SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Eintrag: 04.07.2008

Mike Lowrey
Level 35
XP 41.939

Amazon.de

  • Red Heat
4K UHD/BD Steelbook
28,99 €
Blu-ray
12,99 €
DVD
9,99 €
  • Apocalypse Now
  • Limited 40th Anniversary Edition
4K UHD/BD Steelbook
37,99 €
Blu-ray Stbk.
24,99 €
Blu-ray
10,99 €
DVD
9,99 €

Halloween: Der Fluch des Michael Myers

(Originaltitel: Halloween: The Curse of Michael Myers)
Herstellungsland:USA (1995)
Kinostart:30.05.1996
DVD-Premiere:25.01.2001
Standard-Freigabe:FSK 18
Genre:Horror, Thriller
Alternativtitel:Hall6ween
Halloween 6
Halloween 6: Der Fluch des Michael Myers
Halloween 666: The Origin of Michael Myers

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,93 (113 Stimmen) Details

Detaillierte Infos:

Nachdem die von den Produzenten favorisierte Fassung des fünften Halloween-Sequels bei Testvorführungen gnadenlos durchfiel, wurde Regisseur Joe Chapelle (der ein Jahr später auch dem vierten Teil der Hellraiser-Reihe zu seiner endgültigen Kino-Schnittfassung verhelfen sollte) damit beauftragt, das Script für ein neues Ende des Streifens zu schreiben und dieses dann auch zu drehen...

mehr Informationen

Inhaltsangabe / Synopsis:

Zum ersten Mal seit Jahren wagt man es in Haddonfield wieder Halloween zu feiern. Vor 32 Jahren ermorderte der sechsjährige Michael Myers seine Schwester um und landete schließlich im Sanatorium für kriminelle Geisteskranke aus dem er als Erwachsener aber fliehen konnte. Viele Morde später lebt jetzt im ehemaligen ... [mehr]

Schnittberichte

03.04.2014 FSK 16 - FSK 18
01.11.2011 Producer's Cut - Workprint
31.10.2011 US TV-Fassung - Kinofassung
21.10.2007 Kinofassung - Unrated Version
21.12.2003 Kinofassung - Producer's Cut

Fassungen / Cover-Galerie

Kinofassung
Deutschland
DVD: Starlight (Ungeprüft)
DVD: Starlight/MAWA (FSK 18)
DVD: Starlight/MAWA (FSK 16)
Pay-TV: Sky Action HD (31.10.2013 - 00:25 Uhr) (ab 18)
VHS: Marketing Film (FSK 18)
VHS: Marketing Film (FSK 16)
VHS: Marketing Film / CinePlus (FSK 16)
Kino: Starlight (FSK 16)
Großbritannien
DVD: Buena Vista/Dimension (BBFC 18)
DVD: Buena Vista/Dimension (Neuauflage) (BBFC 18)
Kanada
Blu-ray: Alliance - Triple Feature (18A)
Österreich
DVD: NSM Records - Limited Soundtrack Edition (Cover A) (Ungeprüft)
DVD: NSM Records - Limited Soundtrack Edition (Cover B) (Ungeprüft)
DVD: NSM Records - 3D Metalpak (Verkauf) (Ungeprüft)
Free-TV: ORF 1 (31.10.2002 - 22:00 Uhr) (unbekannt)
Blu-ray + DVD: NSM Records - Mediabook (Cover A) (Ungeprüft)
enthält auch: Kinofassung auf DVD
Blu-ray + DVD: NSM Records - Mediabook (Cover B) (Ungeprüft)
enthält auch: Kinofassung auf DVD
Blu-ray: NSM Records - Limited Soundtrack Edition (Cover A) (Ungeprüft)
Blu-ray: NSM Records - Limited Soundtrack Edition (Cover B) (Ungeprüft)
Blu-ray: NSM Records - 3D Metalpak (Verkauf) (Ungeprüft)
Blu-ray: NSM Records (Verkauf) (Ungeprüft)
USA
DVD: Dimension (MPAA R-Rated)
DVD: Echo Bridge (MPAA R-Rated)
Blu-ray: Echo Bridge (MPAA R-Rated)
Blu-ray: Echo Bridge - Miramax Double Feature (MPAA R-Rated)
Blu-ray: Miramax - Triple Feature (Verkauf) (R)
Halloween H20, Halloween Resurrection
Producer's Cut
USA
DVD: Bootleg (Verkauf) (Unrated)
Blu-ray: Lionsgate (Unrated)
Blu-ray: Scream Factory/Anchor Bay - The Complete Collection (Limited Deluxe) (Unrated)
enthält auch: Kinofassung auf Blu-ray
Unrated Version
USA
DVD: Bootleg (Verkauf) (Unrated)
US TV-Fassung

News

19.07.2015
Lionsgate veröffentlicht US-Blu-ray im September
27.07.2014
Halloween 6 - Producer's Cut sogar auf Blu-ray
20.05.2014
Complete Collection angekündigt, auch TV-Fassungen dabei
09.11.2013
Neue Hoffnung für ein Release der Fassung?
28.10.2013
Sky zeigt an Halloween die beiden Horrorfilme im Pay TV
13.10.2012
Blu-ray und DVD von NSM Records ungekürzt noch dieses Jahr

Ticker

08.07.2017

Der Titel wird in folgenden Specials erwähnt

Reviews

Indizierungen / Beschlagnahmen für diesen Titel

30.01.2015 Indizierung: Anchor Bay, Scream Factory
USA, BluRay, 15-Disc Deluxe Edition, als Halloween - The Complete Collection
27.09.2007 Indizierung: Astro Distribution GmbH c/o Marketing Film
DVD, als Halloween - Der Fluch des Michael Myers (Halloween VI)

Weitere Titel

Filme
Original-Reihe
Halloween - Die Nacht des Grauens (1978) 8,74
Halloween II - Das Grauen kehrt zurück (1981) 8,08
(Eigenständiger Titel) Halloween III - Die Nacht der Entscheidung (1982) 5,34
Original-Zeitlinie Halloween 4: Die Rückkehr des Michael Myers (1988)
7,57
Halloween 5: Die Rache des Michael Myers (1989) 6,49
Halloween: Der Fluch des Michael Myers (1995) 6,93
H20-Zeitlinie Halloween H20: 20 Jahre später (1998)
7,55
Halloween: Resurrection (2002) 5,88
H40-Zeitlinie Halloween (2018)
7,59
Halloween Kills (2020) -
Halloween Ends (2021) -
Remake-Reihe
Halloween (2007)
7,84
Halloween II (2009) 6,44
Dokumentationen
Halloween: A Cut Above the Rest (2003) 8,00
Halloween: 25 Years of Terror (2006) 9,00
Kurzfilme
Crossover/Fanfilm Michael vs Jason: Evil Emerges (2019) 7,00
Games
Halloween (1983) 1,00

Kommentare

12.08.2016 23:35 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.927
Nachdem Hallowen 4 und 5 davon erzählten, wie Michael Myers seine letzte verbliebene Verwandte, seine Nichte Jamie, verfolgte, und eine Art Killer-Erbschaft angedeutet wurde, war es an Regisseur Joe Chappelle (Phantoms, The Skulls 2), diese Sage weiterzuerzählen. Die Produzenten und Chappelle selbst schnibbelten so lange an dem Skript zu diesem Sequel herum (siehe Info), dass sich der Zuschauer zwischen mehreren unterschiedlichen Versionen entscheiden kann, von der aber nicht jede offiziell veröffentlicht wurde.

Jamie ist nun erwachsen, und sie wurde lange Zeit von einer gefährlichen Sekte gefangenhalten, und für deren Zwecke missbraucht. Und diese Sekte hat viel mit Michael Myers zu tun! Um noch einen draufzusetzen, zieht es eine Verwande von Laurie Strode, die Michael Myers nicht nur entkommen konnte, sondern dessen Verwandschaft mit diesem ja in Teil 2 angespochen wurde, in das Haus ein, in dem Michael aufgewachsen ist. Oder so ähnlich. Da kann man nämlich kaum noch durchblicken. Wild werden verschiedene Elemente einiger Vorgänger aufgegriffen, und es wird eine hanebüchene Story konstruiert, die nichts mehr mit John Carpenters meisterhaften Original zu tun hat.

Das Drehbuch versucht zwar hier und da Carpenters Stil aufzugreifen, wie dass Kara Strode so durch den Ort des Geschehens, Haddonfield, wandert, als ob hinter jedem Busch der Psychokiller lauern könnte. Allerdings wird angestrengt und nahezu albern aufgesetzt jede Gelegenheit dazu genutzt, einen vermeintlichen Killer ins Bild zu bringen, der vorhersehbar nichts als ein Bekannter ist, der auch in der Mordsstimmung keinen Halt davor macht, hinterrrücks überraschend seine Hand auf die Schulter anderer zu legen. Solche Szenen gehen nicht selten in den Bereich der unfreiwillgen Komik. Dazu gibt es mehrere unlogische, schlichtweg unrealistische und vollkommen unglaubwürdige Szenen, die ärgerlich sind.

Wenn man sich wünscht, dass die Darsteller oder die Figurenzeichnung etwas aus diesem Mist herausholen können, sollte man sich keine großen Hoffnungen machen. Kaum einer spielt wirklich schlecht, aber die Dramaturgie lässt sogar Donald Pleasence (Phenomena), der ohnehin kurz vor dem Tod stand, und mit Halloween 6 leider einen unrühmlichen Abschluss machte, als Dr. Loomis, Myers ehemaligen Therapeuten, alt aussehen.

Dennoch, eines muss man diesem Film lassen. Er weiß zu unterhalten. Von Anfang bis zum Ende wird viel Wert darauf gelegt eine bedrohliche Stimmung aufzubauen, und in der Unrated Version einen heftigen Blutakt nach dem nächsten zu zelebrieren. Die Effekte sind mittelmäßig, aber das Blut spritzt mehr als bei den Vorgängern. Zudem wird das Dorf so naturell in Szenen gesetzt, dass es fast dokumentarisch wirkt. In Szenen die in riesigen Gebäuden spielen, wird durch ein eiskaltes Blau und gute Licht und Schattenspiele richtig stimmungsvoll Grusel geboten.

Halloween 6 ist ein schlechter hanebüchener Film, der nicht mehr viel mit Carpenters subtilen Suspense zu tun hat. Ein paar düstere Szenen und ein paar Liter Kunstblut machen dieses Sequels für Horrorfans dann noch halbwegs bekömmlich, wenn sie mal nicht wissen was sie am Sonntag Mittag machen sollen. Ein Slasher für zwischendurch.

21.05.2017 19:29 Uhr - Methisto
User-Level von Methisto 1
Erfahrungspunkte von Methisto 22
Dass das Drehbuch versucht, Carpenter's Stil aufzugreifen, wird daran liegen, dass er es geschrieben hat ;-)

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=person&id=128

Finde den Film recht gelungen. Allemal besser als Rob Zombie's Grabschändung in Form seines Halloween-Remakes.

08.07.2017 02:59 Uhr - cecil b
2x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.927
Carpenter hat dieses Drehbuch nicht geschrieben, vom ihm stammt nur der Character, deswegen ist er aufgelistet. ;)

Sonst hätte er ja die Drehbücher zu Halloween 2-5 auch verfasst, wenn du nach dem Charakter gehst. ;)

Das Drehbuch stammt von jemand anderen: http://www.imdb.com/title/tt0113253/fullcredits?ref_=tt_ov_wr#writers

Das Remake fand ich auch nicht gut.


26.10.2017 10:41 Uhr - Methisto
User-Level von Methisto 1
Erfahrungspunkte von Methisto 22
Pardon. Dann wurde ich in einer Verkaufsgruppe auf Facebook vor einiger Zeit zu Unrecht von mehreren Usern zurechtgewiesen, weil ich als Halloween- und Carpenter-Fan nicht wusste, dass Carpenter "das Drehbuch zu Teil 6 geschrieben hat". Mir wurde der OFDB-Link nahe gelegt und geraten, mich doch vorab zu informieren, ehe ich klugscheiße :D Schade, dass das schon so lange her ist, dass der Post nicht mehr verfügbar ist. Das hätte ich denen gerne noch reingedrückt haha

02.03.2019 18:52 Uhr - Leon J. Dollowski
Fand den 6. Teil deutlich besser als Die Rache des Michael Myers. Allerdings ist die Spätindizierung ein Witz.
7/10

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)