amerika jemals fabrizieren könnte. Im Prinzip kann man sagen, das ist der Film, der World War Z hätte sein sollen, inklusive aller Härten und einem mitreißenden und spannenden Storyverlauf. Das Ende schmeckt mir zwar nicht vollständig, aber ansonsten gibt es nichts (!) was ich mir an dem Film hätte besser wünschen können.
9/10

17.04.2020 00:12 Uhr - DaviD84at18
Kann man sich mal anschauen, leider verwandeln sich die infizierten finde ich etwas zu schnell aber kann mir einer sagen was der Grund für den ausbruch der Zombieeuche gewesen ist oder habe ich da was nicht mitbekommen?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)