SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware

The Forever Purge

Herstellungsland:USA (2021)
Kinostart:12.08.2021
Blu-ray/DVD-Premiere:25.11.2021
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Horror, Science-Fiction,
Thriller
Alternativtitel:The Purge 5
Borderline
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,64 (11 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

EINE NACHT IST NICHT GENUG. Die Mitglieder einer Untergrundbewegung wollen sich nicht mehr mit einer Nacht der Anarchie und des straffreien Mordens pro Jahr zufriedengeben, und überziehen das Land mit Massakern und endlosem Chaos. Niemand ist mehr sicher. Auch eine reiche texanische Rancher-Familie und ihre Angestellten bekommen das ... [mehr]

Fassungen / Cover-Galerie

Deutschland
DVD: Universal Pictures Germany (Verleih/Verkauf) (FSK 16)
Blu-ray: Universal Pictures Germany (Verleih/Verkauf) (FSK 16)
UHD + Blu-ray: Universal Pictures Germany (Verkauf) (FSK 16)

Ticker

29.06.2021
16.06.2021
13.05.2021
10.04.2021
01.04.2021
09.07.2020
16.05.2020
14.05.2019

Weitere Titel

Filme The Purge - Die Säuberung (2013) 6,81
The Purge: Anarchy (2014) 7,35
The Purge: Election Year (2016) 7,12
The First Purge (2018)
6,79
The Forever Purge (2021) 6,64
TV-Serie The Purge (2018) 7,25
Spoof Meet The Blacks (2016)
2,00

Shoppinglinks zu unseren Partnern

The Forever Purge bei Amazon.de:
4K UHD/BD (Universal Pictures)
Blu-ray (Universal Pictures)
DVD (Universal Pictures)
Prime Video - HD
Prime Video - UHD
The Forever Purge im OFDb-Shop:
4K UHD/BD (Universal Pictures)
Blu-ray (Universal Pictures)
DVD (Universal Pictures)
The Forever Purge bei MediaMarkt.de:
4K UHD/BD (Universal Pictures)
Blu-ray (Universal Pictures)
DVD (Universal Pictures)
The Forever Purge bei Saturn.de:
4K UHD/BD (Universal Pictures)
Blu-ray (Universal Pictures)
DVD (Universal Pictures)

Kommentare

05.08.2021 22:37 Uhr - Schwachkopf79
2x
Der hatte im Trailer eigentlich wirklich gut ausgesehen, aber er war letztlich genauso lahm wie die letzten beiden Teile. Dafür hätte ich nicht ins Kino gemusst. :/

28.08.2021 22:05 Uhr - El_Gigante
+ Story und Entwicklung neu

+/- keine Konsequenz bei den gezeigten Härten: teils im Fokus, teils im Off :-/

- spannungsarm
- ein paar Längen in der Inszenierung
- oftmals unlogisches Verhalten
- schlechtes CGI
- Soundtrack lahm

5/10

27.11.2021 10:58 Uhr - SierreHenry82
User-Level von SierreHenry82 2
Erfahrungspunkte von SierreHenry82 44
28.08.2021 22:05 Uhr schrieb El_Gigante
+ Story und Entwicklung neu

+/- keine Konsequenz bei den gezeigten Härten: teils im Fokus, teils im Off :-/

- spannungsarm
- ein paar Längen in der Inszenierung
- oftmals unlogisches Verhalten
- schlechtes CGI
- Soundtrack lahm

5/10


Naja bei den Härten wird es denke ich daran liegen, das der ab 16 ist.
Ich mache mir heute mein eigenes Bild aber kann mir schon vorstellen das der Kaugummi ziemlich abgebaut ist bei einem 5. Teil

28.03.2022 21:02 Uhr - Encilai
Ohne jetzt zu tief ins Detail zu gehen. Ein Beispiel. Als der Nazi die Frau im Transporter missbrauchen will, greift der Schwarze ein und erdrosselt ihn mit den um seine Hände gebundenen Kabelbinder. Zu dem Zeitpunkt sind seine Hände noch mit Kabelbindern fixiert. Er tötet ihn hierdurch. Direkt danach geht die Tür auf des Sprinters auf und er steigt aus. Ohne Kabelbinder. Da fehlt doch was!? Es muss noch eine erweiterte Fassung, beziehungsweise einen Director’s Cut geben, da diese Szene sonst unerklärlich ist. Solche Beispiele ziehen sich durch den gesamten Film.

24.09.2022 03:37 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Manövriert die Reihe weiter weg von der Ursprungs-Idee - inhaltlich wie auch qualitativ. Teil 5 ist uninspirierter in Szene gesetzt als die poppigen Vorgänger mit ihren schrillen Lichtern und Outfits. Hier gibt es viel Herumgeschleiche durch dunkle Gassen und wiederum viel Geballere, was auch die Vorgänger bereits übermäßig strapazierten.

Die Geschichte schlägt völlig neue Pfade, was bei einem fünften Teil nur logisch und auch notwendig ist. Allerdings weicht man immer weiter deutlich von der universellen Gesellschaftskritik ab, um uns in eine bestimmte Richtung zu drängen, die Teil 4 bereits vorgegeben hat. Und das muss man, auch angesichts der schwindenden Qualität der letzten beiden Teile, zumindest als ambivalent bezeichen.
THE FOREVER PURGE schwächelt obendrein im Finale, das kaum Spannung erzeugt angesichts der sehr filmischen Action-Dramaturgie, die ohne Überraschungen abgespult wird. Es gibt deutlich aufregendere Schießereien als die hier dargebotene Schema F-Vorstellung.

Teil 5 setzt damit die stetig sinkende Qualität der Reihe fort, die nicht mehr an James DeMonacos ursprüngliche Trilogie anknüpfen kann.

5/10

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)