SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware

Die Eroberer

(Originaltitel: Dang Kou Zhi)
Herstellungsland:Hongkong (1975)
Kinostart:29.08.1975
DVD-Premiere:31.10.2006
Blu-ray-Premiere:28.04.2017
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Abenteuer, Action, Drama, Eastern,
Martial Arts
Alternativtitel:108 Heroes
All Men Are Brothers
Dong Kau Zi
Seven Blows of the Dragon 2
Seven Kung Fu Assassins
Seven Soldiers of Kung Fu
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,00 (2 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Zwischen den Feldzügen gehen die Anführer des gefürchteten Shan-Heeres ihre eigenen Wege.
Der schöne Yen zum Beispiel sucht Frauen - bekanntschaften.
In der Stadt Pieu hat er sich mit der kaiserlichen Konkubine Li angefreundet, die ihn dazu bringt, Kaiser Yen bei seinem Kampf gegen räuberische Rebellen zu helfen.
Deren Heer ist ... [mehr]

Fassungen / Cover-Galerie

Weitere Titel

The Water Margin (Chang Cheh Filmreihe)
König der Shaolin (1972) 7,60
Die Sieben Schläge des gelben Drachen (1972) 9,00
Die Eroberer (1975) 9,00
Weitere Umsetzungen
Filme Tiger Killer (1982) -
All Men Are Brothers: Blood of the Leopard (1993) -
TV-Serien Die Rebellen vom Liang Shan Po (1973) 9,67
Wu Song oder die Rebellen von Liang-Shan (1983) -
The Water Margin (1998) -
All Men Are Brothers (2011) 6,00
Game Bandit Kings of Ancient China (1988) -

Kommentare

20.05.2016 00:42 Uhr - Obi Wan
Der grandiose DIE EROBERER von Chang Cheh, mit Ti Lung und den überragenden David Chiang in den Hauptrollen. Auch in den Nebenrollen großartig besetzt: Chen Kuan Tai als Shih Chen "Tattooed Dragon" und natürlich Fan Mei-Sheng als "Black Whirlwind" Li Kuei sind die auffälligsten Mitkämpfer. Der Film hat einen ganz speziellen Platz in meinem Herzen, da DIE EROBERER Anfang der Achtziger mein erster richtiger Eastern war... und das hat meinen Geschmack geprägt. Anstatt lange waffenlose Kämpfe, Kung Fu-Meister vs. Kung Fu-Meister... liebe ich es wenn ein Schwertkämpfer eine komplette Einheit schnell und blutig zerlegt - und da gab es damals niemand, der mit den Filmen von Chang Cheh, Ti Lung und David Chiang auch nur ansatzweise mithalten konnte. 10 Punkte für dieses Meisterwerk!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)