SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Hogwarts Legacy · Lebe das Ungeschriebene. · ab 57,99 € bei gameware

Ip Man 4 - The Finale

Originaltitel: Yip Man 4

Herstellungsland:Hongkong (2019)
Kinostart:05.03.2020
Blu-ray/DVD-Premiere:17.09.2020
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Biographie, Drama, Eastern,
Martial Arts
Alternativtitel:Ye Wen 4
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,67 (9 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Wing-Chun Großmeister IP Man (DONNIE YEN) kommt nach San Francisco, um eine Schule für seinen Sohn zu finden und seinem Schüler Bruce Lee beim Aufbau eines Wing Chun-Trainingscenters zu unterstützen. Seine ungewöhnlichen Lehrmethoden sorgen für Anfeindungen von chinesischen und westlichen Martial Arts-Kämpfern. Besonders brutal geht dabei Barton (SCOTT ... [mehr]

Fassungen / Cover-Galerie

Deutschland
DVD: Koch Films (Verleih/Verkauf) (FSK 16)
Blu-ray: Koch Films (Verleih/Verkauf) (FSK 16)
Blu-ray: Koch Films - Steelbook (Verkauf) (FSK 16)

Ticker

05.12.2019
11.11.2019
25.03.2019

Reviews

.

Weitere Titel

Wilson Yip Filmreihe
Ip Man (2008) 8,23
Ip Man 2 (2010) 7,88
Ip Man 3 (2015) 6,20
Ip Man 4 - The Finale (2019) 7,67
Herman Yau Filmreihe
Ip Man Zero (2010) 6,30
Ip Man: Final Fight (2013) 4,67
Weitere Umsetzungen
Filme The Grandmaster (2013) 6,50
Master Z: The Ip Man Legacy (2018)
Spin-Off von Ip Man 3
6,50
Ip Man: Kung Fu Master (2019)
Sequel von Ip Man Zero
4,67
Ip Man and Four Kings (2019) -
Young Ip Man: Crisis Time (2020) -
TV-Serie Ip Man - Die Serie (2013) 1,00

Shoppinglinks zu unseren Partnern

Ip Man 4 - The Finale bei Amazon.de:
Blu-ray (Koch Films)
Blu-ray Steelbook (Koch Films)
DVD (Koch Films)
Ip Man 4 - The Finale im OFDb-Shop:
Blu-ray (Koch Films)
Blu-ray Steelbook (Koch Films)
DVD (Koch Films)

Kommentare

09.01.2023 20:42 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Der schwächste Teil der Hauptreihe bildet den Abschluss. Das Rahmenprogramm über den Clinch zwischen US- und China-Kampfsportlern ist jenseits des Erträglichen banal und plakativ erzählt. Die Figur des Bruce Lee grenzt wie so oft an eine Karikatur und setzt in den Kämpfen zu sehr auf Show.
Auch Ip Man selbst wirkt inzwischen eingerostet. So viel Charisma er auch ausstrahlt - die Geschichte ist hier längst nicht mehr so stimmig wie in den Vorgängern. Vieles wiederholt sich. Die Choreographie ist bestenfalls solide, ohne erinnerungswürdige Ausrufezeichen. Das kennt man von der Reihe ganz anders.

THE FINALE bildet einen leider altersschwachen Abschluss der legendären Martial-Arts-Saga. Wenn man sich an die atemberaubenden Konfrontationen aus den Teilen 1 und 2 zurückerinnert, fallen die Mängel des jüngsten Ablegers umso schmerzhafter auf. Kurz vor dem endgültigen Abspann gibt es eine nostalgische Rückblende mit eben diesen Szenen zu sehen, die zurecht zum Besten gehören, das im Genre je zu sehen war. Das gilt in keiner Hinsicht für Teil 4.

5/10

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)