SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 19,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware
Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Mike Lowrey
Level 35
XP 42.103

Amazon.de

  • Hitman - Cohen & Tate
  • BD/DVD Mediabook
Cover A
24,99 €
Cover B
23,99 €
  • Rambo - Last Blood
4K UHD/BD
28,99 €
4K UHD/BD Stbk
39,99 €
Blu-ray
17,99 €
BD Steelb.
19,99 €
DVD
16,99 €
Prime Video
13,99 €

The Executor - Der Vollstrecker

(Originaltitel: Gli Sterminatori dell anno 3000)
Herstellungsland:Italien (1983)
Kinostart:13.01.1984
DVD-Premiere:05.07.2007
Blu-ray-Premiere:22.12.2014
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Science-Fiction, Trash
Alternativtitel:Death Warriors
Exterminador de la carretera, El
Exterminators of the Year 3000, The

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,33 (9 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein Atomkrieg hat die Erde zerstört. Die wenigen Davongekommenen leiden an lebensbedrohendem Wassermangel. Wasser ist so rar, dass die Überlebenden bereit sind, für ein paar Tropfen erbarmungslos zu töten. Der zehnjährige Tommy und seine Sippe leben in einer alten Mine. Ihre wirksamste Waffe im Kampf ums Überleben ist ... [mehr]

Schnittberichte

18.01.2018 FSK 16 VHS - FSK 16 DVD
18.12.2002 FSK 18 - NL 16

Fassungen / Cover-Galerie

News

07.12.2014
Ungekürztes Mediabook des Actioners im Februar

Indizierungen / Beschlagnahmen für diesen Titel

31.05.2003 Listenstreichung: UFA-ATB
VHS, als The Executor - Der Vollstrecker
30.11.1984 Indizierung: UFA-ATB
VHS, als The Executor - Der Vollstrecker

Diesen Titel kaufen

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:

Kaufen Sie diesen Titel bei unserem Partner Beyond-Media.at:

Kaufen Sie diesen Titel im OFDb-Shop:

Kommentare

01.10.2015 10:52 Uhr - UncutHunter
Hallo. Also erstmal.... dafür das es ein Abklatsch von der typischen MadMaxManier ist und ein ItaloTrashMovie ist, hat der Film mir sehr gut gefallen. Hatte ihn schon mal bei RTL in den Anfang 90er auf VHS aufgenommen und als die DVD-Aera begann, erfolglos auf diesen gesucht. Nun hab ich vor kurzen die "ungeschnitte Fassung" von Ascot Elite bei nem grossen ElectonicMarkt gefunden und gekauft. Naja....von ungeschnittener Fassung kann irgenwie nicht die Rede sein. Als erstes. Nach dem ersten RoadWar um den leeren Tankzug, wird John von zwei Typen aus der rechten Tür von der Zugmaschiene gezogen und landet auf dem Boden. Nun kommts... auf der aufgenommenen VHS (FreeTV) wird er noch mit Fußtritten in den Rücken bearbeitet. Diese kurze Szene (vielleicht 2sec), fehlt auf der UncutFassung. Den Cut sieht sogar ein blindes Huhn.
Im Gegenzug sieht man auf der UncutDVD die Szene als CrazyBull's schwarze Frau/Freundin/Sexsklavin, John den Hals aufsticht. Das fehlte auf meiner VHS.
Dann die Szene als CrazyBull und seine Leute auf Tiger und Tommy trifft. Das lange Gespräch zwischen Tiger und CrazyBull ist zwar vorhanden, allerding in OriginalSprache (italienisch) und mit deutschen Untertitel. Auf meiner VHS ist das Gespräch kommplett und auf deutsch synchronisiert. An sonsten sind mir keine Unterschiede oder Cut's aufgefallen.

13.09.2016 23:45 Uhr - Miami72
Solides (letztlich optimistisches) Endzeit-Abenteuer, in welchem es erneut um die Suche nach und den Kampf um Wasser geht.

Die Nähe zu "Mad Max 2" (1981) liegt auf der Hand. Mit einigen flotten Auto- und Tankwagenszenen kann der Film durchaus punkten, auch die Figurenkonstellation (Mann, Frau, Kind) ist bewährt und funktioniert. Die Zusammenführung der Hauptpersonen ist zudem schlüssig erzählt und die einfache, aber zielstrebige Geschichte hält, bedingt durch die eingestreuten Actionszenen und den Kampf gegen eine Handvoll Bösewichte, den Zuschauer bis zum "Happy End" bei Laune.

Die Gewalt ist optisch überwiegend maßvoll dargestellt, die Freigabe "FSK ab 16" geht wohl in Ordnung. Nennenswerte Splatterszenen oder Sex sind nicht vorhanden.

In der Originalversion heißt der Hauptdarsteller "Alien" und nicht "Tiger".

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)