SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware

John Wick: Kapitel 3

Originaltitel: John Wick 3: Parabellum

Herstellungsland:USA, Marokko (2019)
Kinostart:23.05.2019
Blu-ray/DVD-Premiere:04.10.2019
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Action, Krimi, Thriller
Alternativtitel:John Wick 3
John Wick: Chapter Three
John Wick: Kapitel Drei
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,71 (59 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Auftragskiller und Sportwagen-Liebhaber John Wick macht sich bereit für den Krieg. Nach seinem Regelbruch in JOHN WICK: KAPITEL 2 ist ein Kopfgeld von 14 Millionen Dollar auf ihn ausgesetzt. Wick ist zum Abschuss freigegeben, was gnadenlose Kopfgeldjäger auf den Plan ruft. Er verlor zwar jegliche Privilegien der Geheimgesellschaft, hat als Ausgestoßener aber einen entscheidenden Vorteil: Es gibt keine Regeln! (Concorde Filmverleih)

Schnittberichte

13.03.2021 ORF 1 O - FSK keine Jugendfreigabe
01.11.2019 Australische Blu-ray (MA 15+) - Originalfassung (R 18+ / Keine Jugendfreigabe)

Fassungen / Cover-Galerie

Deutschland
DVD: Concorde Video (Verleih/Verkauf) (FSK keine Jugendfreigabe)
Free-TV: Pro 7 (08.03.2021 - 03:45 Uhr) (FSK keine Jugendfreigabe)
Blu-ray: Concorde Video - Limited Edition (Verkauf) (FSK keine Jugendfreigabe)
Blu-ray: Concorde Video (Verleih/Verkauf) (FSK keine Jugendfreigabe)
Blu-ray: Concorde Video - Limited Tape Edition (Verkauf) (FSK keine Jugendfreigabe)
UHD + Blu-ray: Concorde Video (Verkauf) (FSK keine Jugendfreigabe)
UHD + Blu-ray: Concorde Video - Limited Edition Steelbook (Verkauf) (FSK keine Jugendfreigabe)
Österreich
Free-TV: ORF 1 (07.03.2021 - 22:15 Uhr) (O)
Free-TV: ORF 1 (08.03.2021 - 03:35 Uhr) (O)

News

12.10.2019
SB.com gratuliert den Gewinnern der Blu-rays
06.10.2019
Drei Blu-rays aus der Tape Edition zu gewinnen
09.08.2019
Altersfreigabe ab 18 ohne Zensuren für die Heimkino-Premiere im Oktober 2019
18.05.2019
Keine Jugendfreigabe für blutigen Action-Kracher mit Keanu Reeves

Ticker

21.08.2021
24.02.2021
10.11.2020
19.04.2019
22.03.2019
18.01.2019
16.09.2017

Reviews

.

Weitere Titel

Filme John Wick (2014) 8,40
John Wick: Kapitel 2 (2017) 7,91
John Wick: Kapitel 3 (2019) 7,71
John Wick: Kapitel 4 (2023) -
John Wick: Kapitel 5 (2023) -
Spin-Off Ballerina -
TV-Serie The Continental (2022) -
Games John Wick Chronicles - An Eye for an Eye (2017) 10,00
John Wick Hex (2019) -

Shoppinglinks zu unseren Partnern

John Wick: Kapitel 3 bei Amazon.de:
4K-UHD Blu-ray (Concorde Video)
4K-UHD Blu-ray Limited Steelbook (Concorde Video)
Amazon Instant Video
Amazon Video
Blu-ray (Concorde Video)
Blu-ray Limited Steelbook (Concorde Video)
Blu-ray Trilogie (Concorde)
DVD (Concorde Video)
DVD Trilogie (Concorde)
John Wick: Kapitel 3 im OFDb-Shop:
4K-UHD-Blu-ray
4K-UHD Limited Steelbook
Blu-ray Limited Steelbook
Deutsche Uncut-Blu-ray bestellen
Deutsche Uncut-DVD kaufen
John Wick: Kapitel 3 bei MediaMarkt.de:
Blu-ray Trilogie (Concorde)
DVD Trilogie (Concorde)
John Wick: Kapitel 3 bei Saturn.de:
4K-UHD+Blu-ray Lim. Steelbook
Blu-ray Lim. Steelbook
Blu-ray Trilogie (Concorde)
DVD Trilogie (Concorde)

Kommentare

26.05.2019 00:18 Uhr - ~Phil~
3x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Wer Teil 2 bereits für einen Overkill gehalten hat, bekommt bei Teil 3 wahrscheinlich vor Atemnot Krampfanfälle. Konsequent werden bei PARABELLUM alle Stärken sowie auch alle Schwächen des Vorgängers vertieft. Es wird nicht im Ansatz versucht, eine Geschichte zu erzählten, dafür gibt es eine zweistündige Actionorgie, die perfekt (besser kann man es nicht machen) in Szene gesetzt ist, nach dem 200. Kopfschuss allerdings unweigerlich für ein Gefühl der Abstumpfung sorgt und damit an Wirkung verliert.
Überwältigend sind die ersten 30 Minuten, die einen Nahkampf in der Bücherei sowie einen Kampf mit Wurfmessern in einem Antiquitätenladen bieten; sowie das Gemetzel in Marocco mit Hilfe zweier blutrünstiger Schäferhunde. (so etwas hat man im Kino noch nicht gesehen)

Marc Dacascos hat den coolsten Auftritt seiner Karriere seit Jahrzehnten - zumindest, solange er kämpft; wann immer er den Mund aufmacht und spricht, wird es leider lächerlich.

Damit bleibt Teil 1 der beste der Reihe, die Nachfolger sind auf der selben Stufe, wobei Teil 3 noch wahnsinniger daherkommt und das Gehirn beim Schauen Urlaub macht. Die Substanzlosigkeit schreit zum Himmel (was den durchaus aufkommenden Vergleich mit John Woos Heroic Bloodshed-Filmen wieder verwirft) und die Laufzeit mit über zwei Stunden ist viel zu lang - aber die technische Perfektion dieses Gemetzels, die auf Wackelkamera sowie auf kaschierende Schnitte vollständig verzichtet, ist vorbildlich.

Der angekündigte Teil 4 tut gut daran, sich wieder Teil 1 als Vorbild zu nehmen - alles andere würde wohl zum kompletten Hirntot führen.

6/10

30.05.2019 14:04 Uhr - Sammler
3x
Also ich finde, dass du gerade im Vergleich zu den Vorgängern hier viel mehr Einblick in die Story dahinter bekommst. Ansonsten war es aber wirklich eine hammerharte Actionorgie von Anfang bis Ende mit echt herben Gewaltspitzen. Hat mich wieder sehr an die 80er erinnert und ich wurde köstlichst unterhalten. Habe seit Langem mal wieder geklatscht am Ende der Vorstellung. Gerade am Ende nimmt sich der Film auch überhaupt nicht ernst was immer wieder zu Lachern geführt hat. Wer die Vorgänger mochte, wird auch hier voll auf seine Kosten kommen. Uninformiert sollte man nicht in den Film gehen, mehrere Leute haben nach den ersten 10 Minuten den Saal verlassen, direkt nach dem ersten "Showdown" der dem Besucher gleich zeigt, dass hier keine Kompromisse eingegangen werden. Freue mich schon auf Teil 4.

8/10

26.03.2020 13:30 Uhr - Bossi
1x
Immer noch gut, keine Frage, aber doch irgendwie zuviel des Guten. Teilweise aber ein echt übermüdender overkill.

Muß zu meiner Schande gestehen, bei Erstsichtung zwischenzeitlich auch mal weggeknackt zu sein. Hat erst beim 2. Mal so richtig geklappt. Bei der Lauflänge irgendwo nachvollziehbar.

Das mit den Hunden war "ganz nett", fand aber die "Pferde-Action" iwie "origineller". Keanu sieht immer noch verdammt gut/fit aus, Optik und Action gehen OK, habe aber den deftigen Soundtrack der 2 Vorgänger vermisst. Und der gelegentliche overkill fiel, wie schon gesagt, zu übertrieben aus. Storymäßig gibt's auch nichts zu bemängeln.

Gute 8/10.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)