SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Omega Labyrinth Z AT-PEGI · Kein DE-Release, wir senden nach DE. Frustfrei. · ab 47,99 € bei gameware Wolfenstein 2: New Colossus Switch · 100% uncut Symbolik Edition ohne Zollprobleme! · ab 69,99 € bei gameware
Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Eintrag: 18.08.2012

Mike Lowrey
Level 35
XP 39.019

Amazon.de

  • 2:22
  • Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
39,99 €
Cover B
39,99 €
Cover C
39,99 €

Frauengefängnis USA

(Vendetta)
Herstellungsland:USA (1986)
Genre:Action
Alternativtitel:Angels Behind Bars

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (1 Stimme) Details

Indizierungen / Beschlagnahmen für diesen Titel

30.11.2012 Listenstreichung: Vestron Video
VHS
31.12.1987 Indizierung: Vestron
VHS

Kommentare

16.12.2016 19:19 Uhr - Miami72
Eine junge Frau erschießt in Notwehr ihren Vergewaltiger und muss dafür ins Gefängnis. Dort wird sie von einer Frauengang ermordet. Ihre Schwester, eine Stuntfrau, begeht mit Absicht einige Delikte um selbst in das besagte Gefängnis eingeliefert zu werden und übt sogleich Rache, indem sie ein Mitglied der Gang nach dem anderen tötet.

Durchgängig unterhaltsamer WIP-Film, der (nur) eine Duschszene und noch zweimal nackte Haut, dafür umso mehr Cat Fights bietet. Die zahlreichen Prügeleien sind zum Teil etwas ungelenk, aber durchaus roh gestaltet. Blut ist nur gelegentlich vorhanden, es überwiegen Brutalitäten, Splatter- oder Goreszenen gibt es nicht. Eine Vergewaltigungsszene ist optisch zurückhaltend präsentiert, bei einer weiteren bleibt es beim Versuch.

Witzig ist eine Show der Insassinnen mit einer als Sänger Prince verkleideten Frau geworden.

Tempo und Action sind ausreichend, die Schauspieler machen ihre Sache ordentlich. Die Story weicht wohltuend ein Stück weit vom üblichen US-WIP Film Schema ab. Die deutsche Fassung soll lt. ofdb gekürzt sein, mir lag die US-Fassung vor, deshalb kann ich nur spekulieren: vielleicht ist hier und da eine Prügelei oder sind die Hammerschläge auf die mit einem Tuch verdeckte Hand verkürzt. Möglicherweise fehlt auch der Gewehrschuss im Finale oder ist verkürzt. Mehr Anlass zu Zensur ist im Grunde nicht vorhanden.

Nicht der beste US-WIP Film der 80er, aber sicher unter den Top Ten.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)