SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware Predator Hunting Grounds · Lass die Jagd beginnen · ab 44,99 € bei gameware

Total Recall

Herstellungsland:USA (2012)
Kinostart:23.08.2012
Blu-ray/DVD-Premiere:19.12.2012
TV-Premiere:14.12.2014
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Abenteuer, Action, Science-Fiction,
Thriller

Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,82 (64 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

„Willkommen bei Rekall, der Firma, die Ihre Träume in echte Erinnerungen verwandeln kann.“ Obwohl Fabrikarbeiter Douglas Quaid eine wunderschöne Frau hat, die er sehr liebt, klingt so ein Mind-Trip wie der perfekte Urlaub von seinem frustrierenden Alltag. Echte Erinnerungen von einem Leben als Superspion könnten genau das ... [mehr]

Schnittbericht

23.12.2012 Kinofassung - Extended Director's Cut

Fassungen / Cover-Galerie

News

27.01.2013
Keine neuen Anhaltspunkte in Sachen verhüllte Brüste
26.10.2012
16er-Freigabe für die verlängerte Fassung
19.10.2012
Blu-ray hat Kinofassung und Director's Cut an Bord
11.09.2012
Amazon-exklusive BD enthält 22 Minuten längere Fassung des Remakes
16.08.2012
Sony bestätigt ungeschnittene Fassung (Update)
10.08.2012
Drei-brüstige Frau verhüllt und unverhüllt
30.07.2012
Weitere Details zur verlängerten Version
15.07.2012
Drei-brüstige Frau auf der Comic Con
03.08.2011
Voraussichtlich längere Fassung fürs Heimkino

Der Titel wird in folgenden Specials erwähnt

Reviews

Weitere Titel

Total Recall - Die totale Erinnerung (1990) 9,23
Neuverfilmung Total Recall (2012) 5,82

Diesen Titel kaufen

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:

Kommentare

28.08.2013 15:27 Uhr - schocker925
User-Level von schocker925 2
Erfahrungspunkte von schocker925 43
Total Recall

manchmal ist es besser wenn sich die verantwortlichen nicht daran erinnern das es diesen Film schon einmal gab, nur um zu verhindern das er als schlechtes Remake Revue passieren darf / muss..

Das Original mit Arnold Schwarzenegger ist Kult und ein gutes schmuckes Stück Aktion doch was hier als Remake abgeliefert wird ist selbst für die agierenden Stars, allen voran Collin Farel schlicht weg eine Schande.

Schlechte Aktion und ödes Geballere mit einer mäßigen Hintergrundmusik die zu keinster Weise überzeugen kann oder will.

Jeglicher Humor wird hier vergebens gesucht.

Inszeniert.. naja eher schlecht als recht vom Original geklaut würde ich das nennen aber nunja , man kann sich den Film einmal ansehen jedoch ein zweites mal würde ich persönlich mir diese Schmach nicht freiwillig antun, auch wegen der schwachen Schauspielleistungen ..

Bewertung 5/10

01.07.2014 18:03 Uhr - Gorno
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.670
Für mich waren die Darsteller das einzig wirklich gute. Vor allem Kate Beckinsale war überzeugend als Bad Girl ;) Ansonsten naja.. langweilig irgendwie. Auch wenn ich das geniale Original wegdenke, kann ich nicht viel mit dem Film hier anfangen. War ok zum einmal ansehen, aber öde Action, Location praktisch immer die gleiche und viel zu lang war der Film auch. Alles was den Klassiker ausmachte fehlte hier und deshalb nur 4/10

Konnte leider nicht so überzeugen wie das Robocop Remake welches ich anfangs auch boikottiert habe :D

08.12.2018 13:38 Uhr - Sirius Black
Anfangs dachte ich mir auch: "was für einen Blödsinn, den Klassiker mit A.Schwarzenegger neu zuverfilmen". Dann ergab es sich, dass eine Bekannte mich fragte, ob wir mal zusammen ins Kino fahren wollen und da nix großartiges lief, fiel die Wahl auf Total Recall 2.0.
Der Film hat natürlich viele Parallelen zum 90er Epos, aber er hat auch genug eigenen Charakter, um sein Dasein zu berechtigen.
Die Blu-ray mit dem Director's Cut war dann auch meine erste gekaufte Blu-ray überhaupt.

Meine Bewertung: 8/10 mit Tendenz zur 9 ;)

07.01.2019 20:31 Uhr - Boo´ya Man
User-Level von Boo´ya Man 2
Erfahrungspunkte von Boo´ya Man 52
Die Filmindustrie sollte einfach mal die Finger davon lassen, Arnie´s Filme zu Remaken.
Oder generell erfolgreiche 80er / 90er Filme zu remaken!

Auch Total Recall Remake fand ich einfach nur pure Zeitverschwendung.
Besonders negativ bleibt mir immer wieder Collin Farell in der Birne ... sein bisher bester Film war "Nicht auflegen!" und danach kam nix gutes mehr!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)