SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware

Red Heat - Unschuld in Ketten

Originaltitel: Red Heat

Herstellungsland:Deutschland, USA (1985)
Genre:Action, Erotik/Sex
Alternativtitel:Red Heat - Unschuld hinter Gittern
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,17 (6 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Chris Carlson, Studentin aus den USA, besucht ihren Verlobten Michael der als US-Soldat in West-Deutschland stationiert ist. In einem noblen Schlosshotel verbringen die beiden ihre Wiedersehensnacht. Dort ist auch Hedda Kleemann untergebracht, eine berühmte Biochemikerin aus dem Ostblock, die in den Westen geflüchtet ist. Chris Carlson wird durch ... [mehr]

Schnittbericht

15.08.2011 FSK 16 - Third Strike Edition

Fassungen / Cover-Galerie

Deutschland
DVD: Wildberger Media Group/McOne (Verkauf) (FSK 16)
Kanada
DVD: VSC - Third Strike Edition (Verkauf) (Unrated)

Indizierungen / Beschlagnahmen für diesen Titel

30.12.2011 Folgeindizierung: VPS Video Programm Service
VHS, als Red Heat - Unschuld in Ketten
31.01.1987 Indizierung: VPS
VHS, als Red Heat - Unschuld in Ketten

Kommentare

06.07.2016 13:54 Uhr - Miami72
Ein unter dem Strich kein schlechter, aber eher doch nur durchschnittlicher Vertreter des WIP Genres.

Im Grunde ist alles vorhanden, um die Fans zufrieden zu stellen: einige bekannte Schauspielerinnen, interessante Location, stimmungsvolle Musik von tangerine dream und eine professionelle Produktion. Um wirklich gut zu sein, fehlt es aber deutlich an Spannung und für das Entstehungsjahr zeitgemäßen, erinnerungswürdigen Schauwerten. Nur selten sind Darstellerinnen nackt zu sehen. Die Gewalt ist optisch maßvoll inszeniert.

Mir lag die ca. 102 minütige russische Fassung vor (Englisch mit russischem voice over), die im Schnittbericht genannten Szenen waren alle enthalten. Zusätzlich war in etwa der Mitte des Films die Vergewaltigung von Linda Blair während der Kinovorstellung enthalten.

ACHTUNG SPOILER:
Aber auch hier ist die Darstellung intensiv aber nicht zu deutlich: der Wärter liegt mit Hose und Unterhemd auf der angezogenen Linda Blair, Sylvia Kristel reitet danach mit nacktem Busen auf ihr (jetzt halbnackt) und leckt mit ihrer Zunge an Lindas Hals.
SPOILER ENDE

Ich gehe davon aus,dass diese Fassung identisch mit der (laut amerikanischen Foren) ungekürzten US VHS Fassung von Vestron ist, die 1988 erschienen ist ("The Vestron VHS video is the completely uncut 104 minute version while the Panik House/Synapse Films DVD is the heavily cut 93 minute R-rated version(which is missing the scenes where Ostrader is meeting with the East German fighters in help in the prison breakout,and Blair getted raped by both Kristen and an sixtysomething East German guard")).

Es gibt auch eine "Not Rated" US VHS Kassette von AVID, die 1994 erschienen ist und ebenfalls 104 Minuten läuft.

Die Differenz zwischen der deutschen FSK 16 Fassung und der vollständigen US VHS Fassung besteht demzufolge aus den im Schnittbericht genannten Szenen, der Vergewaltigung während der Kinovorstellung (die in der ca. 1:45 Minuten langen Szene mit enthalten ist) sowie Dialog Szenen des Freundes von Linda Blair mit den ostdeutschen Untergrund Kämpfern (sofern/soweit nicht in der FSK 16 Fassung enthalten, was ich mangels Vorlage nicht nachprüfen konnte).

Sofern man keine Überraschungen bei der Geschichte oder den Schauwerten erwartet, kann der Film aber dennoch ausreichend unterhaltsam sein, so dass er trotzdem eine Empfehlung wert ist.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)