SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 57,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware

The Hills Have Eyes 2 - Die Glücklichen sterben schnell

(Originaltitel: The Hills Have Eyes 2)
Herstellungsland:USA (2007)
Kinostart:16.03.2007
DVD-Premiere:24.09.2007
Blu-ray-Premiere:27.02.2009
Standard-Freigabe:SPIO/JK geprüft: keine schwere Jugendgefährdung
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,88 (124 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Am letzten Tag einer Übung in New Mexico findet eine Einheit der Nationalgarde ein entlegenes Forschungscamp. Es ist verlassen. Als die Truppe ein Notsignal im entfernten Gebirge ortet, macht sie sich auf den Weg dorthin zu einer Such- und Rettungsmission. Die Soldaten können nicht ahnen, was ihnen bevorsteht: ... [mehr]

Schnittberichte

31.07.2019 RTL 2 ab 18 - SPIO/JK
12.11.2010 RTL II ab 16 - Keine Jugendfreigabe Kinofassung
22.01.2008 Premiere Direkt / Keine Jugendfreigabe - Unrated (SPIO/JK)
05.08.2007 Kinofassung - Unrated

Fassungen / Cover-Galerie

Unrated
Deutschland
DVD: 20th Century Fox (FSK keine Jugendfreigabe)
DVD: 20th Century Fox - Uncut Version (SPIO/JK: k.s.J.)
Pay-TV: Sky Action (10.06.2013 - 01:00 Uhr) (ab 18)
Pay-TV: Sky Action (06.04.2014 - 04:20 Uhr) (FSK keine Jugendfreigabe)
Blu-ray + DVD: '84 Entertainment / 20th Century Fox - Mediabook Cover A (Verkauf) (Ungeprüft)
enthält auch: Unrated auf DVD
Blu-ray + DVD: '84 Entertainment / 20th Century Fox - Mediabook Cover B (Verkauf) (Ungeprüft)
enthält auch: Unrated auf DVD
Blu-ray + DVD: '84 Entertainment / 20th Century Fox - Mediabook Cover C (Verkauf) (Ungeprüft)
enthält auch: Unrated auf DVD
Blu-ray: 20th Century Fox - Uncut Version (SPIO/JK: k.s.J.)
Großbritannien
DVD: 20th Century Fox (BBFC 18)
Blu-ray: 20th Century Fox (BBFC 18)
USA
DVD: 20th Century Fox (Unrated)
Blu-ray: 20th Century Fox (Unrated)
Kinofassung
Deutschland
Free-TV: RTL II (30.10.2010 - 22:05 Uhr) (ab 16)
Free-TV: RTL II (17.12.2018 - 00:35 Uhr) (ab 18)
USA
DVD: 20th Century Fox (MPAA R-Rated)

News

11.02.2008
Fox veröffentlicht sowohl SPIO/JK als auch gekürzte KJ Fassung
22.07.2007
Nach Ablehnung der FSK doch unzensiert in Deutschland
29.06.2007
Unrated Version erhält uncut keinen Segen der Prüfer
06.06.2007
Pathfinder und The Hills have Eyes 2 erhalten längere Fassungen
26.04.2007
Fortsetzung erhält blutigere Fassung in den USa

Der Titel wird in folgenden Specials erwähnt

Reviews

Indizierungen / Beschlagnahmen für diesen Titel

26.02.2010 Indizierung: Twentieth Century Fox
DVD, Unrated (amerik.), als The Hills Have Eyes 2
28.03.2008 Indizierung: Twentieth Century Fox Home Entertainment
DVD, Uncut Version, als The Hills Have Eyes 2

Weitere Titel

Original Hügel der blutigen Augen (1977) 6,34
Todestal der Wölfe (1985) 4,69
Dokumentation Ein Rückblick auf 'The Hills Have Eyes' (2003) 8,18
Remake The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen (2006)
8,79
The Hills Have Eyes 2 - Die Glücklichen sterben schnell (2007) 6,88

Kommentare

27.04.2012 22:16 Uhr - flo1888
1x
absolut geiler film ist bei mir in den top 10 ich sage eine 2+ absolut klasse

14.04.2016 11:56 Uhr - Tommy83
Schlechter als Teil 1, aber immer noch ein guter Film. Mir fehlt der Terror der an die Nieren geht wie im ersten Teil. Effekte sind aber gut. Teil 1 hat ne 10, dieser ne gute 7.

12.05.2017 01:53 Uhr - cosmixx
Also ich muss mich mal wieder ernsthaft fragen, ob manche Regisseure einfach nicht sehen was sie da für'n Mist produzieren, oder ob sie das was sie da abliefern wirklich für gelungen halten...
Dieser Film unterbietet wirklich beinahe alles, was ich bisher gesehen habe und reiht sich nahtlos ein in jene Reihe von "Fortsetzungen", die ihre Vorgänger nicht nur beschämen sondern geradezu durch den Dreck ziehen. Das ist in diesem Fall besonders tragisch, da es sich hierbei um The Hills have Eyes handelt. Als Alexandre Aja 2006 das (meiner Meinung nach) großartige Remake vom Original aus dem Jahr 1978 rausgehauen hat, hat er eindrucksvoll gezeigt, das so ein Remake nicht nur dem Original gleichkommen sondern es auch übertreffen kann.
Es ist wirklich zum heulen und um das zu beschreiben, was man da sieht, fehlen einem die Worte. Die Frage muss erlaubt sein warum man letzten Endes einem OFFENBAR UNFÄHIGEN Regisseur wie dem deutschen Martin Walcz so ein Projekt anvertraut?! Einfach nur lächerlich was dabei rauskommt:
Eine Hand voll US Soldaten macht sich in die Wüste auf, um ein Forscherteam zu versorgen. Natürlich kommt was kommen muss, sie treffen auf die mutierten Kreaturen die dort ihr Unwesen treiben und machen sich nun nach und nach auf den Weg ins Jenseits. So weit, so gut.
Es geht kaum los und man hat sofort EIN Adjektiv im Kopf: billig.
Alles ist billig. Die Kamera, die Mutanten, die Schauspieler! ALLES!!! Keinem der Darsteller nimmt man auch nur 1 Sekunde ab, das sie Soldaten sind oder geschweige denn überhaupt mal eine Waffe in der Hand gehabt zu haben. Das sind bestenfalls billige Katalogmodels die durch die Wüste stokeln während sie dauernd irgendwelche saudummen Dialoge zum besten geben und sich noch viel dümmer verhalten. Denn selbstverständlich haben mehrere M16 Sturmgewehre keine Chance gegen die Keulen und Äxte der Mutanten. Lächerlich... Wobei das fast schon Sinn ergibt wenn man sieht, was für Vollidioten damit rumhandtieren...
Waren die Mutanten im ersten Teil noch jeder für sich recht gut gemacht, bekommt man hier nur noch Einheitsbrei vorgesetzt in dem sich die Mutanten nicht mehr wirklich voneinander unterscheiden. Total lieblos, wie alles in diesem Film. Aber was sage ich hier eigentlich Film?! Zumutung oder Offenbarungseid trifft es viel genauer...
Jeder Fan des Erstlings wird hier nur ungläubig den Kopf darüber schütteln, was man aus The Hills have Eyes 2 gemacht hat. Einen lächerlichen, stumpfsinnigen und billigen haufen Schrott, der als historisches Mahnmal in den Legenden der schlechtesten Horrorfilm - "Fortsetzungen" aller Zeiten weiterleben wird....

20.07.2020 19:54 Uhr - SPIO/JK geprüft
FSK18 hätte bei diesem Teil auch gereicht beim ersten nicht. Es ist ein echter guter Film aber gegen das Remake von 2006 schwächelt dieser in allen Punkten. Natürlich sind auch hier blutige Kills und gute Drehorte mit dabei. Dieser läuft nicht mal 90 min. das ist ein bisschen kurz finde ich für diesen Film. Und am Ende des Film könnte man meinen es würde ein dritter Teil kommen aber bis ist ja noch nichts da schade. Trotzdem empfehlenswert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)