SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

Hero

(Originaltitel: Hero and the Terror)
Herstellungsland:USA (1988)
Kinostart:23.02.1989
Video-Premiere:15.06.1989
DVD-Premiere:18.01.2005
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Drama, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,80 (10 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein unbarmherziger Killer kehrt zurück und terrorisiert Los Angeles, und nur einer kann ihn stoppen. Action-Superstar Chuck Norris fighted sich mit legendärer Kampfkunst durch diesen aufregenden Actionthriller über die schonungslose Jagd eines harte Cops nach einem brutalen Schurken. Vollgepackt mit nervenzerfetzenden Actionszenen und Spannung ohne Ende läßt Hero ... [mehr]

Schnittberichte

06.06.2012 FSK 16 VHS/TV - FSK 16 DVD
05.06.2012 deutsche Tonspur - englische Tonspur

Fassungen / Cover-Galerie

News

27.06.2016
Actionfilm mit Chuck Norris von NSM Records

Ticker

23.12.2017

Reviews

Shoppinglinks zu unseren Partern

Hero bei Amazon.de:
Blu-ray/DVD Mediabook - Cover A (NSM)
Blu-ray/DVD Mediabook - Cover B (NSM)
Blu-ray/DVD Mediabook - Cover C (NSM)
Hero bei Beyond-Media.at:
Blu-ray/DVD Mediabook - Cover A (NSM)
Blu-ray/DVD Mediabook - Cover B (NSM)
Blu-ray/DVD Mediabook - Cover C (NSM)
Hero im OFDb-Shop:
Blu-ray/DVD Mediabook - Cover A (NSM)
Blu-ray/DVD Mediabook - Cover B (NSM)
Blu-ray/DVD Mediabook - Cover C (NSM)

Kommentare

23.05.2017 23:53 Uhr - Miami72
Versuch der Cannon-Produzenten, einem breiten Zuschauerkreis Chuck Norris auch in einem anspruchsvollen Thriller als Held anzubieten.

Dem Streifen ist durchaus anzumerken, dass es sich um eine Romanverfilmung ("Hero and the terror", Michael Blodgett, 1982) handelt. Der soziale Hintergrund der Hauptfigur wird breiter als sonst bei Chuck Norris Filmen erzählt und die Dialoge sind zudem stellenweise pointierter. Zwischen dem spannenden Auftakt und dem finalen Kampf sind Schauwerte wohl mit Absicht dünn gesät und die Gewalt auf ein für ein möglichst großes Publikum erträgliches Maß reduziert worden. Nach heutigen Maßstäben könnte man beinahe von TV-Niveau sprechen. Es ist fraglich, ob dadurch neue Zuschauerschichten gefunden werden können, die wegen der Befassung mit eher gewöhnlichen Partnerschaftsproblemen bei der Stange bleiben. Wahrscheinlicher ist, dass die eingefleischten Fans von "Missing in Action" (1984) oder "Invasion USA" (1985) von diesem Film (abgesehen von der fehlenden politischen Botschaft) überrascht und enttäuscht sind, weil ihr Held hier nicht hart und cool genug, sondern schlicht menschlicher und damit normaler ist, vom gemächlichen Tempo ganz zu schweigen.

Die Besetzung zweier Nebenrollen mit Steve James und Billy Drago klingt zunächst vielversprechend, so richtig können sich die Beiden aber nicht profilieren, Dragos Auftritt ist dafür zu kurz, Steve James darf seine Muskeln nicht einsetzen.

Als Thriller, der seine Geschichte mit Bedacht und Tiefgang erzählen möchte, vielleicht etwas zu eintönig und überraschungslos, als Norris-Reißer wohl für die meisten Fans zu harmlos.

17.11.2018 08:15 Uhr - Boo´ya Man
User-Level von Boo´ya Man 2
Erfahrungspunkte von Boo´ya Man 56
Der Film meiner Kindheit - Jugend auf VHS!
Chuck Norris eher ruhigste & Action-ärmste Rolle.

Cop Danny O´Brian wird als Hero gefeiert weil er den Frauenmörder Simon "Terror" Moon vor 3 Jahren gefasst hat.
Trotz Therapie hat er immer wieder plagende Alpträume von jenen Tag als Er Moon fasste.

3 Jahre später gelingt Moon die Flucht aus der Psychiatrie und es geschehen in L.A. neue Frauenmorde!

Der Film brilliert nicht mit der vollen Ladung Chuck Norris Action aber genau das tut dem Film gut!
Es ist eine Art Melodramatische Story über einen Cop der nie im Rampenlicht stehen wollte und doch am Ende als "Hero" erneut gefeiert wird.

Für mich, ein absoluter Filmklassiker mit Chuck Norris!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)