SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil 4 Remake · Erlebe den Albtraum. · ab 67,99 € bei gameware Hogwarts Legacy · Lebe das Ungeschriebene. · ab 57,99 € bei gameware

Terrifier 2

Herstellungsland:USA (2022)
Kinostart:08.12.2022
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,72 (42 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Art, der Clown, ist zurück und macht sich erneut auf den Weg nach Miles Country. In der Halloween-Nacht begibt er sich auf die Jagd und nimmt ein Geschwisterpaar ins Visier... (Kaiser Soze)

Fassungen / Cover-Galerie

Deutschland
Kino: Tiberius Film (Keine Jugendfreigabe)

News

30.11.2022
Art, der Clown, auf Blu-ray & DVD um drei Minuten erleichtert - Uncut-Version für 2023 angekündigt
17.11.2022
Sequel mit Art, dem Clown, ungeschnitten als Collector's Edition im Dezember 2022
11.11.2022
Horror-Slasher-Fortsetzung mit Art, dem Clown erhält ungeschnitten Keine Jugendfreigabe
01.10.2022
Fortsetzung des in Deutschland geschnittenen Horrorfilms ungeschnitten im Oktober 2022

Ticker

26.08.2022
26.07.2020
27.06.2019

Reviews

Weitere Titel

All Hallows' Eve - Komm raus und spiel! (2013) 7,19
All Hallows' Eve 2 (2015) 5,00
Terrifier (2016) 6,90
Terrifier 2 (2022) 6,72

Shoppinglinks zu unseren Partnern

Terrifier 2 bei Amazon.com:
US-Import: Blu-ray
US-Import: DVD
Terrifier 2 bei Amazon.co.uk:
UK-Import: Blu-ray
UK-Import: DVD

Kommentare

05.06.2022 21:26 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Auch wenn oben 'In Produktion' steht...der Film ist schon fertig.
Schöne Optik,derbe F/X,Story wie bei Teil 1 nicht wirklich tiefgründig (allerdings bei dem Genre ausreichend).Soundtrack ist super,die Laufzeit ist auf Marvel-Niveau (hat vom Tempo trotzdem gut funktioniert).Hier ist wieder einiges los,mit zig Anspielungen auf andere,bekannte Genre-Titel.
Ich fühlte mich super unterhalten und bin gespannt auf eine deutschsprachige Veröffentlichung (die FSK wird wieder ablehnen,auch bei mehrmaliger Vorlage).
Für F/X-Fans ein Must-See 👍

23.10.2022 23:20 Uhr - Karottenapfel
1x
User-Level von Karottenapfel 6
Erfahrungspunkte von Karottenapfel 477
Hab Jahre auf den Film gewartet und ihn endlich gesehen und war leider etwas enttäuscht. Der Film hat eine Hauch dünne Story, die er auf viel zu lange 2 Stunden 15 Minuten streckt. Der Film verbrät auch alle „Gags“ direkt in der ersten Hälfte, sodass die 2. dann fast nichts mehr an „Spässen“ hat. Das gleiche gilt für den Gore. Der Film legt direkt am Anfang schon voll los, weswegen es sich über den Film echt abnutzt und einen dann irgendwann kalt lässt später. Die Kills haben auch keine interessanten Ideen oder sind innovativ sondern es wird einfach nur gematscht. Da merkt man dann auch, dass einfach nur versucht wird den ersten Teil zu toppen. Das gilt aber nicht nur für die Kills. Allgemein funktioniert der Film nach dem Prinzip „Größer, weiter, schneller“ und nimmt sich dabei viel wichtiger als er ist. Er ist auch wirklich unnötig lang. Die Szenen ziehen sich einfach extrem und die Figuren sind echt furchtbar uninteressant. Je länger er läuft nimmt er stetig ab. Dann hat der Film aber auch die Typischen Genre Klischees. Szenen wie „Ah der Killer hat bis jetzt alles überlebt, ist komplett verstümmelt und läuft noch rum, aber jetzt ist er ganz sicher tot“ oder „Der Killer macht alles und jeden platt und matscht alle nieder, aber der 12 Jährige und die 17 Jähre machen ihn dann schon fertig“. Dann ist da noch so ein Käse wie das mit dem Clown Kind oder dieses dämliche Finale mit dem Wassertank und dem Zauberdolch. Oder was sollte dieser Quatsch mit der einen entstellten aus dem ersten!?
Kann ihn für eine Sichtung mit gedämpften Erwartungen empfehlen. Hatte in der ersten Hälfte schon echt ein paar geile Szenen mit drin. Ich werde ihn mir auch nochmal ansehen mit geringeren Erwartungen. Er ist ganz gut. Ich mochte ihn. Aber man sollte nicht zu viel erwarten!
Bin gespannt ob der in DE im Kino läuft. Aber wenn, dann nur zensiert. Der war ultra brutal. Der kommt niemals durch die FSK.

30.10.2022 20:58 Uhr - D-P-O / 77
UNCUT in Deutschland?! - Niemals!
§ 131 StGB lässt freundlichst grüßen.

Die hier gezeigten, expliziten Gewalt-Exzesse sind richtig schön ab(art)ig.
(Keine hektischen Schnitte, keine Verdunkelungen etc.)
Es geht hemmungslos ans Eingemachte und es gibt nicht den geringsten Anflug von Humor: ...
Vor lauter Blut und Gekröse, kann hier und da schon mal die Übersicht flöten gehen ;)
Aber keine Panik, ... zur Entspannung gibt es ein paar Szenen im "Off".

Fazit: ... Für mich der brutalste und beste Oldschool-Splatter-"Spaß" seit langer Zeit!
10/10

13.11.2022 01:30 Uhr - Metal Messiah
User-Level von Metal Messiah 3
Erfahrungspunkte von Metal Messiah 149
23.10.2022 23:20 Uhr schrieb Karottenapfel
Bin gespannt ob der in DE im Kino läuft. Aber wenn, dann nur zensiert. Der war ultra brutal. Der kommt niemals durch die FSK.


Das ist schlecht gealtert. Die Verantwortlichen bei der FSK hingegen sehr gut, wie es aussieht. Verrückte Zeiten sind das.

19.11.2022 09:25 Uhr - Shantiro
30.10.2022 20:58 Uhr schrieb D-P-O / 77
UNCUT in Deutschland?! - Niemals!
§ 131 StGB lässt freundlichst grüßen.


Andere Zeiten, andere Freigaben. Wer in den 80ern groß geworden ist, der reibt sich bei den heutigen Freigabemeldungen schon mal die Augen.
Irgendwie geht der Reiz des Verbotenen, der früher so oft mitschwang, zwar verloren, aber die liberaleren Freigaben und die damit auch einhergehenden größeren Verfügbarkeiten der Titel sind schon auch eine tolle Sache.

21.11.2022 11:49 Uhr - Tommy83
Im Kino schonmal uncut das lässt hoffen.....

01.12.2022 22:58 Uhr - Dietmar1968
19.11.2022 09:25 Uhr schrieb Shantiro
30.10.2022 20:58 Uhr schrieb D-P-O / 77
UNCUT in Deutschland?! - Niemals!
§ 131 StGB lässt freundlichst grüßen.


Andere Zeiten, andere Freigaben. Wer in den 80ern groß geworden ist, der reibt sich bei den heutigen Freigabemeldungen schon mal die Augen.
Irgendwie geht der Reiz des Verbotenen, der früher so oft mitschwang, zwar verloren, aber die liberaleren Freigaben und die damit auch einhergehenden größeren Verfügbarkeiten der Titel sind schon auch eine tolle Sache.


Quatsch

09.12.2022 13:15 Uhr - tomfuh
Gestern war der Tag. Terrifier 2 uncut im Kino. Teil 1 hat mir sehr gut gefallen. War er doch schmutzig, atmosphärisch und hart.
Teil 2 fing mich nie richtig ein. Zu poppig, spassig zu hell. Ja, Art hat keine Gefangenen gemacht aber anhaltende Spannung oder Stimmung kam bei mir nicht auf. Es war eher ein Fantasy-Film mit Splattereinlagen.
Dann war er wirklich zu lang. Vorher habe ich mich über die Spielzeit gefreut, während der Vorstellung war es dann doch sehr zäh.
Eine Eintrittskarte kostete übrigens €12,50 in Landau/Pfalz. Hut ab.

10.12.2022 13:44 Uhr - ArtTheTerrifier
Nach 4 Wochen warten, war es gestern endlich so weit.
Mit 5 Freunden (2 Männlich, 3 Mädels) und meiner Wenigkeit ging es dann ins örtliche Kino.
Zu meiner Überraschung war der Saal brechend voll, auch viele junge Paare.

Keine Werbung davor, lediglich ein Hinweis, dass der nachfolgende Film für viele verstörend wirken könnte.
(Zitat aus der Warnung: "Sollten Sie sich unwohl fühlen, erwägen Sie es, die Vorstellung zu verlassen, es wird definitiv nicht besser werden" . Gab viel Gelächter nach dieser Warnung)

Zum Film selbst:
Hat mir sehr gut gefallen. Viele Szenen, in denen Art mit seinem brillanten Schauspiel glänzen konnte. Gab viel Gelächter im Kino, einfach weil es so absurd war.
Die Gore Szenen war auch gut gemacht, und dermaßen overthetop, dass auch hier gelacht wurde. Lediglich bei Allies Death (und der Szene mit Ihrer Mutter) gab es kein Lachen mehr.
Etwas lang ist der Film, das stimmt, und man hätte sich die ein oder andere Kampfszene am Ende sparen können.
Dennoch, ich liebe Terrifier, Terrifier 2, All Hallow´s Eve. Ich liebe Art, und es war ein toller Filmabend. DIe Bluray aus Frankreich ist seit 4 Wochen vorbestellt.

Ich hoffe, dass die Kinolandschaft nach Filmen wie The Sadness oder Terrifier 2, auch weiterhin so liberal bleibt, und damit auch Leuten wie uns Unterhaltung bieten kann.

Hype auf Teil 3 ist auf jeden Fall vorhanden :)

10.12.2022 14:12 Uhr - ArtTheTerrifier
1x

10.12.2022 14:25 Uhr - ArtTheTerrifier
- bitte den hier löschen, war ein Versehen -

10.12.2022 14:25 Uhr - ArtTheTerrifier
- bitte den hier löschen, war ein Versehen -

10.12.2022 21:09 Uhr - Bexxone
gerade Terrifier 2 gesehen...und ich bin positiv überrascht.Zwar ist die Laufzeit tatsächlich etwas sehr lang geraten,aber in allen anderen Belangen ist er besser,als sein Vorgänger.Die Budgeterhöhung tat dem Film auf jeden Fall gut.Die Kills sind wieder ordentlich heftig,die Fx sind handgemacht (YES!!!) und echt gut umgesetzt.Die "Story" ist akzeptabel,hier und da kommt sogar echt Spannung auf.Empfehlen würde ich diesen Film allerdings nur denjenigen,die wissen,worauf sie sich einlassen.Während jeder Splatter-Fan begeistert sein dürfte,wird sich der Jubel bei Konsumenten "gewöhnlicher" Horrorkost wohl eher in Grenzen halten.Deswegen unbedingt Terrifier 1 vorher ansehen.Dann weiß man,was einen erwartet.Ich jedenfalls hatte sehr viel Spass,Art der Clown ist einfach nur herrlich fies,und hat für den ein oder anderen herzhaften Lacher bei mir gesorgt.7/10

12.12.2022 11:25 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Hier hat ein größenwahnsinniger Regisseur versucht, den definitiven Slasherfilm abzuliefern. In manchen Ansätzen ist das gelungen. Die Effekte sind stark und dürften jeden Mainstream-Zuschauer überfordern und die Protagonistin ist interessant genug, um auch die Wartezeit zwischen den Kills zu überbrücken.

Inakzeptabel ist jedoch die Laufzeit, verbunden mit dem Umstand, das fast alle Szenen zu lange ausgespielt werden. Bis zum Abspann dauert die Blu-Ray 131 Minuten, wovon alleine 40 auf das Finale abfallen. Danach folgt noch eine (ebenfalls zu lange) Mid-Credit Sequenz. Sieht aus als hatte der Regisseur hier alle Freiheiten (er war ebenfalls für die Effekte sowie für den Schnitt verantwortlich) und hat diesen Umstand schamlos ausgenutzt. Der Film wirkt wie seine eigene Extended-Version, angereichert mit haufenweise Deleted Scenes.
Der Clown ist aber tatsächlich schrill genug, um seinen eigenen Fußabdruck in der überfüllten Gemeinschaft maskierter, stummer Killer zu hinterlassen. Das überrascht.

Wenn Damien Leone nun noch ein Gespür dafür entwickelt, wann eine Szene verdammt nochmal beendet ist, kann er mit Teil 3 wirklich ein Meisterwerk abliefern. TERRIFIER 2 ist bereits eine Steilvorlage, die den Großteil aller übrigen Slasherfilme hinter sich lässt. Ein guter Abschluss für ein exzellentes Horrofilm-Jahr 2022, das viele verstaubte Konventionen erfolgreich aufbrechen und Neues erschaffen konnte.

7/10

15.12.2022 21:14 Uhr - walle
1x
Ich habe ihn erst auf Englisch zuhause gesehen und dann nochmal im Kino....und es war fast so, wie zwei verschiedene Filme beziehungsweise für mich die Erfahrung wie das Publikum mich doch beeinflusst.
Zuhause war ich wirklich schockiert und hatte auch gruselstimmung,der Film hat mich gepackt.
Im Kino war dann doch viel Gelächter...sogar bei den gewaltszenen, dass ich plötzlich den Film gar nicht mehr so spannend fand, sondern eher überdreht und "lustig", obwohl ich es gar nicht wollte, denn eigentlich habe ich mir gewünscht die Stimmung von zuhause im Kino für mich nochmal zu intensivieren. Also trotz grosser Leinwand weniger Spannung....paradox irgendwie, doch die Energie machts wohl.......

21.12.2022 20:14 Uhr - intrope
Teil 1 war gut - Teil 2 ist in der US Fassung ein Brett.

...und jetzt - warten auf das Unrated AT Mediabook.

02.01.2023 17:56 Uhr - Barsch zu Mund
User-Level von Barsch zu Mund 1
Erfahrungspunkte von Barsch zu Mund 17
Ich freu mich auf Teil 3 =) Das ist doch schonmal eine Aussage, die man bei vielen Film(reihen) nicht sagen kann. Ich persönlich fine ie Splatter & Gore Momente jetzt nicht extrem, also keine Angst davor!. Gut gemacht aber auf jeden Fall (Handarbeit ♥). Ganz besonders an den Film ist die mimische Schauspielleistung von ART (Clown). Macht einfach nur Spaß und der Film unterhält wirklich komplett über die gesamte Laufzeit. Leute, einfach mal anschauen es lohnt sich. 8/10 Punkte

11.01.2023 14:53 Uhr - Dioxyd5
Naja in D 8 Minuten geschnitten, was aber egal ist, da von Teil 2 9!!! Cover rauskommen.
Jedes MB auf 1000 limitiert. Also 9000 Stück.
Was mich freut ist, dass Teil 1 auch nochmal als Double-Feature rauskommt. Habe den ja noch nicht gesehen und momentan bekommt man den Film ja nicht zu kaufen

19.01.2023 11:06 Uhr - .Stem
Viele behaupten ja Halloween Ends sei schlecht ?¿
Aber dieses Machwerk ist das wohl schlechteste was ich jemals gesehen habe.
Da wirkt jede Folge SchleFaZ und selbst Jeepers Creepers Reborn wie Meisterwerke.
Aber ich schweife ab was hier geboten wird ist folgendes:
-schlechte Effekte die einfach günstig aussehen
-eine Story wenn man das so nennen darf die einfach unerträglich lang und dumm ist
-die Darsteller.. Unterirdisch nicht einmal Tv Niveau
-Drehorte die waren einfach nicht da das ganze wirkt wie in ein und der selben Lagerhalle gedreht

Das ganze ist dann auch noch langweilig und einfach viel zu lang, dumm und billig. Es gibt einfach Erotikfilme die sind um Welten besser als dieser Schund.

Den ersten Teil konnte ich ja noch eine kleine Daseinsberechtigung nachsehen aber das hier ist größter TRASH

Finger weg und blos kein Geld für sowas ausgeben.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)