SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Battlefield 2042 · Dynamische Schlachten · ab 69,99 € bei gameware Call of Duty Vanguard · Kehre in den Weltkrieg zurück · ab 69,99 € bei gameware

Misery

Herstellungsland:USA (1990)
Kinostart:25.04.1991
Video-Premiere:18.11.1991
DVD-Premiere:17.12.1998
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror, Thriller
Alternativtitel:Stephen King's Misery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,28 (26 Stimmen) Details

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der Bestsellerautor Paul Sheldon hat sein neuestes Buch fertiggestellt und will sich von seinem Domizil in den Bergen, das er aufsucht, um ungestört dem Schreiben nachgehen zu können, auf den Nachhauseweg machen. Von einem Schneesturm überrascht, kommt er unterwegs von der Straße ab und baut einen Unfall, bei ... [mehr]

Schnittbericht

12.09.2017 Tele 5 ab 12 - FSK 16

Fassungen / Cover-Galerie

Ticker

06.03.2015

Der Titel wird in folgenden Specials erwähnt

Reviews

Shoppinglinks zu unseren Partnern

Misery bei Amazon.de:
Scary Metal Collection 04 ('84 Entertainment)
Misery bei Beyond-Media.at:
Blu-ray Lim. Uncut Metalpak (´84 Entertaintment)
Misery im OFDb-Shop:
Scary Metal Collection 04 ('84 Entertainment)

Kommentare

03.10.2013 10:01 Uhr - TerrorBoy
2x
Ein toller Streifen von SK!

Misery hat mich mega überrascht, besonders Kathy Bates als Fanatische Frau.

Wenn man den gesehen hat, will man so schnell nicht ein erfolgreicher Buchautor werden und von einer fetten ihren Fanatikerin in ihren muffigen Haus gefangen gehalten werden.

Trotzdem ein super Film für die kalten Monate ^^

13.11.2018 11:58 Uhr - Boo´ya Man
1x
User-Level von Boo´ya Man 2
Erfahrungspunkte von Boo´ya Man 56
Ganz klar: Kathy Bates Rolle des Lebens!
Misery aus Stephen King´s Roman "Sie" ist ein Suspence-Thriller erster Klasse.
Ein berühmter Buchautor erleidet einen schweren Autounfall und sein wohl größter Fan "pflegt" ihn.

Ein Spiel beginnt das von Unterhaltung - Spannung & Schock lebt.
Das Ende widerspiegelt den gesamten Filmverlauf wundervoll wieder.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)