SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Moonfall - Zweiter Trailer zum Blockbuster von Roland Emmerich

Nächsten Monat lässt es Roland Emmerich wieder ordentlich krachen. Denn am 3. Februar 2022 kommt mit Moonfall sein neuster Katastrophenfilm in die deutschen Kinos. Für den Cast konnte der deutsche Regisseur wieder eine ganze Reihe von bekannten Gesichtern wie Halle Berry, Patrick Wilson, John Bradley, Michael Peña, Charlie Plummer oder  Donald Sutherland versammeln.

Ca. 4 Wochen vor dem Kinostart hat Lionsgate einen neuen Trailer veröffentlicht:

Mehr zu: Moonfall (OT: Moonfall, 2022)

Aktuelle Meldungen

Kommentare

08.01.2022 00:20 Uhr - hille
1x
Ein Blockbuster ( also ein riesiger Kinoerfolg) vor Start. Heidewitzka. Herzlichen Glückwunsch.

08.01.2022 02:14 Uhr - Roderich
5x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Soll offenbar eine Parodie auf die eigenen strunzdummen Filme sein, und man muss sagen: Hat geklappt. Ist wirklich noch blöder als sein sonstiger Scheiss! Hut ab, Emmerich!

08.01.2022 09:17 Uhr - Phyliinx
8x
User-Level von Phyliinx 9
Erfahrungspunkte von Phyliinx 1.045
Der wird sicherlich richtig unterhaltsam! Freu mich drauf.

08.01.2022 11:53 Uhr - Kerry
11x
So richtig schönes altmodisches Krawall-Kino a la Emmerich.
Ich habe es vermisst.
Und das beste daran: Ganz ohne irgendwelche Superhelden.

08.01.2022 12:51 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
6x
08.01.2022 11:53 Uhr schrieb Kerry
So richtig schönes altmodisches Krawall-Kino a la Emmerich.
Ich habe es vermisst.
Und das beste daran: Ganz ohne irgendwelche Superhelden.


Das habe ich mir auch gedacht. Man kann Emmerichs Filme und seine Fans abwerten wie man will, man bekommt einfach etwas komplett eigenes geliefert. In der aktuellen Franchiseschlacht in Hollywood ist das wirklich mal wieder ein Event und ja ich bin ein Emmerich Fan! Independence Day 1996 im Kino werde ich niemals vergessen. Das war der Film, der mich zum Kinogänger gemacht hat.

08.01.2022 15:05 Uhr - Moorhun
Einfach mal was eigenes im Kino sehen, ohne irgendwelche Vorlagen😍

08.01.2022 16:59 Uhr - Background-Man
2x
08.01.2022 12:51 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
08.01.2022 11:53 Uhr schrieb Kerry
So richtig schönes altmodisches Krawall-Kino a la Emmerich.
Ich habe es vermisst.
Und das beste daran: Ganz ohne irgendwelche Superhelden.


Das habe ich mir auch gedacht. Man kann Emmerichs Filme und seine Fans abwerten wie man will, man bekommt einfach etwas komplett eigenes geliefert. In der aktuellen Franchiseschlacht in Hollywood ist das wirklich mal wieder ein Event und ja ich bin ein Emmerich Fan! Independence Day 1996 im Kino werde ich niemals vergessen. Das war der Film, der mich zum Kinogänger gemacht hat.


Ja, ich freue mich auch, wenn ein Künstler zu seiner Art Kunst steht, getreu dem Motto;
Schuster bleib bei deinen Leisten!

Darüber hinaus sei darauf hingewiesen, dass als weiteres Appetithäppchen auch noch die ersten knapp 5 Minuten des Films auf YouTube anschaubar ist.
Und natürlich verliert Emmerich auch keine Zeit mit der Action zu beginnen.
Natürlich sieht man auch gleich Nonsens, wie z.B. das "Handfunkgerät"; sowas wurde nie in einem Space Shuttle verwendet.
Emmerichs Filme sind halt reine Achterbahnfahrten; man steigt am Ende immer dort aus, wo man eingestiegen ist !
Aber was solls, wenn es Spaß macht ... :-)

Hier die ersten 5 Minuten vom Film:

https://www.youtube.com/watch?v=6BGc_3RXIbA

08.01.2022 17:11 Uhr - Leela
7x
Zerstörungsorgien hat Herr Emmerich echt drauf ...

08.01.2022 17:20 Uhr - Background-Man
Ja, ich freue mich auch, wenn ein Künstler zu seiner Art Kunst steht, getreu dem Motto;
Schuster bleib bei deinen Leisten!

Darüber hinaus sei darauf hingewiesen, dass als weiteres Appetithäppchen auch noch die ersten knapp 5 Minuten des Films auf YouTube anschaubar ist.
Und natürlich verliert Emmerich auch keine Zeit mit der Action zu beginnen.
Natürlich sieht man auch gleich Nonsens, wie z.B. das "Handfunkgerät"; sowas wurde nie in einem Space Shuttle verwendet.
Emmerichs Filme sind halt reine Achterbahnfahrten; man steigt am Ende immer dort aus, wo man eingestiegen ist !
Aber was solls, wenn es Spaß macht ... :-)

Hier die ersten 5 Minuten vom Film:

https://www.youtube.com/watch?v=6BGc_3RXIbA

Sorry - Doppelpost !


08.01.2022 20:13 Uhr - Demented Are Go
Zerstörungsorgie Emmerich; White House, Washington Monument, Capitol-Records, Hollywood Sign, Lady Liberty, das Capitol (nur zum Teil)... was kommt wohl als nächstes???

08.01.2022 20:18 Uhr - OllO
4x
08.01.2022 02:14 Uhr schrieb Roderich
Soll offenbar eine Parodie auf die eigenen strunzdummen Filme sein, und man muss sagen: Hat geklappt. Ist wirklich noch blöder als sein sonstiger Scheiss! Hut ab, Emmerich!


Manchmal (gerne auch öfter) muss es einfach Hirn aus & Spaß an der Zerstörung auf der Leinwand sein. Und Emmerich kann es eben gut krachen lassen, auch wenn die letzten Werke wie Independence Day 2 jetzt nicht mehr die besten waren.

Filme mit Anspruch gibt es genug andere, hier will ich unrealistische Katastrophen-Action sehen!

08.01.2022 20:24 Uhr - Demented Are Go
Ups, Big Ben auch weg...

08.01.2022 20:33 Uhr - D-P-O / 77
1x
Pfui Deibel! - Wie können die es wagen, "Bad Moon Rising" so zu verunstalten: ...
Sofort verklagen, die Saubande!

08.01.2022 20:53 Uhr - MICKTHEDICK76
5x
Mir gefällt auch der zweite Trailer, genau was ich von einem Emmerich Film erwarte.
Hirn aus, unterhalten werden. Mir nicht um ein Universum oder Kanon Sorgen machen, der notfalls mit dem nächsten Teil eh für nichtig erklärt wird.
Kino soll unterhalten.


08.01.2022 22:07 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.292
Sicherlich ein Film mit einer strunzdoofen Geschichte, der aber zweifellos jede Menge Spaß machen wird. Ich mag Sachen wie "2012", "Day After Tomorrow" oder "Independence Day". Von daher bin ich recht optimistisch, dass Emmerich nach dem blassen "Midway" oder dem (leider) zu großen Teilen misslungenen "Independence Day: Wiederkehr", hier erneut als "Master of Desaster" abliefern wird.

Ich gehöre zwar auch nicht zu denen, die gleich bei jedem Trailer maulen "Boah, das war ja schon der halbe Film!", aber hier hat man es mMn doch übertrieben.
Wie geil wäre es doch gewesen, wenn man erst im Kino gesehen hätte, dass der Mond xxxxxx xxxxx (für diejenigen, die sich die Trailer nicht ansehen) oder was sich dahinter verbirgt. Schade drum.

09.01.2022 00:28 Uhr - Ned Flanders
Hey mal kein Remake,Sequel, Prequel usw, sondern mal was eigenes und trotzdem wird wieder gemault.
Könnte unterhaltsamer werden, als das was man in der Vergangenheit so zu sehen bekam, zb Bond (was für eine Gurke), Resident Evil ua

09.01.2022 16:10 Uhr - Eisenherz
1x
Je mehr Budget er bekam, desto einfallsloser wurden seine Filme.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)